AWO Körne/Wambel stellt sich vor: Tag der offenen Tür in Begegnungsstätte

In ihrer Begegnungsstätte Körne/Wambel bietet die AWO regelmäßig Aktivitäten an.
  • In ihrer Begegnungsstätte Körne/Wambel bietet die AWO regelmäßig Aktivitäten an.
  • Foto: (AWO)
  • hochgeladen von Tobias Weskamp

Karten spielen, gemeinsam singen oder auch einfach nur miteinander reden: Die AWO Körne/Wambel stellte in ihrer Begegnungsstätte, Wambeler Hellweg 7, auf einen Info-Tag der offenen Tür die Einrichtung und das Programm vor.

Der Vorsitzende Helmut Feldmann ist mit der Entwicklung der Einrichtung sehr zufrieden. „Die Leitung der BGS Wambel mit Ursula Bliese, Franz Zieranek und Wolfgang Schmidt leistet eine vorbildliche Arbeit“, so Helmut Feldmann. „Menschen, die sich einsam fühlen oder mit anderen Menschen reden möchten, sind dort stets willkommen“, erklärt Bliese. Neue Besucher werden sofort in Empfang genommen und zu ihrem Platz begleitet sowie in ein Gespräch eingebunden.
Montag nachmittag bietet die AWO eine wöchentliche Demenz-Betreuung an. Dienstags ab 14 Uhr trifft sich die Handarbeitsgruppe sowie die AWO-Holzbastelgruppe. Donnerstags ab 14.30 Uhr spielt der AWO Rommé-Club. Freitags ab 14 Uhr gestaltet die AWO Spiele, Singen, Vorträge, Info-Tage sowie auch Musik- und Tanznachmittage. Zudem trifft sich dann auch die zweite Gruppe der AWO-Holzbastelgruppe. Weitere Veranstaltungen, wie etwa von der VHS und der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) sowie von den Weight Watchers, Rückensport und Heimatverein finden hier ebenfalls statt.
Auch in der Aula der Liborischule gestaltet die AWO Info-Veranstaltungen, Tanz- und Musiknachmittage und andere Begegnungen.
2010 haben etwa 7 000 Bürger die Aktivitäten in der Begegnungsstätte besucht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen