Vorschulkinder lernen spielerisch gesunde Ernährung im FABIDO-Familienzentrum
Projekt für Kita-Kinder

Die Kita-Kinder lernten mit Brotgesichtern ein gesundes Frühstück zu machen.
  • Die Kita-Kinder lernten mit Brotgesichtern ein gesundes Frühstück zu machen.
  • Foto: IKK classic
  • hochgeladen von Antje Geiß

Frisch und gesund ging es morgens im Fabido Familienzentrum in der Ebertstraße zu. Zu Gast war IKK-Ernährungsexperte Martin Bauer, der mit den Kindern Brotgesichter zubereitete. Und zwar zum Auftakt des IKK-Ernährungsprojektes „Die Kleinen stark machen“.

Nordstadt. In der Kita gestaltete er mit den Vorschulkindern Projekttage rund um „Gesunde Ernährung“. Kinder erfuhren, wie viel Zucker in Süßigkeiten steckt und was alles zu einem gesunden Frühstück gehört. „Das Ernährungsverhalten wird im Kindesalter geprägt“, weiß Martin Bauer. „Und um gesunde Ernährung im Alltag zu integrieren, muss Gesundheitsförderung frühzeitig ansetzen.“

Die Kleinen stark machen

Denn: Schon heute leiden viele Kinder unter falscher Ernährung. Übergewicht und Erkrankungen können folgen. Unter dem Motto „Die Kleinen stark machen“ gibt's auch Lauf- und Bewegungsspiele, welche die Kondition und Koordination stärken.
Für Kindergärten und Kindertagesstätten ist die Teilnahme kostenlos, Näheres unter Tel: 02303 2808-35028.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen