Damm

Beiträge zum Thema Damm

Vereine + Ehrenamt
Im vergangenen Jahr war Kunst am Turm das Thema des Sommerfestes. In diesem Jahr wird das 10-jährige Bestehen gefeiert. (v.l.) Vorsitzender Ernst-Hermann Göbel, Bürgermeister Mike Rexforth, Kassiererin Friederike Venohr, Künstlerin Bellinda Balloon, Schriftführer Michael Pankratz, Pressesprecher Elmar Venohr, Gründungsmitglied Jörg Grützmann, 2. Vorsitzender Dirk Kühnert und Künstler Norbert Then.
3 Bilder

Unter Strom
Turmverein Damm feiert Sommerfest zum 10-jährigen Bestehen

Am Samstag, 7. September, feiert der Turmverein Damm rund um das ev. Jugendhaus am Elsenberg in Damm sein großes Sommerfest anlässlich des 10-jährigen Bestehens. Die Dammer Türmer haben für die Gäste wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Unter anderem wird es wieder das Dammer-Ochsenreiten auf Bulle „Bronco“ geben, Trampolinspringen, Bogenschießen, einen „Hau den Lukas“ für Kinder und Erwachsene sowie eine Hüpfburg. Die Ballonkünstlerin Bellinda Ballon wird mit ihren...

  • Dorsten
  • 03.09.19
Vereine + Ehrenamt
Am Samstag, 7. September, feiert der Turmverein sein 10-jähriges Bestehen mit einen bunten Programm. Ab 15 Uhr beginnt das Fest auf dem Gelände des evangelischen Jugendhauses in Damm – in Sichtweite des Stromturmes.

Neue Homepage des Dammer Turmvereins ist online
Strommuseum öffnet auch in den Ferien am kommenden Sonntag

Die neue Homepage des Dammer Turmvereins präsentiert sich in komplett neuem und modernen Layout und ist online. „Vielen Dank an Rainer Schmidt von der Firma creadorado“, dankt Vorsitzender Ernst-Hermann Göbel dem Ersteller. Rainer Schmidt hat auch die neue Schermbeck App entwickelt. Der Link ist auf der neuen Webseite hinterlegt. Viele Neuigkeiten rund um Schermbeck sind hier zu finden. „Wir freuen uns über Besuche auf der neuen Webseite“, so Göbel, der darauf hinweist, dass das...

  • Dorsten
  • 31.07.19
Wirtschaft

B58: Südumgehung Wesel schließt wichtige Lücke

Mehr Lebensqualität und eine höhere Verkehrssicherheit, vor allem für Fußgänger und Radfahrer im Ortskern von Wesel, aber auch eine verbesserte Verbindung zwischen Niederrhein und Münsterland: Mit dem Lückenschluss der Ortsumgehung Wesel soll das realisiert werden. Für den dritten und letzten Bauabschnitt der B58 haben NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, und Straßen.NRW-Direktorin...

  • Wesel
  • 11.07.19
Natur + Garten
Der Niederrheinische Radwandertag (NRWT) startet am Sonntag, 7. Juli, ab 10 Uhr bereits zum 28. Mal. Eingebettet in die Veranstaltung „Schermbeck genießen“ und Sommer-Straßenfest findet der Start ab 10 Uhr einige Meter vom Rathaus am Stand der Tourist-Info der Gemeinde (beschildert, in Richtung Änneken’s Tenne) statt.
2 Bilder

Radtour am 7. Juli führt zum Gourmetfest in Schermbeck
Der Niederrheinische Radwandertag lohnt sich

Der Niederrheinische Radwandertag (NRWT) startet am Sonntag, 7. Juli, ab 10 Uhr bereits zum 28. Mal. Eingebettet in die Veranstaltung „Schermbeck genießen“ und Sommer-Straßenfest findet der Start ab 10 Uhr einige Meter vom Rathaus am Stand der Tourist-Info der Gemeinde (beschildert, in Richtung Änneken’s Tenne) statt. Stationen der Radtour Dann geht es über extra für diesen Tag gekennzeichnete Routen in Richtung Gahlen. Die Heimatscheue „Olle Schuer“ kann besichtigt werden. Weiter geht es...

  • Wesel
  • 26.05.19
  •  1
Überregionales
6 Bilder

Feuerwehr im Großeinsatz: Strohlager geht in Schermbecker Scheune in Flammen auf

Schermbeck. Am Donnerstagnachmittag kam es in Schermbeck Damm zu einem größeren Einsatz für Feuerwehr, Polizei und dem Rettungsdienst. Auf einem Hof an der Straße Loosenberge geriet aus bislang unbekannten Gründen das Strohlager in einer Scheune in Brand. Ein glücklicher Umstand dabei, war die frühe Entdeckung des Feuers, so dass umgehend die Feuerwehr alarmiert wurde. Die Schermbecker Feuerwehr, rückte zunächst mit den Löschzügen Schermbeck und Altschermbeck aus. Später wurde auch die...

  • Dorsten
  • 28.09.18
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Ergebnisse vom Traditionspokalschießen 2018

Wie auch in den vergangenen Jahren fand in diesem Jahr am Sonntag, dem 8. April ab 9 Uhr am Schießstand KKS Brünen das Traditionspokalschießen vom „ehemaligen Amt Schermbeck“ statt. Ausrichter war in diesem Jahr der SV Havelich und nach einem erfolgreichen Wettbewerb wurden folgende Ergebnisse für 2018 bekannt gegeben: Die Ehrenscheibe der Königinnen mit 10,3 Ringen gewinnt Anja Kaminski (SV Drevenack) Die Ehrenscheibe der Könige mit 10,2 Ringen gewinnt Andre Anschütz (SV Bricht) Die...

  • Hamminkeln
  • 08.04.18
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand des Dammer Turmvereins: (H.v.l.) Vorsitzender Ernst-Hermann Göbel, Kassenprüfer Kai Kürschgen, Zweiter Vorsitzender Dirk Kühnert, Schriftführer Michael Pankratz und Kassiererin Friederike Venohr.

Turmverein-Vorstand einstimmig wiedergewählt

Das Votum der 41 Mitglieder, die zur Jahreshauptversammlung des Dammer Turmvereins am vergangenen Freitag in die Gaststätte Pannebäcker gekommen waren, fiel eindeutig aus: Einstimmig wurde der komplette Vorstand wiedergewählt. Erster Vorsitzender bleibt Ernst-Hermann Göbel. Die Versammlung bestätigte den zweiten Vorsitzenden Dirk Kühnert, Schriftführer Michael Pankratz und Kassiererin Friederike Venohr ebenfalls in ihren Ämtern. Turnußgemäß wurde ein neuer Kassenprüfer gewählt. Kai Kürschgen...

  • Dorsten
  • 29.02.16
Überregionales
Notarzt und Hubschrauber mussten angefordert werden
15 Bilder

Schwerer Arbeitsunfall bei Baumsägeabreiten - Mann schwebt in Lebensgefahr

Am Freitagmittag, 19. Februar, kam es in Schermbeck-Damm zu einem schweren Arbeitsunfall bei Baumpflegearbeiten. Ein 36-jähriger Mann aus Schermbeck beschnitt mit einer Kettensäge Bäume an einem Feldrand und lehnte dabei aus einer Arbeitsbühne heraus, die an einem Frontlader eines Treckers befestigt war. Das Feld lag neben der B 58 im Bereich der Einmündung Malbergerstraße. Aus bislang unbekannten Gründen kippte der Arbeitskorb nach hinten, so dass der 36-jährige den Halt im Korb verlor und...

  • Schermbeck
  • 22.02.16
Natur + Garten
Bürgermeisterin Imke Heymann und die Mitarbeiter der Stadtbetriebem, die mit den Arbeiten im Hülsenbecker Tal betraut sind. Foto: Jarych

Dammarbeiten im Hülsenbecker Tal

Das Hülsenbecker Tal steht vor einer großen Umgestaltung. Neben den landschaftsbaulichen Maßnahmen, mit der Stadt Ennepetal eine Aufwertung des Naherholungsgebietes erreichen möchte, wird nun ein Eingriff aus wasserschutztechnischen Gründen erforderlich. Bereits im Dezember hatte die Stadt bekannt gegeben, dass die Dammanlage zwischen den beiden Teichen verstärkt werden müsse. Die Stadtbetriebe Ennepetal hatten im Rahmen des Hochwasserschutzes den Damm durch ein Ingenieurbüro überprüfen...

  • Schwelm
  • 20.01.16
Natur + Garten
Lippedamm (hier bei Dorsten): Neue Dämme und eine umfangreiche Auenlandschaft sollen das Bild der Lippe zwischen Haltern und Marl komplett verändern.
2 Bilder

Lippeverband: Neue Deiche braucht das Land

Um den Hochwasserschutz im Raum Haltern, Lippramsdorf und Marl sicherzustellen, baut der Lippeverband in den nächsten Jahren nördlich und südlich der Lippe neue Deiche. Die bisherigen Deiche werden abgetragen, dabei entsteht eine neue Auenfläche für die Lippe. Geplanter Baubeginn für das Bauprojekt ist im Herbst 2015. Am Dienstagabend stellte der Lippeverband das Gesamtprojekt im Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt Haltern am See vor. Insgesamt 37 Einzelmaßnahmen umfasst das gesamte...

  • Haltern
  • 10.09.15
  •  3
LK-Gemeinschaft
Hansi Hossa.
4 Bilder

Turmfest in Damm war ein voller Erfolg

Es schien fast so, als hätte es „pünktlich“ angefangen zu regnen. Erst als alle Höhepunkte des Dammer Turmfestes am Samstag über die Bühne waren, öffnete der Himmel seine Schleusen. Doch die „Türmer“ ziehen nicht nur deshalb ein positives Fazit: Wohl noch nie hatte es so eine große Resonanz gegeben. Getränke mussten nachgeholt werden. Pommes Peter war „leer gegessen“ und auch die Kuchentheke meldete „ausverkauft“. Auf großes Interesse war er-wartungsgemäß das erste Dammer „Ochsenreiten“...

  • Dorsten
  • 09.09.13
Natur + Garten
18 Bilder

unser schöner Niederrhein - der Damm zwischen Praest und Emmerich

eine Radtour, die immer wieder schön ist: Durch die Hetter, ganz weit hinten entlang, durch Praest mit der uralten Trauerweide vor dem Kindergarten, die auch schon dort stand, als mein Mann dort in die Grundschule eingeschult wurde, und dann am Ortsausgang Praest auf den Damm. Eine kleine Fotoserie entlang des Damms

  • Emmerich am Rhein
  • 08.08.13
  •  9
Kultur
"Alte Fahrt" mit altem Sperrtor - Im Hintergrund "neues" Sperrtor auf dem Dortmund-Ems-Kanal
60 Bilder

Alte Fahrt – Aquädukte und mehr

All zu viel möchte ich nicht verraten, man sollte (muss) selbst dort gewesen sein. Ich denke die Fotos machen bestimmt Lust auf mehr. Diesmal zog es mich zur "Alten Fahrt", welche sich vom Dattelner Meer (dazu in einem späteren Beitrag mal mehr) bis hin nach Olfen erstreckt. Die "Alte Fahrt", so heißt der ehemalige Dortmund-Ems-Kanal führt vom Dattelner Meer (größter Kanalknotenpunkt Europas) zwischen zwei hohen Dämmen durch. Er ist nicht mehr schiffbar und dient jetzt zur...

  • Datteln
  • 21.05.13
  •  9
Kultur
3 Bilder

Die Kirche kommt zum Menschen: Großer Andrang beim Himmelfahrts-Gottesdienst in Damm

Die Kirche kommt zum Menschen: Rund 80 Besucher hatten sich zum ersten Gottesdienst in Damm seit den 80er Jahren eingefunden. Zwar machte das Wetter der geplanten Open-Air-Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung. Doch im ev. Jugendhaus erlebten die Teilnehmer eine eindrucksvolle Himmelfahrts-Feier. Das Thema lautete passend „Bist zu uns wie ein Vater...“ Nach Begrüßungsworten des Presbyters und Dammer Landwirts Hartmut Neuenhoff leitete Vikar Klaus-Hermann Heucher den Gottesdienst, in...

