Urlaub in Essen: Acht Hotels öffnen ihre Pforten für Bürger der Stadt

"Essen.Hotel.Heimat" - die gemeinsame Aktion von acht Essener Hoteliers soll den Bürger dieser Stadt eine neue Perspektive auf ihren Wohnort vermitteln.
  • "Essen.Hotel.Heimat" - die gemeinsame Aktion von acht Essener Hoteliers soll den Bürger dieser Stadt eine neue Perspektive auf ihren Wohnort vermitteln.
  • Foto: Ralf Schultheiß
  • hochgeladen von Petra de Lanck

Warum nicht mal einen Kurzurlaub in der eigenen Stadt machen und diese von der anderen Seite kennenlernen: als Tourist. Acht Essener Hotelbetriebe haben diese Möglichkeit im vergangenen Jahr gemeinsam ersonnen und bieten auch in 2018 wieder Angebote im Rahmen von "Essen.Hotel.Heimat" an.

Urlaub vor der Haustür... Vielleicht ein neuer Trend? Acht Hoteliers sehen dies als Chance für Essener Bürger, die eigene Stadt besser kennenzulernen. Besonders gute Konditionen und Arrangements machen es vom 26. bis zum 30. Juli möglich.
"Die Auszeit vom Alltag kostet zehn Euro pro Person, pro Stern und pro Nacht im Doppelzimmer. Bei den Superior-Hotels kommen noch fünf Euro pro Teilnehmer und Übernachtung hinzu. Zur Auswahl stehen folgende acht Hotels: Hotel an der Gruga, Hotel Maximilians, Mintrops Land Hotel Burgaltendorf, Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe, Parkhaus Hügel, Schlosshotel Hugenpoet, Sengelmannshof und das Sheraton Hotel Essen.
Neben der Übernachtung erwartet die Gäste auch ein reichhaltiges Frühstück, weitere
hotelspezifische Leistungen und ein Willkommens-Bier der Privatbrauerei Stauder, die als neuer lokaler Partner in diesem Jahr mit im Boot ist.

Radtour mit Stadtführer

Wer mit dem Drahtesel anreist, der erhält vor Ort ein Lunchpaket, um sich bei der sportlichen Stadterkundung stärken zu können.
Über die Ruhrgebiets-Eventagentur "simply out tours" wird eine kostenlose „Schnupper-Radtour“ mit einem radelnden Stadtführer angeboten. Über Radwege geht es zur Grünen Mitte Essens, durch das Thyssenkrupp-Quartier und den Krupp-Park. Dazu erfährt man Wissenswertes zur Geschichte Essens.
Ab sofort kann man sich bei den teilnehmenden Hotels anmelden, das Zimmerkontingent ist je nach Hotelgröße begrenzt. Mindestens ein Teilnehmer der Aktion "Essen.Hotel.Heimat" muss in Essen gemeldet sein, um teilnehmen zu können.
In den jeweiligen Hotel-Restaurants gibt es die Aktion begleitende Menü-Angebote.
Abschließend versprechen sich die Organisatoren durch ihre Angebote auch positive PR für ihre Häuser, die in Verwandschaft und Bekanntschaft der teilnehmenden Essener und ihrer Begleitungen Kreise zieht.

Autor:

Petra de Lanck aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.