Schon zu Beginn ein langsamer Start
Corona Impfbeginn und kaum Impfstoff

Am 27.12 soll es losgehen. Die Impfzentren sind betriebsbereit und werden nicht benötigt.
Ganz Deutschland soll bei der ersten Lieferung mit 200 000 Dosen beliefert werden.

Für die Stadt Essen sollen davon zunächst 750 Impf-Dosen verfügbar sein.

Somit kann man annehmen, dass am ersten Tag in nur 2 Stunden, direkt alles verbraucht ist.
Da ja zwei Mal geimpft werden soll, werden nur 325 Personen geimpft werden. Das könnte der Belegschaft eines Krankenhauses entsprechen.

In Essen soll es 43000 Personen im Alter von über 80 Jahre geben.
Nur für diesen Personenkreis benötigt man 86000 Dosen.

Abwarten wie schnell die neuen Lieferungen und in welcher Stückzahl eintreffen.
Es wird also noch sehr lange dauern, bis genügend Personen geimpft worden sind.
Der Gesundheitsminister geht vom Ende des Sommers aus. Das wäre dann Ende September.

Jens Span stellte nun den Impfplan in Berlin vor.

In der ersten Corona-Impfphase in Deutschland sollen vor allem alte Menschen und Pflegeheimbewohner geimpft werden.

Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Impfverordnung nun vorgestellt, in der die Reihenfolge der Impfungen festgelegt wird.
„Wir werden dabei zuerst denjenigen einen Schutz anbieten, die ihn auch besonders benötigen“.
„Die Schwächsten zu schützen, ist das erste Ziel unserer Impfkampagne“, sagte der Minister.
Dieses werde ein bis zwei Monate dauern.
Erst danach könne das Angebot verbreitert werden. „Der Winter wird noch lang“.

Jens Spahn geht davon aus , dass im ersten Quartal 11 bis 13 Millionen Impfdosen zur Verfügung stehen werden.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen