Stammen gefundene Schmuckkoffer aus einem Einbruch in Gladbeck?

Diese doch recht auffälligen Schmuckstücke gehörten zum Inhalt der gefundenen Schmuckkoffer.
2Bilder
  • Diese doch recht auffälligen Schmuckstücke gehörten zum Inhalt der gefundenen Schmuckkoffer.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck/Hünxe. Wie die Polizei erst am heutigen 1. März mitteilt, gab es bereits am 16. Januar am Niederrhein einen nicht alltäglichen Fund.

Ein Ehepaar entdeckte in der Nähe des Wanderparkplatz "Ossenbergweg" (Ecke Kirchhellen-Wesel-Weg) im Hünxer Ortsteil Gartrop zwei Schmuckkoffer.

Die Kriminalpolizei stellte anschließend zwar intensive Recherchen an, konnte aber trotzdem den rechtmäßigen Besitzer der Koffer samt Inhalt nicht ermitteln.

Daher hoffen die Ermittler nun auf die Unterstützung der Bevölkerung und suchen mit zwei Fotoaufnahmen nach den Besitzern der gefundenen Gegenstände.

Seitens der Polizei wird nicht ausgeschlossen, dass die Koffer Beute aus einem Einbruchsdiebstahl sind. Möglicherweise stammen die Schmuckkoffer auch aus dem Kreis Recklinghausen und somit eventuell aus Gladbeck.

Personen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Dinslaken, Tel. 02064-6220 in Verbindung zu setzen.

Diese doch recht auffälligen Schmuckstücke gehörten zum Inhalt der gefundenen Schmuckkoffer.
Diese beiden Schmuckkoffer wurden samt Inhalt bereits am 16. Januar in Hünxe-Gartrop gefunden. Bislang konnte die Polizei die/den rechtmäßigen Besitzer nicht ermitteln.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen