Airport Dortmund

Beiträge zum Thema Airport Dortmund

Ratgeber
Das Testzentrum am Flughafen Dortmund steht nicht nur Fluggästen offen, sondern auch allen testwilligen Bürgern. Foto: Anja Jungvogel
2 Bilder

Kreis Unna: Angebot für alle Bürger
Kostenlose Schnelltests am Airport Dortmund

Nach der neuen Verordnung des Landes NRW sollen Bürger einmal pro Woche die Möglichkeit haben, einen kostenlosen Schnelltest machen zu lassen.  Ab dem heutigen Sonntag (14.03.) ist diese kostenlose Testung auch am Dortmund Airport möglich. Die Firma Medicare stellt seine Infrastruktur dafür zur Verfügung. „Es freut uns sehr, dass wir nun allen Bürgern auch am Airport kostenlose Schnelltests anbieten können, um Infektionen aufzudecken und Infektionsketten zu vermeiden. Die Infrastruktur dafür...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Das Schlimmste scheint überstanden: Aktuell läuft der Flugbetrieb wieder (Archivfoto).

Auch Buslinien AirportExpress und AirportShuttle nehmen heute (12.2.) ihren Betrieb wieder auf
Der Flugbetrieb am Dortmunder Flughafen in Wickede läuft wieder

Bedingt durch die aktuelle Wetterlage mit Schnee und Eis kann es zwar laut Flughafen zwar immer noch zu Beeinträchtigungen im Flugverkehr in Dortmund-Wickede kommen. Doch könne der Flugbetrieb ab dem heutigen Freitag (12.2.) voraussichtlich wieder aufgenommen werden, teilt die Flughafen GmbH auf ihrer Homepage mit. Und: Die ersten Starts und Landungen sind tatsächlich bereits wieder erfolgt. Informationen zu den Flügen – soweit diese vorliegen – findet man unter: aktuelle Abflüge aktuelle...

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.21
Politik
Sonja Lemke (DIE LINKE)

Fraktion DIE LINKE+ zum Dortmunder Flughafen:
Landebahn darf nicht verlängert werden

„Der Rat spricht sich gegen einen weiteren Ausbau der asphaltierten Start- und Landebahn am Dortmunder Flughafen aus.“ So lautet ein gemeinsamer Antrag der Ratsmehrheit von CDU, Grünen und der Fraktion DIE LINKE+. „Der Antrag schließt eine Schwellenverlegung zwar nicht aus, aber durch die Verlegung der Schwelle wird die nutzbare Landebahn um 300 Meter verlängert. Das ist natürlich nicht in unserem Sinne“, erläutert Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion die LINKE+. Der Flughafen sieht das...

  • Dortmund
  • 29.01.21
Politik
Per Antrag empfiehlt die potenzielle Ratsmehrheit von Grünen, CDU und Linken+, die Start-/Landebahn des Airports nicht über 2000 Meter hinaus zu verlängern. Ermöglicht werden soll dem Flughafen jedoch die Umsetzung der Landeschwellen um 300 Meter für den Einsatz moderner Flugzeuge.
2 Bilder

CDU-Ratsfraktionschef Dr. Jendrik Suck aus Wickede zum gemeinsamen Antrag von Grünen, CDU und Linken+
Ja zur Schwellenverlegung, nein zum Landebahn-Ausbau am Airport

Eigentlich hatten die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, CDU und Linke+ ihren gemeinsamen Antrag zur Zukunft des Flughafens wie den zum Aussetzen des OWIIIa-Ausbaus (der Ost-Anzeiger berichtete) schon zu der wegen Corona-Alarms kurzfristig abgesagten Sitzung des Ausschusses für Klimaschutz, Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen (AKUSW) am 9. Dezember stellen wollen. Nun wird man das Airport-Moratorium voraussichtlich nach der politischen Winterpause am 3. Februar im Gremium behandeln. Zum...

  • Dortmund-Ost
  • 10.12.20
Politik
Reiserückkehrer aus Risikogebieten können sich seit heute kostenlos testen lassen. Fotos (4): Anja Jungvogel
4 Bilder

Ab heute kostenlose Corona-Tests an NRW-Flughäfen
Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

An den Flughäfen Dortmund, Düsseldorf und Köln können sich Reiserückkehrer ab dem heutigen Samstag, 25. Juli, kostenlos testen lassen.  Einreisende aus Risikogebieten müssen nämlich grundsätzlich für 14 Tage in Quarantäne. Ausnahme: ein negativer Corona-Test. Alle Infos zur neuen Einreise-Regelung für NRW unter: Corona Testzentren. „Die Testzentren werden an allen nordrhein-westfälischen Flughäfen mit regulären Flugverbindungen aus Risikogebieten eingerichtet. Das ist ein weiterer wichtiger...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.07.20
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager.

Flughafen Dortmund in Corona-Notlage
Prüfer bestätigen Jahresabschluss

Nachdem bereits in der März-Sitzung des Aufsichtsrates der Flughafen Dortmund GmbH das vorläufige Jahresergebnis 2019 vorgestellt worden war, bestätigte die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers GmbH jetzt den Jahresabschluss von minus 10,36 Millionen Euro mit einer Verbesserung gegenüber dem Jahr 2018 um fast 3,8 Millionen Euro. Das EU-Betriebsergebnis (Jahresergebnis ohne Abschreibungen, Zinsen und hoheitliche Kosten) konnte auf minus 382.000 Euro verbessert werden. „Wir...

  • Dortmund-Ost
  • 23.06.20
Wirtschaft
Nur noch die Hauptstädte Ungarns und Bulgariens, Budapest und Sofia, wurden zuletzt im April von Wizz Air vom Dortmunder Flughafen in Wickede aus angeflogen.

Linienflugverkehr kommt im April am Flughafen Dortmund in Wickede fast zum Stillstand
Anzahl der Fluggäste sinkt auf 1,5 Prozent des Vorjahresniveaus

Den Dortmund Airport nutzten im April 2020 nur 3.576 Fluggäste. Die Anzahl der Passagiere sank damit auf 1,5 Prozent des Vorjahresniveaus. Die Flugbewegungen gingen im selben Zeitraum im Vergleich zum Vorjahresmonat um 76 Prozent auf 653 Bewegungen zurück. Besonders stark betroffen ist der Linienflugverkehr mit einem Rückgang von 96,8 Prozent. Einzig die Städte Budapest und Sofia wurden im regulären Linienflugverkehr im April noch vom Dortmund Airport aus angeflogen. Dies hat die Flughafen...

  • Dortmund-Ost
  • 05.05.20
Wirtschaft
Am Flughafen Dortmund herrscht zur Zeit Stille. Es herrschte nur wenig Flugverkehr in den Monaten März und April 2020. Foto: Ralf K. Braun

Airport Dortmund bekommt Corona-Krise schwer zu spüren
Linienflugverkehr kam im April fast zum Stillstand

nur 3.576 Fluggäste hoben im April 2020 vom Dortmunder Airport ab. Die Anzahl der Passagiere sank damit drastisch. Die Flugbewegungen gingen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 76 Prozent auf 653 Bewegungen zurück. Besonders stark betroffen ist der Linienflugverkehr mit einem Rückgang von 96,8 Prozent. Einzig die Städte Budapest und Sofia wurden im regulären Linienflugverkehr im April noch vom Dortmund Airport aus angeflogen. Die Bezirksregierung Münster hat den Dortmund Airport nach vorheriger...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.05.20
LK-Gemeinschaft
Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Startbahn Dortmund Airport
4 Bilder

Corona-Pandemie: Es ist still geworden im Luftraum über Unna
Ein Zufallsblick auf die Startbahn Dortmund Airport

Mittwoch, 29. April 2020 Maske und Kamera immer dabei So war es auch bei meinem heutigen Allein-Spaziergang durch Feld und Flur. Nur rund 1.000 m von daheim entfernt. Flugzeuge, die am Dortmund Airport landen und starten sieht man kaum noch. So war es ein Zufall, dass gerade gegen 09:30 Uhr ein Airbus der ungarischen Fluggesellschaft Wizz Air zur Startbahn rollte und Richtung Sofia, wie ich daheim im Flugplan ablesen konnte, abhob. Es war übrigens die einzige große Maschine am heutigen Tag. Für...

