FRAUEN Menschen Gleichberechtigung Frauenbewegung Feminismus Weltfrauentag
... furchtlos und kraftvoll

FEARLESS WOMEN... auch LADY GAGA´ scheint eine von ihnen zu sein
28Bilder
  • FEARLESS WOMEN... auch LADY GAGA´ scheint eine von ihnen zu sein
  • hochgeladen von ANA´ stasia Tell

ESSEN   GRUGA-Park   K U N S T
AUSSTELLUNG
(Künstler:  Oliver Schäfer)

WELTFRAUENTAG   (2021)

FEARLESS WOMEN

.......
oder:
"KUNST IST NICHT NUR DA, um zu unterhalten...."

Irgendwann schon im März sah ich mir diese Bilder zum ersten Mal an.
Anlässlich des diesjährigen WELTFRAUENTAGES hatte sich der junge Künstler Oliver Schäfer zusammen mit der Journalistin Diana Ringelsiep etwas meiner Ansicht nach ganz Besonderes einfallen lassen. Durch wunderbar farbenprächtige BILDER den Fokus auf scheinbar furchtlose, kraftvolle und mutige Frauen verschiedener Coleur zu richten!
Frauen, wie mir auffiel, die zum Teil noch leben, die wir,
eben auch die jüngere Generation, kennen, die irgendwie noch in unser Zeitalter passen, in unsere Zeit gehören und diese irgendwie auch mit prägen.
Titel-Bild darum vielleicht auch die vermutlich sehr bekannte Pop-Musik-Künstlerin LADY GAGA.

Begleitheft zur Ausstellung! Sehr informativ! :-)

Man(n) und frau´ auch nicht, also man muss sie oder ihre Musik nicht zwingend mögen, doch beweist diese „polarisierende Kunstfigur“ nicht nur Talent, sondern große Empathie und Engagement für „Randgruppen“ unserer Gesellschaft!

Oliver Schäfer

der erst 1994 in Warstein geborene Maler aller Werke, die derzeit in der

Essener GRUGA´

zu sehen sind, hat LADY GAGA eindrucksvoll,
stark, aber auch sexy und ein wenig zart-freundlich blickend in einem LILA-Ton präsentiert.
Die (politische) FARBE der Farben, der weltweiten Frauenbewegung.
Ein Zitat der jeweils gemalten Frau ist der Beginn, die Basis sozusagen, steht im Zentrum… aus dem dann, so vermute ich, das jeweilige Werk entstanden ist.
Wir begegnen also starken, furchtlosen Frauen, die sich teilweise schon sehr früh in ihrem Leben zu sich selbst stehen und standen und sich für gesellschaftliche Belange, für auch andere Menschen, für andere Frauen und Mädchen und gegen Gewalt zum Beispiel einsetzen!
Auch einer GRETA Thunberg!

GRETA... wer kennt dieses Gesicht nicht! :-)

Eine so tolle junge selbstbewusste Frau, die sich Gedanken um uns alle und unsere Welt macht; oder auch eine Malala Yousafzai, die ich, zugegeben noch gar nicht kannte, bis dato jüngste Nobelpreisträgerin, sich um Kinder sorgt!
Eine vermutlich damals sehr fröhliche jugendliche ANNE FRANK, die ihre Gedanken und Gefühle aufgeschrieben hatte in einer Zeit, wo die Welt mal´ wieder mächtig Krieg „spielen“ musste und eine Welt in Schutt und Asche legte… und auch dieses junge jüdische Leben einfach so brutal beendete bevor es überhaupt hatte richtig beginnen können!

...ANNE FRANK, ...wer kennt nicht ihr TAGEBUCH???

Auf solche mutige Frauen schauen wir, wenn wir diese farbenprächtigen Bilder sehen!
Aber auch eine MARLENE Dietrich, eine Queen, also DIE Queen (!) Großbritaniens und auch diese rätselhafte MONA LISA… werden uns auf eine liebevolle Art nahegebracht, dass man und natürlich frau auch, nicht umhin kann, sich näher mit diesen Bildnissen zu beschäftigen.
Ich selbst war nun einige Male dort, in der GRUGA, um zu schauen…
und wenn ich dann dieses 1942 geborene

„FUNNY GIRL“

Barbra Streisand sehe und an MUSIK denke und daran, was eben auch FRAUEN in ihrem Leben erreichen können und wo sie eben überall mitmischen sollten, nein, müssen, um diese Welt für uns alle zu einer „Besseren“ zu machen, wird mir warm ums Herz!

...großartige Künstlerin... BARBRA´Streisand

Ihr Zitat ist eines der hier schönsten:
„Kunst ist nicht nur da, um zu unterhalten, sondern auch, um zum Nachdenken anzuregen, zu provozieren, zu stören und die Suche nach der WAHRHEIT aufrecht zu halten!“
Oh jaaa, und das eben dürfen, können und müssen Künstler*Innen sogar!
Eines aber der gezeigten Werke scheint ein wenig zu „stören“, und genau deshalb ist das Bild von der Iranerin Marzieh Ebrahimi, eine Überlebende eines Säureattentats 2014, hier so wichtig und unverzichtbar!
Sie sagt selbst, … dass sie kein OPFER sein möchte und dass sie kein Opfer ist!
Schon gar nicht, nur weil sie eine FRAU ist! Bravo!
"Wer sich nicht bewegt, spürt seine FESSELN nicht"...sagte einst ROSA Luxemburg ...
auch das ist ein tiefergehender, wahrer, wichtiger Satz....
Die erste schwarze FIRST LADY der USA war bzw. ist Michelle Obama. Wie ich finde, eine besonders tolle FRAU, die sich u. a. für Familien- und Bildungspolitik „stark“ machte und gegen Rassismus kämpft.

...eine wahrhaft tolle Frau, wie ich finde ... ! :-)
  • ...eine wahrhaft tolle Frau, wie ich finde ... ! :-)
  • hochgeladen von ANA´ stasia Tell

Ihre 2018 erschienene Biographie „BECOMING“ steht noch zwingend auf meiner Bücher-Wunsch-Liste! Mit ihrem hier in der Ausstellung genannten Zitat zur FRAUENBEWEGUNG weltweit möchte ich meine Begeisterung für diese wunderbare Ausstellung wunderbarer Frauen-Portraits schließen:

„Starke Männer
- die echte Vorbilder sind-
haben es nicht nötig, FRAUEN herabzusetzen, um sich selbst stark zu fühlen.“

Recht hat sie, diese Frau Obama, umgekehrt aber sollte es so ebenfalls sein. ♥♥♥

Eine wirklich besondere, ein wenig andere Kombination aus Texten und Bildern, die diesen beiden jungen Menschen Oliver und Diana da zum Thema WELTFRAUENTAG gelungen ist!
Noch bis zum 9. Mai können Besucher*Innen des Essener GRUGA-Parks´diese bunten aussagekräftigen Bilder selbst bestaunen!
VIEL VERGNÜGEN! :-)
♥♥♥
................................................

… ich zeige hier nur eine kleine Auswahl der 17 Portraits,
zum Teil von mir ein klein wenig verändert.
TEXT/FOTOS: Märt(April 2021 AAT

Autor:

ANA´ stasia Tell aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

161 folgen diesem Profil

27 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen