GRÜNE freuen sich über rauchfreie Kneipen ab Mai

Ab 1. Mai gilt der lückenlose Nichtraucherschutz in der Gastronomie.
  • Ab 1. Mai gilt der lückenlose Nichtraucherschutz in der Gastronomie.
  • hochgeladen von Annette Robenek

"Ab Mittwoch haben wir einen konsequenten und lückenlosen Nichtraucherschutz", erklärt Peter Kleimann, Mitglied im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Senioren der Stadt Gladbeck und Mitglied der GRÜNEN zum Inkrafttreten des neuen Nichtraucherschutzgesetzes am 1. Mai.

"Ziel des Gesetzes ist der Schutz vor Passivrauchen in öffentlichen Einrichtungen und Gastronomien. Mit dem neuen Gesetz wird der bisher bestehende Flickenteppich, der vor allen Dingen in der Gastronomie zu Wettbewerbsverzerrungen geführt hat, endlich beendet."

Für die immer wieder geäußerten Befürchtungen, die neue Regelung führe zu Umsatzeinbußen und Kneipensterben, gäbe es laut der GRÜNEN definitiv keine sachliche Grundlage: In Bayern hätte es nach Inkrafttreten des strikteren Nichtraucherschutzes in Kneipen oder beim Oktoberfest sogar Umsatzsteigerungen gegeben. Gleiches gälte für die europäischen Nachbarländer, die fast alle schon längst konsequente Regelungen verwirklicht hätten.

"Das neue Gesetz regelt den lückenlosen Nichtraucherschutz in der Öffentlichkeit", so Peter Kleimann abschließend, "die Privatsphäre bleibt natürlich unangetastet - so gibt es für private Feiern und das auch in Restaurants und Kneipen weiterhin Ausnahmeregelungen."

Autor:

Annette Robenek aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

11 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.