Ausweichen

Beiträge zum Thema Ausweichen

Sport
Die Sanierungsarbeiten dauern länger als geplant und so steht das Lehrschwimmbecken der "Südparkschule" in Rosenhügel voraussichtlich bis zum Jahreswechsel 2019/2020 nicht zur Verfügung.

Arbeiten sind voraussichtlich erst zum Jahreswechsel beendet
Rosenhügeler Lehrschwimmbecken bleibt länger gesperrt

Bereits seit dem April wird das Lehrschwimmbecken der "Südparkschule" in Rosenhügel saniert. Wie aus dem Rathaus gemeldet wird, verzögert sich nun der Abschluss der Baumaßnahme bis zum Ende des Jahres. Als Grund hierfür nennt die Stadt Gladbeck "aufwändige Schadstoffsanierungsarbeiten". Dementsprechend wird bis zum Jahreswechsel an der städtischen Grundschule kein Schwimmunterricht möglich sein. Das Schwimmangebot wurde aber schon zu Beginn der Baumaßnahme an andere Orte verlegt. Diese...

  • Gladbeck
  • 23.08.19
Sport
Neu gebaut werden soll die Turnhalle an der Kreuzstraße.

Stadt will neue Großsporthalle am U bauen
Krisen-Pläne gegen den Sporthallen-Engpass

Der dringende Sanierungsbedarf vieler Sport- und Turnhallen und die damit verbundenen Schließungen machen aktuell für den Schul- und auch für den Vereinssport den Regelbetrieb fast unmöglich. Aufgrund der zeitlichen Begrenzung einiger Förderprogramme, welche die Sanierung finanzieren, lasse es sich nicht vermeiden, mehrere Hallen gleichzeitig zu sperren, heißt es aus dem Rathaus. Auch, dass die Probleme davon alle Beteiligten vor große Herausforderungen stellen. Bei einem Krisentreffen...

  • Dortmund-City
  • 08.03.19
Ratgeber
Bedingt durch die Bauarbeiten im Bereich der Postallee gelten für den Zeitraum vom 6. bis 9. März für den Bus-Linienverkehr in Gladbeck-Mitte viele Änderungen.

Vom 6. bis 9. März gelten viele Sonderregelungen
"Baustellen-Fahrplan" für Linienbusse in Gladbeck-Mitte

Gladbeck. Aufgrund von abschließenden Bauarbeiten wird der Bereich Postallee, Goetheplatz und Willy-Brandt-Platz, ab Mittwoch, 6. März 2019 für die Dauer von vier Tagen für den Verkehr gesperrt. Dies hat auch umfangreiche Auswirkungen auf den Öffentlichen Personennahverkehr, denn nicht weniger als elf Buslinien müssen der großräumigen Sperrung ausweichen. Fahrgäste der Linien SB 91, 252, 253, 254, 255, 257, 258, 259, SB 36, NE2 und 188 (BVR) müssen sich in diesem Zeitraum auf...

  • Gladbeck
  • 05.03.19
Überregionales
6 Bilder

Rollstuhlfahrer stürzt die Kanalböschung herab

Am Montagnachmittag befuhr ein 29-jähriger Dorstener mit seinem Elektro-Rollstuhl die südliche Uferpromenade des Wesel-Datteln-Kanals zwischen der Fährstraße und der Autobahnbrücke in Dorsten. Als er einer Gruppe Radfahrer ausweichen wollte, verlor der Querschnittsgelähmte junge Mann plötzlich die Kontrolle über seinen Rollstuhl und kam vom Weg ab. Samt Gefährt stürzte der Dorstener die Kanalböschung herunter. Glücklicherweise blieb er noch vorm Wasser liegen. Für die Rettung des...

  • Dorsten
  • 12.07.16
Politik
2 Bilder

Halle wird Flüchtlingsunterkunft - Schule muss ausweichen

Kein Sportunterricht mehr und zwar bis zu den großen Sommerferien in zwei Wochen - für viele Schüler der Martin-Luther-King-Schule (MLK) eine freudige Nachricht. Ihre Eltern sehen das natürlich ganz anders. Nachdem die Nachricht von der Umfunktionierung der Sporthalle an der Grünstraße zu einer Flüchtlingsunterkunft die Runde machte, äußerten sich erboste Eltern in verschiedenen Internet-Foren. Die Schüler der MLK hätten nun keinen Sportunterricht mehr, hieß es hier unter anderem. Für den...

  • Velbert
  • 13.06.15
Ratgeber
Nach der Sperrung ist vor der Sperrung: Am Donnerstagabend ist die A40 wieder dicht. Ab 20 Uhr werden zwischen Lütgendortmund und Werne die Spuren Richtung Essen bis Montag, 23. September, voll gesperrt. Ausweichen können Autofahrer über den Harpener- sowie Lütgendortmunder Hellweg.

Schon wieder Stau durch A-40 Sperrung?

Im Dortmunder Westen droht erneut der Verkehrsinfarkt. Ab Donnerstagabend wird die A 40 erneut gesperrt, diesmal allerdings nur in Richtung Essen. dortmund. Bis Montagmorgen geht nichts auf dem Abschnitt zwischen den Auffahrten Lütgendortmund und Bo-Werne, weil hier „Flüsterasphalt“ eingebaut wird. Den Autofahrern empfiehlt „straßen.nrw“, die Baustelle möglichst weiträumig über die A44 und A42 zu umfahren. Innerörtlich kommen der Lütgendortmunder Hellweg/Werner Hellweg (blau) sowie der...

  • Dortmund-City
  • 18.09.13
Ratgeber
Schilder weisen bereits auf die Sperrung am Wochenende hin.

A40 wird am Wochenende komplett gesperrt!

Noch ne Baustelle auf der A 40: Zwischen den Auffahrten Lütgendortmund und Werne wird lärmmindernder Asphalt eingebaut. Bereits am Wochenende wird die Autobahn in diesem Abschnitt komplett gesperrt. In vier Bauphasen lässt die Landesbehörde straßen.nrw den neuen Straßenbelag aufbringen. Dazu ist es nötig, im Vorfeld Arbeiten an der Entwässerung im Mittelstreifen durchzuführen, erklärt straßen.nrw. Bauphase 1 Am Freitag (13.9.) um 21 Uhr bis zum darauffolgenden Montag um 5 Uhr wird die...

  • Dortmund-West
  • 10.09.13
  •  1
Überregionales

Durch Ausweichmanöver in Graben gefahren

Nur durch ein Ausweichmanöver gelang es einer 37-jährigen Frau, einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Wagen im Eschenbruch zu verhindern. Nach ihren Angaben fuhr sie am Montag, 6. August, gegen 15.50 Uhr, vom Auberg kommend, wo sich auch ein Reiterhof und eine große umzäunte Hundewiese befindet, in Richtung Kölner Straße. Kurz nach der ersten Kurve kam ihr ein Wagen mit hoher Geschwindigkeit entgegen. Nur durch eine Vollbremsung und einem Ausweichmanöver konnte sie nach eigenen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.08.12
Ratgeber
Faktisch einem "Totalschaden" gleich kommen die Baumängel, die am Busbahnhof "Oberhof" im Laufe der bereits seit Monaten laufenden Sanierungsarbeiten festgestellt wurden und die aktuell eine Nutzung der Tiefgarage unmöglich machen. Foto: Gensheimer
2 Bilder

Busbahnhof = Totalschaden?

Gladbeck. „Bereits 2009 haben wir an der Tiefgarage Oberhof Untersuchungen durchgeführt, um den Sanierungsbedarf zu ermitteln. Damals wurde von einem hohen sechsstelligen Betrag ausgegangen,“ erinnerte Stadtbaurat Tum. „Nachdem Anfang 2011 weitere Untersuchungen folgten, wurde Ende 2011 mit den dringendsten Arbeiten, der Sanierung der Bauwerksfuge, die quer über den Oberhof verläuft, begonnen. Gleichzeitig wurden die angrenzenden Stützen in der Tiefgarage saniert. Dabei handelt es sich um...

  • Gladbeck
  • 16.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.