Essen ist weiter auf einem guten Weg
Der Primus im Revier, Schlusslicht Herne

Gute Arbeit der Essener

Auch in dieser Woche liefert die Stadt Essen wieder gute Zahlen.

Im Revier führt man in Essen,

schlechter sieht es in anderen Städten um uns herum aus.
Aber wieso gibt es gerade in Essen rückläufige Zahlen? Die eingeleiteten Maßnahmen sind doch in allen Städten dieselben.
Eines fällt aber in der Stadt auf, viele Bürger tragen Masken, auch an den Orten wo dieses nicht unbedingt gefordert wird. Sollte das wirklich die Lösung sein?

In jedem Fall alle Essener weiter so!

Die Inzidenzen vom LZG.NRW
Essen 146,5
Bochum 169,3
Bottrop 219,7
Dortmund 217,3
Duisburg 268,5
Düsseldorf 161,0
Gelsenkirchen 234,2
Herne 321,5
Mettmann 180,2

Angesicht dieser immer noch sehr hohen Zahlen, werden wir am 25.11 sicher noch keine Lockerungen erwarten dürfen, obwohl diese erst nur bis zum 30.11 gelten sollten.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen