Gas zischt nach Unfall aus Transporter

Der Kleintransporter ist rückwärts in die Leitplanke gekracht, die Feuerwehr bereitet sich vor auf die Bergung der Gasflaschen.
9Bilder
  • Der Kleintransporter ist rückwärts in die Leitplanke gekracht, die Feuerwehr bereitet sich vor auf die Bergung der Gasflaschen.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Unfall am Mittwoch auf der Autobahn - doch als die Feuerwehr eintrifft, hört sie aus dem Kleintransporter-Wrack ein Zischen. Gas strömt aus und das ist unter Umständen eine Gefahr!

Der Kleintransporter mit einer Gruppe polnischer Arbeiter, der auf der Autobahn 2 in Höhe Lünen-Niederaden, Fahrtrichtung Oberhausen, erst in einen Lastwagen und dann in die Leitplanken krachte, hatte unter anderem Acetylen-Gas an Bord. Das Gas hat Eigenschaften, die es besonders gefährlich machen und entsprechend handeln die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bergkamen. Die Hecktüren des Transporters zu öffnen, ist das erste Problem, denn damit steht er noch direkt vor der Leitplanke. Ein Löschfahrzeug nimmt den Transporter deshalb an den Haken der Seilwinde und zieht ihn ein Stück nach vorne auf die gesperrte Autobahn. Feuerwehrleute unter Atemschutz und mit einem C-Schlauch in der Hand gehen währenddessen hinter einem Streifenwagen in Deckung und sichern die Aktion. Minuten später dann die Entwarnung: Die Flasche mit dem Acetylen ist dicht geblieben, was da zischt, ist nur nicht explosives Kohlendioxid. Die Einsatzkräfte können das Ausströmen des Gases stoppen, die Experten einer Bergungs-Firma kümmern sich danach sowohl um den sicheren Abtransport der Flaschen als auch um den zerstörten Kleintransporter und den Lastwagen. Die Arbeiter als auch der Lastwagen-Fahrer überstanden den Unfall ohne Verletzungen. Der Verkehr staute sich zeitweise bis zum Kamener Kreuz.

Thema "Unfall" im Lokalkompass:
Auto schleudert in die Leitplanke

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen