bahnhof

Beiträge zum Thema bahnhof

Ratgeber
Der Tanklastzugunfall hat im September nicht nur den Verkehr auf der A40 lahmgelegt. Auch der Zugverkehr war betroffen. Langsam geht es nun wieder aufwärts. In den Herbstferien soll mit dem Bau von Behelfsbrücken begonnen werden.

Arbeiten für den Bau von Behelfsbrücken beginnen in den Herbstferien
Nach LKW-Unfall auf der A40: S 1 verkehrt wieder stündlich zwischen Essen und Mülheim-Styrum

Nach dem schweren Unfall eines Tank-LKW am 17. September können weitere Verbesserungen des Ersatzkonzeptes erwirkt werden. Ab Montag, 12. Oktober, setzt die DB einen stündlichen Pendelzug der S-Bahnlinie S 1 zwischen Essen Hbf und Mülheim-Styrum ein. Parallel dazu laufen die Planungen für Behelfsbrücken auf Hochtouren. In den Herbstferien kann mit den Arbeiten begonnen werden. Außerdem sind die Statik- und Materialprüfungen der benachbarten Brückenbauwerke weiter fortgeschritten, Ergebnisse...

  • Essen-Borbeck
  • 08.10.20
Blaulicht
Die Ruhrbahnmitarbeiter riefen am Bahnhof Borbeck die Polizei zu Hilfe.

Randale am Bahnhof Borbeck: Ruhrbahn-Mitarbeiter holen Polizei zu Hilfe
Weil sie ihre Personalien nicht preisgab, landete 30-Jährige schließlich auf der Wache

Aufregung am Bahnhof Borbeck: Zahlreiche Schaulustige beobachteten dort die Bemühungen von Ruhrbahn und Polizei, die Personalien einer Frau festzustellen, die ohne gültiges Ticket in der Bahn erwischt worden war. Die 30-Jährige wehrte sich heftig und landete schließlich in Handfesseln. Auf der Wache konnte ihre Identität dann schlussendlich doch geklärt werden.  Am Freitag früh war die Frau in der Bahn den Mitarbeitern der Ruhrbahn aufgefallen. Die Ticketprüfer gaben an, die Frau nach einem...

  • Essen-Borbeck
  • 21.09.20
Politik
So kannten die Borbecker ihren Bezirksbürgermeister: Helmut Kehlbreier, der überraschend am Wochenende verstorben ist, wird eine Lücke hinterlassen. Nicht nur in seiner Partei, der SPD.
2 Bilder

Trauer um verstorbenen Bezirksbürgermeister Helmut Kehlbreier
Borbeck verliert einen Menschen mit viel Herz und besonderem Charme

Ob Einweihung eines neuen Sportplatzes, das Borbecker Marktfest, der Weihnachtsmarkt-Tag oder die persönliche Gratulation zu einem hohen Geburtstag. Wenn immer sein Amt es erforderte, dann war er da. Bezirksbürgermeister Helmut Kehlbreier. Seine Partei war die SPD. Doch Kehlbreier war ein Borbecker für Borbecker. Nach kurzer schwerer Krankheit ist er am Wochenende im Alter von 83 Jahren verstorben. "Wir verlieren mit Helmut Kehlbreier einen sehr engagierten Menschen, einen guten Genossen...

  • Essen-Borbeck
  • 24.08.20
Vereine + Ehrenamt
Der Kinder-Ess-Bahnhof in Borbeck nimmt ab Montag wieder Fahrt auf. Dann können sich Schulkinder wieder in der Bahnhofshalle in Borbeck ein kostenloses Frühstück abholen. Unser Foto zeigt Andrea Belusa, die das Projekt des Vereins Zug um Zug seit  Jahren als Patin unterstützt.
2 Bilder

Zug um Zug kann sein Bahnhofscafé aber noch nicht wieder öffnen - Auch das Musicalprojekt ruht
Ab Montag nächster Woche gibt's wieder ein Frühstück beim Kinder-Ess-Bahnhof

Es geht weiter: Der Kinder-Ess-Bahnhof im Bahnhof Borbeck öffnet wieder am Montag, 27. April, wieder seine Pforte. Schulkinder, die aus irgendwelchen Gründen zuhause kein Frühstück bekommen, können sich dann wieder ein kostenloses Frühstückspaket im Bahnhof Borbeck abholen. Noch allerdings haben die Schulen nur für einige wenige begonnen. Deshalb gelten für den Ess-Bahnhof andere Zeiten. Die Ausgabe ist während der schulfreien Zeit montags bis samstags von 9 Uhr bis 11 Uhr geöffnet, dann...

  • Essen-Borbeck
  • 21.04.20
  • 1
Ratgeber
Die Schadstoffsammlung in Borbeck ist ersatzlos gestrichen.

Allgemeinverfügung der Stadt Essen untersagt Ansammlungen von mehr als 15 Personen
Am Mittwoch keine Schadstoffsammlung in Borbeck

Die mobile Schadstoffsammlung morgen (Mittwoch, 18. März) in Borbeck auf dem Marktplatz vor dem S-Bahnhof fällt ersatzlos aus. Hintergrund ist die Allgemeinverfügung der Stadt Essen, dass Ansammlungen von mehr als 15 Personen als Schutz vor dem Infektionsrisiko mit dem Corona-Virus in der Öffentlichkeit ab sofort untersagt sind. Bei der Annahme von Schadstoffen kann nicht garantiert werden, dass diese Zahl eingehalten wird. Daher hat sich die EBE zur Absage entschlossen, um ihre...

  • Essen-Borbeck
  • 17.03.20
Ratgeber
Für die Pendler wird sich mit dem neuen Fahrplan einiges ändern. Abstriche müssen sie bei der S9 machen.
2 Bilder

S 9 macht ab Sonntag nur noch alle 30 Minuten Halt an Borbecker Bahnhöfen
Aus dem Takt: Das ändert sich im Großraum Borbeck durch den Fahrplanwechsel

Am Sonntag ist es soweit. Dann geht der bis Juni 2020 gültige, neue Fahrplan der Deutschen Bahn an den Start. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wirbt mit der „größten Fahrplananpassung im SPNV seit der Jahrtausendwende“ – doch nicht alle Reisenden profitieren von den Änderungen. von Alexander Müller Abstriche gibt‘s bei der Linie S9, die zwischen Wuppertal Hbf und Recklinghausen Hbf oder Haltern am See (einmal stündlich) verkehrt. Statt des bisherigen 20-Minuten-Takts fahren die Bahnen...

  • Essen-Borbeck
  • 14.12.19
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugen, die den Überfall in der Wartehalle beobachtet haben.

40-jähriger Essener in der Wartehalle überfallen - Polizei sucht Zeugen
Bahnhofshalle in Borbeck wird zum Tatort

Körperlich angegriffen wurde 40-jähriger Essener in der Wartehalle des Borbecker Bahnhofs. Gegen 23 Uhr ist er dort in der vergangenen Woche (1. August) von einem Unbekannten überfallen worden. Der 40-Jährige wartete auf seinen Zug, als ein Unbekannter ihm plötzlich mit der Faust ins Gesicht schlug. Als der Essener zu Boden fiel, griff der Unbekannte in seine Jacke und nahm ihm die Geldbörse weg. Er floh anschließend in Richtung Heinrich-Brauns-Straße. Der Unbekannte ist etwa 20 bis...

  • Essen-Borbeck
  • 05.08.19
Blaulicht
Trotz Fahndung konnte die Polizei die verletzte Person, von der Zeugen berichtet hatten, nicht ausfindig machen.

Hubschrauber-Fahndung ohne Erfolg
Blutverschmiert in Richtung Borbeck Bahnhof

Noch ist völlig unklar, was passiert ist. In der Samstagnacht bekam die Polizei die alamierende Meldung. Gegen 3.50 Uhr - so berichteten Zeugen - soll eine Person möglicherweise verletzt worden sein. Ein Mann - so ihre Schilderung - solle blutverschmiert von der Marktstraße Richtung Bahnhof Borbeck gelaufen sein.   Zudem habe er Gästen einer Bar in der Marktstraße erklärt, dass eine andere Person verletzt worden sei. Die Beamten zögerten nicht lange. Um beide, durchaus vage aber ernst zu...

  • Essen-Borbeck
  • 03.07.19
Ratgeber
Seine Hilfsbereitschaft musste ein 57-jähriger Borbecker jetzt teuer bezahlen.

Polizei sucht nun nach zwei unbekannten Männern
Hilfsbereitschaft kommt Borbecker teuer zu stehen

Der 57-Jährige Borbecker hatte es nur gut gemeint und einem jungen Mann spontan seine Hilfe angekommen. Das kommt ihn nun teuer zu stehen. In seiner Wohnung ist der Borbecker von zwei Unbekannten bestohlen worden, einen der beiden Männer hatte er zuvor als obdachlosen "Alex" kennengelernt und ihm die Möglichkeit angeboten, mehrere Tage bei ihm zu wohnen. Am Bahnhof Borbeck war der 57-Jährige mit dem etwa 20-jährigen Unbekannten ins Gespräch gekommen. Dieser habe sich ihm als "Alex"...

  • Essen-Borbeck
  • 24.06.19
Überregionales
Ein Bild vom Stadtteil: Andreas Koerner vom Kultur-Historischen Verein Borbeck (li.) und Bahnhofs-Besitzer Jürgen Becker vor dem Gemälde Alfred Lohmanns. Fotos: Müller
5 Bilder

Bahnhof Borbeck: ein pompöser Empfang!

Die Empfangshalle des Bahnhofs bereitet Besuchern in Borbeck eine besondere Begrüßung. Das verdankt der Stadtteil Jürgen Becker, der das Gebäude zur Jahrtausendwende gekauft und saniert hat, und bis heute auf den Zustand des Schmuckstücks achtet. „Der Bahnhof Borbeck ist wunderschön!“ Da sind sich Besitzer Jürgen Becker und Andreas Koerner vom Kultur-Historischen Verein Borbeck einig. Ein Gebäude wie der Bahnhof hat heutzutage Seltenheitswert, denn inzwischen betreibt die Deutsche Bahn nur...

  • Essen-Borbeck
  • 13.10.18
Ratgeber
Die Bahn hat den Zugverkehr in NRW eingestellt. Foto: Bangert

Sturmtief Friederike: Bahnverkehr in NRW eingestellt

Die Bahn hat den Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen soeben komplett eingestellt. Das teilt das Unternehmen auf seiner Homepage mit. Grund ist Sturmtief Friederike.  Bereits am Morgen hatte es viele Verspätungen gegeben, da die Züge aus Sicherheitsgründen langsamer als normal fuhren. So wollte die Bahn reagieren können, wenn Sturmtief Friederike Bäume auf Gleise stürzen ließe.  

  • Velbert
  • 18.01.18
  • 12
  • 7
Ratgeber
Helmut Kehlbreier macht als Versichertenberater noch sechs Jahre weiter.

Verlängert bis 2023: Helmut Kehlbreier als Versichertenberater bestätigt

"Ich kann einfach nicht anders", räumt Helmut Kehlbreier ein. "Wenn ich helfen kann, dann muss ich das einfach tun." Seit 32 Jahren ist der Borbecker SPD-Mann und Bezirksbürgermeister nicht nur politisch aktiv, sondern auch ein verlässlicher Ansprechpartner in allen Fragen rund um das Thema Rente. Als Versichertenberater wurde er von der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund in Berlin nun für weitere sechs Jahre gewählt. Für die IG Metall ist der Borbecker...

  • Essen-Borbeck
  • 23.12.17
  • 1
Politik
Rechtsfreier Raum? Auf dem Pendlerparkplatz am Bahnhof Dellwig stehen die Müllberge gleich neben nicht abgemeldeten Fahrzeugen. Foto: cHER

Videoüberwachung soll Zustände am Bahnhof Dellwig verbessern

Polnische Kennzeichen sind lose mit Kabelbindern befestigt, eine Gefriertruhe und andere Abfälle türmen sich bergeweise auf dem Gelände: Der Pendlerparkplatz am S-Bahnhof Essen-Dellwig ist seit Jahren in katastrophalem Zustand, obwohl regelmäßig Meldung über die ordnungsrechtlichen Vergehen ans Ordnungsamt gemacht würden. Weil kein Unterschied erkennbar sei, fordert die Bezirksvertretung IV jetzt sogar Videoüberwachung. „Mal ist es weniger schlimm, mal ist es schlimmer“, berichtet Dr. Thorsten...

  • Essen-Borbeck
  • 14.10.17
Politik
Großer Bahnhof zur Übergabe des letzten Masterplan-Projektes. Für Moderator Walter Frosch gab es eine Menge Lob.

Masterplan Borbeck ist durch: Bahnhofsvorplatz war der letzte Streich

Fast zehn Jahre lang war er das Aushängeschild des Masterplans Borbeck. Walter Frosch, Moderator des Ganzen und der Mann, der unzählige Arbeitsstunden in die Umsetzung und Realisierung der Projekte investiert hat. Ehrenamtlich hat sich der Borbecker mächtig reinhängt. Und dabei eine Menge gelernt. "Vor allem, wie Verwaltung funktioniert. Da hatte ich als Mann aus der Wirtschaft einigen Nachholbedarf", erklärt er mit einem Augenzwinkern. Seine Aufgabe als Moderator hat Frosch von Dr. Wolfgang...

