Alles zum Thema 1. Mai

Beiträge zum Thema 1. Mai

Kultur

Junge Union verteilt 53 Maibäume

Seit vier Jahren verteilt die Junge Union Langenfeld zum 1. Mai kostenlos Maibäume auf dem Marktplatz. So auch an diesem Sonntag, den 30. April. Bereits am frühen Morgen schlugen die Mitglieder der JU Langenfeld die Bäume im nahegelegenen Wald - natürlich mit offizieller Genehmigung. Gegen Mittag fuhr der Trecker mit Anhänger zusammen mit den geschlagenen Maibäumen in Richtung Marktplatz, wo bereits mehrere junge Leute auf ihren Baum warteten. Gemeinsam mit der CDU-Landtagskandidatin,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.05.17
Vereine + Ehrenamt
Mark Joachim und sein Co-Trainer Alan Adair zeigten den Kindern und Jugendlichen die richtige Rückhandtechnik.
2 Bilder

Gelungener Tag der offenen Tür im Netzballverein - Kinder und Jugendliche trotzten dem Regenwetter

Velbert, 02. Mai 2017. Obwohl das Wetter nicht mitspielte, gab es doch jede Menge interessierte Besucher beim Tag der offenen Tür im Netzballverein. Die meist jungen Besucher ließen sich vom Dauer-Nieselregen nicht abschrecken und nutzten das Angebot des NBVs zwei Stunden kostenlos beim Probetraining mitzumachen. NBV-Chef-Coach Mark Joachim uns sein Team ließen sich einiges einfallen: Mit Kleinfeld-Tennis und weichen Methodikbällen stellten sich bei den Tennis-Neulingen schnell erste Erfolge...

  • Velbert
  • 02.05.17
Kultur
Fotos: Gohl
5 Bilder

Bunt und krafvoll: Kulturfest auf der Zeche Carl

Unter dem Motto "Bunt, solidarisch und kraftvoll" lädt der "Freundeskreis 1. Mai Zeche Carl" am Montag, dem Maifeiertag, zum Internationalen Kulturfest auf der Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, ein. Neben Programm-Highlights lockt ein buntes Kinderprogramm mit Hüpfburg und Kletterbaum. „Gemeinsames Feiern bringt uns näher zusammen und stärkt uns für den Kampf um eine bessere, gerechtere Zukunft" lautet das Credo des "Freundeskreises 1. Mai Zeche Carl", der sich nicht nur die...

  • Essen-Nord
  • 02.05.17
  •  1
Kultur
Freunde des Pferdesports kamen am Wochenende auf dem Prickings Hof beim Hindernisfahren der Kutschen auf ihre Kosten.
11 Bilder

Viel los am Wochenende

Haltern hat seinen Bewohnern und Besuchern das ganze Jahr über eine Menge zu bieten. Wenn dann noch das Wetter mitspielt ist die Seestadt regelmäßig Anlaufpunkt zahlreicher Erholungssuchender aus den umliegenden Städten und auch die Einheimischen freuen sich, dort leben zu können, wo andere Urlaub machen. Am letzten Wochenende war wieder besonders viel los und für jeden Geschmack das Richtige dabei. Den Auftakt machte am Samstagabend die White Night in der Innenstadt. Mit gewohnt...

  • Haltern
  • 02.05.17
Politik
8 Bilder

DGB zum 1. Mai

Auch in diesem Jahr riefen die Gewerkschaften in Oberhausen zur Maikundgebung auf. Traditionell zogen die Teilnehmer vom Treffpunkt am Altmarkt zum Ebertplatz, wo die Gewerkschafter in ihren Reden unter anderem den Abbau von Leiharbeit und Werkverträgen forderten, bewährte Arbeitszeitregeln müssen bewahrt werden. Viele Arbeitsplätze seien durch die Digitalisierung gefährdet. Die Gewerkschaften distanzierten sich zudem deutlich von der AfD. Bürgermeisterin Elia Albrecht-Mainz sprach ein...

  • Oberhausen
  • 02.05.17
Kultur
42 Bilder

Essen-Steele feiert den 1.Mai 2017 mit dem Aufstellen des Maibaums

Ein besonderes Lob bei der Aufstellung des Maibaums am 1.Mai 2017 gebührt den Feuerwehrleuten und dem Führer des Hebekrans, die noch mehr als in den vergangenen Jahren präzise Arbeit leisten mussten, denn sie mussten den 15 Meter hohen Maibaum über einen Würstchenstand hinweghieven, und das Wetter war ihnen diesmal nicht so hold wie in den vergangenen Jahren. In Begleitung der Krayer Krähen und des Lützow-Schützenvereins wurde zum sechsten Mal in Folge in Essen-Steele der Maibaum...

  • Essen-Steele
  • 01.05.17
  •  1
  •  4
Überregionales
183 Bilder

Spargelfest auf dem Hof Drepper 2017

Der 1. Mai auf dem Spargelfest in Sümmern war auch in diesem Jahr, trotz des nicht so guten Wetters, ein Publikumsmagnet. Viele Familien, alt und jung in wetterfester Kleidung fanden den Weg zum Hof Drepper. Wie in jedem Jahr waren auch diesmal die Sportfreunde Sümmern als Helfer an den zahlreichen Ständen im Einsatz. Spargelteller luden zum Schlemmen ein. Für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt. Auch in diesem Jahr wurde der Wettbewerb zur Spargelkönigin / Spargelkönig durchgeführt....

  • Iserlohn
  • 01.05.17
  •  1
  •  2
Politik
1.Mai 2017,Tag der Arbeit in Gelsenkirchen. Foto.Kurt Gritzan
41 Bilder

1.Mai 2017

Zentrale Bundeskundgebung zum Tag der Arbeit in Gelsenkirchen.

  • Gelsenkirchen
  • 01.05.17
  •  1
  •  2
Politik
30 Bilder

Rund 4.000 Teilnehmer bei der Maikundgebung in Duisburg

Mit rund 10.000 Teilnehmern hatte der DGB Duisburg gerechnet, so viele waren es in den Vorjahren bei gutem Wetter gern. Doch der Dauerregen schreckte wohl viele ab, am Tag der Arbeit sich auf den Weg in den Landschaftspark Duisburg-Nord zu Maikundgebung und großem Familienfest zu machen. Hier einige Impressionen.

  • Duisburg
  • 01.05.17
  •  1
Politik
Mehrere Hundert Besucher fanden sich zur Maikundgebung auf dem Rathausplatz ein.
3 Bilder

Mehrere Hundert Besucher bei Maikundgebung

Mehr Verbesserungen für Arbeitnehmer, weniger Minijobs, keine weitere Senkung des Rentenniveaus – das waren nur einige Punkte, die vom Duisburger Ex-IG-Metall-Chef Jürgen Dzudzek bei der Maikundgebung auf dem Rathausplatz gefordert wurden. Bei regnerischem Wetter fanden sich mehrere Hundert Zuschauer zur Veranstaltung am Tag der Arbeit ein. Größere und kleinere Parteien waren mit Ständen vertreten, um kurz vor der Landtagswahl auf Stimmenfang zu gehen. Auch die Verbraucherzentrale, die...

  • Witten
  • 01.05.17
Kultur
Sammler zeigt 1. Mai-Anstecknadeln im Museum im Bügeleisenhaus. Foto: HVH
3 Bilder

Sammler zeigt 1. Mai-Anstecknadeln im Museum im Bügeleisenhaus

2017 begehen die Gewerkschaften in Deutschland am 1. Mai zum 127. Mal den Tag der Arbeit. Johann Ade aus Wetter sammelt Anstecker zu diesem Feiertag und zeigt 2017 im Museum im Bügeleisenhaus einen Teil seiner Sammlung mit dem Schwerpunkt Westdeutschland. Ades ausgestellte Sammlung beginnt mit dem 1. Mai 1933: Der Integration der Arbeiter in die nationalsozialistische „Volksgemeinschaft“ maßen die Nationalsozialisten höchste Priorität zu, eine Schlüsselrolle hierbei sollte die Maifeier 1933...

  • Hattingen
  • 30.04.17
Ratgeber

Kulturvolksfest am 1. Mai in Recklinghausen/Tierpark bleibt geschlossen

Mit der öffentlichen Großveranstaltung Kulturvolksfest beginnen am 1. Mai in diesem Jahr die 71. Ruhrfestspiele in Recklinghausen. Das Fest unter dem Motto „Kopfüber Weltunter“ findet auf mehreren Bühnen und mit verschiedenen Attraktionen im und um das Ruhrfestspielhaus statt. Aus diesem Grund werden die umliegenden Anlieger-Straßen bereits ab Montagmorgen, 1. Mai, bis zum späten Nachmittag gesperrt, sodass rund um das Ruhrfestspielhaus so gut wie keine Parkmöglichkeiten bestehen. Die...

  • Recklinghausen
  • 30.04.17
Politik

1. Mai: Kein Fußbreit den NPD-Nazis im Essener Norden!

Eine Demonstration der faschistischen NPD durch den Essener Norden parallel zu den Feiern und Veranstaltungen am 1. Mai, dem Internationalen Kampftag der Arbeiterbewegung ist eine einzige Provokation. Am 1. Mai hat der Kampf für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen wie auch für eine Zukunft ohne Ausbeutung und Unterdrückung seinen Platz. Und nicht die der Todfeinde der Arbeiterbewegung. Der Aufmarsch der NPD in Essen gehört verboten! Mit dem Bündnis „Essen stellt sich quer“ ruft das kommunale...

  • Essen-Nord
  • 29.04.17
  •  2
Überregionales
Bürgermeister Klaus Strehl (li.), der den erkrankten Oberbürgermeister Bernd Tischler vertrat, und der DGB-Vorsitzende Reinhard Thater.
2 Bilder

Den Rechten keine Chance - Empfang zum 1. Mai der Stadt im Lichthof

Der traditionelle Empfang der Stadt für Gewerkschaftsfunktionäre, Betriebs- und Personalräte stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Kampfansagen gegen rechtsgerichtetes und nationalistisches Gedankengut. Ans Rednerpult traten Bürgermeister Klaus Strehl, der den erkrankten Oberbürgermeister Tischler vertrat, und Bottrops DGB-Vorsitzender Reinhard Thater. „Wir sind viele, wir sind eins. Dieses einfache und klare Motto des DGB gefällt mir", erklärte Klaus Strehl. "Wir sollten es als...

  • Bottrop
  • 28.04.17
LK-Gemeinschaft
9 Bilder

Treckertreffen am 1. Mai im Hagener Freilichtmuseum

Über 200 historische Ackerschlepper, umgangssprachlich Bulldogs, Trecker oder Traktoren genannt, treffen sich am Montag, 1. Mai, im Hagener Freilichtmuseum. Im gesamten Freilichtmuseum tuckern die alten Traktoren der verschiedenen Hersteller. "Die Freunde alter Schlepper kommen hier voll auf ihre Kosten. Es werden bekannte Namen wie H. Lanz, Hanomag, Porsche, MAN, Deutz und Unimog vertreten sein. Aber auch unbekanntere Marken wie der Bautz, der seit 1969 zu Claas gehört, Hürlimann aus der...

  • Hagen
  • 28.04.17
Ratgeber

Maifeiertag: Tonnenleerung erfolgt einen Tag später

Nach dem Feiertag „Tag der Arbeit“ am Montag, 1. Mai, verschiebt sich die Abfallabfuhr in Essen nach hinten. Die Leerung der Tonnen erfolgt nachträglich am Dienstag, 2. Mai, statt Montag, 1. Mai; Mittwoch, 3. Mai, statt Dienstag, 2. Mai; Donnerstag, 4. Mai, statt Mittwoch, 3. Mai; Freitag, 5. Mai, statt Donnerstag, 4. Mai, sowie Samstag, 6. Mai, statt Freitag, 5. Mai. Die Leerung der Gelben Tonne erfolgt durch die Firma Remondis und wird in der gleichen Weise verschoben. Es wird darum...

  • Essen-Ruhr
  • 27.04.17
  •  1
Natur + Garten

„Die Dorfmusikanten“: Frühschoppenkonzert am 1. Mai an der Klausenhofstraße in Dingden

Am Montag, 1. Mai, findet ab 11 Uhr auf dem Parkplatz der Gaststätte „Jagdemann“ in Dingden (Klausenhofstraße) ein musikalischer Frühschoppen statt. Es spielen „Die Dorfmusikanten“. "Dazu ist jeder herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt", kündigt Tubaspieler Ludger Bergkemper an. Das dürfte besonders die Feiertagsausflügler freuen, die sich als Pedalritter betätigen und einen Stopp in Dingden einlegen möchten.

  • Hamminkeln
  • 27.04.17
  •  1
Sport
Auch der 27-jährige Hannes Ackermann, mehrfacher deutscher Freestyle-Meister und Finalrundenteilnehmer der FMX-Weltmeisterschaft, wird in den Himmel der Klosterstadt fliegen und die Tricks eines gestandenen Freestylers zeigen.
7 Bilder

Freestyler fliegen am Eyller Berg

Action pur heißt es bereits seit 15 Jahren, wenn sich die verrückten Kerle auf ihren Motocrossmaschinen bei der schon traditionellen UFP-Freestyleshow in den Kamp-Lintforter Himmel schrauben. Jörg Kamps, zweiter Vorsitzender vom Motorclub, konnte gemeinsam mit Freestylepromoter Sven Schreiber wieder drei Topfahrer nach Kamp-Lintfort verpflichten, die eine "fette" Performance abliefern werden. Bereits am Sonntagabend vor dem Motocross am 1. Mai wird das Trio über die Rampe gehen und den...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.04.17
Ratgeber

Maifeiertag führt zu Verlegung der Müllabfuhr

Dorsten. Wegen des Feiertages am Montag, 1. Mai, muss die Abfallentsorgung in der nächsten Woche verschoben werden. Die Abfallbehälter werden jeweils einen Tag später als am regulären Tag geleert, so dass letztlich der Freitagsbezirk erst am Samstag, 6. Mai, entsorgt wird. Die Bürger werden gebeten, an diesen Tagen in den jeweiligen Bezirken turnusgemäß entweder den Restmüllbehälter, die Biotonne, das Papiergefäß oder den Verpackungssack bzw. die gelbe Tonne ab 7 Uhr zur Entleerung...

