Platz da, Rapunzel!- Märchenhafte Inszenierungen am Bert-Brecht-Haus

Eine märchenhafte Inszenierung für Groß und Klein wird am Samstag, 15. Februar, auf dem Saporishja-Platz
vor dem Bert-Brecht-Haus , mit Unterstützung des Ministeriums für Familie , präsentiert.

„Unter dem Titel ,Platz da, Rapunzel‘ haben wir in drei Pagoden-Zelten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt“ erklärt Kulturdezernent Apostolos Tsalastras.
„Von Musikdarbietungen über Filmeinspielungen, Märchenlesungen und Livemusik ist alles dabei“, freut sich Sarah Berndt vom Verein ,KITEV‘. Das Programm am Samstag lautet wie folgt:

Das Programm:

Zelt eins: 15 bis 17 Uhr: Kinderschminken und Instrumentenbau. Hier werden selbstgebaute Blasinstrumente sowie Trommeln hergestellt. Von 17.30 bis 19.30 Uhr werden Videomärchen aus 1001 Nacht gezeigt sowie Musikvideos des Presseklubs Oberhausen. Jonas Jahn wird einen Fairy-tale Poetry Slam präsentieren. Um 20 Uhr werden die schönsten Videos vor dem Schlafengehen gezeigt.

Zelt zwei

kann um 16 Uhr den St. Mariens Kita Kinderchor präsentieren. Um 16.30 Uhr tritt die Elsa-Brändström Bläserklasse 5b auf. Juliane Bärwald spielt um 17 und um 18 Uhr auf der keltischen Harfe und verzaubert die Zuschauer. Um 17.30 Uhr liest Harald Jüngst irische Märchen vor. Um 18.30 Uhr gibt es chinesische Märchen zu hören.
Ein Platz-Konzert mit dem Alphornduo Gruber & Co. ist um 19.30 Uhr geplant. Livemusik gibt es ab 20 Uhr mit dem Klangorchester Paradoxon. „Unser Ziel des Tages ist ein Livekonzert zum Titel ,We will rock you‘ auf den selbstgebauten Alphörnern zu spielen“, freut sich Volker Buchloh, Leiter des städtischen Kulturbüros.

Zelt drei sorgt für Verpflegung

Zelt drei sorgt für das leibliche Wohl mit Schnitten und veganem Eintopf sowie warmen und kalten Getränken.
Weitere Informationen gibt es hier .

Autor:

Daniela Neumann aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen