Entspannung, Kreativität und Information in der Friedenskirche an der Schilfstraße
Kleine Auszeit im Alltag - in Dellwig startet Gesundheitstag nur für Frauen

Kleine Auszeiten im Alltag finden Frauen am 15. Februar in Essen-Dellwig.
2Bilder
  • Kleine Auszeiten im Alltag finden Frauen am 15. Februar in Essen-Dellwig.
  • Foto: Blum
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Innehalten im Alltag, sich selbst etwas Gutes tun, achtsam mit sich umgehen und sich mit anderen Frauen austauschen. Das alles möchte der Frauengesundheitstag am 15. Februar bieten. Zum dritten Mal findet er nun statt. Und das an einem eher ungewöhnlichen Ort. Denn Veranstalter ist die evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede. Sie möchte in der Friedenskirche an der Schilfstraße Frauen genau in diesen Dingen unterstützen.

Die vielfältigen familiären, beruflichen und gesellschaftlichen Ansprüche, denen Frauen in unserer Zeit genügen möchten, geben oft wenig Raum für eine "Zeit für mich". Nicht immer gelingt es, im Alltag einmal innezuhalten und sich selbst etwas Gutes zu tun.
„Ich möchte den Anstoß für die Frauen geben, mehr auf sich selbst zu achten. Viele haben immer das Gefühl 'funktionieren' und für Andere da sein zu müssen. Sie vergessen dabei oft sich selbst, was auf Dauer der Gesundheit schaden kann“, erklärt Heilpraktikerin Doris Brändlein, die den Frauengesundheitstag mit informativen, entspannenden und kreativen Inhalten füllt.

Glauben und Gesundheit? Viele Motive sind ähnlich

Am 15. Februar von 10 bis 16 Uhr können die Teilnehmerinnen eine Auszeit vom Alltag genießen. Informationen über Gesundheitsthemen wechseln sich am Vormittag mit entspannenden Techniken ab, die leicht in den Alltag integriert werden können. Wer möchte, kann nach einem gemeinsamen Mittagsimbiss den Nachmittag nutzen, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.
Pfarrerin Anke Augustin freut sich über das Interesse vieler Frauen am jährlich stattfindenden Gesundheitstag. „Im Glauben geht es um Heil-Werden, Zu-Sich-Finden, auch um Austausch und Gemeinschaft. Diese Motive finden sich auch im Programm zum Gesundheitstag - und das konkret für moderne Menschen.“

Das Programm im Überblick 

Viele Veranstaltungsangebote der Gemeinde im Essener Nord-Westen zeugen von der besonderen Sicht der engagierten Glaubensfrau. „Ich sehe Kirche nicht als 'nur zuständig für das Leben nach dem Tod', für Warnungen und Mahnungen vor Sünde. Meiner Meinung nach soll Kirche Angebote machen, die Lebendigkeit, zu der Gott uns geschaffen hat, konkret erlebbar zu machen." Deshalb biete die Gemeinde Orte der Begegnung an. Ein solcher ist auch der Gesundheitstag.

Frauengesundheitstag: Samstag, 15. Februar, 10 bis 16 Uhr in der Friedenskirche an der Schilfstraße 8 in Essen-Dellwig.
Das Programm: 
10 Uhr: Qigong – Elisabeth Kress nimmt die Teilnehmerinnen mit in die faszinierende Welt der chinesischen Gesundheitsübungen
11 Uhr: Alltagsbeschwerden mit homöopathischen Mitteln behandeln
12 Uhr: Entspannung zwischendurch – lernen Sie einfache und wirkungsvolle Übungen kennen
13 Uhr: Mittagsimbiss
14 bis 16 Uhr: Die eigene Kreativität entdecken
Die jeweiligen Module am Samstag, 15. Februar, können auch einzeln besucht werden.
Anmeldungen nimmt Anke Augustin telefonisch unter 0173 2978143 oder per E-Mail an pfarrerin.augustin@googlemail.com entgegen. Doris Brändlein ist unter 0201 640675 für Anmeldungen erreichbar oder per E-Mail an  d.braendlein@gmx.de

Kleine Auszeiten im Alltag finden Frauen am 15. Februar in Essen-Dellwig.
"Ich möchte die Frauen einladen, mehr auf sich selbst zu achten", erklärt Doris Brändlein, die den Gesundheitstag für Frauen leitet.
Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.