Kulturen feiern gemeinsam am Sonntag, 16. Juni
Internationalen Familienfest in Hamminkeln-Dingden

Zum "Internationalen Familienfest - Fest der Kulturen“ am Sonntag, 16. Juni, von 14 bis 18 Uhr laden Geflüchtete aus mehreren Nationen zusammen mit den örtlichen Flüchtlingshilfen auf das Gelände der ehemaligen Hauptschule in Dingden ein.
2Bilder
  • Zum "Internationalen Familienfest - Fest der Kulturen“ am Sonntag, 16. Juni, von 14 bis 18 Uhr laden Geflüchtete aus mehreren Nationen zusammen mit den örtlichen Flüchtlingshilfen auf das Gelände der ehemaligen Hauptschule in Dingden ein.
  • Foto: Flyer. Zur Verfügung gestellt vom Veranstalter.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Zum "Internationalen Familienfest - Fest der Kulturen“ am Sonntag, 16. Juni, von 14 bis 18 Uhr laden Geflüchtete aus mehreren Nationen zusammen mit den örtlichen Flüchtlingshilfen auf das Gelände der ehemaligen Hauptschule in Dingden ein.

Schon seit einigen Jahren feiern Flüchtlingsfamilien zusammen mit den Flüchtlingshilfen aus Dingden, Hamminkeln und Ringenberg das „Zuckerfest“ zum Ende des Ramadan. Daneben wirkt insbesondere eine Gruppe von Flüchtlingsfrauen und -männern auch bei Pfarrfesten und anderen Festen mit.

Kunterbuntes Programm

Dieses Jahr soll das Fest vielfältiger und offener für alle Bevölkerungsgruppen sein. So werden natürlich neben den kulinarischen Feinheiten des Orients verschiedenste Spiel- und Spaßaktionen angeboten. Die Klangkunst zum Entdecken und Mitmachen soll dazu animieren Töne und Klänge verschiedenster Klangkörper zu entdecken. Und die bekannte Märchenerzählerin A. Frädrich lädt zum besinnlichen Zuhören von bisher unbekannten Märchen aus dem orientalischen Lebensraum ein.

Einer der Höhepunkte wird der Auftritt der Theatergruppe aus verschiedenen Nationen sein. Kommissarin „Schnelle Moamena“ muss mit ihrer Truppe den Diebstahl des wertvollen - von einem französischen Museum ausgeliehenen – Gemäldes „Donna Lisa“ aufklären.

Zum "Internationalen Familienfest - Fest der Kulturen“ am Sonntag, 16. Juni, von 14 bis 18 Uhr laden Geflüchtete aus mehreren Nationen zusammen mit den örtlichen Flüchtlingshilfen auf das Gelände der ehemaligen Hauptschule in Dingden ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen