Zeugensuche

Beiträge zum Thema Zeugensuche

Blaulicht
Das Spezialeinsatzkommando durchsuchte im Zusammenhang mit dem Zugriff vier Wohnungen und fand Schusswaffen.

Lebensbedrohliche Körperverletzung
Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Nach einem Körperverletzungsdelikt mit einem lebensbedrohlich Verletzten hat die Polizei mit Unterstützung von Kräften des Spezialeinsatzkommandos zwei Tatverdächtige festgenommen. Am frühen Mittwochmorgen, 15. Juni, kam es im Bereich des Sodinger Markts aus noch ungeklärten Gründen zu einer Auseinandersetzung zwischen vier Hernern. Ein 32-Jähriger und ein 33-Jähriger waren dort gegen 0.40 Uhr mit einem 27-Jährigen und einem 44-Jährigen aneinandergeraten. Infolgedessen wurde der 32-Jährige...

  • Herne
  • 17.06.22
Blaulicht
Die Polizei sucht nach drei jugendlichen Tatverdächtigen.

Polizei Gelsenkirchen sucht unbekanntes Trio
Jugendlicher beraubt

Am Donnerstagabend, 16. Juni, wurde einem Jugendlichen in Schalke das Handy geraubt. Mit drei Freunden hatte sich der 13-Jährige auf der Leipziger Straße in Schalke aufgehalten. Gegen 19.35 Uhr wurden die Gelsenkirchener, im Alter von elf, 13 und 14 Jahren, von drei Unbekannten angesprochen. Die männlichen Jugendlichen forderten die Gelsenkirchener auf, ihre Taschen zu leeren. Nur der 13-Jährige hatte einen Rucksack dabei. Einer der Tatverdächtigen schlug ihn und griff in den Rucksack, aus...

  • Gelsenkirchen
  • 17.06.22
Blaulicht
Mit diesem Phantombild fahndet die Polizei Ratingen nach einem Geldabholer eines versuchten Betrugsdeliktes durch falsche Polizeibeamte.

Falscher Polizist in Ratingen
Polizei fahndet mit Phantombild nach Geldabholer eines versuchten Betrugsdeliktes

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann bereits berichtete (lesen Sie hier), war es am Donnerstag-Nachmittag, 17. März 2022, nur einem aufmerksamen Nachbarn zu verdanken gewesen, dass eine 84-jährige Ratingerin nicht Opfer eines Betrugsdeliktes wurde. Nun fahndet die Ratinger Polizei mit einem Phantombild nach dem Geldabholer des versuchten Betrugsdeliktes durch falsche Polizeibeamte. Die Seniorin hatte am Donnerstagmittag einen sogenannten "Schockanruf" erhalten, in dem die Anruferin sich als...

  • Ratingen
  • 14.06.22
Blaulicht

Zeugensuche: 22-Jähriger geschlagen und beraubt

GE. Von mehreren Unbekannten ist ein 22-Jähriger am frühen Samstagmorgen, 28. Mai, in Bismarck angegriffen und beraubt worden. Der 22-Jährige war um 3.20 Uhr auf der Bismarckstraße unterwegs, wo er in Höhe der Hohenzollernstraße unvermittelt von hinten angegriffen und zu Boden gestoßen wurde. Dort traten und schlugen drei Angreifer auf den am Liegenden ein. Ein Mobiltelefon, das dem 22-Jährigen dabei aus der Tasche fiel, entwendeten die Täter und bedrohten den Gelsenkirchener mit einem Messer....

  • Gelsenkirchen
  • 30.05.22
Blaulicht
Bislang noch unbekannte Täter haben aus einer Tiefgarage an der Dr.-Redlich-Straße in Ratingen-Ost ein Motorrad der Marke BMW entwendet. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet um Hinweise von möglicherweise noch nicht bekannten Zeugen.

Ratinger Polizei sucht Zeugen
Rotes BMW-Motorrad aus Tiefgarage entwendet

Bislang noch unbekannte Täter haben aus einer Tiefgarage an der Dr.-Redlich-Straße in Ratingen-Ost ein Motorrad der Marke BMW entwendet. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet um Hinweise von möglicherweise noch nicht bekannten Zeugen. Bereits am Montag, 14. März, hatte die Eigentümerin des Motorrades ihre Maschine in der Tiefgarage abgestellt. Als sie nun, etwas mehr als einen Monat später, am Montag, 25. April, damit wegfahren wollte, stellte sie fest, dass ihr...

  • Ratingen
  • 27.04.22
Blaulicht

Vorfall in Friedrichsfeld
Unfallflucht auf dem Marktplatz / Zeugen gesucht

Spät kommt die Meldung - aber sie kommt: Das Verkehrskommissariat in Dinslaken sucht Zeugen einer Unfallflucht vom vergangenen Donnerstag in Friedrichsfeld. Am Donnerstag, 14. April, gegen 9:15, parkte ein 63-Jähriger seinen schwarzen VW Tiguan auf dem Marktplatz in Voerde-Friedrichsfeld in Höhe der Sparkasse rückwärts ein. Als er etwa 15 Minuten später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte bemerkte er einen nicht unerheblich Schaden im Frontbereich. Da der Marktplatz um diese Uhrzeit gut besucht...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 21.04.22
Blaulicht
Unbekannte entwendeten in einer Herner Werkshalle große Mengen verbauter Kabel.

Einbruch in Herner Werkshalle
Täter stehlen große Mengen Kabel

Nach einem Einbruch auf einem Firmengelände in Herne sucht die Polizei nach Zeugen. Bisherige Erkenntnisse ergeben, dass sich Unbekannte im Zeitraum von Freitag, 1. April, bis Mittwoch, 6. April, gewaltsam Zutritt zu einem Grundstück an der Forellstraße und in eine dort befindliche Werkshalle verschafften. Aus dieser entwendeten sie größere Mengen verbauter Kabel. Möglich ist, dass die Täter sich zum Abtransport mit einem größeren Fahrzeug an der Forellstraße, dem Westring oder der...

  • Herne
  • 07.04.22
Blaulicht
Schwer verletzt worden ist am Mittwoch, 6. April, eine 83-jährige Radfahrerin aus Langenfeld bei einem Unfall in Langenfeld-Immigrath. Da der Unfallhergang bislang noch unklar ist, sucht die Polizei nach möglicherweise noch nicht bekannten Unfallzeugen.

Langenfelder Polizei sucht Zeugen
Radfahrerin (83) bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist am Mittwoch, 6. April, eine 83-jährige Radfahrerin aus Langenfeld bei einem Unfall in Langenfeld-Immigrath. Da der Unfallhergang bislang noch unklar ist, sucht die Polizei nach möglicherweise noch nicht bekannten Unfallzeugen. Gegen 10.10 Uhr hörte eine Anwohnerin der Geschwister-Scholl-Straße laute Hilferufe aus Richtung des Fahlerweges. Als die Frau nach dem Rechten schaute, stieß sie dort auf eine ältere Dame, die in Rückenlage auf ihrem zu Boden gestürzten Fahrrad...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.04.22
Blaulicht
Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei kürzlich einen mutmaßlichen Dealer (19) in Hilden festnehmen konnte. Bei Schneefall und einem Grad Außentemperatur flüchtete er in einen Bach, wo er im mehr als "kühlen Nass" von einem Polizeibeamten aufgegriffen werden konnte. Auf dem Foto: Die Uniformen der Polizeibeamten nach der Festnahme im Bach.

Mutmaßlicher Dealer (19) festgenommen
Polizei-Einsatz in einem Bach in Hilden

Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am Freitag, 1. April, einen 19-jährigen mutmaßlichen Dealer in Hilden festnehmen konnte. Bei Schneefall und einem Grad Außentemperatur flüchtete der Tatverdächtige in einen Bach, wo er im mehr als "kühlen Nass" von einem Polizeibeamten aufgegriffen werden konnte. Gegen 16.30 Uhr alarmierten aufmerksame Zeugen die Polizei, weil sie den Verdacht hatten, dass mehrere Personen auf einem Spielplatz an der Straße Am Lindengarten mit Drogen...

  • Hilden
  • 07.04.22
Blaulicht
Unbekannte versuchten am frühen Dienstagmorgen, 29. März, einen Geldautomaten in Velbert-Neviges zu sprengen. Ersten Erkenntnissen zufolge machten die Täter keine Beute. Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach den bislang flüchtigen Tätern ein.

