Baumscheiben

Beiträge zum Thema Baumscheiben

Natur + Garten
Farbenforh und und Anziehungspunkt für unzählige Insekten
5 Bilder

Wildblumenwiesen erwünscht - Blütenpracht fördern

Zwei wunderschöne Wildblumenwiesen habe ich in diesem Jahr bisher in Witten gesichtet. Eine befindet sich erneut im Stadtpark an der Ruhrstraße, wie im letzten Jahr auch, eine weitere im Lutherpark mit Sicht aufs Rathaus. Dort ist eine üppige Blumenwiese angelegt worden, die jetzt in voller Blüte steht und ihre ganze Pracht entfaltet. Auch am Seitenstreifen des Rheinischen Esels gab es Blühstreifen. Auf sochen Wildblumenwiesen tummeln sich Bienen und Hummeln, können sich Insekten und...

  • Witten
  • 10.07.18
  •  1
Natur + Garten

Baumscheiben blühen auf

Reinigungsaktion am Heidekamp Schicht 16, der SPD-Ortsverein Schwerte-Nord, der Verein Stadtklima und Anwohner haben in einer gemeinsamen Aktion bereits zum 9. Mal die zwölf Baumscheiben entlang des Heidekamps gesäubert, gepflegt und mit Boden deckenden Pflanzen versehen. Die Hobbygärtner bzw. Baumpaten überzeugten durch eine vorbildliche Gestaltung der Pflanzbeete mit Rosen und Mispeln. Mit Spaten, Harken und Motorsensen gingen die Nachbarn zu Werke. Als kleines Dankeschön gab es im...

  • Schwerte
  • 18.05.18
Natur + Garten

Bewohner*innen verschönern Baumscheiben in Bochum-Hamme

Am Mittwoch, den 24.05.2017 werden in Bochum Hamme in einer gemeinschaftlichen Aktion der Anwohner verschiedene Baumscheiben neu bepflanzt und verschönert. Die durch das Projekt „Nachhaltigkeit nimmt Quartier“ und „HaRiHo“ organisierte Begrünung soll dabei das Wohn- und Lebensumfeld der Menschen verbessern. Unter einer Baumscheibe versteht man die kleine Grünfläche rund um einen öffentlichen Baum. Den meisten Menschen fällt diese eher negativ auf – als matschiger Parkplatz, Mülldeponie oder...

  • Bochum
  • 19.05.17
Politik

Steuergelder

Jüngst habe ich einen Beitrag zur Verschwendung von Steuergeldern eingestellt. Heute habe ich einen grossen Teil der insgesammt eingestellten Beiträge gelesen und es war sehr erschreckend, wie immer und überall grosszügig und sorglos mit den Steuergeldern der Bürger umgegangen wird ! Nun möchte ich aus meiner Sicht in meinem unmittelbaren Umfeld ein Beispiel anführen: Baumscheiben im Flemerskamp. Der Sinn, Zweck und die hierfür aufgewandten Mittel dieser Massnahme sind ja schon kurz nach...

  • Dortmund-Ost
  • 25.12.15
  •  1
Politik
Diverse Husener Angelegenheiten stehen auf der Tagesordnung der BV-Sitzung, darunter eine Ampel-Erneuerung und mehrere Anträge der CDU.

Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag

Die Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst kommt am Dienstag, 29. September, um 15.30 Uhr zur nächsten Sitzung in der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, zusammen. Auftakt ist in gewohnter Weise mit der Einwohnerfragestunde. Auf der Tagesordnung stehen u.a. Verwaltungsberichte über die Sachstände in puncto Mobilfunk und Windenergie in Dortmund, der Hochbaubericht zum dritten Quartal 2015 und der Energiebericht 2014. Erneuert werden soll u.a. die Ampel auf der Husener Eichwaldstraße...

  • Dortmund-Ost
  • 22.09.15
Politik
Bei der Vorstellung der Hundekottütenspender konnte Bezirksbürgermeister Joachim Gill (l.) mit Tina Singh spontan eine neue Patin für „Sauberes Horst“ gewinnen. Darüber freuten sich natürlich auch der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD, Lutz Dworzak, und Sabina Otthöfer (r.) von „Gelsendienste“. Foto: Gerd Kaemper

Projekt „Sauberes Horst“ mit Hundekottütenspender angelaufen

Im späten Frühjahr diesen Jahres ist die Aktion „Sauberes Horst“ angelaufen. Bei den Maßnahmen, für die jährlich 12.000 Euro zur Verfügung stehen, geht es primär um die Reinigung kleinerer Grünflächen und Baumscheiben sowie um das Nachfüllen von Hundekottütenspendern. Bereits sechs Hundekottütenspender wurden zum Start des Projekt an der Horst-Gladbecker-Straße, der Hippolytus-Kirche, im Park von Schloss Horst, auf der Grünfläche Ecke Kranefeldstraße/Strundenstraße sowie an der...

  • Gelsenkirchen
  • 25.09.14
Überregionales

Wittener sind aktiv

Am letzten Samstag besuchten viele Wittener den ersten Bürgertag. Sie informierten sich bei Vereinen, Verbänden und Gruppen über deren soziales und bürgerschaftliches Engagement. Dabei ist mir bei einigen Runden durchs Viertel aufgefallen, dass dieses Engagement bereits vorliegt. So auf der Wiesenstraße. Dort sind die Baumscheiben nahezu ausnahmslos mit Blumen bepflanzt, geradezu geschmückt. Sehr schön! Bürger kümmern sich sozusagen vor ihrer Haustür darum, dass Witten schöner wird. Und das ist...

  • Witten
  • 01.07.14
Kultur
20 Bilder

Alleen und Baumscheiben im Benrather Schloßpark.

Dieser sonnige Tag war wie geschaffen für einen Spaziergang in einer ruhigen Umgebung. Der Schloßpark in Benrath bot sich dafür an. Mit ihren langen Alleen vermittelt die Anlage ein große Tiefe, und die Rohdungen aus sicherheitstechnischen Gründen boten dafür viel Material um Fotos der Baumscheiben zu machen.

  • Düsseldorf
  • 08.03.14
  •  4
  •  2
Überregionales
Gäste und Mitarbeiter des Cafe Berta begrünen die Nordstadt: v.l. Gast Christa, Thomas Thanscheidt, Leiter des Cafe B. mit Mitarbeiterin Sabine Krakowski.

Neue Baumscheiben am Café Berta

Die Außenumrandung der Bäume in der Heroldstraße wurden durch vier Patenschaften vom Quartiersmanagement neu bepflanzt. Sehr zur Freude der Nachbarn und Anwohner des Café Berta verschönern sie das Umfeld und wurden in einem Wettbewerb der Stadt für die schönsten Baumscheiben bereits prämiert. Die Pflanzen werden durch Gäste und Mitarbeiter des Café in Eigenregie in Schuss gehalten. Das dient einerseits der Integration in das Stadtviertel, aber auch der Identifikation der Gäste des Cafés mit...

  • Dortmund-City
  • 29.07.13
Natur + Garten
Hunderte winterharter Frühblüher wie Hornveilchen, Primeln usw. pflanzten z.B. bereits die Uhland-Grundschüler, die „Körner Füchse“, in der Grünanlage des Alten Friedhofs, dem kleinen Körner Park. Auch die erwachsenen Körner sollten ihrem Vorbild folgen, erhofft sich Mit-Initiator Rolf Sobottka vom Grünen Kreis.

Körne wird bunter: Bürger sind per Wettbewerb aufgerufen, Beete und Baumscheiben zu bepflanzen

Die „Körner Eulen“ und die „Körner Füchse“, die jungen Gärtner aus den Offenen Ganztagseinrichtungen von Libori- und Uhland-Grundschule haben vorgemacht, wie‘s geht. Jetzt sind alle Körner am Zuge. Bunte Farbtupfer haben die Körner Grundschüler bereits mit ihren Pflanzaktionen gesetzt – auf den Balkonen der Alloheim Senioren-Residenz Körne genauso wie im kleinen Körner Park zwischen Hellweg und Heilbronner Straße (der Ost-Anzeiger und der Lokalkompass Dortmund-Ost berichteten). Und...

  • Dortmund-Ost
  • 02.04.13
Politik
13 Bilder

Schildbürgerstreich?

Überall in den Kommunen ist Ebbe. Auch die Stadt Essen steht mit dem Rücken zur Wand. Schwimmbäder, Jugendeinrichtungen und Bibliotheken stehen auf der Streichliste. Da wundert es einen als Bürger dieser Stadt schon, dass Geld für meiner Ansicht nach übertriebene Markierungen ausgegeben wird. Ich habe mir das ja mal angeguckt. Wenn man die Vielzahl der immer gleichen Hinweise für Radfahrer auf dem Pflaster sieht, denkt man, uups, dafür ist Geld da. Für die brüchigen Baumscheiben, die eine...

  • Essen-Nord
  • 04.10.12
  •  11
Natur + Garten
Einer von 55 Baumscheiben-Paten: Peter Becker pflanzt und pflegt an der Kleiststr.33. Immer mehr Anwohner engagieren sich auf diese Weise für die Nordstadt.
2 Bilder

Die Nordstadt blüht auf

So viele Bürger haben sich bisher für die dauerhafte Pflege von Baumscheiben beim Quartiersmanagement in der Nordstadt gemeldet. Im Rahmen der Aktion „Nordstadt blüht auf“ erhalten sie seit Frühjahr dieses Jahres vielfältige Unterstützung bei ihrer ehrenamtlichen Aufgabe. In der zurückliegenden warmen Jahreszeit haben sie gepflanzt, gewässert und gereinigt. Die Ergebnisse rufen durchweg positive Rückmeldungen hervor. In der Mehrzahl handelt es sich bei den Paten um Anwohner, die sich auf...

  • Dortmund-City
  • 25.09.12
Überregionales
Vor der Kirmes und dem verkaufsoffenen Sonntag am 5. Mai in Linden sollen die rund 60 Baumscheiben im Geschäftszentrum aufgehübscht werden. Dazu gibt es am Samstag eine Säuberungsaktion.

"Unser Linden soll schöner werden"

Einen neuen Treffpunkt gibt es für die Aktion „Unser Linden soll schöner werden“ am Samstag, 28. April. Die Werbegemeinschaft Linden erwartet engagierte Kindergärten, Schulklassen, Vereine und Privatpersonen um 14 Uhr auf dem Parkplatz hinter der alten Timmerschule, Hattinger Straße 764. Dort werden die Gruppen eingeteilt, welche die Baumscheiben neu bepflanzen. In dieser Woche will die Stadt als Vorbereitung die alte Bepflanzung entfernen. Allerdings sind zur Neupflanzung weitere Termine...

  • Bochum
  • 24.04.12
Kultur

Muß das sein?

Muß das sein? Die Interessengemeinschaft der Homberger Straße setzt sich dafür ein, dass die Einkaufsstraße im Herzen von Moers schöner und interessanter gestaltet wird und bei Aufbauarbeiten für die Moerser Kirmes werden die Baumscheiben, die durch viel Überzeugungskraft und Geld durch die Interessengemeinschaft neu gestaltet wurden, einfach zerstört. Was war geschehen? Die Angestellten der Firma, die für die Verlegung der Stromkabel auf der Homberger Straße zuständig sind, haben ohne...

  • Moers
  • 31.08.10
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.