Goch - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Ralfs Eglitis von Pexels

Impfchaos
Was tun, wenn keine Haare mehr zum Ausraufen da sind !

Vielleicht hilft einfach Lachen – wenn es auch eventuell beim folgenden Witz – der kursiert gerade im Netz - im Halse strecken bleibt. Und der geht so : „Nach der englischen und der südafrikanischen Mutation des Corona – Virus ist nun auch noch eine brasilianische Variante entdeckt worden. Auf die deutsche Variante müssen wir noch etwas warten. Es fehlen nämlich noch wichtige Formulare, Anträge und Genehmigungen“. Im Halse stecken bleiben kann er allein deswegen, weil dieser Hieb auf die...

  • Goch
  • 15.03.21
  • 1
  • 1
3 Bilder

Die aktuellen Arbeitslosenzahlen - etwas Statistik und Infos zur Woche der Ausbildung
Ab heute online: Fachvorträge über Duales Studium, Einzelhandel oder Bewerbungs-Check

Manche mögen meinen, die Pandemie vernichte schon jetzt jede Hoffnung. Doch hier und da schimmern Silberstreifen am Horizont - allen Unkenrufen zum Trotz, ausgerechnet bei den Neueinstellungen. Doch eins nach dem anderen. „Nach dem saisonalen Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar stagnierte der Arbeitsmarkt in den Kreisen Wesel und Kleve im Februar. Doch auch wenn die Zahl der arbeitslos gemeldeten Personen unter dem Strich nur wenig geringer ist, war doch der Arbeitsmarkt kontinuierlich in...

  • Wesel
  • 15.03.21
  • 1
Wenn die ehemalige Ballonhalle auf dem Gelände der früheren Reichswald-Kaserne neu gestaltet ist, soll der Monolith mehr wie ein Kunstwerk denn als ein ehemals bewohntes Haus wirken.[spreizung]#?[/spreizung]Grafik: Stadt Goch
3 Bilder

Was soll mit Altgebäuden in Neu-See-Land geschehen?
Gocher Leuchtturm-Projekt

Mehr und mehr junge Familien verwirklichen in "Neu-See-Land" auf dem Gelände der ehemaligen Reichswald-Kaserne ihren Traum von den eigenen vier Wänden und überbauen so immer mehr vom einstigen Bestand, vom historischen Erbe also. Kein Wunder, das Wohnen am See ist äußerst beliebt. Um die Geschichte der Kaserne dennoch in Teilen zu bewahren, hatte sich die Stadt vorab fünf Gebäude gesichert. Was damit geschehen könnte, schilderte Dr. Stephan Mann, Fachbereichsleiter Kultur, in der Ratssitzung am...

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.03.21
  • 1
  • 2
Die Drogenkriminalität im Gocher Stadtpark sorgt in Goch bereits seit längerer Zeit für Diskussionen, sagt die Polizei.

23-jähriger Gocher verkaufte Marihuana in großem Stil
Drogendealer im Stadtpark verhaftet

Am Mittwoch konnten Polizeibeamte nun im Rahmen eines Sondereinsatzes zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität im Stadtpark Goch einen Dealer aus dem Verkehr ziehen. Ein 23-jähriger Gocher konnte dabei beobachtet werden, wie er im Stadtpark Marihuana an mehrere Personen verkaufte. Diensthund "Emma" fand in einem Gebüsch außerdem ein Depot des 23-Jährigen mit verkaufsfertigem Marihuana. Der Gocher und sein 19-jähriger Mittäter aus Weeze wurden vorläufig festgenommen und dem...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.03.21
Zur Erfassung der vielfältigen relevanten Informationen sind Fahrzeuge mit Spezial-Kameraausrüstungen im Einsatz. Foto: Stadt Goch

Die Stadt Goch hat mit der Erstellung eines ländlichen Wegenetzkonzeptes begonnen
Überprüfung der Wirtschaftswege

GOCH. Die Stadt Goch hat mit der Erstellung eines ländlichen Wegenetzkonzeptes begonnen. Hierzu hat die Stadt Goch die Firma Ge-Komm GmbH beauftragt. Erster Schritt ist die Erfassung des Ist-Bestandes. Hierzu ist das Unternehmen derzeit mit geländegängigen Fahrzeugen in Goch und den Ortsteilen unterwegs. Zur Erfassung und Dokumentation der vielfältigen relevanten Informationen sind die Fahrzeuge mit Spezial-Kameraausrüstungen und systemoptimierten EDV-Hard- und Softwarelösungen ausgestattet....