  • Unna
  • 29.04.20
  • 3
Politik
Die Corona-Pandemie bringt Flugverkehr in Dortmund nahezu zum Erliegen. Archivfoto: Airport Dortmund

Corona-Pandemie bringt Flugverkehr nahezu zum Erliegen
Gespenstische Atmosphäre am Airport Dortmund

Am 9. März nutzten erstmals weniger Passagiere den Dortmund Airport aufgrund der Corona-Pandemie. Seitdem sanken die Fluggastzahlen von Tag zu Tag. Im gesamten Monat März flogen 93.985 Passagiere zum oder vom Dortmund Airport. Das sind 52,6 Prozent weniger als noch vor einem Jahr. In der letzten vollständigen März-Woche (23. bis 29. März) sank die Anzahl der Fluggäste sogar um 95 Prozent. Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager kommentiert die Verkehrszahlen des ersten Quartals 2020: „Zu Beginn des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.04.20
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Foto © Jürgen Thoms  -  Abflug  der ungarischen Fluggesellschaft Wizz Air vom Airport  Dortmund nach Sofia am 28. März 2020  um 09:04 Uhr
4 Bilder

Heute nur noch ein Flug von und nach Sofia
Flugverkehr kommt nahezu zum Erliegen

Dortmund Airport reagiert auf Corona-Pandemie Durch verschärfte Einreisebestimmungen und eine stark rückläufige Nachfrage aufgrund der Corona-Pandemie kommt der Flugverkehr am Dortmund Airport nahezu zum Erliegen. Als Reaktion darauf hat der Dortmund Airport einen Antrag zur befristeten Befreiung von der Betriebspflicht gestellt, den die Bezirksregierung Münster heute genehmigt hat. Vom 1. bis 30. April können Flugzeuge innerhalb der Betriebszeiten von 6.00 bis 22.00 Uhr nur nach vorheriger...

  • Unna
  • 28.03.20
  • 2
Wirtschaft
Der Airport Dormund erlebt dieser Tage einen noch nie dagewesenen Einbruch der Passiergzahlen. Foto: Flughafen Dortmund

Dortmund Airport: Shops und Besucherterrasse schließen
Nie dagewesener Einbruch der Fluggastzahlen

Die Passagierzahlen am Dortmund Airport sinken von Tag zu Tag zuletzt auf über minus 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahrestag. Damit erlebt der Flughafen einen nie dagewesenen Einbruch seiner Fluggastzahlen. Die von der NRW-Landesregierung beschlossenen Einschränkungen im Freizeitbereich zur Eindämmung des Coronavirus sowie die sich weltweit ständig verschärfenden Einreisebestimmungen, haben nicht nur negative Auswirkung auf den Flugverkehr am Dortmund Airport. Auch Shops, die Besucherterrasse...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.03.20
Ratgeber
Die Streichung der Flüge von und nach Polen treffe den Airport ins Mark, kommentierte Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager die Reisebeschränkungen des Nachbarlandes.

Flughafen Dortmund: Vorerst keine Flüge von und nach Polen
Verschärfte Einreisebestimmungen vieler Länder treffen auch den Airport in Wickede

Zahlreiche Länder haben ihre Einreisebestimmungen für Reisende aus Deutschland verschärft. So hat auch die polnische Regierung beschlossen, wegen der Ausbreitung des Coronavirus ab dem morgigen Sonntag, 15. März, 0 Uhr, alle direkten Flüge von und nach Deutschland einzustellen. Mit Breslau, Danzig, Kattowitz, Krakau und Olsztyn-Masury fallen damit auch fünf der rund 40 Destinationen aus dem Flugplan des Dortmunder Flughafens. Bis wann die Flüge ausgesetzt werden, ist derzeit noch unklar, teilte...

  • Dortmund-Ost
  • 14.03.20
Ratgeber
Auch Ryanair fliegt ab Dortmund-Wickede nach London.

Am Dortmunder Flughafen in Wickede
Brexit ohne Auswirkung auf Flugverbindungen nach London

Bequem von Dortmund nach London fliegen? Das sei auch nach dem Brexit am 31. Januar noch möglich, hat die Flughafen Dortmund GmbH jetzt mitgeteilt. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union hat demnach im Jahr 2020 keinerlei Auswirklungen auf die Verbindungen vom Dortmund Airport nach London: Ryanair und Easyjet verbinden die Metropole Ruhr weiterhin durchschnittlich neun Mal wöchentlich mit Englands Hauptstadt. Die Einreiseformalien ändern sich ebenfalls im Jahr 2020 nicht. Für...

