Alles zum Thema DB Netz AG

Beiträge zum Thema DB Netz AG

Politik
Stadtbaurat Thorsten Grote zu Gast bei der öffentlichen Fraktionssitzung der CDU Iserlohn in der Mensa der Kalthofer Grundschule. Foto: CDU

Stadtbaurat Thorsten Grote zu Gast bei CDU-Fraktionssitzung in Kalthof
Neue Pläne für Bahn-Überführung in Iserlohn-Kalthof

Wie geht es weiter mit der Bahnüberführung an der Leckingser Straße? – Dies war die Frage, die Stadtbaurat Thorsten Grote am Montagabend den zahlreichen Gästen bei einer öffentlichen Fraktionssitzung der Iserlohner CDU zu beantworten wusste. Der Rat hatte in seiner Sitzung im vergangenen Dezember die Verwaltung beauftragt, Verhandlungen mit der Deutschen Bahn (DB) hinsichtlich einer Aufweitung der neuen Eisenbahnüberführung an der Leckingser Straße in Kalthof zu führen. Die CDU-Fraktion...

  • Iserlohn
  • 09.06.19
Politik
SPD-Ratsvertreterin Heike Gottwald (l.) und die beiden Bezirksvertreter/innen Karin Heiermann und Ralf Konstanti aus Kirchderne bedauern die dauerhafte Schließung des Bahnübergangs Beylingstraße.

SPD Kirchderne und ihre Mandatsträger sind enttäuscht
Bahnübergang Beylingstraße bleibt dauerhaft geschlossen

Die Kirchderner SPD-Rats- und Bezirksvertreter Heike Gottwald, Karin Heiermann und Ralf Konstanti sind enttäuscht über die Mitteilung des Tiefbauamts der Stadt Dortmund, dass der schon lange geschlossene Bahnübergang an der Beylingstraße in Kirchderne nun für immer stillgesetzt wird. Die sozialdemokratischen Mandatsträger hatten sich dafür eingesetzt, den Übergang über die Bahnstrecke Dortmund-Lünen wieder verkehrssicher zu öffnen, weil die Anwohner der Beylingstraße, bedingt durch diese...

  • Dortmund-Nord
  • 22.01.19
Politik

Personenunterführungen in Angermund lösen Probleme nicht

Düsseldorf, 14. Dezember 2018 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER hat zur Bauwerksplanung der DB Netz AG in Angermund in der Ratssitzung vom 13.12.2018 einen Änderungsantrag gestellt. Alexander Führer, stellvertretender Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Unabhängig von der Frage, ob man für oder gegen die Einhausungslösung in Angermund ist, hat die Initiative Angermund hat in ihrer Pressemitteilung vom 12.12.2018 zu Recht auf den Ratsbeschluss vom 22. März...

  • Düsseldorf
  • 14.12.18
Politik
Zeigt sich freudig überrascht über die plötzliche Gesprächsbereitschaft des "Eisenbahnbundesamtes" zum Thema "Oberhof": Gladbecks Stadtbaurat Dr. Kreuzer.

"Eiertanz" um den "Oberhof" geht weiter: Eisenbahnbundesamt ist nun doch zu einem Gespräch bereit

Gladbeck/Essen. Der "Eiertanz" in geht in die nächste Runde: Das Eisenbahnbundesamt ist nun doch bereit, mit der Stadt über die Neugestaltung des Oberhofs zu sprechen! Ursprünglich hatten Bahn und Eisenbahnbundesamt der Stadt mehrfach mitgeteilt, dass das Eisenbahnbundesamt mit der Stadt nicht über die Genehmigungsfähigkeit von Planungen wie dem ebenerdigen Übergang für Fußgänger und Radfahrer zwischen Gladbeck-Ost und Stadtmitte sprechen werde. Nach einem schriftlichen Ersuchen von...

  • Gladbeck
  • 30.04.18
Ratgeber

"Niers-Express": Ab Dienstag enden die Züge am Duisburger Hauptbahnhof

Wegen Weichenarbeiten der DB Netz AG im Bereich Krefeld-Oppum und Meerbusch-Osterath können die Züge der NordWestBahn-Linie RE 10 „Niers-Express“ vom 22. bis zum 26. August den Düsseldorfer Hauptbahnhof nicht anfahren. Stattdessen starten und enden die Züge im Duisburger Hauptbahnhof.  Zwischen Krefeld-Oppum und Meerbusch-Osterath richtet die NordWestBahn einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Zwischen Kleve und Krefeld-Oppum verkehren alle Verbindungen nach dem gewohnten Fahrplan. Statt...