  • Dorsten
  • 10.05.13
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Frühjahrsputz beim Turmverein in Damm

Turmverein-Vorsitzender Ernst-Hermann Göbel war erstaunt: "Ich hätte nicht gedacht, dass wir nach einem Jahr so viel Müll finden!" Ein großer Berg türmte sich nach der Müllsammelaktion des Turmvereins und des ev. Jugendhauses in Damm auf: kaputte Toilettenkästen, alte Spiegelschränke, Geschirr, ein Grill und vieles mehr hatten die über 21 Helfer aus den Wiesen, Gräben und Feldern in Damm gefischt. Kein Witz: Göbel fand sogar eine kleine Turmuhr im Dreck. Die wird allerdings nicht von der...

  • Schermbeck
  • 18.03.13
Natur + Garten
18 Bilder

Radtour, Landschaft, Störche

Am Sonntag war zwar auch Schützenfest und mein Mann hätte eigentlich zur Matinee gemusst, aber wir haben uns ausgeklinkt. Einfach so. Denn unsere Tochter aus England war zu Besuch mit ihrem Partner, und wir wollten ihm schon so lange unsere niederrheinische Heimat nahe bringen. Im vorigen Jahr hatte der Regen unsere Pläne in den Rhein geschwemmt, aber in diesem Jahr... ...in diesem Jahr war Petrus mit uns. Er verwöhnte uns mit strahlendem Sonnenschein. Aber- um es uns nicht allzu leicht...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.08.12
  •  15
Vereine + Ehrenamt

TuS Drevenack wandert durch den Winter

Die nächste Wanderung der TUS Drevenack findt am Sonntag, 12. Februar, statt. Die Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr am Marktplatz. Von dort aus geht es zu den Lippeauen Damm und Bricht und danach über Feld- und Waldwege zurück nach Drevenack und Krudenburg. Je nach Wetterlage (Frost) wird die Wanderlänge zwischen 13 und maximal 17 km festgelegt. Wenn gewünscht ist nachher die Einkehr im Gasthof Alt Peddenberg möglich. Die Leitung übernimmt Christian Eggert. Interessenten und...

  • Hünxe-Drevenack
  • 08.02.12
Überregionales
7 Bilder

BLICK NACH XANTEN

Einen zweifellos grandiosen Blick nach Xanten bietet sich dem Besucher des Weseler Stadtteils Bislich. Dort auf dem Damm kann man zur linken Rheinseite quer über Wiesen, Auen und Fluß den gigantischen Xantener St. Victor-Dom erblicken. Die landzugewandte Seite zeigt von der Erhöhnung des Dammes die schmücken Türme von zwei Kirchen. Hier, in diesem Teil der Stadt ist ein Ort der Ruhe zu finden.

  • Wesel
  • 22.01.12
  •  2
Natur + Garten
24 Bilder

Natur pur in den Emmericher Südstaaten

Es ist schon eine Weile her, da bin ich morgens um 10 losgefahren mit dem Rad gen Süden. Im Fahrradkörbchen meine kleine Digi. Die Dörfer Vrasselt, Praest und Dornick bilden die Südstaaten von Emmerich. Ein Dorf schöner als das andere. Seitlich in östlicher Richtung Autobahn liegt das Naturschutzgebiet Hetter. Auf der anderen Seite werden die Dörfer begrenzt vom Damm und dem dahinter fließenden Rhein. Die Sonne strahlte vom blank geputzten Himmel, und es ging ein leichter, warmer...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.07.11
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Das kleinste Strommuseum der Welt ist eröffnet. Das Foto zeigt (v.l.) Ernst-Hermann Göbel (Vorsitzender Turmverein), Heinrich Tenk (Kommunalbetreuer RWE), Thomas Koch (Stv. BM Wesel), Engelbert Bikowski (Stv. BM Schermbeck), Hildegard Neuenhoff (Ratsfrau Schermbeck aus Damm).
2 Bilder

Das kleinste Strommuseum der Welt

Ein Ortsteil unter Strom: Das "Kleinste Strommuseum der Welt" ging ans Netz. Der Turmverein Damm hatte zu einer Feierstunde geladen. Und trotz des heftigen Frühlingsregens hatten zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Medien den Weg zum ehemaligen Trafohäuschen am Elsenberg gefunden. Vorsitzender Ernst-Hermann Göbel griff dann auch schnell zum Mikro und bedankte sich bei allen Unterstützern, ohne die das "Kleinod" nicht hätte fertiggestellt werden können. Dann zerschnitten Hermann...

  • Schermbeck
  • 14.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.