Junge Paten für alte Menschen

Es ist Vorbereitung auf Berufe im sozialen Bereich, aber auch Freizeitgestaltung, also aus freien Stücken gewählt: Jugendliche kümmern sich regelmäßig um Bewohner des Vogelheimer Haus St. Thomas. Hier sind es junge Menschen, die Patenschaften für Alte übernehmen.
Maria-Gracia, Nadine und Laura nehmen an einem Projekt der Essener Ehrenamt Agentur teil. Es heißt „17/70 - Junge Paten für Senioren“ und setzt nicht nur auf kurzfristige Effekte.
„Wichtig ist die Verlässlichkeit“, betont Claudia Breiderhoff, die Leiterin der zur katholischen Gemeinde St.Thomas Morus gehörenden Einrichtung. Erfahrungen mit Schülern, die nach einigen Besuchen nicht mehr kamen, möchte sie nicht noch einmal machen. Daher schätzt sie die Tätigkeit der Ehrenamt Agentur, deren Projektkoordinatorin Anika Rekers dafür sorgt, dass die Jugendlichen in Schulungen auf ihre Aufgabe vorbereitet werden. Damit jeder weiß, was ihn erwartet.
Finanzielle Unterstützung kommt jetzt von der Sparkasse Essen, und zwar für zwei Jahre. Deren Vorstandsvorsitzender Hans Martz zeigt sich beeindruckt vom Engagement der Schülerinnen, sieht aber ebenso die Bedeutung der Erfahrungen, die diese machen: „Das bedeutet wirklich, fürs Leben zu lernen.“
Maria-Gracia Asser, die zur Gesamtschule Nord geht, kümmert sich im Haus St. Thomas um eine alte Dame. Wie auch Laura Ritter und Nadine Fischer - beide besuchen die Geschwister-Scholl-Realschule - lernt sie als Patin, auch mit demenzkranken Menschen umzugehen: „Man muss auf sie eingehen, akzeptieren, wie sie sind. Ihnen ständig zu widersprechen, hat keinen Sinn.“ Spazieren gehen, vorlesen, spielen - alles gehört zum Beisammensein von Paten und Schützlingen.
Janina Krüger als Geschäftsführerin der Agentur sieht „17/70“ als langfristiges Projekt: „Nach den Sommerferien beginnt eine neue Staffel, für die wir an Schulen werben.“ Wer sich für eine Teilnahme interessiert, erhält Informationen unter Telefon 8391490.

Autor:

Sabine Pfeffer aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.