1. Schützenfest Dortmund-Ost: Körnerin Gisela Heinrich ist die erste Ost-Königin

Die versammelten Schützen-Majestäten beider Vereine bei der Proklamation im Festzelt.
16Bilder
  • Die versammelten Schützen-Majestäten beider Vereine bei der Proklamation im Festzelt.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Zwei Vereine, eine gelungene Premiere: Horrido!

Erstmals feierten der BSV Wambel und der BSV Körne gemeinsam das 1. Schützenfest Dortmund-Ost im und am Festzelt auf dem Wambeler Mehrzweckplatz. Und die Körner Schützin Gisela Heinrich (im Bild 5.v.l.) trägt nach ihrem Erfolg beim Vogelschießen am Samstagnachmittag nun den Titel und die Insignien der 1. Schützenkönigin Dortmund-Ost, ihr zur Seite als Prinzgemahl ihr Ehemann Bernhard (7.v.l.).

Inthronisiert wurde das Paar dann am Samstagabend im Festzelt. Im Rahmen der Proklamationen wurde zudem der im Juni ermittelte Wambeler Schützenkönig Frank I. (Haumann, 3.v.r.) mit seiner Königin Nadja I. (Münsterberg; links daneben) sowie das Körner Kronprinzenpaar, Kronprinzessin Monika II. (Schüring, l.) und Prinzgemahl Günter I. (Schüring, rechts daneben) inthronsiert.

Beim sprichwörtlichen Kaiserwetter präsentierten sich die Majestäten dann am Sonntag im Rahmen eines großen Festzuges durch Wambel den Bürgern.

Neu gestaltet war auch der stimmungsvolle Auftakt am Freitag, um Jüngere fürs Schützenfest zu begeistern: Mit Schlagerstar Olaf Henning wurde erstmals eine lange Wambeler Partynacht gefeiert.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen