Anteilnahme

Beiträge zum Thema Anteilnahme

LK-Gemeinschaft
Zum Gedenken an die Verstorbenen während der Corona-Pandemie, können Blumen an der evangelischen Kirche in Walsum hinterlegt werden.

Trauer um die Verstorbenen des Coronavirus
In stillem Gedenken

Die Ev. Kirchengemeinde Walsum-Aldenrade gedenkt der am Coronavirus Verstorbenen. In der Woche vom 4. bis zum 10. Mai besteht die Möglichkeit, neben der Ev. Kirche Aldenrade, Friedrich-Ebert-Straße 141, Blumen abzulegen. Weltweit sind bereits weit über 200.000 Menschen an den Folgen der Infektion verstorben. Darunter auch zahlreiche Menschen aus helfenden Berufen, Menschen, die in ihrem Dienst infiziert wurden. Pfarrer Andreas Mann erklärt: „Täglich nehmen wir die Zahl der Verstorbenen wahr....

  • Duisburg
  • 04.05.20
Vereine + Ehrenamt
Zwei der Grünen Damen im St. Rochus-Hospital (vorn v.l.) Rita Chlebik und Edith Reich sowie Krankenhausseelsorgerin Barbara Knies und Standortleiter Oliver Lohr.

Anteilnahme und Gespräche
Seit 1980 besuchen die Grünen Damen Patienten im St. Rochus-Hospital

„Die Menschen sind sehr dankbar, wenn man mit ihnen spricht. Und wenn man ihnen alles Gute wünscht, wünschen sie immer alles Gute zurück“, berichtet Rita Chlebik (75) von ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als Grüne Dame im St. Rochus-Hospital. Bereits seit 1980 gibt es die Krankenhaushilfe in der Klinik in der Innenstadt. Aber unter diesem Begriff ist das Angebot kaum bekannt. Stattdessen hat sich der Name Grüne Damen durchgesetzt, der sich auf den Kittel der Ehrenamtlichen bezieht, der als...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.12.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
mein Beileid
8 Bilder

ANTEILNAHME BEILEID Todesfälle Beerdigungen ERINNERUNGEN
...aufrichtige ANTEILNAHME

... 2019... aus dem LEBEN... Da bekommt man eine Nachricht. …wieder einmal, muss man dazu sagen… Früh am Morgen, man schält sich aus den warmen Federn, macht sich zurecht und begibt sich zur Arbeit. Träumt und gähnt noch einige Male so vor sich hin, steckt den Büro-Schlüssel in das Türschloss und jetzt wird es ernst, der Alltag, der Job verlangt Aufmerksamkeit und VOLLE Konzentration. Man ist da, am Arbeitsplatz, grüßt die Kollegen, drückt den PC-Einschaltknopf und wundert sich über...

  • Essen-Ruhr
  • 14.07.19
  •  12
  •  5
Überregionales

2 Jahre danach.....Zwischen Trauer und Hoffnung

Trauer und Hoffnung wechseln sich nun seit zwei Jahren ab. Im Juli 2015 berichtete ich über das große Unglück, welches nur unter dem Namen "der Fall Pascha" in aller Munde ist. (siehe mein Beitrag http://www.lokalkompass.de/duisburg/leute/rottweiler-pascha-biss-heute-vor-6-monaten-kleines-maedchen-fast-tot-d613820.html) . Viele Menschen sind in dieser Zeit wieder zum Alltag übergegangen und haben das Geschehen vergessen oder einfach aus den Gedanken gestrichen. Einige Wenige fragen noch nach...

  • Duisburg
  • 25.07.17
  •  2
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Kondolenzbuch zum Anschlag in Berlin

Im Foyer des Rathauses Wesel liegt ein Kondolenz Buch aus, in das man sich eintragen kann, um sein Mitgefühl für die Opfer und ihre Angehörigen des Anschlages auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin am 19. Dezember auszudrücken.

  • Wesel
  • 22.12.16
Überregionales

10 Gründe....

...die aus meiner Sicht dafür sprechen, Flüchtlingen zu helfen ( Reihenfolge zufällig ): 1.) Sie haben so viel Geld für die Flucht ausgegeben, daß sie mit fast nichts hier ankommen und sich über Unterstützung freuen. Von uns dagegen findet jeder sicher mindestens 3 Teile im Kleiderschrank, die nur noch aus Nostalgiegründen, sprich, weil irgendwelche Erinnerungen damit verknüpft sind, dort hängen und gar nicht mehr getragen werden. Warum also nicht etwas von seinem Überfluß abgeben? 2.) Häufig...

  • Duisburg
  • 12.02.16
  •  1
Überregionales
Ein Kondolenzbuch im Rathaus am Burgplatz gibt Bürgern die Möglichkeit, ihrer Trauer und Anteilnahme Ausdruck zu verleihen.

Nach den Terroranschlägen von Paris: Kondolenzbuch liegt im Duisburger Rathaus aus

Bislang 132 Todesopfer forderten die grausamen Terroranschläge in Paris. Groß ist die Fassungslosigkeit über die barbarischen Taten auch in Duisburg. In einer Schweigeminute am Montag um 12 Uhr gedachten die Bürger der Opfer und ihrer Hinterbliebenen. Die Stadt hat ein Kondolenzbuch im Rathaus am Burgplatz ausgelegt, in dem die Duisburger ihrer Anteilnahme Ausdruck verleihen können. OB Sören Link sowie die Beigeordneten der Stadt waren die ersten, die sich eintrugen. Zahlreiche örtliche...

  • Duisburg
  • 17.11.15
  •  1
Überregionales

Terror hat keine Religion

Ihre Betroffenheit und ihre Trauer über die Terroranschläge in Paris haben Wolfgang Röken und Müzeyyen Dreessen vom Freundeskreis Gladbeck-Alanya in einem offenen Brief an die Mitglieder des Freundeskreis Marcq-en-Baroeul zum Ausdruck gebracht. „Mit großer Betroffenheit möchten wir dem Freundeskreis Marq-en- Baroeul, unseren französischen Freundinnen und Freunden unter uns und in Frankreich unsere Anteilnahme und unsere Solidarität zum Ausdruck bringen. Unsere Gedanken sind zudem bei den...

  • Gladbeck
  • 16.11.15
  •  5
Überregionales
Auch am Dortmunder Flughafen wehen die Staatsflaggen seit gestern auf Halbmast, als Zeichen der Verbundenheit mit allen Opfern und Angehörigen. Archiv-Foto: Airport Dortmund

Mitarbeiter des Dortmunder Flughafens bekunden Anteilnahme

In einer Erklärung vom gestrigen Mittwoch bekunden auch die Mitarbeiter des Dortmunder Flughafens ihre tiefe Anteilnahme. Währenddessen läuft der Flugverkehr reibungslos. Die Staatsflaggen am Airport sind seit Dienstag auf Halbmast. "Wir sind sehr betroffen von den Berichten über den gestrigen Absturz eines Flugzeuges in Frankreich. In tiefem Mitgefühl sind unsere Gedanken jetzt bei den verunglückten Passagieren und Crewmitgliedern sowie ihren Angehörigen. Dass auch Menschen aus Dortmund und...

  • Kamen
  • 26.03.15
  •  2
Überregionales

Flugzeugabsturz der Germanwings am 24.03.2015

Dieses Unglück zeigt wieder einmal mehr, das sich unser Leben von einer Minute zur anderen komplett ändern kann! Nichts ist dann mehr ,wie es einmal war! Menschen ,die wir liebten, sind plötzlich nicht mehr da! Es zeigt uns auch, das der Mensch eigentlich ein " Nichts" ist! Mein tiefstes Mitgefühl und meine aufrichtige Anteilnahme gilt allen Angehörigen und Betroffenen ! Ich habe ein Bild als Zeichen meiner Anteilnahme entworfen und möchte es hier gerne weiterteilen, als Zeichen der...

  • Witten
  • 24.03.15
  •  12
  •  20
Überregionales
Der damals 91-jährige Herbert Lurz (ganz rechts) bei seiner Ehrung für 80 Jahre Treue zum NTV, geehrt von Brigitte Hentschel (NTV-Geschäftsführerin / links) und Thomas Stockter (NTV-Vorsitzender / Mitte) im März 2014.

Der Nevigeser Turnverein trauert um Herbert Lurz

Nevigeser Urgestein starb mit 92 Jahren Mit tiefer Trauer haben der Vorstand und die Mitglieder des Nevigeser Turnverein 1862 e.V. (NTV) aktuell erfahren, dass Herbert Lurz, ein auch über die Reihen des Vereins hinaus bekanntes und beliebtes „Urgestein aus Neviges“, am Freitag dem 13. Februar 2015, im Alter von 92 Jahren verstorben ist. Weit mehr als 80 Jahre NTV-Mitglied Erst im vergangenen Jahr war Herbert Lurz, bei der jährlichen Mitgliederversammlung, für seine 80-jährige Treue zum NTV...

  • Velbert-Neviges
  • 17.02.15
Politik

Thomas Kufen bringt Anteilnahme im Kondolenzbuch der Französischen Botschaft zum Ausdruck

Thomas Kufen MdL, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Essen: „Meine Anteilnahme und meine Trauer um die Opfer des terroristischen Anschlags von Paris habe ich heute im Kondolenzbuch der Französischen Botschaft in Berlin zum Ausdruck bringen können. Ebenso betonte ich in meinem Eintrag die tiefe Ver-bundenheit mit dem französischen Volk und die gemeinsamen Werte der Freiheit. Mir war wichtig, dass die Franzosen wissen, in dieser schweren Stunde Freunde an ihrer Seite zu haben, die...

  • Essen-Ruhr
  • 16.01.15
Sport

Bemerkenswerte Geste des FC Iserlohn

Nachstehend eine Pressemitteilung des FC Iserlohn. "Seit Montag ist es offiziell, weil auch der Fußballkreis Iserlohn grünes Licht gegeben hat. Nach einem einstimmigen Vorstandsbeschluss verzichtet der FC Iserlohn auf das Wiederholungsspiel gegen Bor. Dröschede. Das sollte an diesem oder dem nächsten Donnerstag neu durchgeführt werden. Am vergangenen Donnerstag war am Rande der Partie, die beim Stande von 2:2 in der Verlängerung abgebrochen wurde, Borussen-Gönner Gisbert Schwab...

  • Iserlohn
  • 21.05.13
  •  1
Überregionales

Schützen trauern um Barbara Nagel

Die Schützen aus Gladbeck-Mitte trauern um ihre Königin Barbara I. Nagel, die nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 41 Jahren verstarb. Sie war seit 2009 als bisher jüngste Königin des Vereins mit Jörg I. Schwalvenberg im Amt. Barbara Nagel engagierte sich besonders für das Vereinsleben und förderte die Kontakte zu den Brudervereinen. Ihr aktives Mitwirken im Verein war dabei immer von ihrer heiteren und offenen Lebensart geprägt, wodurch ihr viel Anerkennung und Freundschaft...

  • Gladbeck
  • 24.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.