Abrisspläne

Beiträge zum Thema Abrisspläne

Politik
Die Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord bleibt auch in 2020 offensichtlich ein Thema.

Christdemokraten vermissen "erkennbare Aktivitäten am Objekt"
CDU fordert Detail-Infos zur Schwechater Straße 38

Und wieder mal hat die Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 den Einzug in die politischen Gremien geschafft: In der Sitzung am 13. Februar werden sich die Mitglieder des Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschusses auf Antrag der CDU-Fraktion mit dem Thema "Detailierter Sachstandsbericht Schwechater Straße 38 mit einem zeitlichen Ausblick der weiteren Aktivitäten" beschäftigen. Die CDU nämlich geht es in Rentfort-Nord nicht schnell genug voran. Die letzten Infos, so die...

  • Gladbeck
  • 09.01.20
Politik
Die Abrissarbeiten für den Wohnturm der Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord sollen kurzfristig beginnen. Zuvor findet am Montag, 5. August, eine Bürgerversammlung statt.

"Runder Tisch Rentfort" lädt am 5. August zur Bürgerversammlung ein
Aktuelle Infos aus erster Hand zur Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Gladbeck-Rentfort

Vom "Runden Tisch Rentfort" organisiert wurde die "Bürgerversammlung", bei der am Montag, 5. August, die Besucher im Evangelischen Gemeindezentrum an der Schwechater Straße 32 "Informationen aus erster Hand" betreffs der Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 versprochen werden. Ab 18 Uhr werden zu der Versammlung Bürgermeister Ulrich Roland, Stadtbaurat Dr. Volker Kreuzer und mit Peter Breßer-Barnebeck der Leiter der Wirtschaftsförderungsabteilung der Stadt Gladbeck erwartet. Die drei...

  • Gladbeck
  • 27.07.19
Politik
Die Tage der ehemaligen Willy-Brandt-Schule an der Feldhauser Straße in Zweckel sind gezählt. Dann werden auch die Turnhalle (siehe Foto) und das Lehrschwimmbecken nicht mehr zur Verfügung stehen. Die Zweckeler-CDU betrachtet die Entwicklung im Stadtnorden mit einem lachenden und einem weinenden Auge. So warnen die Christdemokraten davor, die Planungen für künftige Projekte vorbei an den Bedürfnissen der Bürger vorzunehmen.

Zweckeler-CDU betrachtet Entwicklungen im Stadtnorden mit "gemischten Gefühlen"
Gehen Planungen der Stadt Gladbeck an den Bürger-Bedürfnissen vorbei?

Zweckel. Offensichtlich überwiegt die Skepsis: Der CDU Ortsverband Zweckel blickt eigenen Angaben nach mit "gemischten Gefühlen" auf die anstehenden Neubaugebiete im Norden Gladbecks. Eine Verweigerungshaltung nehmen die Christdemokraten nicht ein. „Mit den geplanten Neubaugebieten In der Lune, Schlägel und Eisen sowie auch dem Neubau auf dem Gelände der Willy-Brandt-Schule, wird der Stadtteil sicherlich weiter belebt", gesteht der Ortsverbandsvorsitzende Christoph Wiechers ein. Wiecher...

  • Gladbeck
  • 19.02.19
  •  1
Überregionales
"Ausverkauf" im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, denn das Gemeindehaus an der Postallee steht bekanntlich kurz vor dem Abriss. Besonders die großformatigen Bilder fanden viel Aufmerksamkeit. Aber auch die Kinderspieluhr, deren Zeitangabe symbolisch auf "Fünf vor Zwölf" eingestellt war.
6 Bilder

"Bonni"-Haus in Gladbeck steht vor dem Abriss: "Ausverkauf" lockte nur wenige Interessenten an

Gladbeck. Neben dem Kolpinghaus gehörte das "Bonni" an der Postallee seit 1965 zu den größten Versammlungsräumen in der Innenstadt. Von Professor Hentrich, einer der deutschen Stararchitekten, kam der damals hochmoderne Entwurf, von ihm stammte auch das berühmte Drei-Scheiben-Hochhaus in Düsseldorf. Am Freitag stand der Räumungsverkauf auf dem Terminplan, danach steht das Dietrich-Bonhoeffer-Haus auf der Abrissliste. Das bedeutete: Das Inventar ging über in einen Flohmarkt: Tassen, Teller,...

  • Gladbeck
  • 22.09.18
Politik

"Schneckenpost" in der heutigen Zeit?

"Schneckenpost" in unserer heutigen High-Tech-Zeit? Man mag es kaum glauben, aber ein Brief der CDU-Heimatministerin Schnarrenbach brauchte für den Weg aus Düsseldorf bis ins Gladbecker Rathaus fast unglaubliche 21 Tage. Das hat bei der Gladbecker Stadtspitze um Bürgermeister Ulrich Roland zu so genannten "Irritationen" geführt. Denn liebend gerne hätte die Stadt Gladbeck selbst verkündet, dass der Abriss der Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord in greifbare Nähe rückt....

  • Gladbeck
  • 01.06.18
  •  3
Politik
Die Düsseldorfer Landesregierung hat schriftlich zugesichert, die Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord abreissen lassen zu wollen.

Positive Signale in Sachen "Schrottimmobilie Schwechater Straße 38"? Gladbecker CDU freut sich über Ministerbrief aus Düsseldorf

Rentfort-Nord. Mit großer Freude hat die CDU Gladbeck das positive Schreiben von Ina Schnarrenbach (CDU-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen) an Bürgermeister Roland zur Kenntnis genommen. In dem Schreiben teilt die Ministerin mit: „Unabhängig von den vorgenannten zeitlichen Abläufen im Rahmen des „STEP 2018“ können wir Ihnen versichern, dass die Landesregierung die Absicht, diese Immobilie abzureißen und damit zu einer städtebaulichen...

  • Gladbeck
  • 25.05.18
  •  1
Politik
Betreffs der Abrisspläne für die Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 ist zwischen der Stadt Gladbeck und der "LINKE"-Ratsfraktion ein offener Streit ausgebrochen.

Schrottimmobilie sorgt nun auch noch für dicken "Knatsch"

Rentfort-nord. Für ganz heftigen „Knatsch“ zwischen der Stadt Gladbeck und der „LINKE“-Ratsfraktion sorgt derzeit die Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord. Grund hierfür ist der „LINKE“-Antrag, wonach sich der Haupt- und Finanzausschuss mit dem Thema „Abriss der Immobilie Schwechater Strraße 38“ (der STADTSPIEGEL berichtete) beschäftigen sollte. Die „LINKE“ bezog sich inhaltlich auf Aussagen von ehemaligen Dezernenten der Stadt Gladbeck, wonach für den geplanten Abriss...

  • Gladbeck
  • 21.06.13
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.