Koalition aus CDU und Grünen genehmigen sich ersten Schluck aus der Pöstchen-Pulle
Wichtige Informationen aus dem Essener Stadtrat!

Neue Informationen aus dem Essener Stadtrat;- unter dieser Rubrik geben wir euch in Zukunft immer wichtige News aus der Ratssitzung.

Am 4.11. fand die konstituierende Sitzung des Rates statt,- Essen wird zu künftig wohl aus einer Koalition von CDU und Grünen, regiert, die rein rechnerisch die Mehrheit im Rat haben. Nochmal zu Sicherheit für euch:

Die Grünen „sind im Grunde Konservative ,die halt Fahrrad fahren oder so tun als ob sie Fahrrad fahren, besser gesagt die meisten fahren Auto oder fliegen sehr viel in Urlaub“ frei zitiert nach Markus Eberhäns Vogt 😊

Als Mitgift der CDU für die zukünftige Zusammenarbeit wurde ein 3ter Bürgermeisterposten für Die Grünen geschaffen, den eigentlich kein Mensch braucht, da nichts zu tun aber den Essener Steuerzahler ca. 100.000€ im Jahr kostet. Hauptsache der Proporz stimmt. Besetzt wird der 3te Bürgermeisterposten von Grünen Urgestein Rolf Fliß – der sich in seinem Beruf „Hausmann“ – nun zukünftig wohl etwas weniger langweilen wird. Dem Vernehmen nach ist er bereits seit Wochen mit dem Zollstock durch die Rathausflure geschlichen und hat sein neues Büro ausgemessen.

Zudem stand die Vergabe der Ausschussvorsitze und deren Stellvertreter auf der Tagesordnung. Um die AfD aus da allen Positionen raus zu kicken,- hat sich eine Megakoalition von 73 Ratsmitgliedern aller Parteien gebildet,- nur Die Linke und Die PARTEI wurden nicht gefragt,- weil die meisten Parteien anscheinend keinen Bock auf uns haben,- wenn sich dieses Verhalten nicht mal irgendwann rächt…

Auf jeden Fall konnten durch diese Koalition ein Ausschussvorsitz bzw. eine Stellvertretung für die AfD verhindert werden,- die selbst haben diesen Trick der Geschäftsordnung anscheinend nicht geblickt und diesem Antrag auch noch selbst zugestimmt und sich damit auch selbst rausgekickt Zwinkersmily

Ansonsten ließ sich die am höchsten verschuldete Kommune Deutschlands nicht lumpen und hat für alle Ratsmitglieder für die digitale Gremienarbeit ein funkelniegelnagesneues Apple IPAD Pro raus gehauen,- die Teilnahme an der Sitzung hat sich also schon gelohnt.

Die Vereidigung alle Ratsmitglieder verlief dagegen coronabedingt recht schmucklos,- und aufgrund der Maskenpflicht waren noch nicht mal trendige Erinnerungsfotos möglich,- 1te Amtshandlung von eurem Ratsherrn „El Comandante“ Stadtmann war somit eine schriftliche Anfrage an Oberbürgermeister Kufen zu stellen, ob nicht in Zukunft „Ernennungs“- Urkunden an die Ratsmitglieder ausgegeben , wie es in anderen NRW Städten auch schöner Brauch ist. Eine Antwort des Oberbürgermeisters steht noch aus.

By the way bleibt gesund wir halten euch weiter auf dem Laufenden

Autor:

Karl Heinz Stauder aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen