Pokémon

Beiträge zum Thema Pokémon

Reisen + Entdecken
Bereiten das Pokémon GO Fest vor: (v.l.:)  Veranstaltungsleiter Norbert Labudda, Marketingchefin Anne Beuttenmüller mit Wirtschaftsförderer Thomas Westphal und Philip Marz vom Niantic-Marketing im Florianturm des Westfalenparks.

Das erste Spiel lockte über 170.000 Fans in den Westfalenpark
Pokémon Go legt nach

Zu Europas Pokémon GO Hauptstadt wird Dortmund im Juli, wenn der sommerliche Westfalenpark wieder zur Safari Zone wird und über 170.000 Spieler aus der ganzen Welt virtuelle Wesen jagen. Zum Pokémon GO Fest werden vom 4. bis 7. Juli Zehntausende Spieler im Park erwartet. Niantic, Inc. und The Pokémon Company International rechnen nach der erfolgreichen Premiere 2018 wieder mit mehr als 170.000 Fans zum neuen Pokémon GO-Abenteuer. Wichtig: Wer im Park mitspielen möchte, muss sich ab dem 13....

  • Dortmund-City
  • 03.05.19
Kultur
Im Juli sind im Westfalenpark wieder die Pokemon-Jäger unterwegs.
3 Bilder

Im Juli sind wieder die Pokemon los und die Stadt wird zur Safari-Zone
Internationales Pokémon-Go-Fest wird in Dortmund gefeiert

Pokémon GO Trainer aus ganz Europa treffen sich im Juli in Dortmund. Denn hier sind in diesem Jahr wieder die Pokémon los! Vom 4. bis zum 7. Juli ist  in der Ruhrgebietsstadt ein offizielles Pokémon-Go-Fest geplant. Damit ist Dortmund eine von weltweit drei Städten, in denen das Event Station macht. Veranstalter des internationalen Spieler-Events ist der Entwickler Niantic, nach eigenen Angaben Weltmarktführer im Bereich Augmented Reality. Nachdem schon 2016 das Pokemon-Fieber in Dortmund...

  • Dortmund-City
  • 08.04.19
Überregionales
Heiße Kämpfe bei heißen Temperaturen: So manch ein Pokémon-Gamer kam ins Schwitzen.
4 Bilder

Ein Videospiel erwacht zum Leben

Es regnet kurz, eine angenehme und frische Abkühlung bei der drückenden Hitze der letzten Tage. Was sollen wir tun, wenn das angesagte Gewitter kommt, fragt einer, doch daraufhin wird nur abgewunken. Das Wetter wird schon noch. Es muss einfach, eine Absage wäre zu deprimierend. Schließlich arbeiten alle seit Monaten an ihren Kostümen, um den knapp 300 Teilnehmer heute ein Erlebnis ohnegleichen bieten zu können. Es ist das Wochenende der Grugapark-Pokeliga, kurz „GrugaLiga“, eines Larp-Events...

  • Essen-Süd
  • 04.08.18
LK-Gemeinschaft
Schon im Sommer vor zwei Jahren waren viele Dortmunder auf Pokemon-Jagd, wie hier am See. Doch am Wochenende wird die Pokemon Safari Zone die Zahl der Sammler bei weitem übersteigen.
3 Bilder

Auch Pikachu kommt: Der Dortmunder Westfalenpark wird zur Pokemon Safari Zone

Nur noch zwei Tage: Ab Samstagmorgen werden wieder unzählige Menschen dauerhaft auf ihr Handy starren, Um 9 Uhr startet die große Pokemon Safari in Dortmund. Mit Blick auf das erste Event der Pokémon GO Sommertour 2018, sagt John Hanke, Gründer und CEO von Niantic, Inc. „Wir freuen uns bereits darauf, das zweijährige Jubiläum von Pokémon GO mit allen Fans und Trainern weltweit bei der Pokémon GO Sommertour zu feiern." Die Stadt Dortmund sei ein fantastischer Partner, um ein einmaliges Erlebnis...

  • Dortmund-City
  • 28.06.18
Überregionales
Die bunte, virtuelle Welt von Pokémon Go.