  • Kleve
  • 20.08.17
Politik

Bennertorbrücke: Stadtverwaltung stellt die Kosten von drei Varianten gegenüber

Seit Anfang 2014 klafft eine Lücke zwischen Thomasstraße und Brückenweg, nachdem die marode Fußgängerbrücke demontiert worden war. Fast schon schien Gras nicht nur über die alten Widerlager, sondern auch über die umstrittene Frage gewachsen zu sein, ob die Brücke am Bennertor wiederhergestellt werden soll. Doch jetzt präsentiert die Verwaltung am 24. November im Rat und eine Woche zuvor im Bauausschuss drei mögliche Varianten eines neuen Bauwerks. Zusätzlich zu den Kosten für eine Brücke aus...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.11.16
Überregionales

Spende für Flüchtlinge

Bei ihrem Sommerfest hatten die Mitarbeiter der DB Netz AG, Regionalnetze West, Spenden für Flüchtlinge gesammelt. 1010 Euro kamen dabei zusammen. Jetzt überreichte Guido Göldner (Mitte), Leiter der Regionalnetze West, das Geld an Tiran Danielyan, den Leiter der Caritas-Einrichtung am Ostpark und an Christina Lüdeke, sie koordiniert in der Einrichtung die Arbeit der Ehrenamtler. Finanziert werden mit den Spenden l Bastelmaterialien für die Kindergruppen oder Fahrtkosten für kleine...

  • Dortmund-City
  • 05.11.15
Ratgeber
26 Bilder

Einsatzübung "Gefahrgutunfall an einem Kesselwagen"

Seit Dienstag üben die Einsatzkräfte aller drei Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen am "Ausbildungszug Gefahrgut" der DB Netz AG unter realen Bedingungen das Abdichten von Leckagen an einem Kesselwagen. Darüber hinaus wird auch die Zusammenarbeit mit dem Notfallmanager der Deutschen Bahn AG geprobt. Der Ausbildungszug bietet den Einsatzkräften neben einer theoretischen Einweisung im Schulungswagen auch umfangreiche Anschauungs- und Übungsmöglichkeiten. Unter anderem...

  • Gelsenkirchen
  • 07.10.15
  •  3
Politik
3 Bilder

Stadt baut zwei Bahnübergänge für Geisterzüge

Es hört sich an wie ein Schildbürgerstreich. Da baut die Stadt zwei Bahnübergänge für ein Gleisstück, auf dem gar kein Zug mehr fahren kann, da das Gleis gar nicht mehr an das Netz der Bahn angeschlossen ist. Denn kaum sind die Übergänge fertig, lässt die Bahn das zur Steuerung der Übergänge erforderliche Stellwerk und die Brücke abreißen, die das Gleis mit dem Bahnnetz verbindet. Im Einzelnen. Die Stadt baut die Stadtumgehung Günnigfeld. Diese muss an zwei Stellen (auf der Blücherstraße)...

  • Wattenscheid
  • 29.05.14
  •  4
  •  4
Überregionales
10 Bilder

Gleisbauarbeiten zwischen Wat-Höntrop und Essen Eiberg

In der Zeit vom 16. November 2013 bis zum 18. November 2013 werden Gleisbauarbeiten zwischen den Haltepunkten Wattenscheid Höntrop und Essen Eiberg durchgeführt. Wegen des Zugverkehrs am Tage ,muss auch in den nächten gearbeitet werden. Die Bauarbeiten sind dringend notwendig geworden und dienen der betriebssicheren Erhaltung der Schienenwege. Da es sich um eine wandernde Baustelle zwischen den Haltepunkten handel, werden die Anwohner entlang des Schienenetzes nicht über den gesamten Zeitraum...

  • Wattenscheid
  • 16.11.13
Politik
MdL Peter Weckmann (l.) und Rolf Reithmayer (r.), Vorsitzender der SPD Kupferdreh, im Gespräch mit einem DB-Vertreter.   Foto: privat

Kupferdreh: Busbahnhof kommt, Deilbach-Offenlegung lässt auf sich warten

Im Rahmen der Bahnsprechstunde im NRW-Landtag im März hatte der Landtagsabgeordnete Peter Weckmann (SPD) einen langen Katalog mit Fragen zum Kupferdreher Bahnhof mitgebracht (lokalkompass.de berichtete). Nun gab es die Antworten im Rahmen eines Ortstermins. Beim Ortstermin begrüßen konnte Peter Weckmann Vertreter der örtlichen SPD, von DB Station & Service, DB Netz AG und DB Projektbau. Einige gute Ergebnisse konnten die SPD-Politiker erzielen: „Es wird nun kurzfristig das Areal...

  • Essen-Ruhr
  • 08.07.13