Wenn der Fahrstuhl stecken bleibt...

Anzeige
Klaustrophobie ???

ehrlich gesagt,kenne ich keine Angst,heute aber bin ich mit einem Arbeitskollegen in einem Fahrstuhl stecken geblieben.
Wir mussten unser Arbeitsmaterial in die 7. Etage bringen.
Plötzlich bleibt dieser Fahrstuhl zwischen der 1. und 2. Etage stehen und nix ging mehr.
Da dieser Aufzug ziemlich klein war ( ca. 1 X 1,50m ) hatte ich verdammt schnell riesige Schweissperlen an der Stirn :-)
Das war wirklich nicht lustig, kam mir vor wie lebendig im Sarg vergraben zu sein, dazu noch diese Hitze.
Unser Glück : Notruf angerufen, die waren sehr nett, haben sich immer wieder gemeldet und gefragt ob es uns auch gut geht.
Nach ca. 30 min. kam der Monteur und hat uns befreit :-)))))))))))))))))))

Eure Erfahrungen, leidet einer von euch an Klaustrophobie ???

Beispielfoto Paternoster Rathaus Lünen :-))
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
12 Kommentare
31.260
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 30.06.2015 | 20:58  
55.601
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 30.06.2015 | 21:02  
16.953
Volker Dau aus Bochum | 30.06.2015 | 21:05  
28.942
Peter Eisold aus Lünen | 30.06.2015 | 21:37  
26.971
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 30.06.2015 | 21:42  
40.332
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 30.06.2015 | 22:01  
32.829
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 01.07.2015 | 06:17  
11.554
Hans Werner Wagner aus Lünen | 01.07.2015 | 19:49  
12.621
Elke Preuß aus Unna | 02.07.2015 | 10:39  
11.554
Hans Werner Wagner aus Lünen | 02.07.2015 | 21:52  
12.243
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 13.07.2015 | 14:04  
2.260
Anita Petrat aus Datteln | 26.07.2015 | 17:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.