  • Dorsten
  • 24.04.17
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Bürgerverein Mehrhoog lädt ein zur Maifeier und zur Familien-Radtour am 1. Mai

Am Samstag, 29. April, lädt der Mehrhooger Bürgerverein zur Maifeier ein. Um 16 Uhr wird der Maibaum am Bahnekerl von der freiwilligen Feuerwehr aufgestellt. Anschließend möchten die Veranstalter mit ihren Gästen ein paar gemütlichen Stunden dort verbringen. Für leckeres Essen vom Grill und Getränke ist gesorgt. Der Mehrhooger Männerchor sorgt mit seinen Liedern für die Unterhaltung. Der Bürgerverein unternimmt am Montag, 1. Mai, eine Radtagestour. Bei fahrradfreundlichem Wetter treffen...

  • Hamminkeln
  • 21.04.17
  •  1
Kultur
10 Bilder

Bürgerforum Lackhausen lädt ein zum Maibaumfest am 1. Mai am Hotel Haus Duden

Zum 6. Mal veranstaltet der Vorstand des Bürgerforums Lackhausen sein traditionelles Familien-Maibaumfest am Hotel Haus Duden. "Aus Sicherheitsgründen wird der Maibaum bereits am Vorabend aufgestellt", lässt der Vereinsvorstand wissen. Nach dem Eintreffen des Bataillons des Schützenvereins Lackhausen mit Vorstand, Königspaar nebst Thron sowie des Spielmannszuges erfolgt die Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des Bürgerforums, Oliver Krause. Grußworte entrichten die stellvertretende...

  • Wesel
  • 21.04.17
  •  1
Überregionales
Symbolfoto: Pixabay

1. Mai auf Maria Lindenhof – Stadt und Polizei mit starker Präsenz vor Ort

Altstadt. Wenn am 1. Mai wieder auf dem Maria Lindenhof gefeiert wird, werden Ordnungsamt, Jugendamt und Polizei erneut mit starker Präsenz verhindern, dass dieser Tag so aus dem Ruder läuft wie im Jahr 2014. Damals kam es an diesem Feiertag zu Ausschreitungen, Körperverletzungen und einer starken Vermüllung des Areals. Die daraufhin verstärkten Kontrollen hatten sich in den letzten beiden Jahren bewährt. Auch in diesem Jahr werden Einsatzkräfte darauf achten, dass der Tag friedlich...

  • Dorsten
  • 20.04.17
LK-Gemeinschaft
Wird am 1. Mai noch kein Wasser enthalten: das Nichtschwimmerbecken im Freibad Sprockhövel. Foto: Pielorz
2 Bilder

Freibaderöffnung: Ja, aber...

Traditionell öffnet das Sprockhöveler Freibad an der Bleichwiese am 1. Mai seine Türen: In diesem Jahr müssen sich Wasserratten auf kaltes Wasser im Schwimmer und kein Wasser im Nichtschwimmer einstellen - die Sanierungsarbeiten werden nicht pünktlich fertig und das hat seinen Grund. "Nach der Saison 2016 haben wir wie immer das Wasser über den Winter in den Becken gelassen. Das ist notwendig, damit sich im Winter ein leeres Becken nicht ungleichmäßig anheben kann. Erst nach dem Winter...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 06.04.17
  •  1
Politik
46 Bilder

1. Mai in Bochum: zwischen Maischützenfest, DGB-Kundgebung und Demonstrationen

Die Bandbreite der Bilder, die sich am 1. Mai Besuchern der Bochumer City darboten, hinterließ zwiespältige Gefühle. Munteres, friedliches, festliches Treiben beim Kindertag der Maischützen, mitunter wenig "Zeit für Solidarität" mit den Rednern der Maikundgebung, ein Häuflein rechtsradikaler Irrläufer, martialische wirkende Polizeigewalt und aufgeputschte Demonstranten, denen es wohl mehr um Ausschreitungen als das Verhindern des Naziaufmarsches ging. Die Maischützen hatten in diesem Jahr...

  • Bochum
  • 03.05.16
  •  1
  •  4