  • Essen-Borbeck
  • 05.09.17
Politik
Chillen an der Schiene: Die CDU-Politiker Marc Wittlings (li.) und Klaus Diekmann (re.) engagieren sich seit knapp zwei Jahren für den fahrradfreundlichen Umbau. Fotos: Debus-Gohl
2 Bilder

Schiene zu den Schienen: Bahnhof Borbeck-Süd ist jetzt fahrradfreundlich

Das lange Warten hat sich gelohnt! Nachdem Lokalpolitiker zwei Jahre für einen fahrradfreundlichen Umbau des Bahnhofs Borbeck-Süd gekämpft haben, gibt es nun auf beiden Seiten Schienen, die zum Gleis hochführen. Zudem ist der Bahnhof über den Kreftenscheerweg Dank einer neuen Verbindungsstrecke besser zu erreichen. „Wir haben‘s endlich geschafft, steter Tropfen höhlt den Stein“, ist der Schönebecker CDU-Ratsherr Klaus Diekmann erleichtert. Bereits im September 2015 forderte die CDU-Fraktion in...

  • Essen-Borbeck
  • 10.07.17
  • 1
Überregionales
Das Klavier aus dem "Coupé 1880" hat einen neuen Platz gefunden, steht jetzt im "Platz 5".
2 Bilder

Von Ghana nach Borbeck: Manfred Glaser ist Gastronom und Weltenbummler mit Leib und Seele

"In der Gastronomie zählt vor allem eines: Kreativität. Man muss außergewöhnlich sein, dann erinnern sich die Leute an dich", findet Manfred Glaser. Außergewöhnlich war bis jetzt auch das Leben des gelernten Hotelkaufmanns und Kochs. Er hat in Italien gearbeitet, in Spanien und in Borbeck. 1997 baute Glaser seine Zelte im Revier ab und wanderte aus nach Westafrika. Für elf Jahre war Ghana sein Zuhause. Vielen Borbeckern ist der 63-Jährige noch aus ganz anderen Zeit in Erinnerung geblieben,...

  • Essen-Borbeck
  • 04.04.17
Ratgeber
Glaubenssprung: Ein- und Ausstieg können wegen des niedrigen Bahnsteigs für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zum Problem werden.
2 Bilder

So geht´s nicht: Bahnhöfe in Dellwig mit Verbesserungsbedarf

Die beiden Bahnhöfe in Dellwig sind wenig einladend: Der Asphalt auf Bahnsteig und Zuwegung ist in schlechtem Zustand, Ein- und Ausstieg wegen des niedrigen Steigs für Menschen mit Behinderung kaum alleine machbar und eine Rattenplage zieht sich von der unregelmäßig gepflegten Bewucherung bis zur Donnerstraße. Die Problematik ist nicht neu und begleitet die Bezirksvertretung IV seit mehreren Jahren. „Warum lässt man unser Dellwig so verkommen?“, fragt sich Borbeck Kurier-Leser Karl Fuhrmann....

  • Essen-Borbeck
  • 28.03.17
  • 1
Überregionales
Glück gehabt. In Stoßzeiten findet sich derzeit nicht immer ein freier Parkplatz auf dem Neuen Markt.
6 Bilder

Ganz schön eng: nur noch 25 Parkplätze auf dem Neuen Markt in Borbeck

Seit knapp zwei Wochen ist auf dem Neuen Markt in Borbeck nichts mehr wie es einmal war. Gut die Hälfte des Platzes ist abgesperrt. Der vorhandene Parkraum hat sich dadurch mehr als halbiert. 25 Parkbuchten stehen dort aktuell zur Verfügung. Grund für die Sperrung ist ein in die Jahre gekommener Abwasserkanal (wir berichteten). Knapp zwei Monate haben die Stadtwerke kalkuliert, dann soll der Kanal aus dem Jahr 1939 auf einer Länge von 35 Metern erneuert sein. Bis dahin gestaltet sich für...

  • Essen-Borbeck
  • 03.02.17
Kultur
Hochzeitmarsch und eine feierliche Krönung - all das hatten sich die Dürerschüler für ihren Aktionstag im Bahnhof Borbeck überlegt.

Hochzeitsmarsch und freies Geleit durch den Bahnhof

Ungewohnte Klänge waren am Freitag wieder einmal im Bahnhof Borbeck zu vernehmen. Dass sich dort in den vergangenen Woche gerade an diesem Wochentag besondere Dinge ereigneten, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Da wurde getanzt, wissbegierige Reporter fragten die Passanten nach ihren Lieblingsplätzen, während andere Kids Schilder mit bedeutsamen Botschaften in die Luft hielten. Die Bahnhofsbesucher waren überrascht, haben sich dann aber schnell auf das ungewöhnliche Schauspiel...