  • Goch
  • 11.03.21
Auch bei Elsters herrscht wohl Ratlosigkeit - und dabei sind diese Vögel doch hochintelligente Vertreter ihrer Spezies.

Corona
Ja was denn nun eigentlich – Ratlosigkeit beherrscht die Szene

Eigentlich sollte man morgens schon gar nicht mehr die Zeitung aufschlagen, abends Nachrichten schauen oder sich in social media umtun. Überall das gleiche Chaos. Entweder fehlt es an den längst versprochenen Schnelltests, die dringend notwendig sind, damit die im Prinzip – wenn man sich die frappierenden Unterschiede zwischen Theorie und Wirklichkeit zu Gemüte führt - voreilig aufgetischten Lockerungen im öffentlichen Leben a) den immer weiter zunehmenden Frust in der Bevölkerung abfangen, b)...

  • Goch
  • 09.03.21
  • 5

Antrag der FDP Goch im Haupt- und Finanzausschuss diskutiert
Rat digital? Mal prüfen ...

Um Bürgern mehr Möglichkeiten der politischen Teilhabe zukommen zu lassen, brachte die FDP Goch in der letzten Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung den Antrag ein, im Haushalt 2021 30.000 Euro für die Realisierung eines Live-Streams der Ratssitzungen ("Rat digital") bereitzustellen (auch das Gocher Wochenblatt berichtete darüber). VON FRANZ GEIB Goch. "Ob Ratssitzungen live übertragen werden müssen, ist eine Glaubensfrage", gab Bürgermeister Ulrich Knickrehm die Antwort der Verwaltung und stellte...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.03.21
Gocher Frauen aus Politik und Verwaltung starten zum Internationalen Frauentag einen gemeinsamen Appell. Foto: Steve

Für starke Politik in Goch

Gemeinsamer Appell zum Internationaler Frauentag Die Gocher Gleichstellungsbeauftragte, Friederike Küsters, die Gocher Ratsfrauen Anna Peters, Kathrin Krystof, Dr. Rose Wecker, Maria Beaupoil, Ina Kroon, Katharina Pleines, Jennifer Lorenz und Jutta Seven, die sachkundigen Bürgerin Anne Bienen-Scholt und die aktiven Lokalpolitikerin Petra Van de Laar starten zum Weltfrauentag einen gemeinsamen Appell. "Liebe Frauen, liebe Kolleg*innen, liebe Gocher*innen, auch in diesem Jahr soll zum...

  • Goch
  • 04.03.21
Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Kleve rufen unter dem Motto "Was Frauen bewegt" zur Mitmachaktion zum Internationalen Frauentag auf. Collage: Kreis Kleve

Gleichstellungsbeauftragte starten Mitmachaktion zum Internationalen Frauentag
Was die Frauen bewegt

KREIS KLEVE. Am Montag, 8. März, findet zum 110. Mal der Internationale Frauentag statt. In seiner wechselvollen Geschichte standen an diesem Tag immer wieder Forderungen von Frauen nach Gleichberechtigung im Fokus. Auch wenn zwischenzeitlich viele Forderungen der Frauen nach Gleichberechtigung erfüllt wurden, sind auch heute noch viele Ziele unerreicht. So besteht beispielsweise auch im Jahr 2021 zwischen Frauen und Männern ein nicht unerheblicher Gehalts- oder Lohnunterschied. Es ist weder...

