Konzert speiziell für kleine Musikfans
Kinder erraten die Jahreszeiten

In der Hamborner Friedenskirche werden Jungen und Mädchen in einem speziell auf ihr Alter ausgerichtetes Konzert mit Frühling, Sommer, Herbst und Winter musikalisch in Kontakt kommen.      Foto: Ev. Kirchenkreis, Pickartz
  • In der Hamborner Friedenskirche werden Jungen und Mädchen in einem speziell auf ihr Alter ausgerichtetes Konzert mit Frühling, Sommer, Herbst und Winter musikalisch in Kontakt kommen. Foto: Ev. Kirchenkreis, Pickartz
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Jetzt steht in Hamborn ein Konzert für kleine und große Musikfans an. Die Jahreszeiten von Antonio Vivaldi werden erzählt, am Klavier gespielt und in Bilder gefasst von Peter Stockschläder.

Nach dem Karneval der Tiere“ und „Peter und der Wolf“ lädt die evangelische Kirchengemeinde Hamborn zum dritten Konzert speziell für kleine Musikfans ein. Diesmal erklingen am Dienstag, 19. März, um 10 Uhr vormittags in die Friedenskirche, Duisburger Straße 174, kindgerecht die Jahreszeiten von Antonio Vivaldi.

Erzählungen in Bildern

Peter Stockschläder spielt mit Schülerinnen und Schülern der Internationalen Klasse des Elly-Heuss-Knapp-Gymnasiums die Musik und erzählt in Bildern dazu, wie spannend Frühling, Sommer, Herbst und Winter klingen, und lässt kleine und große Musikfans raten, welche Jahreszeit mit bestimmten Takten gemeint ist.

Es haben sich bereits 100 Kinder aus vier Schulklassen angemeldet. Weitere kleine und  gerne auch große Musikfans sind herzlich willkommen. Schulklassen sollten sich aber bei Peter Stockschläder anmelden (Tel.: 0203 500 4871; E-Mail: Peter.Stockschlaeder@t-online.de). Der Eintritt ist frei. Mehr Infos gibt es im Netz unter www.kantorei-hamborn.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen