Ben van Cauwenbergh

Beiträge zum Thema Ben van Cauwenbergh

Kultur
Denis Untila hat seinen großen Solo-Auftritt als Tänzer der Choreografie "Double You" von Jiri Kylian.
2 Bilder

Ballettabend P4SSIONS feierte am Aalto-Theater Premiere
Ballett in Reinform

Was geschieht, wenn fünf Choreografen die Bewegung, den Rausch, die Musik und die Leidenschaft für das Ballett feiern? Dann ist das Ergebnis der vierteilige Tanzabend "P4SSIONS", der nun im Aalto-Theater Premiere feiern durfte. Drei Werke stammen von Choreografen, die die niederländische Tanzszene entscheidend mitgeprägt haben und die auch am Aalto-Theater bereits Furore gemacht haben: Edward Clug, Jiri Kylian und David Dawson. Doch der Höhepunkt des Abends ist eindeutig die Choreografie...

  • Essen-Süd
  • 21.06.21
Kultur
Yegor Hordiyenko und Yuki Kishimoto in "On the Nature of Daylight" von Denis Untila und Michelle Yamamoto.
2 Bilder

„Keep Moving!“ im Aalto - ein Ballettabend mit fünf Choreografien
Ein gelungener Neuanfang

„Ohne die Zuschauerinnen und Zuschauer geht es nicht. Das haben wir in den letzten Monaten schmerzlich erfahren“, so der Essener Ballettintendant Ben Van Cauwenberg. Die Wiedersehens-Freude war umso größer bei der ersten Premiere der neuen Spielzeit: "Keep Moving!". Eigentlich war die Aufführung der „Widerspenstige Zähmung“ von John Cranko geplant. Doch in Zeiten von Corona ist wenig so, wie es einmal war. Und so lautete das Motto des neu geschaffenen Ballettabends mit fünf Choreografien, die...

  • Essen-West
  • 26.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
 Raimund Hoghe erhält den Deutschen Tanzpreis 2020.

Deutscher Tanzpreis
Raimund Hoghe erhält Auszeichnung im Aalto-Theater

Am Samstag, 17. Oktober, wird im Aalto-Theater Essen der Deutsche Tanzpreis verliehen – die höchste Auszeichnung, die der Tanz in Deutschland zu vergeben hat. Den mit 20.000 Euro dotierten Deutschen Tanzpreis 2020 erhält der Choreograf Raimund Hoghe, er gehört seit Jahren international zu den wichtigsten Choreografen des Tanztheaters, die sowohl ästhetisch als auch politisch Maßstäbe setzen. Seine Stücke widmen sich brisanten gesellschaftspolitischen Themen wie der deutschen Geschichte,...

  • Essen
  • 09.10.20
Kultur
Die Ballett-Compagnie des Aalto-Theaters und drei Vollblutmusiker gehen gemeinsam mit dem musikalischen Leiter Heribert Feckler auf eine Entdeckungsreise durch die Musik- und Tanzgeschichte. Unser Foto: Yurie Matsuura und Artem Sorochan.

Gewinnen Sie drei mal zwei Karten für "Rock around Barock"
Neujahr schon was vor?

Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh versteht es bekanntlich, das ehrwürdige Aalto-Theater mit publikumsträchtigen Inszenierungen zu bespielen. Sein Coup in der letzten Spielzeit: "Rock around Barock", das nun als Wiederaufnahme zu sehen ist. Der Stadtspiegel und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de verlosen drei mal zwei Karten für die Neujahrsvorstellung von „Rock around Barock“ am 1. Januar um 18 Uhr im Aalto-Theater. Bereits in seiner Zeit in Wiesbaden hat er das Kultstück, das dort...

  • Essen-West
  • 11.11.19
  • 1
Kultur
Das Ballett Dornröschen feierte im Aalto Theater Premiere (unser Foto): Yanelis Rodriguez (Prinzessin Aurora), Artem Sorochan (Prinz Désiré) und Mitglieder der Aalto-Ballettcompagnie.
4 Bilder

Ballett-Intendant Ben Van Cauwenbergh präsentiert neuen Tanzabend für die ganze Familie im Aalto Theater
Das Essener Dornröschen ist erwacht

Diesmal sind mit Ballett-Intendant Ben Van Cauwenbergh buchstäblich die Pferde durchgegangen: Ein echtes Pferd namens Mystery gehört diesmal zur Compagnie des neuen Balletts Dornröschen im Aalto Theater und schreitet stolz über die Bühne. Und auch ein paar Hunde dürfen diesmal live bei den Aufführungen dabei sein. Waren in der Ballettkomödie Don Quichotte von Ben Van Cauwenbergh noch zwei Statisten in ein Pferdekostüm geschlüpft, um im Publikum für Begeisterung zu sorgen, wagt sich der...

  • Essen-West
  • 11.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
Rund 200 Essener Schülerinnen und Schüler waren in diesem Jahr bei „Queeny Unplugged“ beteiligt.
2 Bilder

„Queeny Unplugged“ im Aalto-Theater vor dem Start in die Sommerferien
Großer Auftritt für rund 200 Schüler

Kurz vor den Sommerferien hatten rund 200 Essener Schülerinnen und Schüler noch einmal einen ganz besonderen Auftritt: „Queeny Unplugged“ 2019 im Aalto-Theater war angesagt. Mit „Queeny Unplugged“ ist Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh ein ziemlich genialer Streich gelungen, um dem jüngsten und jungen Ballett-Publikum den Weg in die Kultur zu ebnen und ihre Lust auf modernen Tanz, auf Musik und Gesang zu wecken: Das Education-Projekt entwickelte er 2015 in Anlehnung an sein erfolgreiches...

  • Essen-West
  • 27.06.19
  • 2
  • 1
Kultur
Die Ballett-Compagnie des Aalto-Theaters und drei Vollblutmusiker gehen gemeinsam mit dem musikalischen Leiter Heribert Feckler und dem Cellisten der Essener Philharmoniker Florian Hoheisel auf eine Entdeckungsreise durch die Musik- und Tanzgeschichte.
2 Bilder

Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh präsentiert Ballettabend „Rock around Barock“
Jetzt wird abgerockt

Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh versteht es bekanntlich, das ehrwürdige Aalto-Theater mit publikumsträchtigen Inszenierungen zu bespielen. Sein jüngster Coup: "Rock around Barock". Bereits in seiner Zeit in Wiesbaden hat er das Kultstück, das dort elf Jahre lang gespielt wurde, entwickelt. Nun ist es in Essen gelandet. Warum eine Konserve aus Wiesbaden? Könnte man nun fragen. Klare Antwort: Weil "Rock around Barock" richtig gut ist. Wann gibt es im Aalto-Theater schon stehende Ovationen...

  • Essen-West
  • 06.05.19
  • 1
Kultur
Gekonnter Tanz: Mika Yoneyama (Odette) und Liam Blair (Siegfried).
2 Bilder

Schwanensee: "Alter Schinken" in edlem Gewand

"Unser Publikum mag alte Schinken, die müssen wir auch spielen", meinte Ben Van Cauwenbergh, Intendant des Aalto Ballett Essen, etwas flapsig bei der Matinee im Vorfeld zu seiner Version des Klassikers Schwanensee. Und hatte zugleich ein wenig Bammel: "Schwanensee ist nicht einfach. Schon kleine Fehler können die ganze Aufführung ruinieren." Am Samstag nun ging die Premiere über die Bühne und wurde vom Publikum - zu Recht - begeistert gefeiert. Ben Van Cauwenbergh ist es einmal mehr gelungen,...

  • Essen-West
  • 29.01.18
  • 2
Kultur
Ben Van Cauwenbergh zeigt die getanzte Soiree française.

"La vie en rose": Getanzte Chansons am Aalto-Theater

Fast zehn Jahre ist es her, dass Ben Van Cauwenbergh seine erste Spielzeit als Chef der Essener Ballettcompagnie fulminant mit der getanzten Soiree française „La vie en rose“ eröffnete: einer Liebeserklärung an die großen französischen Chansons und ihre Protagonisten. Da darf der Abend in der 10. Spielzeit des Ballettintendanten am Aalto-Theater nicht fehlen. In der zeitgenössisch-klassischen Tanzsprache Van Cauwenberghs präsentieren die Tänzerinnen und Tänzer einen bewegten Bilderbogen zu den...

  • Essen-Süd
  • 13.12.17
  • 2
  • 4
Kultur
Auf der Bühne stehen - neben den Solisten des Essener Balletts - für alle Schüler ein ganz besonderer Moment. 
Foto: Saad Hamza
3 Bilder

Gemeinsam für "Queeny" - Education-Projekt des Aalto Balletts

"Am besten ist, dass wir dort tanzen, wo schon viele berühmte Tänzer aufgetreten sind!" Nina, 9 Jahre alt, ist stolz, bei den Proben zu Queeny Unplugged" dabei sein zu können. Das Education-Projekt des Aalto Ballett Theaters wird in dieser Spielzeit bereits zum zweiten Mal aufgelegt. Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh will Kindern und Jugendlichen die Chance geben, einmal selbst auf großer Bühne zu tanzen. Der SÜD ANZEIGER hat die Proben begleitet. Seine "Tanzhommage an Queen" wird seit...

  • Essen-Steele
  • 30.05.17
Kultur
Der Spaß kommt nicht zu kurz bei Don Quichotte am Aalto-Theater.

Don Quichotte: Lustiges Märchen

Die Geschichte des Balletts Don Quichotte ist lang: Bereits 1869 feierte das Stück Premiere am Moskauer Bolschoi-Theater. Inzwischen zählt es zu den beliebtesten Tanzstücken überhaupt. Essens Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh hat sich nun ans Werk gemacht, eine neue Inszenierung als lustiges Märchen auf die Bühne zu bringen. Und: Die Übung ist gelungen, wenngleich man die Musik von Ludwig Minkus mögen muss, die von den Essener Philharmonikern unter der Leitung von Yannis Pouspourikas perfekt...

  • Essen-West
  • 07.11.16
  • 1
Kultur
Bereits im Jahr 2009 feierte "Tanzhommage an Queen" im Aalto-Theater Premiere. Nun steht die Inszenierung erneut auf dem Spielplan.

Rasante Hommage in bunten Bildern

"The Show must go on!" - forderte nicht nur Freddie Mercury, charismatischer Frontman von "Queen". Auch Essens Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh hat die erstmals im Herbst 2009 aufgeführte "Tanzhommage an Queen" erneut auf den Spielplan des Aalto Ballett gesetzt. Zu Ehren von Freddie Mercury, der vor wenigen Tagen seinen 70. Geburtstag gefeiert hätte, wäre er nicht - viel zu früh - 1991 in London verstorben. Die Besucher dürfen sich auf einen Abend mit Welthits freuen, die tänzerisch...

  • Essen-West
  • 10.10.16
Kultur
11 Bilder

Spanischer Ritter auf Traumreise

Ballettklassiker ist ab November im Aalto-Theater zu sehen Das Aalto-Ballett ist bekannt für seine aufwendigen und detailreichen Bühnenbilder. Mit dem „Ritter von der traurigen Gestalt“ Don Quichotte kommt dieses Jahr ein Stück spanischer Lebensfreude in Tanz und Kostüm ins Südviertel. Betritt man die Werkstätten des Aalto Theaters schlägt einem die kreative Atmosphäre sofort entgegen. Überall wird gemalt, geschraubt, entworfen und gebaut. Den Boden bedeckt ein riesiger Bühnenprospekt;...

  • Essen-Süd
  • 20.06.16
  • 1
Kultur
Ein zauberhaftes Bühnenspektakel: Der Nussknacker in der Premiere am Aalto-Theater

Der Nussknacker als Wimmelbild

Am Nussknacker, dem Ballett-Klassiker von Tschaikowski, kommt man zur Zeit im Revier nicht vorbei: Dortmund spielt ihn. Auch in der Lichtburg und im Colosseum stehen Aufführungen bevor. Und auch Essens Ballett-Intendant Ben Van Cauwenbergh fand es an der Zeit, das Publikum mit einem Nussteller in der Vorweihnachtszeit zu beglücken. Im ersten Teil wirkt die Aufführung zunächst wie ein riesiges Wimmelbild. Viel ist zu entdecken auf der Bühne, zahlreiche Gags und Effekte wie ein torkelnder...

  • Essen-West
  • 26.10.15
  • 2
Kultur
Jedes Stilmittel ist recht: Romeo and Juliet in der Inszenierung von Rasta Thomas und Adrienne Canterna.

Romeo und Julia mal mit Akrobatik

Die Choreografen Rasta Thomas und Adrienne Canterna möchten die Zuschauer für Tanz und Ballett begeistern - und zwar besonders jene, die sonst eher wenig mit diesem Genre anzufangen wissen. Im Colosseum Theater gelingt diese Übung mit der aktuellen Inszenierung von „Romeo and Juliet“. Das Publikum kann sich begeistern für „A Classic Rock Ballet starring Bad Boys of Dance“. Und da ist jedes Stilmittel recht: HipHop-, Akrobatik- oder Jazz-Dance-Elemente wechseln sich munter ab. Videoprojektionen,...

  • Essen-West
  • 19.08.15
  • 2
Kultur
Partytime im Aalto-Theater: Queeny begeistert die ganze Familie.
13 Bilder

Große Leistung: We are the champions

Ben Van Cauwenberghs „Tanzhommage an Queen“ findet eine beachtenswerte Fortsetzung: Queeny heißt das Educationprojekt, an dem über 100 Kinder aus Essener Schulen beteiligt sind. Das rund einstündige Ergebnis feierte nun im Aalto-Theater Premiere. Und: die Standing Ovations waren durchaus berechtigt. Nour Eldesouki und Marina Dzhigauri haben die jungen Tänzer zu Höchstleistungen motiviert, die nun gemeinsam mit Solisten und Ensemble des Aalto Ballett Essen zu einem stimmigen Gesamtkunstwerk...

  • Essen-West
  • 26.05.15
  • 2
  • 4
Kultur
Bei Queeny wechseln sich gefühlvolle Tanzeinlagen der Aalto-Balletttänzer mit großen Massenszenen mit fast allen der 130 beteiligten Schüler ab.
12 Bilder

The Show will go on! - Vogelheimer und Altenessener Schüler tanzen im Aalto Theater

Schon seit Monaten laufen die Vorbereitungen für das Education-Projekt „Queeny“ - eine Ballettaufführung angelehnt an das Stück „Tanzhommage an Queen“, das seit sechs Jahren erfolgreich am Aalto Theaters aufgeführt wird. Die monatelangen Proben in den Schulen sind vorbei, es wird ernst. An dem Projekt beteiligt sind Schüler von fünf Essener Schulen, die bei der Aufführung von Schülern des Fachbereichs Tanz des Gymnasiums in Werden und einigen der Tänzer aus der „Tanzhommage an Queen“...

  • Essen-Ruhr
  • 22.05.15
  • 1
Kultur
Für die Premiere am 24. Mai wurde seit November an der Grundschule in Vogelheim geprobt.
13 Bilder

„We will rock you!“: Stadthafenschule nimmt an Bildungsprojekt des Aalto Theaters teil

Seit November bekommen 18 Kinder aus dem Offenen Ganztag der Stadthafenschule jeden Freitag Besuch von Nour Eldesouki und Marina Dzhigauri. Dann wird es laut in der Turnhalle: Aus dem Schallplattenspieler tönt die Musik der Gruppe Queen, und es wird kräftig getanzt und geprobt. Die Stadthafen-Schule ist nämlich eine von fünf aus Essen, die am Education-Projekt „Queeny“ des Aalto Ballett teilnehmen. An diesem Freitag ist sogar noch ein Besucher mehr gekommen: Ben Van Cauwenbergh,...

  • Essen-Nord
  • 07.05.15
  • 1
Kultur
Othello, eine kraftvolle Inszenierung: Armen Hakobyan (Othello), Breno Bittencourt (Jago) und Ensemble.

Shakespeares Erben

Othello im Aalto Ballett Theater Kraftvoll, abwechslungsreich und einfühlsam zugleich. So präsentiert sich die neue Ballett-Inszenierung „Othello“ im Aalto Theater, die am Samstag als Uraufführung über die Bühne ging. Erstmals bringen die beiden jungen Choreographen Denis Untila und Michelle Yamamoto, die auch dem Essener Ensemble angehören, ihr erstes abendfüllendes Ballett zur Aufführung. Schön, dass Ballettdirektor Ben Van Cauwenbergh jungen Talenten eine solche Chance einräumt, die diese...

  • Essen-West
  • 11.02.13
  • 3
Kultur
Geniales Ballett-Erlebnis: Carmen / Boléro am Aalto-Theater. Choreographie: Ben van Cauwenbergh.

Wenn Ballett den Zeitgeist trifft

Ben van Cauwenbergh, Chef des Aalto-Ballets, hat dem interessierten Publikum in den letzten Jahren eine ganze Reihe bemerkenswerter Aufführungen beschert. Zu nennen wären zum Beispiel „Carmen / Boléro“ oder jüngst „Irish Soul“. Mal wird auf einer zweiten Ebene getanzt, mal stehen die Künstler buchstäblich im (irischen) Regen. - Zugegeben: eine zusätzliche tänzerische Herausforderung. Gedankt wird dies dem anerkannten Ballett durch hohe Auslastungsquoten. Also alles bestens? Nein. Denn der...

  • Essen-West
  • 17.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.