Pokémon-Go-Safari-Zone in Dortmund: Hotels in Castrop-Rauxel sind sehr gefragt

Die Pokémon erobern am 30. Juni und 1. Juli den Westfalenpark und sorgen für volle Hotels in Dortmund. Auch in Castrop-Rauxel sind Unterkünfte am letzten Juni-Wochenende sehr gefragt. Die Pokémon-Trainer, so nennt man die Spieler der beliebten mobilen Spiele-App, brauchen schließlich eine Bleibe. Sie kommen aus aller Welt, um in der "Pokémon-Go-Safari-Zone" im Westfalenpark virtuelle und besonders seltene Monster zu fangen. Die Auswirkungen erreichen auch Castrop-Rauxel. "Wir merken es",...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.06.18
LK-Gemeinschaft
Alle Pokémon GO-Fans laden Wirtschaftsförderer Thomas Westphal, Anne Beuttenmüller von Niantic, Veranstalter Norbert Labudda und Westfalenpark-Chefin Annette Kulozik zur großen Pokémon-Safari am 30. Juni und 1. Juli in den Park ein.

Pokémon Go Safari am 30. Juni und 1. Juli im Westfalenpark Dortmund

Millionen Menschen sind auch zwei Jahre nach dem großen Pokémon GO-Hype unterwegs und fangen virtuelle Fantasiewesen. Pokémon GO, eine der erfolgreichsten mobilen Spiele-Apps aller Zeiten, zieht seit 2016 noch immer Millionenen in seinen Bann. Um diese leidenschaftliche Spielerschaft zu feiern, veranstaltet Niantic, Inc., der Entwickler von Pokémon GO, diesen Sommer drei internationale Events – eines davon ist die Pokémon GO Safari Zone am 30. Juni und 1. Juli in Dortmund. Niantic, Inc....

  • Dortmund-City
  • 01.06.18
Überregionales

Der Hype ist vorbei

In den letzten Wochen habe ich mich doch sehr oft über Ansammlungen junger Menschen gewundert. Am Rathausplatz, im Park, auf Schulhöfen nach dem Unterricht und auch in der Innenstadt trafen sich Kinder und Jugendliche, um gemeinsam auf ihre Smartphones zu starren. Am schönen Wetter schien es also nicht zu liegen. Da ich allgemein schon viele Trends verpasst habe und wenig Zeit auf Youtube oder sonstigen Kanälen verbringe, klärte mich meine jüngere Schwester auf: Es handelte sich natürlich um...

  • Herne
  • 27.09.16
Kultur
Piratenpartei

Handyverbote und Pokémon-No-Go-Areas auch im Kreis Wesel?

Die Piratenpartei kritisiert das Handy- und PokémonGo-Verbot an Schulen. An den meisten Schulen gibt es gar keine „PokéStops“ und damit keinen Anlass für Spieler, sich in der Schule von PokémonGo ablenken zu lassen. Niantic, Entwickler von „Ingress“ und „PokémonGo“, hat klare Regeln bei der Einreichung von Portalen aufgestellt. Diese Regeln, zuerst bei Ingress, sind jetzt die Grundlage für PokéStops und Arenen. In diesen Regeln heisst es, Portale sollen nicht an Schulen eingereicht werden....

  • Wesel
  • 26.08.16
  •  1
LK-Gemeinschaft

Pokemon - oft Spaß, aber oft auch Ärger

Nicht nur junge Menschen im Schulalter begeistern sich für Pokemon, sondern auch viele Menschen in reiferem Alter begeistern sich für das Handyspiel. Überall sieht man sie auf das Handy starrend über Bürgersteige, Strassen und durch Parks laufen. Manch ein Mitbürger wurde schon angerempelt. Ziel des Spieles ist es eine Figur an einem bestimmten Ort auf dem Smartphone zu finden. Je mehr Figuren jemand auf diese Art "fängt", um so näher kommt er oder auch sie dem Ziel. Auch Menschen, die nicht...

  • Hattingen
  • 16.08.16
  •  1
Kultur

Pokémon Go – aber ganz schnell!!!

Also ich habe wirklich nichts gegen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Auch ich habe früher Panini-Karten gesammelt, Murmeln getauscht oder mich gefreut, wenn ich mal ne Figur im Ü-Ei hatte. Aber dieser Pokémon-Hype, der gerade jeden jungen Menschen von 7 bis 17 in seinen Fängen zu haben scheint (oder flacht er bereits wieder ab), geht mir doch mächtig auf die Nerven. Wie gesagt, es ist absolut nicht so, dass ich den Jungs und Mädels ihren Spaß nicht gönne. Aber wenn durch solch ein Spiel...

  • Düsseldorf
  • 15.08.16
  •  9
  •  10
Natur + Garten
Seifenblasen in der Heide
20 Bilder

Es dunkelt schon in der Heide . . .

Samstag mal wieder in Haltern am See. Trotz SEV und 52 % Niederschlagswahrscheinlichkeit fahren wir hin. Und wir werden belohnt von einer sehens und erhaltenswerten Botanik. Natur pur und erlebenswert. Schuhe ausziehen und im Sand die Wärme spüren. Irgendwie magisch diese verschlungenen Wege, oft gegangen und doch immer wieder neu. Relikte wie aus einer anderen Welt. So sehen sie aus die Bäume die jetzt am Boden liegen. Einst stolz und mächtig in den Himmel ragend. Jetzt vermodernd...

  • Haltern
  • 15.08.16
  •  4
  •  6
Ratgeber

TIPP: "Gratis-Onlinespiele: No go ohne Kostenübersicht

Pokemon-Köder und Ei-Brutmaschinen. Truhen mit Edelsteinen und Kisten voller Schlumpfbeeren. Ein zusätzliches Level oder ein neues Kostüm für den Helden: Wer sich „kostenlose“ Games auf Handy, Tablet oder PC runterlädt, sieht sich regelmäßig mit Verlockungen für schnelleres Zocken, höhere Levels und bessere Ausstattung der Avatare konfrontiert. „Doch ‚Free to Play‘ bedeutet keineswegs, dass Gamer hierbei kein Geld ausgeben können“, entlarvt die Verbraucherzentrale NRW die Spaßbremsen: „Viele...

  • Wesel
  • 15.08.16
LK-Gemeinschaft
Das neue Spiel führt die "Jäger" auch zu historischen Orten, Gedenktafeln oder Denkmälern, so lernt man nebenher seine Stadt genauer kennen. ^Fotos: Cervellera
5 Bilder

Pokémon-Go im Schlosspark Moers - von PokeStops, Eiern und Heiltrank

Überall laufen momentan Jugendliche und auch Erwachsene mit ihren Handys herum und spielen ein Spiel: Pokémon-Go. Im Moerser Schlosspark sind viele Lock-Module versteckt, die die Spieler anlocken. Verwundert reiben sich Spaziergänger die Augen. Die heutige Jugend ist doch eher als Stubenhocker bekannt, aber was die Spaziergänger derzeit im Schlosspark sehen, lässt dieses Klischee alt aussehen. Zu Topzeiten tummeln sich hunderte von Pokémon-Go-Spieler im Park und jagen die kleinen...

  • Moers
  • 09.08.16
  •  1
LK-Gemeinschaft

Pokémon Tekken und Pokémon ORAS Turnier und mehr in Kamp-Lintfort

Stadtbücherei hat noch freie Plätze für ihre Angebote In der Stadtbücherei finden einige Angebote für Kinder und Jugendliche statt, bei denen noch Plätze frei sind. Da ist zuerst der Sommerleseclub: Rund 100 Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren machen bereits mit. Weitere sind herzlich willkommen, in den Ferien drei Bücher zu lesen. Das kann jeder locker schaffen, denn es gibt auch dünne Bücher, Bücher in großer Schrift, Bücher mit vielen Bildern und Comicromane. Außerdem ist die ...

