22 Inszenierungen von März bis Juni im Theater Duisburg
Große Stars und junge Talente

Das Theater Duisburg freut sich auf eine Reihe hochkarätiger Gastspiele und spannender Eigenproduktionen.
2Bilder
  • Das Theater Duisburg freut sich auf eine Reihe hochkarätiger Gastspiele und spannender Eigenproduktionen.
  • Foto: Kirchner
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Schauspielintendant Michael Steindl hat das Programm für die zweite Spielzeithälfte der Saison 2019/2020 am Theater Duisburg vorgestellt. Insgesamt sind 22 unterschiedliche Inszenierungen von März bis Juni zu erleben.

Darunter befinden sich eine ganze Reihe hochkarätiger Gastspiele und spannender Eigenproduktionen des hauseigenen Jungen Ensembles, die zum ersten Mal in Duisburg zu sehen sind. Besonderes Highlight ist einmal mehr das Theatertreffen der 42. Duisburger Akzente: Unter der Überschrift „Glück“ sind vom 7. bis 26. März unter anderem das Berliner Ensemble mit einer theatralen Umsetzung von Benjamin Stuckrad-Barres Roman „Panikherz“ sowie das Staatsschauspiel Dresden mit „Ein Sommernachtstraum“ zu Gast im Großen Haus.
Dazu feiern mit den „Spieltrieb“-Stücken „Einer und Eine“, „Bunny“ sowie „Klasse Glück“, einer Koproduktion mit dem Berliner Theater Strahl, gleich drei Produktionen ihre Premiere im Rahmen des Theatertreffens. Im Juni 2020 ist mit „Antigone“ zum zweiten Mal eine Produktion von „Spieltrieb“, dem Jungen Ensemble im Theater Duisburg, im Großen Haus zu sehen – verstärkt von Roland Riebeling, bekannt aus den NRW-Tatorten.
Zum krönenden Spielzeitabschluss gastiert am 27. und 28. Juni Ulrich Matthes und das Deutsche Theater Berlin mit Moritz Rinkes Stück „Westend“.
Immer stärker wird das hauseigene Junge Ensemble am Theater Duisburg, das aus dem Jugendclub „Spieltrieb“ heraus entstanden ist, den Schauspielintendant Michael Steindl vor 15 Jahren gründete. „Inzwischen haben mehrere Leute, die beim 'Spieltrieb' erstmals auf der Bühne standen, ihre Schauspielausbildungen abgeschlossen und kommen als Profis zurück nach Duisburg. Das ist toll zu sehen und ich bin selbst ganz gespannt auf die neuen Inszenierungen“, freut sich Steindl.

Größen der Theaterszene

So sind in Martin Heckmanns Liebeskomödie „Einer und Eine“ mit Adrian Hildebrandt und Katharina Abel gleich zwei Schauspieler zu sehen, die diesen Weg beschritten haben. Großes Highlight der zweiten Saisonhälfte ist „Antigone“ von Jean Anouilh. Mit Roland Riebeling, bekannt als Assistent von Schenk und Ballauf im NRW-Tatort, konnte für die Rolle des Kreon eine echte Größe der Theaterszene des Ruhrgebiets gewonnen werden. Weitere „Spieltrieb“-Premieren von März bis Juni 2020 sind der Monolog „Bunny“ mit Emma Stratmann sowie das offene Projekt „Der gute Mensch von Sezuan“ von Bertolt Brecht.

Kennenlerntag für Theaternachwuchs

„Um die tolle Erfolgsgeschichte des 'Spieltrieb' fortzusetzen, sind wir natürlich auf die Spielfreude und Neugier junger Duisburger angewiesen, die Lust haben, vielleicht sogar zum allerersten Mal auf einer Bühne zu stehen“, so Michael Steindl. „Wir laden deshalb alle Leute von 17 bis 23 Jahren ganz herzlich zu unserem Kennenlerntag am 3. Februar, um 18 Uhr, ins Theater Duisburg ein. Und wer genügend Zeit und Engagement mitbringt, wird dann bei der Premiere am 30. April dabei sein!“
Regie bei „Der gute Mensch von Sezuan“ führt der junge Theatermacher Jonas Schütte, der bereits „Ein Augenblick vor dem Sterben“ für das Theater Duisburg inszenierte und im Rahmen des Akzente-Theatertreffens im Stück „Der Weg ins Glück“ selbst auf der Bühne stehen wird.  

Hintergrund Spielzeitheft
 Das Spielzeitheft mit Informationen zu allen Stücken ist kostenfrei in der Kartenzentrale im Theater Duisburg zu erhalten und kann von www.theater-duisburg.de heruntergeladen werden.

Das Theater Duisburg freut sich auf eine Reihe hochkarätiger Gastspiele und spannender Eigenproduktionen.
Schauspielintendant Michael Steindl.
Autor:

Marcel Faßbender aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.