  • Dortmund-Ost
  • 05.02.20
Politik
Wer über Weihnachten das Weite sucht, kann sich am Airport Dortmund eines von 39 Zielen aussuchen. Foto: Guido

Winterflugplan mit 39 Zielen in 22 Ländern
Laudamotion fliegt demnächst von Dortmund Airport nach Wien

Im Winterflugplan des Dortmunder Airports stehen 39 Flugziele in 22 Ländern zur Verfügung. Und ab März 2020 fliegt Laudamotion zudem täglich nach Wien. Die österreichische Airline ergänzt damit ab dem Sommerflugplan 2020 das Angebot der Wizz Air auf der Strecke. Wien gehört bereits jetzt zu den beliebtesten Destinationen ab Dortmund. In den ersten neun Monaten in 2019 nutzten knapp 81.000 Fluggäste die Direktverbindung. Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing & Sales am Dortmund Airport, sagt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.10.19
Blaulicht
Ein Bundespolizist mit dem am Dortmunder Flughafen in Wickede verunfallten Singvogel.

"Flugunfall" am Dortmund Airport in Wickede
Bundespolizist leistet Erste Hilfe...

Nach einem "Flugunfall" am Dortmunder Flughafen leistete ein Bundespolizist Erste Hilfe. Dank seiner sofortigen Hilfe, ist das Opfer wieder wohlauf und konnte schon am Abend erneut "abheben". Bereits am Samstagmorgen (28.9.) war es am Airport in Wickede zu dem "Flugunfall" gekommen. Ein Zeuge, gerade mit einem Flug aus Rumänien in Dortmund, angekommen, hatte beobachtet, wie das "Flugobjekt" mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Eingang des Terminal-Gebäudes geprallt war. Er barg daraufhin das...

  • Dortmund-Ost
  • 30.09.19
Politik
Utz Kowalewski, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE & PIRATEN

Flughafen: LINKE & PIRATEN beraten über erneuten Gang vor Gericht

„Mit der aktuellen Entscheidung der Bezirksregierung wird die Schwelle zum Nachtflug am Dortmunder Flughafen überschritten. Stößt man dieses Tor auf, weiß man nie, wo das noch enden könnte“, so Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. Die Dortmunder Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN wird daher zusammen mit dem betreuten Kläger und ihrer erfolgreichen Anwältin Franziska Heß (Expertin für Luftfahrtrecht) beraten, ob man gegen die Genehmigung für zusätzliche Landungen nach 22...

  • Dortmund-Ost
  • 27.08.18
Ratgeber
Die Nachtflugbeschränkung für Dortmund soll zwischen 22 und 6 Uhr gelten. Foto: Oliver Lückmann
2 Bilder

Airport Dortmund hält Nachtflugverbot ein - Hilfe für Passagiere, deren Flüge Verspätung haben

Gerade in den Sommerferien starten und landen am Dortmunder Flughafen noch mehr Flieger als sonst. Das Fluggsthelfer-Portal „AirHelp“ veröffentlichte jetzt Zahlen, dass es im letzten Jahr an deutschen Flughäfen mehr Nachtflüge gab, als jemals zuvor. In Dortmund und Dresden würde die Nachtflugbeschränkung allerdings am häufigsten eingehalten werden. Von einigen deutschen Flughäfen werden die Nachtflugbeschränkungen sogar konsequent ignoriert. Das ist das Ergebnis einer Analyse des weltweiten...

  • Kamen
  • 10.07.18
  • 1
Politik
Eurowings stellt nächsten Monat ihre Flugverbindung von Dortmund nach Wien ein. Archiv-Foto: Airport Dortmund

Eurowings stellt Flugverbindung von Dortmund nach Wien ein

Die Lufthansa-Tochter Eurowings wird die im Winterflugplan 17/18 eingeführte Flugstrecke von Dortmund nach Wien zum Sommerflugplan aus dem Programm nehmen. Begründet wird die Entscheidung mit fehlenden Luftfahrzeugkapazitäten. Wizz Air hat Mitte Januar hingegen erklärt, dass sie die Flugverbindung Dortmund - Wien ab November 2018 aufnehmen will (wir berichteten). Seit Beginn der Streckenaufnahme am 29. Oktober 2017 nutzten rund 20.000 Passagiere die neue Verbindung von Dortmund nach Wien. Die...

  • Kamen
  • 27.02.18
Überregionales
Zum Erstflug begrüßte Guido Miletic, Leiter Marketing & Sales, die Crew an Board der ersten Maschine, die von Dortmund nach Hurghada abhob.