Velberter Polizei sucht Zeugen
Unbekannte versuchen Geldautomaten in Velbert-Neviges zu sprengen

Unbekannte versuchten am frühen Dienstagmorgen, 29. März, einen Geldautomaten in Velbert-Neviges zu sprengen. Ersten Erkenntnissen zufolge machten die Täter keine Beute. Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach den bislang flüchtigen Tätern ein. Gegen 4 Uhr löste der Einbruch- und Rauchalarm eines Geldautomaten an der Straße Schieferbruch in Velbert-Neviges aus. Bislang unbekannte Tatverdächtige hatten versucht, einen Geldautomaten, der sich in einem SB-Center auf einem...

  • Velbert-Neviges
  • 29.03.22
Blaulicht

Altpapier brannte in einem Waldstück
Polizei sucht Zeugen und die beiden jungen Täter

Am Freitag gegen 19.15 Uhr beobachtete eine Spaziergängerin auflodernde Flammen in einem kleinen Waldstück zwischen der Drevenacker Straße und der Friedenstraße. Sie bemerkte auch zwei zwölfjährige Mädchen, die aus Richtung des Brandes auf die Straße gelaufen kamen. Sie informierte umgehend Polizei und Feuerwehr. Im Einsatzbericht heißt es: Die Polizeibeamten stellten fest, dass Altpapier auf dem Waldboden brannte und die Flammen glücklicherweise nicht auf die umliegenden Bäume und Sträucher...

  • Wesel
  • 28.03.22
Blaulicht
Insgesamt 34 Glasscheiben von Autos, Geschäften sowie von Wohngebäuden zerstört haben bislang unbekannte Tatverdächtige im Zeitraum zwischen Mittwoch, 9. März, und Sonntag, 13. März, in Hilden.
2 Bilder

34 Glasscheiben in Hilden eingeschlagen
Unbekannte zerstören Autoscheiben und Fenster

Insgesamt 34 Glasscheiben von Autos, Geschäften sowie von Wohngebäuden zerstört haben bislang unbekannte Tatverdächtige im Zeitraum zwischen Mittwoch, 9. März, und Sonntag, 13. März, in Hilden. Da die polizeilichen Ermittlungen bislang nicht zur Aufklärung der Serie führten, wendet sich die Polizei jetzt an die Öffentlichkeit. Scheinbar wahllos zerstörten bislang unbekannte Tatverdächtige mit Steinen insgesamt 34 Glasscheiben: In 27 Fällen warfen die Tatverdächtigen Autoscheiben ein, in drei...

  • Hilden
  • 24.03.22
Blaulicht
Im Kreis Mettmann wurden Einbrüche entdeckt und bei der Kreispolizei angezeigt.

Kreispolizei Mettmann sucht Täter
Einbrüche in Ratingen, Hilden, Monheim, Langenfeld

Folgende Einbrüche wurden am Freitag, 18. März, bis Montag, 21. März, entdeckt und angezeigt. So brachen unter anderem in Ratingen unbekannte Täter in der Nacht zu Freitag, 18. März, in die Räumlichkeiten eines Lebensmittelgeschäftes an der Poststraße ein und entwendeten dort Bargeld. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen brachen die Täter ein Fenster zum Objekt auf, welches sie anschließend nach Wertgegenständen durchsuchten. Anschließend hebelten sie die Kasse auf, wo sie etwa 250 Euro...

  • Ratingen
  • 22.03.22
Blaulicht
Zwei bisher unbekannte junge Frauen entwendeten aus einem Mobilfunkgeschäft an der Friedrichstraße in Velbert zwei Handys sowie eine Smartwatch. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Polizei ermittelt und sucht Zeugen für Diebstahl
Zwei Frauen klauen Handys und Smartwatch aus Velberter Mobilfunkladen

Zwei bisher unbekannte junge Frauen entwendeten am Mittwochvormittag, 16. März, aus einem Mobilfunkgeschäft an der Friedrichstraße in Velbert zwei Handys sowie eine Smartwatch. Mit ihrer Tatbeute flohen sie fußläufig. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 10.50 Uhr betraten zwei junge Frauen die Verkaufsräume eines Mobilfunkanbieters an der Friedrichstraße 169 in Velbert. Sie begaben sich unmittelbar zu einem Aufsteller von dem sie plötzlich gewaltsam zwei Mobilfunkgeräte...

  • Velbert
  • 17.03.22
Blaulicht
Am morgigen Mittwoch berichtet die Fernsehsendung Aktenzeichen XY über einen Raubüberfall in Frohnhausen.

Raubkommissariat hofft auf Hinweise
Aktenzeichen XY berichtet morgen über Discounterüberfall in Frohnhausen

Am Mittwoch, 12. Januar um 20:15 Uhr, berichtet die Fernsehsendung Aktenzeichen XY im ZDF über einen Raubüberfall mit Schusswaffe auf einen Discounter an der Frohnhauser Straße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe verlangte der maskierte Räuber am 23. Oktober 2021 gegen 21.45 Uhr von der Kassiererin Geld. Mit seiner Beute, einer Geldkassette, flüchtete der Mann aus dem Geschäft auf die Frohnhauser Straße in Richtung Mülheim. Dabei hielt er die Geldkassette unter dem Arm. Auf Höhe einer Gaststätte...

  • Essen
  • 11.01.22
Blaulicht

73-Jährige bedroht / Polizei sucht Zeugen
Teppichmesser an der Fluthgrafstraße gezückt / Wer kennt den kräftigen Glatzkopf mit brauner Jacke?

 Gestern Abend gegen 19.00 Uhr erschien ein 81-jähriger Mann aus Wesel und erstattete Anzeige bei der Polizei. Der Weseler gab an, dass seine Ehefrau beraubt und mit einem Messer bedroht worden sei, woraufhin die Beamten ebenfalls die 73-Jährige befragten. Laut Polizeibericht schilderte sie, dass aus der offenstehenden Garage an der Fluthgrafenstraße aus einem unverschlossenen Pkw ein mobiles Navigationsgerät und ein Fernglas entwendet worden war. Die 73-jährige Hausbewohnerin bemerkte am...

  • Wesel
  • 15.12.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Unfallflucht in Wattenscheid - Polizei sucht Zeugen

Noch haben die Ermittlungen keine Hinweise auf einen flüchtigen Autofahrer ergeben, der bereits am 6. Dezember einen Verkehrsunfall verursacht haben soll. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr ein 54-jähriger Busfahrer aus Bochum mit seinem Reisebus gegen 7.50 Uhr auf der Straße Mattenburg in Richtung Höntroper Straße. Als der Bochumer an der Ecke Höntroper Straße verkehrsbedingt anhalten musste, soll ihm laut Zeugenaussagen ein unbekannter Autofahrer aus bisher ungeklärter Ursache von hinten...

  • Wattenscheid
  • 10.12.21
Blaulicht
Das ist das Kennzeichen des Wohnmobils, das in Ratingen gestohlen wurde.

Zeugen gesucht
Reisemobil in Ratingen von Unbekannten gestohlen

Ein Reisemobil der Marke KNAUS, das auf der einem Parkstreifen in der Balcke-Dürr-Allee in Ratingen geparkt war, ist von Unbekannten gestohlen worden. Dies teilt die Polizei mit. Die Tat muss sich zwischen Dienstagnachmittag, 30. November, 16.45 Uhr, und  Mittwochmorgen, 1. Dezember, 8.30 Uhr, ereignet haben. Wie der oder die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe das 7,5 Meter lange Wohnmobil (Typ R05 / K250/3) auf Fiat-Ducato-Basis mit Diesel-Motor öffnen, starten und wegfahren oder auf andere Art...

  • Ratingen
  • 01.12.21
Blaulicht

Polizei sucht zwei Männer nach Einbruchversuch
Wer kennt die beiden dunkel gekleideten Männer, von denen einer mit rotem Hoodie gekleidet war?

 Zwei Männer haben am Donnerstag versucht, in ein Haus am Ellenweg einzubrechen. Eine 25-Jährige beobachtete die Zwei gegen 14.20 Uhr aus dem Haus, als sie mit zwei Brecheisen im Garten vor der Wohnzimmertür standen. Im Polizeibericht heißt es: Die etwa 20 Jahre alten und 1,70 bis 1,75 Meter großen Männer flüchteten sofort über einen Stichweg, der parallel zum Garten verläuft. Einem Nachbar fielen die Tatverdächtigen auf, wie sie von dem Spielplatz an der Brauereistraße zum Parkplatz der...

  • Hamminkeln
  • 05.11.21
Blaulicht

Autofahrer gesucht nach Zusammenstoß mit Radfahrer in Wesel
Wer kennt den braunhaarigen jungen Mann mit Brille und silberfarbenem Wagen?

 Ein unbekannter Autofahrer befuhr am Freitag gegen 7.38 Uhr die Emmericher Straße in Richtung Brüner Landstraße. Im Kreuzungsbereich bog er nach rechts ab. Hierbei stieß er mit einem 16-jährigen Radfahrer aus Wesel zusammen. Dieser stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Nin sucht die Polizei den Pkw-Fahrer und schreibt zum weiteren Geschehen: Nach einem kurzen Gespräch setzte der Autofahrer seine Fahrt fort. Der Fahrer sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wesel, Tel.:...

  • Wesel
  • 02.11.21
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Hinweisen, die zur Ergreifung der Täter führen können.

Polizei sucht Zeugen
Junges Paar ausgeraubt

Am Donnerstag, 28. Oktober, gegen 22.15 Uhr, kam es in Herne zu einem Raubdelikt. Ein junges Paar aus Herne, 19 und 20 Jahre alt, befand sich zur Tatzeit im Sportpark Wanne-Eickel. Hier wurden beide von unbekannten Kriminellen angesprochen und aufgefordert, ihre Taschen zu "leeren". Da das Paar der Aufforderung nicht nachkam, wurden sie von den Unbekannten angegriffen. Dem 20-jährigen Herner wurde bei diesem Angriff Bargeld aus der Tasche entwendet. Der zweite Täter schlug die 19-jährige...

  • Herne
  • 29.10.21
Blaulicht
Mit einem schamlosen Anruf erbeutete eine Frau das Bargeld einer Seniorin.

Polizei sucht Zeugen nach Enkeltrick
Betrüger erbeuten Bargeld mit Schockanruf

Schamlos nahmen Betrüger haben am Donnerstagnachmittag, 14.Oktober, einer Seniorin mit einer erfundenen Geschichte Bargeld ab. Sie gaukelten der 87-Jährigen vor, dass ihr Enkel einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe und nun dringend Geld für eine Kaution benötige. Eine Mitarbeiterin der Staatsanwaltschaft wolle das Bargeld abholen. Nachdem durch den vermeintlichen Enkel am Telefon viel Druck aufgebaut wurde, erschien die Botin an der Adresse der Seniorin und flüchtete anschließend mit...

  • Gelsenkirchen
  • 15.10.21
Blaulicht
Nach einer wilden Verfolgungsjagd sucht die Polizei drei Motorradfahrer.   Foto: Lokalkompass

Verkehrsregeln missachtet und Fußgänger gefährdet: Zeugen gesucht
Motorrad-Trio flüchtet vor Polizei

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Motorradfahrer, der am Sonntag, 10. Oktober, ungeachtet der Verkehrsregeln durch den Gelsenkirchener Stadtnorden raste und Fußgänger gefährdete. Die Beamten waren gegen 13.40 Uhr an der Kurt-Schumacher-Straße auf ein Motorrad-Trio aufmerksam geworden, das dort auf der Linksabbiegerspur zur Hölscherstraße die Motoren laut aufheulen ließ und Fehlzündungen verursachte. Als einer der Motorradfahrer den nachfolgenden Streifenwagen bemerkte, flüchtete er vor...

  • Gelsenkirchen
  • 12.10.21
Blaulicht

Polizei sucht flüchtigen, jungen Radfahrer
Was genau geschah beim (und vor dem) Knall am Quadenweg?

Am Freitagabend gegen 18.30 Uhr hörten mehrere Anwohner des Quadenwegs unabhängig voneinander einen lauten Knall. Als einige nachschauten, sahen sie einen unbekannten, jugendlichen Radfahrer, der offensichtlich dort gegen einen geparkten Wagen gefahren war und diesen beschädigt hatte. Der Fahrradfahrer, von dem nicht bekannt ist, ob er sich dabei verletzte, rappelte sich auf und flüchtete anschließend vermutlich in Richtung Schepwersweg. Keiner der Anwohner kann den Radfahrer beschreiben....

  • Wesel
  • 05.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.