Wassersäule wirbelt wieder wie neu

12Bilder

Der Wassertornado ist zurück in der Fußgängerzone und er wirbelt wieder wie zuletzt, bevor Unbekannte das Gerät mutwillig zerstört hatten. 2.500 Euro ließ sich die Stadt die Reparatur des erst im Oktober 2011 aufgestellten Spielgerätes kosten.

Der massive Glaszylinder, den Unbekannte in der Nacht zum 13. Januar zerstört hatten (wir berichteten), wurde komplett ausgetauscht. Die Anschaffungskosten der Wassersäule lagen im Zuge des Innenstadtumbaus bei circa 10.000 Euro.
"Wir hatten natürlich die Option, das Gerät abzubauen, aber wir wollten nicht die 99,9 Prozent der Bevölkerung, die Spaß an dem Gerät hatte, damit bestrafen", so Stadtsprecherin Simone Kötter über die Reparatur.
Gute Nachrichten also für alle kleinen und "großen" Kinder, die gerne an der Kurbel drehen, um einen kleinen Wassertornado in dem fast mannshohen Glaszylinder zu erzeugen. Da muss auch so mancher Papa mal die Muskeln spielen lassen...
In der Nacht vom 12. auf den 13. Januar war die Wassersäule von Unbekannten zerstört worden. Die Stadt erstattete Anzeige, bisher gibt es keine Hinweise auf den oder die Täter. Da es bei der Beschädigung des massiven Glaszylinders höchstwahrscheinlich zu erheblichem Lärm gekommen ist, bittet die Stadt noch einmal um Mithilfe der Bevölkerung. Zeugen, die Hinweise geben können, sollen sich bei Jürgen Arendes, Abteilung Stadtgrün unter Tel. 02306 1 04 16 78 melden.

Mehr zum Thema:
>Spiel-Strudel in der City zerschlagen
>Kommentar: Da kriegt man die Wut

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.