Der MSV spielt am Samstag in Münster, Gästeblock ausverkauft
Stimmung garantiert

Kapitän Stoppelkamp möchte seine Mannschaft zum Sieg führen.
  • Kapitän Stoppelkamp möchte seine Mannschaft zum Sieg führen.
  • Foto: Faßbender
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Nach dem 1:1-Unentschieden im Auftaktspiel gegen den FC Ingolstadt müssen die Zebras am Samstag, 1. Februar, zum Auswärtsspiel nach Preußen Münster reisen. Anstoß im Preußenstadion ist um 14 Uhr. Trotz des Unentschiedens waren nach dem Spiel alle zufrieden.

Die Zebras haben erneut ein starkes Spiel gemacht. Verteidiger Vincent Gembalies konnte dem Spiel auch nur Positives abgewinnen: „Der Punkt war verdient in diesem Spitzenspiel. Mit der bisherigen Saison bin ich zufrieden. Wir stehen in der Tabelle gut da und haben viele gute Spiele gezeigt." Gegen Preußen Münster sollen dann die ersten drei Punkte in diesem Jahr geholt werden. Die Adler stehen zurzeit auf einem Abstiegsplatz und wollen den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze halten. Für das Team von Sascha Hildmann gab es am vergangenen Spieltag einen Sieg gegen das Schlusslicht aus Jena. Für die Zebras zählt auch nur ein Sieg, um die Spitzenposition zu verteidigen und die Konkurrenz auf Distanz zu halten.
Personell fallen weiterhin Cem Sabanci (Kreuzbandriss), Connor Krempicki (Mittelfußbruch) und Sinan Karweina (Muskelfaserriss) aus. Vincent Vermeij  ist ebenfalls zum zuschauen verdammt und hat sich von seiner Grippe noch nicht vollständig erholt.
Auf die Fans des MSV ist auch wieder Verlass, der Gästeblock ist mit über 2.000 Zebras restlos ausverkauft, und das Team kann sich wieder auf eine stimmungsvolle Kulisse verlassen.

Autor:

Marcel Faßbender aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.