  • Essen-Borbeck
  • 28.06.16
Vereine + Ehrenamt
Leana und Marleen und servieren Apfelschnee mit Sahne und Liebesperlen. Fotos (2): Brändlein
2 Bilder

Kleine Köche zaubern Apfelschnee im Zug um Zug

„Wie wird Pizza gemacht?“ Bei dieser Frage kommen die Antworten der Kinder sofort: Zuerst wird der Teig geknetet, dann kommt Tomatensauce drauf und als Belag das, was man gerne mag. Die 20 Kinder, die in den vergangenen zwei Wochen am Back- und Koch-Kids Projekt des Vereins Zug um Zug e.V. im Bahnhof Borbeck teilgenommen hatten, kennen sich aus. Beim dritten Treffen bekamen sie es aber mit einer ganz schön kniffeligen Aufgabe zu tun. Sollten sie doch ein komplettes Menü kochen – und das...

  • Essen-Borbeck
  • 24.06.16
  • 2
Überregionales
Der Bananasong klappt schon prima. Damit am 10. Juni in der Bahnhofshalle auch jeder weiß, worum es geht, werden die gebastelten Papier-Bananen in jedem Fall mit dabei sein. Fotos (2): cHER
2 Bilder

Enten im Schlepptau - Vom Kommen und Gehen in der Borbecker Bahnhofshalle

Die Vorbereitungen für die Klasse 3a der Dionysiusschule laufen auf Hochtouren. Lehrerin Stefanie Maurer hat sich für diesen Vormittag die Turnhalle der Grundschule reserviert. Tanzlehrerin Eleni Schwenteit ist gekommen, feilt mit den Drittklässlern noch einmal an der Choreografie. Bis zum 10. Juni muss alles sitzen. Kein Problem für die Grundschüler. Die Schrittfolgen, das Posing und natürlich der Text sitzen. Der "Bananasong" klappt in der Generalprobe hervorragend. Eleni Schwenteit...

  • Essen-Borbeck
  • 24.05.16
Überregionales
Strahlende Gesichter nach der Präsentation des Siegerparcours auf der didacta in Köln. Schulministerin Sylvia Löhrmann beglückwünschte die Borbecker Grundschüler und Vertreter des Kultur-Historischen Vereins zu ihrer gelungenen Spurensuche.Foto: privat

Spannende Spurensuche mit prämiertem Borbecker Parcours

Die Geschichte Borbecks ist Pflicht. Steht auf dem Jahresplan eines jeden dritten Schuljahres der Dionysiusschule. Aber "so wie immer" wollte Lehrerin Stefanie Maurer das Thema diesmal nicht angehen. „Das muss interaktiver zu gestalten sein!“, dachte sich die Pädagogin. Da kam ihr die BIPARCOURS-App gerade recht. Im Herbst vergangenen Jahres hat der Bildungspartner NRW diese auf den Markt gebracht. Die neue App war in diesem Jahr zugleich auch Schwerpunkt des Wettbewerbs „Kooperation....

  • Essen-Borbeck
  • 01.03.16
  • 2
Kultur
107 Bilder

Foto der Woche 30: Die Schienen unserer Region

Diese Woche wollen wir mit Euch gemeinsam auf Reise gehen. Mit dem Zug oder mit der Lokomototive, vielleicht auch mit der Straßenbahn oder zu Fuß: wir suchen Eure schönsten Fotos von Bahnschienen Dank ihrer Existenz können wir größere Strecken mühelos überbrücken. Überall liegt sie herum, fest im Boden verankert, und doch schenkt kaum jemand ihr die Anerkennung, die sie verdient hätte: Die Rede ist von der guten alten Schiene. Bevor wir im Rahmen unserer Aktion Bücherkompass am Mittwoch,...

  • Essen-Süd
  • 28.07.14
  • 10
  • 27
Überregionales

Suizidversuch am Bahnhof Essen-Borbeck

Einen Suizidversuch gab es vergangenen Mittwoch, 25. Juni, am Bahnhof Essen-Borbeck. Ein 51-Jähriger Essener stürzte sich kurz nach 16 Uhr nach Angaben der Bundespolizei gewollt vor einen einfahrenden Zug. Dieser kam zwar zügig zum stehen, zog den Betroffenen jedoch noch einige Meter mit sich. Schwerverletzt wurde der zunächst eingeklemmte Mann geborgen und ins Klinikum gebracht. Weitere Angaben kann die Bundespolizei derzeit zu dem Vorfall nicht machen. Im Netz wird derweil jedoch...

  • Essen-Borbeck
  • 26.06.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.