Entscheidung gestern im Rat
SPD und CDU holzen Kleinbecker Park ab

Mit dem gestrigen Ratsbeschluss machten SPD und CDU den Weg für die Abholzung des Kleinbecker Parks in Horstmar frei.
2Bilder
  • Mit dem gestrigen Ratsbeschluss machten SPD und CDU den Weg für die Abholzung des Kleinbecker Parks in Horstmar frei.
  • hochgeladen von Alexander Ebert

SPD und CDU haben gestern im Rat der Stadt die Axt ausgepackt. Nach dem Votum der beiden Fraktionen soll der Kleinbecker Park demnächst abgeholzt und dem Bau von Wohnungen geopfert werden.

„Es ist erschreckend, welche Entscheidungen der Rat der Stadt Lünen trifft“, so Johannes Hofnagel, Fraktionsvorsitzender der GFL. Mit 26 Stimmen lehnten SPD und CDU den Bürgerantrag zum Erhalt des Kleinbecker Parks ab. „Dabei hatten Bürger mit ihren zwischenzeitlich über 3.300 Unterschriften und der beeindruckenden Menschenkette am 24. August ein klares Signal an die Politik gesendet, das Wäldchen dauerhaft zu erhalten. Auch der Klimanotstand, den der Rat großmehrheitlich im Juli für Lünen ausgerufen hatten, scheint für den rot-schwarzen Block nur eine Papiernotiz zu sein.“

Als „billige Ausrede“ bezeichnet Hofnagel die Argumentation von SPD und CDU, wonach es keine Möglichkeit zum Erhalt der 100 Bäume gegeben haben soll. „Wo ein Wille gewesen wäre, hätte es auch einen guten Weg geben können“, so Hofnagel. So hätte die Stadt bei geschicktem Vorgehen das Grundstück von der Harpen AG erwerben können – so wie sonst gelegentlich im Stadtgebiet üblich. Natürlich hätte auch der Kleinbecker Park Geld gekostet. „Aber Investitionen in Klima- und Umweltschutz gibt es nirgendwo zum Nulltarif.“

Tief enttäuscht zeigt sich die GFL-Ratsfraktion auch von der Verwaltung. Sie habe hier ihren Job im Sinne des Klimaschutzes verfehlt. Von Anfang habe sie aus Sicht der GFL-Fraktion getrickst, Halbwahrheiten verbreitet und damit Politik und Öffentlichkeit getäuscht. „Die Suche nach guten Alternativen zur Abholzung wurde von Beginn an nicht richtig und gezielt verfolgt. Damit hat auch die Verwaltung gegen den Ratsbeschluss in Sachen Klimanotstand nach Meinung der GFL-Ratsfraktion verstoßen“, so Hofnagel.

Die GFL-Ratsfraktion wird am Montag über dasThema wieder beraten.

Mit dem gestrigen Ratsbeschluss machten SPD und CDU den Weg für die Abholzung des Kleinbecker Parks in Horstmar frei.
"Erschreckend, was der Rat der Stadt Lünen entscheidet", kommentiert GFL-Fraktionsvorsitzender Johannes Hofnagel das Votum zum Kleinbecker Park.
Autor:

Alexander Ebert aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.