  • Goch
  • 04.03.21
Lothar Dierkes zeigt die Situation in der Seniorentagesstätte am Markt in Goch: Nur über eine Treppe könnten die alten Menschen auf die Toilette. Foto: Steve
2 Bilder

In der Seniorentagesstätte Goch ist die Toilette im Keller
"Das ist für Senioren nicht tragbar"

Gochs Bürgermeister zeigte sich bei einem Tagesordnungspunkt der Haupt- und Finanzausschusssitzung im Rat der Stadt Goch ziemlich konsterniert. Dieser behandelte den CDU-Antrag "Toilettenanlage Markt 15", worin die sanitäre Situation in der Seniorentagesstätte am Markt in Goch beschrieben ist. Und was Ulrich Knickrehm da hörte, machte ihn erschrocken: "Dass in einer Einrichtung, in der alte Menschen sind, die Toilette im Keller ist." VON FRANZ GEIB Goch. Aber im Einzelnen: Nach den Worten des...

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.03.21

Überraschung im Haupt- und Finanzausschuss
Goch will Schulden machen, um Straßen zu sanieren

Die Überraschung war Ulrich Knickrehm fast schon unangenehm, aber nichtsdestotrotz gelungen. Als Fraktionschef Andreas Sprenger den CDU-Antrag auf Erhöhung des Ansatzes für die Sonderunterhaltung an Straßen auf 1,2 Millionen Euro formulierte, um damit nach dem Winter die maroden Straßen in Goch zu sanieren, meinte der Gocher Bürgermeister, dass er beinahe dankbar sei für diese Vorlage, weil die Verwaltung gleich ein ganz großes Paket schnüren wolle. Mehr noch: Erstmals nach Jahren sollen für...

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.03.21
 Portät Alexander Devries. Foto: HVV Uedem
3 Bilder

Der Heimat- und Verkehrverein Uedem recherchierte die Geschichte eines jüdischen Mitbürgers und seiner Familie im Dritten Reich bis zu deren Tod im KZ
Das Schicksal von Alex Devries

UEDEM. Seit 1750 lebte die Familie Devries in Uedem. Metzger Moses Devries hatte mit Alex (22. Juni 1991), Max, Hermann und Arthur vier Söhne - Arthur fiel im ersten Weltkrieg an der Front, Alex erhielt als Soldat die Auszeichnung Ehrenkreuz für Frontkämpfer. Nach dem Tod seines Vaters übernahm er die Metzgerei und heiratete 1921 Selma Frank. Mit den Töchtern Hilde (1. August 1923) und Ruth (22. März 1926) hatte er zwei Töchter. Er wurde Chef der jüdischen Gemeinde in Uedem. Durch die...

  • Uedem
  • 26.02.21
  • 1

Seit 27 Jahren vertritt sie die Interessen ihres Heimatkreises Kleve im Deutschen Bundestag.
Verdienstkreuz für Barbara Hendricks

Seit 27 Jahren vertritt Barbara Hendricks die Interessen ihres Heimatkreises Kleve im Deutschen Bundestag. Im Herbst dieses Jahres wird die Sozialdemokratin und ehemalige Bundesumweltministerin nicht mehr zur Bundestagswahl antreten. Nun wurde sie von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für ihre Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. In kleinster Runde und unter Wahrung aller gebotenen Schutzmaßnahmen wurden die Ordensinsignien von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble...

  • Goch
  • 26.02.21
Peter Baumgarten (re.) und Falk Neutzer von der Verkehrswacht Kreis Kleve besuchten Landrätin Silke Gorißen und übergaben ihr 25 Klassen-Sets für die Radfahrausbildung in der dritten oder vierten Klasse. Foto: Kreis Kleve

Verkehrswacht Kreis Kleve überreichte 25 Klassen-Sets zur Radfahrausbildung
Sicher durch den Straßenverkehr

KREIS KLEVE. Beim ersten persönlichen Gespräch mit Landrätin Silke Gorißen hatten Peter Baumgarten und Falk Neutzer von der Verkehrswacht Kreis Kleve e.V. 25 umfangreiche Klassen-Sets zur Radfahrausbildung mitgebracht. „Bitte reichen Sie diese Medienpakete zur Verkehrserziehung an die ausgewählten dritten und vierten Klassen im Kreisgebiet weiter“, formulierten sie ihren Wunsch an die Landrätin. Weitere Gesprächsthemen waren die langjährige Zusammenarbeit zwischen der Kreisverwaltung und der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.02.21

Freude in Gocher Schulen
iPads für die Schüler sind da

GOCH. Für Ende Februar hatte die Stadt Goch die Ausgabe der erwartetenTablets für die Schulen in ihrer Trägerschaft in Aussicht gestellt. Jetzt ist es bereits die Monatsmitte geworden. „Alle 471 iPads, die nach Bedarf Schülern der fünf Grundschulen, der Hauptschule, der Realschule und des städtischen Gymnasiums zur Verfügung gestellt werden können, sind konfiguriert und stehen ab sofort zur Verfügung. Damit können sie rechtzeitig zum Beginn des Wechselunterrichts in der kommenden Woche...

  • Goch
  • 18.02.21

Ratssitzungen sollen live übertragen werden
FDP Goch stellt Antrag zum "Rat digital"

Goch. Die Fraktion der FDP Goch hat einen Antrag zum "Rat digital" gestellt. "Für viele Bürgerinnen und Bürger ist ein Besuch der Ratssitzungen aus beruflichen, gesundheitlichen und terminlichen Gründen nicht oder nur unter erhöhtem Aufwand möglich", begründet Franktionsvorsitzender Christian Peters den Antrag. Um dennoch die Entscheidungen des Rates transparent und nachvollziehbar darstellen zu können und die Öffentlichkeit an den Prozessen teilhaben zu lassen, solle die Stadt Goch den...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.02.21

Neue Ausgabe von Goch erleben LIVE am Montag
Gocher fragen - Bürgermeister antwortet

Am Montag, 15. Februar, gibt es eine neue Ausgabe von Goch erleben LIVE. Der Stream aus dem Rathaus beginnt um 18 Uhr und ist live bei https://www.facebook.com/gocherleben zu sehen. Bei Youtube (https://www.youtube.com/gocherleben) und Instagram (https://www.instagram.com/gocherleben) wird der Stream als Aufzeichnung im Anschluss zur Verfügung gestellt. Bürgermeister Ulrich Knickrehm wird im Stream live Fragen der Bürgerinnen und Bürger beantworten. Sie können noch bis Sonntag (14.2.21)...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.02.21
Katharina Pleines an der Sandgrube in Pfalzdorf. Fotos: CDU
2 Bilder

CDU fordert Straßensicherungskonzept für Pfalzdorfer Friedenstraße
Der Weg zur Sandgrube

PFALZDORF. „Hier über die Friedenstraße fahren seit einigen Wochen tagtäglich unzählige Lastwagen“, sagt Katharina Pleines, Ortsvorsitzende der Christdemokraten in Pfalzdorf und zweite stellvertretende Bürgermeisterinder Stadt Goch. Ziel der an- und abfahrenden LKWs ist die Sandgrube an der Friedenstraße. Hier hat der Betreiber der Grube vor einigen Wochen wieder mit dem Abtransport von Sand begonnen. „Die Fahrer kommen oftmals von auswärts und fahren, da es keine geregelte Zu- und Abfahrt...

  • Goch
  • 11.02.21
Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes.

Wolfgang Schmitz, Unternehmerverband Niederrhein, zum aktuellen Corona-Gipfel
Klare Planungsperspektiven fehlen

Niederrhein. Hier ein Statement von Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, auf Basis der heutigen Beschlussvorlage der Ministerpräsidenten-Konferenz zur Corona-Lage. „Die Politik steht seit einem Jahr vor denselben Herausforderungen: Ansteckungen vermeiden und zugleich Arbeitsplatzabbau und Insolvenzen verhindern. Ohne Zweifel eine Herkulesaufgabe für Bundesregierung und Ministerpräsidenten. Eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 14. März ist wahrscheinlich, verbunden...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.02.21
"Angepasster Wohnraum in Goch ist sehr knapp", sagt Andreas Sprenger, Fraktionsvorsitzender der Gocher CDU. Foto: CDU Goch

CDU will den sozialen Wohnungsbau anschieben
"Angepasster Wohnraum in Goch ist sehr knapp!"

