Polizei sucht Zeugen für Wohnmobil-Unfall an der Haltestelle Kirchweg bei Brünen

Etwa auf dieser Höhe passierte der Unfall.

Eine 37-jährige Frau aus Essen und ein 62-jähriger Mann aus Wesel befuhren mit ihren Fahrrädern am Freitagnachmittag (19. Oktober) gegen 16.50 Uhr die Weseler Straße (B 70) in Hamminkeln-Brünen aus Richtung Raesfeld in Fahrtrichtung Wesel.

Im Polizeibericht heißt es: In Höhe einer Bushaltestelle wurden sie von einem Wohnmobil überholt. Obwohl die 37-Jährige noch neben dem Wohnmobil fuhr, scherte dieses wieder nach rechts ein. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die Radfahrerin nach rechts ausweichen und kam dabei zu Fall. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen.
Der bislang unbekannte Fahrer des Wohnmobils setzte seine Fahrt in Richtung Wesel fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Das weinrote und blaue Wohnmobil trug Weseler Saisonkennzeichen und war im rückwärtigen Bereich grau gefärbt. Auf dem Fahrzeugheck war der Schriftzug Rockwood erkennbar.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hamminkeln, Telefon 02852 / 966100.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.