WINTER ALS URSACHE
Zahl der Arbeitslosen steigt im Januar

Der Winter bringt nicht nur Schnee und Regen, sondern auch einen Anstieg der Arbeitslosen-Zahlen.
  • Der Winter bringt nicht nur Schnee und Regen, sondern auch einen Anstieg der Arbeitslosen-Zahlen.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Im Kreis Unna steigt zum Start ins neue Jahr die Zahl der Menschen ohne Arbeit. Thomas Helm, Leiter der Agentur für Arbeit in Hamm, hat dafür eine Erklärung.

Nach Angaben von Helm war der Anstieg vorhersehbar und das liege am Wetter. Regen, Schnee und Eis seien für Berufe wie Dachdecker, Garten- und Landschaftsbauer oder den Tiefbau schwierige Bedingungen, hinzu komme das schwächere Geschäft im Einzelhandel und der Gastronomie nach der Weihnachtszeit. Weiterer Grund für den "vorübergehenden Anstieg der Arbeitslosigkeit", so Helm, sei das Auslaufen des Bundesprojekts "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt“. Im Kreis Unna waren im Januar 15.353 Menschen arbeitslos gemeldet, im Vergleicht zum Vormonat ist das ein Anstieg von knapp achteinhalb Prozent. Im Vergleich zum Dezember des vorletzten Jahres ist es aber auch - und das ist die gute Nachricht - ein Rückgang von fast vier Prozent. Selm verzeichnete von allen Städten im Kreis den stärksten Anstieg bei den Arbeitslosenzahlen um rund dreizehn Prozent. Lünen liegt mit siebeneinhalb Prozent Anstieg hinter Schwerte und Holzwickede am anderen Ende der Liste.

Thema "Arbeit" im Lokalkompass:
Herr Minister, wie ist Ihr Job in Düsseldorf?

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.