Mit einem abgestimmten Gesamtkonzept wollen die Christdemokraten den sozialen Wohnungsbau in der Weberstadt anschieben. „Es ist unstrittig, dass bezahlbarer und an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzer angepasster Wohnraum in Goch sehr knapp ist“, sagt Andreas Sprenger, Fraktionsvorsitzender der CDU im Gocher Stadtrat. „Daher besteht auch die Notwendigkeit, die Schaffung von Wohnraum für Menschen, die sich auf dem Wohnungsmarkt nicht angemessen mit Wohnraum versorgen können, mit...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.02.21
Inwieweit wird eine digitale Ausstattung für alle Schüler erforderlich?

Antrag der CDU-Fraktion Uedem
Bedarfsermittlung: iPads für Schüler an der Geschwister-Devries-Schule?

Die CDU-Fraktion Uedem beantragt in ihrem Schreiben vom 1. Februar die Ermittlung des Bedarfs an iPads für Schüler an der Geschwister-Devries-Schule/Kath. Bekenntnisgrundschule für den Schulunterricht und das Homeschooling. Im Antragsschreiben an den Rat der Gemeinde Uedem und Bürgermeister Rainer Weber  beantragt die Fraktion demnach für die nächste Sitzung am 16. Februar, dass der Haupt- und Finanzausschuss, der die Entscheidungsbefugnisse des Rates per Delegation gemäß § 60 Absatz 2 der...

  • Uedem
  • 02.02.21
Andreas Sprenger, Fraktionsvorsitzender der Gocher CDU.

Schaffung von Wohnraum
CDU will Sozialen Wohnungsbau anschieben

Mit einem abgestimmten Gesamtkonzept wollen die Christdemokraten den sozialen Wohnungsbau in der Weberstadt anschieben. „Es ist unstrittig, dass bezahlbarer und an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzer angepasster Wohnraum in Goch sehr knapp ist“, sagt Andreas Sprenger, Fraktionsvorsitzender der CDU im Gocher Stadtrat. „Daher besteht auch die Notwendigkeit, die Schaffung von Wohnraum für Menschen, die sich auf dem Wohnungsmarkt nicht angemessen mit Wohnraum versorgen können, mit...

  • Goch
  • 02.02.21
Im Weezer Rathaus gibt's keine weiteren Corona Fälle mehr. Deshalb können ab Montag wieder Termine vereinbart werden. Foto: Gemeinde Weeze

Ab Montag gibt's wieder Termine
Keine Fälle von Corona mehr im Rathaus

WEEZE. Nach Überprüfung aller 100 Mitarbeiter aus Rathaus, Bauhof und Sozialbereichen, sind keine weiteren Covid-19-Infektionen gemeldet worden. „Die vorsorgliche Schließung des Rathauses für den Publikumsverkehr kann damit ab Montag weitestgehend wieder aufgehoben werden“, sagt Bürgermeister Georg Koenen. Nur die Mitarbeiter des Bürgerbüros sind noch in Quarantäne, weshalb das Meldeamt im Erdgeschoss erst ab Montag, 8. Februar, wieder öffnen kann. Notfälle im Bereich des Meldeamtes werden über...

  • Weeze
  • 01.02.21

Nach knapp dreimonatiger Bauzeit
Kessels neuer Spielplatz ist fertiggestellt

KESSEL. Nach knapp dreimonatiger Bauzeit sind die Arbeiten für den neuen Spielplatz an der Josefstraße in Kessel abgeschlossen. Entstanden ist ein Spielplatz der Kategorie B mit Angeboten vorzugsweise für schulpflichtige Kinder. Er hat eine Größe von 850 Quadratmetern die Herstellung hat rund 120.000 Euro gekostet. Der Spielplatz besteht aus insgesamt drei Bereichen an dem dortigen Fußweg. Es gibt unter anderem einen überdachten Spielturm, Wipptiere, Spieltische, eine Doppelschaukel und eine...

  • Goch
  • 29.01.21

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.