  • Moers
  • 04.08.16
  •  2
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ralf Honsel und Tochter Julia hat das Pokémon-Fieber gepackt. Vor dem Geschäft an der Freiheitsstraße laden sie zusammen mit dem Stadtspiegel am morgigen Donnerstag, 4. August, von 15 Uhr bis 17 Uhr zu großen Pokémon-Jagd ein.
2 Bilder

Edeka Honsel und der Stadtspiegel laden zum Pokémon-Day ein

Pokemon Go – kaum ein Game hat bisher einen solchen Hype ausgelöst. Überall sieht man Spieler mit ihren Handys auf der Jagd nach Bisasam, Evoli, Traumato und den restlichen Pokémon. Das Spiel macht Spaß und bringt selbst den härtesten Nerd an die frische Luft. Edeka Honsel und der Stadtspiegel Dorsten spielen begeistert mit und veranstalten ein Treffen für die Pokemon Go-Begeisterten. Teilnehmen können Kinder (in Begleitung eines Erziehungsberechtigten) und Jugendliche bis 20 Jahre – also...

  • Dorsten
  • 02.08.16
LK-Gemeinschaft
So sieht Pokémon auf dem Smartphone aus!

Kinder jagen Pokémon in Kamen! Jetzt anmelden!

Kamen. Die ganze Welt ist derzeit mit dem Smartphone auf der Suche nach den kleinen virtuellen Pokémons. Auch das Kinder- und Jugendteam der Stadt Kamen ist up to date und veranstaltet spontan eine Jagd auf die kleinen "Taschenmonster". Dabei werden mit dem Bulli andere Städte und Umgebungen angefahren. Neben der Jagd erforschen die Teams auch Kunstobjekte, Sehenswürdigkeiten und Denkmäler und lernen so auch noch ihre nähere Umgebung besser kennen. Dort angekommen müssen die Teilnehmer...

  • Kamen
  • 27.07.16
Ratgeber
Fußgänger und Smartphones: Eine gefährliche Kombination.
2 Bilder

„Pokémon Go“ sorgt für immer mehr Unfälle

Der Hype um das erst gut drei Wochen alte Smartphone-Spiel „Pokémon Go“ nimmt weltweit zu. Auch in der Seestadt fallen immer mehr Menschen auf, die auf der Jagd nach den virtuellen Monstern ihre Umwelt gar nicht mehr wahrnehmen. Die Spieler sind begeistert, doch für die Verkehrssicherheit ist die App ein echtes Problem. In den USA haben sich schon zahlreiche Unfälle ereignet, auch in Deutschland und anderen Mitgliedstaaten der EU befürchtet die Polizei ein erhöhtes Unfallrisiko durch das Spiel....

  • Haltern
  • 25.07.16
LK-Gemeinschaft

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Diese Regeln sollten beim Weidezaun fotografieren (Pokemon) eingehalten werden!

Um fleißig Weidezaun-Fotos (Pokémons zu sammeln), gehen die Leute raus und treffen auf Gleichgesinnte. Immer mehr Menschen stoßen bei der Jagd nach Weidezaun-Foto's (Pokémons) an rechtliche Grenzen. Auf Privatgrund und hinterm Steuer heißt es nämlich (Weidezaun) Pokémon No Go! LK'ler, die in der Öffentlichkeit nach (Weidezaunpfählen) Pokémons suchen, erkennen sich inzwischen gegenseitig und grüßen sich, wie Motorradfahrer, auf der Dorfstraße. An bestimmen Punkten treffen sie aufeinander und...

  • Kleve
  • 24.07.16
  •  25
  •  41
Überregionales
"So tolle Geschichten passierten zu meiner Zeit noch nicht " meint "Oskar der letzte Grüne"... Toll die "neueste Geschichte aus den "Wilden Witten"... TPD-Foto:Volker Dau

Verspäteter Aprilscherz oder Realität im Internetzeitalter? -- Witten im Sommerloch...

Das Pokémonfieber macht erfinderisch - Aber die Polizei zieht den Stecker aus der Dose! Und dann erreichte die Pressestelle noch eine Meldung über einen schon ungewöhnlichen Polizeieinsatz, der in der Nacht auf den 23. Juli in Witten stattgefunden hat. Die Überschrift:"Das Pokémonfieber macht erfinderisch! Bekanntlich leert sich der Akku eines Handys mit zunehmender Betriebsdauer und muss zum weiteren Betrieb aufgeladen werden. Was tun, wenn man nun aber die Jagd nach den...

