Aufreger der Woche: Baustelle blockiert Rüttenscheider Blumenladen

Senada Seibert muss über eine Absperrung klettern, um die Blumen vor ihrem Geschäft gießen zu können.
  • Senada Seibert muss über eine Absperrung klettern, um die Blumen vor ihrem Geschäft gießen zu können.
  • hochgeladen von Dirk Bütefür

„Seit einer Woche reißt ein Bagger mit ohrenbetäubendem Krach direkt vor unserem Geschäft den Bürgersteig auf“, erklärt Senada Seibert. Die Rüttenscheider Geschäftsfrau ist mit den Nerven am Ende.

Die Steag GmbH, ein Energieerzeugungsunternehmen, lässt zurzeit den Bürgersteig vor den Häusern an der Klarastraße mit den Hausnummern 44 bis 46 aufreißen. Vor dem Blumengeschäft von Sedana Seibert an der Klarastraße 44 klafft ein tiefer Graben, der zirka eineinhalb Meter breit und mit einem Absperr-Zaun umrandet ist.

Wahnsinniger Baulärm

„Seit einer Woche sind wir nun schon dem wahnsinnigen Baulärm ausgeliefert“, klagt die junge Geschäftsfrau. „Wenn der Bagger den Bürgersteig aufreißt, dann können wir im Geschäft unser eigenes Wort nicht mehr verstehen. Kundengespräche kann man bei dem Lärm vergessen. Weiterhin blockiert die Baustelle mittlerweile komplett die Schaufenster unseres Blumenladens. Und wer den Laden betreten möchte, der hat gerade mal einen Meter Platz, um sich zwischen Absperrbaken und Hauseingang vorbeizuquetschen. Da kann man sich vorstellen, dass unsere Kundenfrequenz stark zurückgegangen ist.“

Bitte um Verständnis

Julia Klein von der Steag-Unternehmenskommunikation erklärt zur Baustellen-Situation: „Bei der Baumaßnahme handelt es sich um die Erstellung des Fernwärmeanschlusses für das Haus an der Klarastraße 46. Dazu muss die Zuleitung auch vor dem Haus an der Klarastraße 44 gebaut werden. Steag Fernwärme ist bereits mit Herrn Seibert in Kontakt und hat die Baumaßnahme in zwei Bauabschnitte aufgeteilt, um die Beeinträchtigungen für das Blumengeschäft so gering wie möglich zu halten. Die Baumaßnahme wurde in der letzten Woche begonnen. Der 1. Bauabschnitt wird voraussichtlich bis Ende April beendet sein, die gesamte Baustelle wird Anfang Mai zum Abschluss kommen. Wir bitten alle betroffenen Anwohner um ihr Verständnis.“

Und hier gibt's ein "Aufreger der Woche"-Video:

... und weitere "Aufreger der Woche"... und noch ein Aufreger

Autor:

Dirk Bütefür aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.