doppelhaushälfte

Beiträge zum Thema doppelhaushälfte

Blaulicht
Wer hat etwas Verdächtiges bemerkt?

Wohnungseinbruch in Holzwickede: Täter entkommen mit Schmuck

Sie hebelten die Terrassentür auf und entwendeten Gold- und Silberschmuck aus dem Schlafzimmer. Die bislang unbekannten Täter sind am Donnerstag, 9. Januar, zwischen 14.45 Uhr und 18.20 Uhr in eine Doppelhaushälfte an der Louvierstraße in Holzwickede eingebrochen und haben Schmuck im Wert eines vierstelligen Betrags gestohlen. Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer hat etwas Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Wache Unna unter der Rufnummer 02303-921 3120 entgegen.

  • Unna
  • 10.01.20
Blaulicht
Die Täter hebelten die Terrassentür auf und verschafften sich Zugang. Wer hat etwas Verdächtiges bemerkt?

Zeugen gesucht
Unbekannte stiegen in Wohnhaus in Holzwickede ein

Sie verschafften sich Zugang zum Garten und hebelten dort eine Terrassentür auf. Es wurde Bargeld und Schmuck entwendet.  Am Samstag, den 7. Dezember, in der Zeit von 14.30 Uhr bis 20.30 Uhr brachen unbekannte Täter in eine Doppelhaushälfte an der Bismarckstraße in Holzwickede ein.Anschließend durchsuchten sie das Erdgeschoss und das Obergeschoss nach Wertgegenständen. Die Täter entkamen unerkannt. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Polizei in...

  • Unna
  • 08.12.19
Blaulicht
2 Bilder

Kellerbrand in Herdecke
Vierköpfige Familie konnte Haus sicher verlassen

Am Montagmorgen gegen 5.55 Uhr kam es am Huser Feld zu einem Brand in dem Keller einer Doppelhaushälfte. Die Bewohner, eine vierköpfige Familie, wurden glücklicherweise nicht verletzt, da sie von Rauchwarnmeldern rechtzeitig alarmiert wurden. Der Brand konnte von der Feuerwehr auf den Entstehungsbereich begrenzt werden. Als das erste Löschfahrzeug der Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, hatten die Bewohner das Gebäude bereits verlassen und berichteten von einer Verpuffung und einer...

  • Herdecke
  • 01.07.19
LK-Gemeinschaft
Ist bald endgültig Geschichte: Auf dem Gelände des ehemaligen Gartenbaubetriebes sollen neue Häuser entstehen.

Neue Nutzung für ehemaligen Gärtnereistandort an der Oberhauser Straße
Pläne für Wohnbebauung liegen im Pfarrheim aus

Die Pläne nehmen langsam Kontur an: Die Verwaltung beabsichtigt, für den Bereich des ehemaligen Gärtnereistandortes an der Oberhauser Straße 156 in Frintrop einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan aufzustellen. Fest steht, dass eine Nachnutzung der Fläche durch die planungsrechtliche Entwicklung eines Wohngebietes angestrebt wird. Die SWF-Projektbau GmbH & Co. KG als Vorhabenträger plant eine Wohnbebauung mit insgesamt 25 Hauseinheiten in Form von Doppelhäusern (20 Hauseinheiten) und einer...

  • Essen-Borbeck
  • 29.05.19
Blaulicht
Die Aufnahme zeigt die durch den Brand zerstörte Fassade des Hauses nach den Löscharbeiten.

Brandstiftung: Feuer greift von Mülltonnen auf Doppelhaushälfte über
Fassade brennt am Breddeweg in Dortmund-Brackel // Polizei sucht Zeugen

Nach einer Brandstiftung am Breddeweg im Neubaugebiet Stadtgärtnerei im Brackeler Süden am frühen Sonntag (25.11. ) sucht die Polizei Zeugen. Unbekannte hatten an zwei Häusern Mülltonnen in Brand gesetzt. Zeugen hatten die Flammen gegen 6.45 Uhr gemeldet. An einem der Häuser griff das Feuer auf eine Fahrradgarage über, die komplett ausbrannte, und beschädigte auch die Hausfassade. Zudem entstand an einem vor dem Haus geparkten Pkw Schaden. Die Bewohner wurden nicht verletzt. Insgesamt...

  • Dortmund-Ost
  • 26.11.18
Überregionales

Foto: Jochen Tack
Fotografie
Ursulastr. 9
45131 Essen
Germany
phone: +49 (0)176 2484 8423
info@jochentack.com
www.jochentack.com

Täter erbeuteten Schmuck, Uhren und Bargeld bei einem Einbruch in Hünxe

Die Polizei sucht unbekannte Täter, die am Mittwoch, 2. Mai, gegen 9 Uhr auf dem Beckmannsberg in Hünxe in eine Doppelhaushälfte eingebrochen sind. Sie hebelten ein bodentiefes Fenster auf und gelangten so in das Gebäude. Hier durchsuchten sie alle Zimmer nach Wertsachen. Sie nahmen Bargeld, Schmuck und Uhren mit. Unmittelbar vor der Rückkehr der Mieterin verließ ein weißer Kleintransporter das Grundstück über den Beckmannsberg in Richtung Wilhelmstraße. Sachdienliche Hinweise...

  • Dinslaken
  • 03.05.18
Überregionales
Foto: Jochen Tack
Fotografie
Ursulastr. 9
45131 Essen
Germany
phone: +49 (0)176 2484 8423
info@jochentack.com
www.jochentack.com

Einbrecher schlugen Scheibe ein - Zeugen gesucht

Hünxe. In der Zeit von Freitag, 26. Januar, 14.30 Uhr, bis Samstag,18.30 Uhr, schlugen Einbrecher die Scheibe einer Terrassentür einer Doppelhaushälfte an der Straße Bensumskamp ein. Anschließend drangen sie in das Haus ein und durchwühlten Schränke und Schubladen. Zur Beute der Unbekannten können noch keine Angaben gemacht werden. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Hünxe unter Tel. 02858 / 91810-0.

  • Dinslaken
  • 29.01.18
Überregionales

Materborn: Einbrecher hatten es auf Goldschmuck abgesehen

Goldschmuck erbeuteten unbekannte Täter in der Zeit zwischen Mittwoch (30.12.2015), 18 Uhr und Donnerstag, 10.30 Uhr bei einem Einbruch in eine Doppelhaushälfte am Alexanderhof.Sie hebelten ein Fenster auf und gelangten so ins Haus. Die Täter entwendeten diversen Goldschmuck. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 02821-5040 mit der Kripo Kleve in Verbindung zu setzen.

  • Kleve
  • 01.01.16
Überregionales

Nächtlicher Dachstuhlbrand an der Weststraße

Wattenscheid - Am Samstagabend um 22.32 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Brand im Dachgeschoss einer Doppelhaushälfte an der Weststraße alarmiert. Bei Ankunft der ersten Kräfte drang bereits dichter Rauch aus dem rechten Dachstuhl des Doppelhauses, im rückwärtigen Bereich schlugen Flammen aus der Dachhaut. 8 Trupps unter Atemschutz und zwei Drehleitern Insgesamt 8 Trupps unter Atemschutz wurden im Innenangriff zur Brandbekämpfung eingesetzt, zusätzlich waren zwei...

  • Wattenscheid
  • 14.04.15
Überregionales

Feuer in Doppelhaushälfte: Technischer Defekt

Am Sonntag (23. März 2014) gegen 14.00 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem Brand in einer Doppelhaushälfte am Boursweg aus. Der 37-jährige Wohnungseigentümer hielt sich im Erdgeschoß auf, als er durch das Signal eines Rauchmelders auf das Feuer in einem Zimmer im Obergeschoss aufmerksam gemacht wurde. Die von ihm verständigte Feuerwehr löschte das Feuer. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000.- Euro. Die Kripo Kalkar ermittelte einen technischen Defekt im Bereich der elektrischen...

  • Kranenburg
  • 24.03.14
Überregionales
Vorn von links: Mutter Alexandra, Jeermain Aenyes (3), Killian Noel (5), Giuly Elias (6), Nico Maurice (10); zweite Reihe von links: Vater Björn, Joan Luka (17), Joe Pierre (15), Celine Chantal (13). Nicht auf dem Foto: Angie Lauren (19).
3 Bilder

Kinder nicht erwünscht.

Familie mit acht Kindern sucht nach Brand dringend ein neues Dach über dem Kopf. Langenfeld/Mönchengladbach. Alles war gut. Familie Gwiss bewohnte eine gemietete Doppelhaushälfte in Mönchengladbach, der Vater arbeitet im Lager der WFB Langenfeld an der Lise-Meitner-Straße, einer Werkstatt für Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung. Acht der sieben Kinder im Alter von 3 bis 19 Jahren besuchen die Schule oder den Kindergarten. Bis Ostern. Einer der Söhne wollte zum Sport, ging noch mal...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.08.13
  •  5
Kultur
Hennes Bender steht bereits seit über 20 Jahren auf der Bühne.

Hennes Bender ist "Erregt!"

Unna. Er ist das Ruhrgebiet, und so klingt er auch: Der Comedian Hennes Bender. Er wundert sich über eingefleischte Vegetarier und über Ost-Westfalen. Aktuell ist er mit seinem Programm „Erregt“ unterwegs. Das „HB-Männchen“ regte sich nämlich schon immer gerne über Dummheiten anderer und der ganzen Welt auf. Von Kindheitstraumata bis zu den absurdesten Erwachsenenfloskeln kommt er dem Alltag auf die Spur. Als Girlies noch Ischen waren und Poster von halbnackten Pferden an der Wand hatten,...

  • Unna
  • 06.03.13
Überregionales
Den Bau des EnergiePlusHauses in Asseln feiern (v.l.) Gerald Kampert, Planungsamt, Wilhelm Grote, Umweltamt, Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka, Angelika Becker von der Qualitätsprüfung, Architekt Stephan Becker und Britta Specht, Eigentümerin des Hauses.     Foto: Schmitz

Ein Plus an Energie fürs Eigenheim im Asselner Süden

Die Kampagne „100 EnergiePlusHäuser für Dortmund“ ist erfolgreich angelaufen. Das erste Energie­PlusHaus wird zurzeit errichtet. Für Britta Specht und Mark Moldenhauer geht damit ein ganz besonderer Traum von Eigenheim am Alfdagweg in Erfüllung. Das Doppelhaus entsteht im Neubaugebiet Kahle Hege. Die Bodenplatte des Hauses ist bereits gegossen. Darunter liegt eine 40 cm dicke Schicht aus Glasschotter, die den Kellerboden extrem gut isoliert. Damit ist die Grundlage für eine hohe...

  • Dortmund-Ost
  • 22.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.