Bäckerei

Beiträge zum Thema Bäckerei

Vereine + Ehrenamt
Das Spendenbrot der Handwerksbäckerei Büsch brachte 19.435 Euro an Spendengeldern ein.

Büsch Spendenbrot-Aktion ein voller Erfolg
19.435 Euro für sozial benachteiligte Kinder

Ein großes Herz aus Mehl - das verzierte das Spendenbrot der Handwerksbäckerei Büsch des vergangenen Jahres. Es symbolisierte nicht nur, dass es mit viel Herzblut gebacken wurde, sondern auch eine Aktion, die den Verantwortlichen der Bäckerei am Herzen liegt: Unterstützung für sozial benachteiligte Kinder. 50 Cent pro verkauftem Spendenbrot liefen als Spende auf – angeboten wurde es vom 2. November bis zum 23. Dezember 2020. „Damit sind ganze 19.435 Euro zusammen gekommen“, freut sich...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.01.21
Blaulicht
Geld aus einer Bäckerei an der Dr.-Conelius-Scholten-Straße in Xanten haben Einbrecher geklaut und zwar in der Zeit zwischen Sonntag, 3. Januar, 11.30 Uhr, und Montag, 4. Januar, 5.12 Uhr.

Polizei sucht Zeugen: Wer hat Einbrecher an der Dr.-Conelius-Scholten-Straße in Xanten beobachtet?
Täter klauen Bargeld aus Bäckerei in Xanten

Geld aus einer Bäckerei an derDr.-Conelius-Scholten-Straße in Xanten haben Einbrecher geklaut und zwar in der Zeit zwischen Sonntag, 3. Januar, 11.30 Uhr, und Montag, 4. Januar, 5.12 Uhr. Ob sie auch etwas aus demdemolierten Zigarettenautomaten stahlen, ist noch unklar. Wer in dieser Zeit etwas Verdächtiges am Tatort gesehen hat, bitte unter Tel. 02801/71420 der Polizei Xanten mitteilen.

  • Xanten
  • 04.01.21
Fotografie
97 Bilder

Nikolaus Aktion, Kinder holen Ihre Stiefel ab
Nikolaus Aktion bei Bäckerei Tenbült in Millingen

Im diesem Jahr ist alles anders, viele Veranstaltungen mussten Corona bedingt ausfallen. Das Ehepaar Nelly und Patrick Gottschling (Pächter der Bäckerei Tenbült mit Sitz in Millingen, Vrasselt und Emmerich) haben sich daher etwas besonderes einfallen lassen. Sie bieten Ihr ihren Filialen einen kleinen Weihnachtsmarkt to go, mit Präsenten und Produkten aus eigenem Hause.  Am heutigen Nikolaustag den 6. Dezember 2020 konnten die Kinder aus Millingen und der Umgebung ihre Stiefel wieder abholen....

  • 06.12.20
Kultur
Direkt vor dem Franz Sales Haus sind die Verkaufshütten zu finden.
4 Bilder

Adventkränze, Stollen & Geschenkideen
Advents-Verkauf vor dem Franz Sales Haus

Mit einem kleinen Advents-Verkauf direkt an der Steeler Straße 261 verbreitet das Franz Sales Haus vorweihnachtliche Stimmung. An zwei Holzhütten vor dem historischen Portal des Hauses bietet die Franz Sales Hausbäckerei handgemachte Stollen und Gebäck in vielen Sorten an. Aus der Gärtnerei der Franz Sales Werkstätten kommen Adventkränze und Gestecke - und auch viele andere Bereiche des Hauses steuern Leckeres und Schönes für den Verkauf bei. Da sind ganz sicher schon einige hübsche...

  • Essen-Steele
  • 19.11.20
  • 3
  • 2
Blaulicht
Zwei Männer überfielen am Donnerstag, 29. Oktober, eine Bäckereifiliale am "Neuen Schulweg" in Arnsberg. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Zeugen gesucht
Raub auf Bäckerei in Arnsberg - Fahndung erfolglos

Zwei Männer überfielen am Donnerstag eine Bäckereifiliale am"Neuen Schulweg" in Arnsberg. Beute machten sie nicht. Gegen 16.45 Uhr betraten die beiden Männer das Geschäft. Ein Täter blieb in der Eingangstür stehen. Der andere Täterging direkt hinter die Verkaufstheke und bedrohte die Verkäuferin mit einem etwa 20 Zentimeter großen Messer. Er hielt eine Tüte mit der Aufschrift "New Yorker" auf und forderte das Geld aus der Kasse. Die Mitarbeiterin weigerte sich jedoch, die Kasse zu öffnen. Als...

  • Arnsberg
  • 30.10.20
Blaulicht
Moers: Am Freitagnachmittag, 16. Oktober,  gegen 16.50 Uhr ergaunerte ein Unbekannter Bargeld in einer Bäckerei an der Homberger Straße.

Polizei Wesel: Moers - Unbekannter Betrüger unterwegs
Zeugen gesucht

Am Freitagnachmittag, 16. Oktober,  gegen 16.50 Uhr ergaunerte ein Unbekannter Bargeld in einer Bäckerei an der Homberger Straße. Der Mann täuschte eine geplante Lebensmittellieferung vor und verlangte eine Anzahlung. Beschreibung: 180 cm groß, dicke Figur, schwarze, kurze Haare und Vollbart. Der Mann trug einen dunklen Pullover und eine Jeans. Er wird als Südländer beschrieben. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel. 02841 / 171-0.

  • Moers
  • 19.10.20
Wirtschaft
Wer in der Bäckerei arbeitet, macht einen systemrelevanten Job. Der soll jetzt besser bezahlt werden, fordert die Gewerkschaft NGG. Foto: NGG

Größere "Brötchen" fürs Bäckerhandwerk
1.400 Beschäftigte im Kreis Unna sollen von Lohn-Plus profitieren

Lohn-Plus für systemrelevante Arbeit: Im Kreis Unna sollen die rund 1.400 Menschen, die in Bäckereien arbeiten, mehr Geld bekommen. Das fordert die Gewerkschaft NahrungGenuss-Gaststätten (NGG). Kreis Unna. „Wer in der Corona-Krise die Bevölkerung mit Brot, Brötchen und Kuchen versorgt, macht nicht nur einen unverzichtbaren Job – sondern setzt sich auch einem besonderen Infektionsrisiko aus“, sagt Torsten Gebehart, Geschäftsführer der NGG-Region Dortmund. Dafür hätten die Beschäftigten mehr...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.08.20
Wirtschaft
Wer in der Bäckerei arbeitet, macht einen systemrelevanten Job. Der soll jetzt besser bezahlt werden, fordert die Gewerkschaft NGG in der laufenden Tarifrunde für die Branche in Nordrhein-Westfalen.

400 Beschäftigte in Mülheim sollen profitieren
Höhere Löhne in Bäckereien gefordert

In Mülheim sollen die rund 400 Menschen, die in Bäckereien arbeiten, mehr Geld bekommen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Wer in der Corona-Krise die Bevölkerung mit Brot, Brötchen und Kuchen versorgt, macht nicht nur einen unverzichtbaren Job –sondern setzt sich auch einem besonderen Infektionsrisiko aus“, sagt Adnan Kandemir, Gewerkschaftssekretär der NGG-Region Ruhrgebiet. Dafür hätten die Beschäftigten mehr Anerkennung verdient. Die Gewerkschaft fordert in der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.08.20
LK-Gemeinschaft
Christian Hömberg inmitten seiner Backstube, die auch zugleich Hofladen "Brotkultur" ist.
2 Bilder

Neue traditionelle Hofbäckerei öffnet auf Hof Scheffer in Menden
Es ist gebacken!

Heute morgen um acht Uhr hat eine neue Bäckerei im Mendener Ortsteil Bösperde eröffnet. Im Prinzip nichts Neues also, aber diese hier hat es in sich. Christian Hömberg, seines Zeichens Konditor, verwirklicht seinen Traum von der Selbständigkeit mit einer traditionellen Hofbäckerei. Diese befindet sich in einem kleinen Fachwerkhaus mitten auf dem Hof Scheffer direkt gegenüber des Hofladens. Christian Hömberg hat viele Ideen und auch schon einige Rezepte ausprobiert. Heute hat er unter anderem...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.08.20
  • 1
Wirtschaft
Das Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ geht in diesem Jahr an die  Hildener Wachtel GmbH.

Hildener stehen für Innovation für das Bäckereihandwerk
Wachtel erhält Gütesiegel

Zum zweiten Mal wird das Hildener Unternehmen Wachtel mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ durch den Stifterverband ausgezeichnet. Der Stifterverband ist einer der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland. Neben seinem Engagement für akademischen Nachwuchs, Hochschulen und Spitzenforschung ist es ebenfalls seine Aufgabe, das deutsche Forschungs- und Innovationssystem zu untersuchen und zu bewerten. Das Siegel zeichnet forschende Unternehmen für ihre besondere...

  • Hilden
  • 19.07.20
Kultur
In Kooperation von Umweltamt und Stadtagentur der Stadt Dorsten mit den Firmen Kornbrennerei Dirk Böckenhoff, Mühle Mense und Bäckerei Imping ist eine spannende, geführte Radtour zum Thema „Vom Einkorn zum Mehrkorn – Kulturgeschichte des Getreide“ ausgearbeitet worden.

Geführte Fahrradtour zur Kulturgeschichte des Getreides

In Kooperation von Umweltamt und Stadtagentur der Stadt Dorsten mit den Firmen Kornbrennerei Dirk Böckenhoff, Mühle Mense und Bäckerei Imping ist eine spannende, geführte Radtour zum Thema „Vom Einkorn zum Mehrkorn – Kulturgeschichte des Getreide“ ausgearbeitet worden. Urkorn, Emmer, Dinkel, Weizen – das ist eine Entwicklungsgeschichte, die diese Radtour anschaulich im Kontext der Dorstener Stadtgeschichte darstellen möchte. In Begleitung von Gästeführerin Petra Eißing geht es über die...

  • Dorsten
  • 16.07.20
Sport
Ulrike Glaser, Christian Arndt, Markus Emming und Justus Beckmann.

24-Stunden-Rennen
RSC Dorsten erkämpft 2. Platz beim „Stöffelrace“

Nach langer Ungewissheit aufgrund der Corona-Krise fand im Westerwald das 24 Stunden Mountainbike Stöffelrace statt, bei dem ein Vierer-Mixed-Team des RSC Dorsten an den Start ging und den 2. Platz belegte. Es gab strenge Hygiene Vorgaben, die vom Veranstalter aber vorbildlich umgesetzt wurden. So waren bei dem Rennen z.B. keine Zuschauer und pro Team nur ein Betreuer erlaubt. Verpflegung gab es nur hygienisch verpackt in Beuteln. „Alles ein wenig anders, als in den letzten Jahren, aber...

  • Dorsten
  • 08.07.20
  • 1
Blaulicht
Ein Unbekannter versuchte am Mittwoch, 24. Juni, eine Schwelmer Bäckerei auszurauben.

Hinweise zur Tat gesucht
Unbekannter versucht Schwelmer Bäckerei auszurauben

Am Mittwoch, 24. Juni, gegen 5 Uhr überraschte eine männliche Person eine Mitarbeiterin einer Bäckerei an der Hauptstraße in den Büroräumen der Bäckerei. Der unbekannte männliche Täter, 170 bis 175 cm groß und dunkel gekleidet, mit einer Art Skimaske auf dem Kopf, sprach die Mitarbeiterin auf Deutsch mit Akzent an und forderte Geld. Als sie ihm mitteilte, dass sie keinen Zugang dazu habe, drängte er sie in einen Nebenraum und flüchtete. Hinweise nimmt die Polizei unter 02333-9166-4000...

  • Essen-Süd
  • 25.06.20
Wirtschaft
Schon am Eröffnungstag erhielten Petra Wilms, Barbara Bachstetter und Sandra Preylowski (v.l.) viel Lob und Anerkennung für das neue Café ,Joseph'ine, mit dem die seit über drei Jahrzehnten auch sozial engagierte Bäcker-Familie Wilms ein klares Bekenntnis zum Standort Hamborn abgegeben hat.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Bäcker-Familie Wilms gibt ein klares Bekenntnis zum Standort Hamborn ab
Das Café ,Joseph'ine zwischen Tradition und Zukunft

„Hello Josephine“ lautet ein Hit aus der guten, alten Zeit. Und jetzt schallt ein freudiges „Hallo ,Joseph'ine“ der Bäcker-Familie Wilms entgegen, die jetzt das gleichnamige Café an der Beecker Straße 240 im Herzen Hamborns eröffnet und dafür viel Lob und Anerkennung erhalten hat. VON REINER TERHORST Jürgen und Petra Wilms und ihr Sohn Dominik haben mit der Neueröffnung ein klares Bekenntnis zum Standort Hamborn abgegeben. Und der Name des neuen Cafés hat sowohl mit Tradition als auch mit...

  • Duisburg
  • 20.06.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Magazinverwalter Frank Brüggendick (l.) und Sammlungsleiter Sebastian Hamburger mit dem im Depot eingelagerten Bäckerwagen.

Aus dem Fundus
Brötchen per Kutsche: LWL-Depots und ihre verborgenen Schätze

Alter Bäckerwagen aus den 1920ern In den Depots von Museen verbergen sich oft Schätze, die aus unterschiedlichen Gründen selten oder nie ausgestellt werden. Entweder passen sie nicht in das Ausstellungskonzept oder sie waren einmal Teil einer Ausstellung und bleiben für die Forschung gut konserviert verwahrt. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) holt einige dieser Schätze ans Tageslicht und gibt Einblicke an Orte, die Besuchern sonst verborgen bleiben, zum Beispiel in das Depot des...

  • Hagen
  • 12.06.20
Blaulicht
Ein Schwergewicht eines Bergungsunternehmens musste anrücken, holte den Bäckerei-Laster wieder vom Feld.
8 Bilder

Bäckerei-Laster landet nach Unfall in Feld

Kisten voll mit duftenden Backwaren hatte der Laster an Bord, frische Ware für die Filialen - doch kurz vor Selm endete die Fahrt nach einem schweren Unfall auf einem Feld. Der Bäckerei-Laster, am Steuer ein Mann aus Lünen, fuhr gegen 4.35 Uhr aus Richtung Lüdinghausen auf der Lüdinghausener Straße, da da kam es an der Tüllinghof-Kreuzung zur Kollision mit einem Kleinwagen. Der Fahrer aus Nordkirchen wollte nach Informationen der Polizei Unna hier nach links abbiegen, übersah dabei vermutlich...

  • Lünen
  • 28.05.20
Blaulicht
Unbekannte schmeißen Kanaldeckel in Scheibe von Herdecker Bäckerei.

Zerstörungswut
Vandalen verwüsten Bäckerei in Herdecke: Eingangstür mit Kanaldeckel eingeworfen

Am Montag entfernten Unbekannte, zwischen 4.45 Uhr und 5.20 Uhr, den Kanaldeckel aus einem Gehweg am Kirchender Dorfweg und warfen diesen gegen eine Eingangstür einer Bäckerei. Die Scheiben der Eingangstür zerbarsten und die Täter gelangten in den Verkaufsraum. Hier randalierten die Täter weiter und warfen eine Kasse zu Boden. Beute erlangten sie nicht. Die bisherigen Erkenntnisse sprechen dafür, dass es sich um Vandalismus handelt.

  • Hagen
  • 26.05.20
Blaulicht

UPDATE! Verdächtiger identifiziert
Mann bespuckt Verkäuferin in Bäckerei

Auf äußerst perfide und verachtende Weise, so beschreibt es die Polizei,  hat ein junger Mann am Samstagnachmittag (16. Mai 2020), seine Abneigung gegen die Corona-Hygieneschutzvorschriften zum Ausdruck gebracht. Nach den bisherigen Erkenntnissen betrat der zwischen 20 und 40 Jahre alt und groß beschriebene Verdächtige gegen 16 Uhr eine Bäckerei auf der Wiesenstraße in Kleve  ohne Mund-Nase-Bedeckung. Als eine Mitarbeiterin unter Hinweis auf die geltenden Regeln sich weigerte, dem Mann Brötchen...

