"Mutige Mädchen und Jungen": Jugendförderung blickt auf gelungene Ferienaktionen zurück

Auf der Braucker Halde stellten sich die Kids spannenden Herausforderungen.
  • Auf der Braucker Halde stellten sich die Kids spannenden Herausforderungen.
  • Foto: Foto: Privat
  • hochgeladen von Christian Gensheimer

Die Jugendförderung der Stadt Gladbeck blickt zurück auf die Ferienaktionen 2014 und zieht ein zufriedenes Fazit. „Die bunte Palette der Ferienaktionen in unserer Stadt für die Mädchen und Jungen sind angenommen worden. Über 300 Kinder und Jugendliche haben täglich unsere Aktionen besucht,“ resümiert Stadtjugendförderin Kerstin Franzke.

Neuen Herausforderungen stellten sich dieses Jahr insbesondere die Mädchen und Jungen, die auf der Braucker Halde spannende Aufgaben im Teamwork lösten und Kohle für ein gemeinsames Grillen sammelten. Kooperation und Teamwork war auch im Fzt Rentfort gefragt. Dort wurde in abenteuerlichen Kletteraktionen das Schulgebäude der Gesamtschule erklommen und sich von Bäumen abgeseilt. „Wir haben in Gladbeck starke und mutige Mädchen und Jungen“, meint Kerstin Franzke.

Fasziniert und stolz

„Spaß an gemeinsamen Aktivitäten mit Freunden oder Freundinnen entsteht dann, wenn Mädchen und Jungen sich gegenseitig kennenlernen, Vertrauen entwickeln und gemeinschaftlich handeln. Oft meistern sie dann auch gemeinsam neue Herausforderungen.“ Petra Appelhof, Bildungs - und Begegnungszentrum Brauck, ergänzt: „Die Gladbecker Mädchen und Jungen nahmen mit Spaß und Begeisterung an den Angeboten teil und konnten sich in vielen Projekten ausprobieren und waren oft sehr fasziniert und stolz auf sich selbst.“

„Wir fördern ein Bild von rumtollenden, glücklichen Kindern in unseren Einrichtungen und nehmen Eltern und Großeltern gerne auf unsere Reise mit den Kindern mit. Ein Dank an die vielen helfenden Hände und unseren Kooperationspartnern die zum Gelingen des Ferienprogramms beigetragen haben,“ so Kerstin Franzke abschließend.

Autor:

Christian Gensheimer aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen