Nach Verdacht des schweren Raubes in Osterfeld
Mutmaßlicher Räuber festgenommen

Am Samstag (9.11.) nahmen Oberhausener Polizisten nach langen Ermittlungen einen jungen Mann wegen mutmaßlichen schweren Raubes mit einem Haftbefehl fest. Er wurde noch am Wochenende in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Bereits Anfang des Jahres (26.1.) soll er einen 17-Jährigen in Osterfeld mit einem Messer bedroht und anschließend ausgeraubt haben. Ungewöhnlich war, dass der Täter damals mit dem überfallenen 17-Jährigen noch über mehrere Straßen durch Osterfeld gelaufen sein soll.

Aufgrund von Zeugenaussagen und akribischen Nachforschungen konnte der Festgenommene als mutmaßlicher Täter bei einer Lichtbildvorlage zweifelsfrei wiedererkannt werden.

Es handelt sich um einen polizeilich bekannten Mann, der in der Vergangenheit schon mehrfach wegen unterschiedlicher Delikte verurteilt worden war. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg erließ das Amtsgericht Oberhausen einen Untersuchungshaftbefehl gegen ihn.

Samstag wurde er dann vom Oberhausener ET-K festgenommen.

Autor:

Polizei Oberhausen aus Oberhausen

Webseite von Polizei Oberhausen
Polizei Oberhausen auf Facebook
Polizei Oberhausen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.