Alles zum Thema Banknoten

Beiträge zum Thema Banknoten

Kultur
Seltene Gelegenheit: Am Tag der offenen Tür kann man einen richtigen Goldbarren in die Hand nehmen.

Tag der offenen Tür in der Bundesbank in Düsseldorf

Am Samstag, 27. August, dreht sich an der Berliner Allee Vieles um Geld und Gold Unter dem Motto "Bundesbank und NRW! – einzigartig und vielfältig" lädt die Hauptverwaltung in Nordrhein-Westfalen alle Interessierten zum Tag der offenen Tür im Rahmen des NRW-Tags in Düsseldorf ein. An der Berliner Allee 14 dreht sich von 11 bis 18 Uhr vieles um die Themen Geld und Gold. Ein Highlight ist sicherlich der Goldraum, bei dem die Besucher einmal einen echten Goldbarren in die Hand nehmen...

  • Düsseldorf
  • 26.08.16
  •  2
Ratgeber
Mit einer Reihe zusätzlicher Sicherheitsmerkmale sind die Scheine der neuen „Europa-Reihe“ ausgestattet.

Beim neuen Zehner soll das Automatenchaos ausbleiben

Als im Mai letzten Jahres der neue „Fünfer“ eingeführt wurde, kam er zwar aus dem Geldautomaten raus – ging aber oft genug in keinen Automaten wieder rein. Das Chaos soll sich nicht wiederholen: Wenn nun am 23. September die neue Zehn-Euro-Banknote in ganz Europa in Umlauf gebracht wird, sollen Bochumer damit problemlos Tickets oder Parkgebühren bezahlen können. Besonders die Nerven von Bahnkunden, die ihre Fahrkarten am Automaten erwerben wollten, waren im letzten Jahr auf die Probe...

  • Bochum
  • 15.09.14
Überregionales

"Die Zeit des Nationalsozialismus im Spiegel von Briefmarken und Geldscheinen"

lautet der Vortrag, mit dem das Philatelie-Forum des Briefmarkensammler-Vereins Recklinghausen am Mittwoch den 10. Juli um 18:00 Uhr in der Gaststätte Lindenhof, Dortmunder Straße 120 b startet. Ewald Zmarsly (Erster Vorsitzender des Vereins) zeigt in seinem Vortrag, der sich an jedermann - nicht nur Briefmarkensammler - wendet, wie im Laufe der Zeit immer mehr Motive und Anlässe des Nationalsozialismus auf den Briefmarken und Banknoten des Deutschen Reiches, Protektorats Böhmen und Mähren...

  • Recklinghausen
  • 08.07.13
Ratgeber
Falschgeld-Expertin Petra Wagenau stellte bei der Deutschen Bundesbank am Hiltropwall den neuen Fünf-Euro-Schein mit seinen besseren Sicherheitsmerkmalen vor.
2 Bilder

Kein falscher „5er“

Er fühlt sich glatter an und ist auch viel bunter: Keine Angst, dieser 5-Euro-schein ist keine Blüte, sondern eine neue, sicherere Banknote. Ab Donnerstag, 2. Mai, kommen die neuen 5er in die Banken und in den Handel. „Zwar sind die 20er und 50er die beliebtesten bei den Fälschern“, weiß Petra Wagenau von der Deutschen Bundesbank, „doch die 5-Euro Note ist am schnellsten verschmutzt und abgenutzt.“ Nächste Woche bringt die Detusche Bundesbank die neuen viel glatteren, mit Speziallack...

  • Dortmund-City
  • 26.04.13
Ratgeber

Zweite Euro-Banknotenserie kommt

Es gibt neues Geld! Nein, keine Währungsreform, aber die neue, zweite Euro-Banknotenserie wird ab dem 2. Mai eingeführt. „Die Bundesbank beginnt mit der 5-Euro-Note, weil diese die kürzeste Lebensdauer aller Banknoten hat. Auf diese Weise schafft man es recht schnell, eine größere Menge auszutauschen“ erläutert Udo Schnieders von der Sparkasse. „Die Scheine der zweiten Euro-Banknotenserie werden in den gleichen Stückelungen wie die der ersten Euro-Banknotenserie ausgegeben, also 5 Euro, 10...

  • Hattingen
  • 23.04.13
  •  1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Echte Banknoten

Imke inspirierte mich mit ihrem Foto "seltsame Banknote". Deshalb entschloss ich mich "echte Banknoten aus vergangenen Zeiten" in den LK zu stellen. Wer erkennt sie noch?

  • Oberhausen
  • 02.03.13
  •  9