  • Witten
  • 24.07.16
  •  5
LK-Gemeinschaft

"The Schönebeck Air": Pokemon im Park

Als ich im vergangenen Herbst mit der Idee um den Knick kam, meine Schönebecker mal in einer Kolumne regelmäßig "voll zu schreiben" hätte ich mir nicht träumen lassen, dass ich jetzt schon über 40-mal um Ihre und eure Aufmerksamkeit bitten durfte und meine völlig frei verfassten Gedanken hier solch einer so großen Leserschar darbieten durfte. Dafür möchte ich mich auf diesem Wege ganz herzlich bedanken. Besonders bei der Herlingerschen Redaktion und bei Ihnen als Lesern dafür, dass Sie mich...

  • Essen-Steele
  • 23.07.16
  •  2
LK-Gemeinschaft
Schon jede Menge gefangen haben diese Pokemon-Jäger am Phoenix-See.
2 Bilder

Am See warten jede Menge Pokemons

Überall, nicht nur hier in Hörde sind Dortmunder unterwegs, um mit dem neuen Online-Spiel Pokemon Go kleine virtuelle Wesen zu fangen. Viele davon gibt's am Phoenix-See und hier vor der Burg wartet ein Platz auf Spieler, wo sie die kleinen Monster gegeneinander antreten lassen können. Im Westpark, an der Seepromenade und in der City trifft man auf Menschen, die auf ihre Handys starren. Ganze Cliquen von Schülern sind auf Pokemon-Jagd. Gleich hinter der Brücke an der roten Hör-Scheibe wartet...

  • Dortmund-City
  • 21.07.16
LK-Gemeinschaft

Von Pokemos und Handy-Viren

Am Montag treffe ich mich mit meiner Freundin in der Stadt. Als wir die Rekumer Straße Richtung Kirche zum Eiscafé runtergehen schaut sie immer wieder auf ihr Handy. Das bin ich gewohnt. Während sie aber sonst nur stur auf das Display guckt, mit beiden Daumen eifrig tippt und dabei so manches Hindernis umrennt, fuchtelt sie diesmal wie wild damit in der Luft herum und dreht sich mitunter um die eigene Achse dabei. Muss ich mir Sorgen machen? “Nein“, antwortet sie., “ Ich fange Pokemons.“...

  • Haltern
  • 19.07.16
Überregionales
Finger weg vom Smartphone im Straßenverkehr, warnt die Polizei.

Pokémon-Unfall? Auto streift zwei Kinder

Zwei Kinder waren am Freitag in Brambauer in einen Unfall verwickelt, doch gute Schutzengel verhinderten Schlimmeres. Auslöser war nach Informationen unserer Redaktion wohl das Spiel Pokémon Go. Die Kinder im Alter von sechs und zwölf Jahren gerieten am frühen Nachmittag auf der Königsheide in Höhe der Yorkstraße auf die Fahrbahn, dabei streifte sie ein Auto. Glück im Unglück, es blieb nach Aussage eines Sprechers der Polizei bei leichteren Verletzungen wie Abschürfungen. Zur Kontrolle kam...

  • Lünen
  • 18.07.16
  •  2
  •  2
LK-Gemeinschaft

Pokemon-Fieber: Gegen die Wand

Nein, ich meine nicht, den bemerkenswerten Film der Regisseurin Fatih Akin aus dem Jahre 2004, sondern die lieben Mitmenschen, die ohne einen Blick auf ihre Umwelt zu werfen seit letzter Woche überall im Stadtbild zu sehen sind. Üben Sie Rücksicht und haben Sie bitte Verständnis, hierbei handelt es sich um Infizierte. Sie sind mit einem Virus befallen, dem Pokémon Virus. Das Smartphone Spiel Pokémon go hat sich seit letzter Woche schneller ausgebreitet als ein Grippe Virus. Der Blick der...

  • Oberhausen
  • 18.07.16
  •  8
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.