  • Kleve
  • 18.05.20
Ratgeber
10 Bilder

BÄCKEREI SCHOLLIN ERÖFFNETE IHRE HOLZOFENBÄCKEREI IM DUISBURGER SÜDEN
Firma Schollin eröffnete ihre 13. Bäckerei-Filiale in Duisburg Wanheim

Firma Schollin eröffnete ihre 13. Bäckerei-Filiale in Duisburg Wanheim. Mit der 13. Filiale eröffnete die Großbäckerei ihre erste "HOLZOFENBÄCKEREI" in Duisburg. Auf dem Gelände, auf dem sich seit 1831 das Restaurant "Haus Römer" befand, errichtete die Firma Schollin eine neue Filiale im Duisburger Süden. Die Bäckerei beinhaltet einen großen Verkaufsraum mit urgemütlichen Sitzecken, die förmlich zum Verzehr von Kuchen, Torte oder Brötchen einladen. Direkt vor der Bäckerei , in freier Natur,...

  • Duisburg
  • 17.05.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Peter Fackert überreicht Andrea Hirsch, Mitarbeiterin im Pflegedienst des KWK, das  „gebackene Dankeschön“ der Gemeinde.
Fotos: Michael Rogalla
2 Bilder

Evangelische Gemeinde Obermeiderich gibt Hoffnung mit Kreidebibelsprüchen
Gebackenes Dankeschön statt Klatschen

Pfarrerin Sarah Süselbeck und Pfarrer Michael Schurmann von der Evangelischen Kirchengemeinde Obermeiderich erleben jetzt viel Solidarität in der Stadt. Viele unterschiedliche Angebote helfen und unterstützen die Nächsten. Aber die Gemeinde selbst sagt auch denen Danke, die in diesen anspruchsvollen Zeiten hervorragende Arbeit leisten. Die Idee der Gemeindeverantwortlichen war, Leuten zu danken, die gerade jetzt extrem wichtige Arbeit leisten, und damit gleichzeitig kleine Unternehmen vor Ort...

  • Duisburg
  • 07.04.20
Reisen + Entdecken
4 Bilder

BÄCKEREI MALZERS
Neueröffnung: Malzers mit eigenem Standort

Am 01. April 2020 war es so weit: Malzers bezieht seine eigene Filiale in Essen Heisingen und gegrüßt die Kunden mit neuer Ausrichtung und modernem Design.  Malzers ist zwar nur ein paar Häuser weiter gezogen, hat das Erscheinungsbild aber ordentlich aufpoliert. Das Design der neuen Filiale auf der Heisinger Straße vereint natürliche Materialien und elegante Stahlelemente zu einer harmonischen und gemütlichen Atmosphäre. Geblieben ist natürlich die vielfältige Auswahl: Frisch belegte Brötchen,...

  • Essen
  • 06.04.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Apothekerin Anika Ewald fertigt bunte Mundschutzmasken für ihre Mitarbeiter.
2 Bilder

Im Einzelhandel, in Praxen, Tankstellen und Apotheken etc. geht es weiter - trotz Corona
Diese Menschen helfen, dass die öffentliche Versorgung nicht zusammenbricht

Das Corona-Virus verändert die alltäglichen Abläufe. Im Homeoffice arbeiten, gar nicht mehr arbeiten oder einigermaßen normal weiterarbeiten – mehr Möglichkeiten gibt es im Moment nicht. Mitarbeiter in Supermärkten, an Tankstellen, in Arztpraxen, in der Pflege, aber auch in Bäckereien oder Apotheken etc. sorgen dafür, dass die öffentliche Versorgung nicht zusammenbricht. von Doris Brändlein 23.30 Uhr ist die Zeit, in der sich die meisten Menschen zur wohlverdienten Ruhe begeben oder schon im...

  • Essen-Borbeck
  • 31.03.20
Blaulicht
In einer Bäckerei wurde eingebrochen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen

Bäckereieinbruch in Bochum
Feuerlöscher verwischt Einbruchsspuren

In einer Bochumer Bäckerei wurde eingebrochen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Am 29. März, gegen 7 Uhr, kam es in Bochum zu einem Einbruch in eine Bäckerei.An der Hofsteder Straße 205 verschafften sich Kriminelle gewaltsam Zugang durch eine Seitentür Zugang zum Ladenlokal. In der Bäckerei brachen sie einen Tresor auf. Anschließend versprühten die Täter den gesamten Inhalt eines Feuerlöschers in der Räumlichkeit. Erst dann flüchten sie. Zu Tatbeute liegen derzeit noch keine Informationen...

  • Bochum
  • 30.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.