Neue Flugverbindung nach Ägypten: Dortmunder Flughafen begrüßt Airline "Corendon Airlines Europe"

Der Flugplan des Dortmunder Flughafens ist um eine Destination reicher. Denn Corendon Airlines Europe fliegt Reisende ab sofort von Dortmund nach Hurghada in Ägypten. Die Verbindung zum Roten Meer wird immer mittwochs vom Dortmunder Flughafen aus angeboten. Zum Erstflug begrüßte Guido Miletic, Leiter Marketing & Sales, die Crew an Board der ersten Maschine, die von Dortmund nach Hurghada abhob. Mit der neuen Flugroute wurde nicht nur das Angebot am Dortmunder Flughafen weiter ausgebaut, sondern...

  • Dortmund-City
  • 12.10.17
Überregionales
Die meisten Passagiere starteten in diesem Sommer nach Mallorca. Foto: LK-Archiv

Flug-Bilanz nach den Ferien: Die beliebtesten Urlaubsziele

Vom Dortmunder Flughafen aus starteten in den Sommerferien die meisten Reisenden nach Mallorca. Über die sechs Wochen betrachtet nutzten insgesamt 282.143 Passagiere den nahegelegenen Flughafen. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr starteten undlandeten 278.501 Reisende während der Sommerferien am Dortmunder Flughafen. Unangefochten auf Platz eins der beliebtesten Urlaubsziele liegt Palma de Mallorca (36.687 Fluggäste). Auf Platz zwei der Top-Destinationen in den Sommerferien rangiert – wie auch...

  • Kamen
  • 31.08.17
  • 1
Ratgeber
Die neu hinzugekommene Flugroute vom Dortmund Airport aus wird von der Fluggesellschaft Corendon Airlines Europe bedient. Foto: Airport Dortmunt

Dortmund Airport: "Und jetzt noch nach Ägypten!"

Nachdem der Airport Dortmund erst letzte Woche mit Varna in Bulgarien (wir berichteten) ein neues Reiseziel ins Visier genommen hat, kommt ein weiterer Urlaubsort ins Flugprogramm: Hurghada in Ägypten kehrt auf den Plan zurück. Die Stadt in Nordafrika wird ab Oktober wieder von Dortmund aus angeflogen. Doch nach der Messerattacke Mitte des Monats in Hurghada hat die Reisefreudigkeit für Ägypten ein weiteres Mal nachgelassen. Die Behörden des Landes erklären zwar, dass die...

  • Kamen
  • 26.07.17
Politik
Die Billigfluglinie WizzAir fertigt rund die Hälfte aller Fluggäste des Dortmunder Regionalflughafens ab. Die Abwanderungswahrscheinlichkeit zu einem der großen internationalen Drehkreuze wie Frankfurt wird in der Branche als extrem hoch eingeschätzt. Mit entsprechenden finanziellen Folgen für den Dortmunder Regionalflughafen.
2 Bilder

Regionalflughafen Dortmund: "Jahresabschluss noch schlimmer als befürchtet"

Die parteiübergreifenden Kritiker der Millionendefizite des Dortmunder Regionalflughafens sehen sich in ihrer negativen Einschätzung des Jahresabschluss 2016 des Dortmunder Airports durch die jüngsten Äußerungen der Geschäftsführung des Flughafens bestätigt. Die LINKEN im Rat der Stadt Dortmund hatte bereits darauf hingewiesen, dass die Senkung des jährlichen Defizits im Jahr 2016 durch eine einmalige buchhalterische Auflösung von Rückstellungen in Höhe von 2,4 Millionen Euro erfolgte. Die...

  • Dortmund-City
  • 18.06.17
Politik
Carsten Klink, Ratsmitglied, Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Flughafen – Linke & Piraten kritisieren Ergebniskosmetik

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN verurteilt den Zweckoptimismus der Dortmunder Flughafen-Leitung. Zum gerade vorgestellten Jahresabschluss 2016 des Flughafens erklärt Ratsmitglied Carsten Klink, der finanzpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN: „Der Regionalflughafen Dortmund hatte im Jahr 2016 rund 3,3 Prozent weniger Passagiere als 2015. Das Ergebnis 2016 verbesserte sich aber trotzdem um rund 3 Millionen auf Verluste von knapp unter 15 Millionen Euro. Ein Erfolg? Bei genauem...

  • Dortmund-Ost
  • 13.06.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.