Alles zum Thema Dorstener Arbeit

Beiträge zum Thema Dorstener Arbeit

Kultur

Werke des Graffiti-Workshops im Dorsten Treff
Urlaub ohne Koffer

Zum Abschluss des Projekts „Urlaub ohne Koffer“ der Dorstener Arbeit und der Lebenshilfe Dorsten findet am 17. Juni  in der Zeit von 17 Uhr bis 19 Uhr eine Ausstellung der Werke des Graffiti-Workshops in den Räumlichkeiten des Dorsten Treffs, Lippestraße 41, statt. Neben den Ergebnissen des Workshops wird dort auch ein Überblick über die einzelnen Aktionen gegeben.

  • Dorsten
  • 14.06.19
Natur + Garten
Der Blütenflor am Westwall ist noch hauchzart, aber die geometrischen Formen der Einsaat sind schon gut erkennbar und die ersten Insekten besuchen die Blüten. Auf dem Foto: Sabine Bachem (Virtuell-Visuell), Maike Sammetinger und Christina Bertels (Stadtteilbüro), Karina Möller (Imkerin) und Brigitte Stüwe (Künstlerin/Projektinitiatorin). Es fehlt Harald Stucken (Verkehrsverein Dorsten und Herrlichkeit), der das Foto gemacht hat.
4 Bilder

Bürgerschaftliche Arbeitsgruppe Biodiversität lädt ein
Renaissance MITte & Wallpicknick am Samstag

"Die Artenvielfalt ist weltweit massiv gefährdet und weil dies unser aller Leben und unsere Nahrungsgrundlage bedroht, muss überall auf der Welt und in jeder Gemeinde die Vielfalt der Pflanzen und Tierarten gefördert werden", so die Künstlerin Brigitte Stüwe. "Auch die Bürger in Dorsten wollen handeln!" Deshalb lädt die bürgerschaftliche Arbeitsgruppe Biodiversität im Stadtteilbüro Wir machen MITte zu "RENAISSANCE MITte& Wallpicknick" am Samstag, 15. Juni, ab 11 Uhr am Westwall in...

  • Dorsten
  • 13.06.19
Vereine + Ehrenamt
Die geretteten Lebensmittel stehen in einem Fair-teiler Raum der Werkstatt Hauswirtschaft in Hervest für Jedermann zur Verfügung.

Taste the waste! Dorstener retten Lebensmittel
Vortrag über Foodsharing in Dorsten

Passend zum Thema der 34. Dorstener Frauenkulturtage bietet die Dorstener Arbeit am Dienstag, 19. März, um 18 Uhr in ihrer Werkstatt Hauswirtschaft, Am Holzplatz 19, in Hervest einen Vortrag mit Nicky Johannsen, Botschafterin Foodsharing in Dorsten. Jedes achte in Deutschland gekaufte Lebensmittel, so das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, landet im Müll - nicht selten aufgrund eines angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatums oder im Falle von Obst und Gemüse aufgrund eines...

  • Dorsten
  • 18.03.19
Vereine + Ehrenamt
Das kostenfreie Angebot der Dorstener Arbeit und Lebenshilfe Dorsten gestaltet den perfekten Urlaub zu hause.

Osterferien zuhause in Dorsten
Aktion "Urlaub ohne Koffer"

Urlaub heißt nicht immer in die Ferne zu reisen! Urlaub kann genau vor der eigenen Haustür stattfinden … und das sogar ohne die Lästigkeit des Kofferpackens. Eben ein „Urlaub ohne Koffer“. Diesen „Urlaub ohne Koffer“ ermöglichen die Lebenshilfe Dorsten und die Dorstener Arbeit. Es wurde ein buntes und vielfältiges Programm entwickelt, welches Jung und Alt, Groß und Klein eine spannende, unterhaltsame und abwechslungsreiche Zeit garantieren soll. Folgende vier kostenfreie Aktionen sind für...

  • Dorsten
  • 15.03.19
Vereine + Ehrenamt
Mit Unterzeichnung des Mietvertrags kann die Umsetzung im Sinne der Gründer beginnen.

Richard Pelz- und Helga Pelz-Anfelder-Stiftung
Wohnhaus wird zur KiTa und Heimat junger Erwachsener

Holsterhausen. Das ehemalige Wohnhaus von Helga Pelz-Anfelder und Richard Pelz – Gründer der nach ihnen benannten Stiftung – wird nun im Sinne der früheren Eigentümer für pädagogische Zwecke genutzt. Im Namen der Stiftung unterzeichnete Bürgermeister Tobias Stockhoff den Mietvertrag mit der gemeinnützigen Dorstener Arbeit für das Gebäude in Holsterhausen. Richard Pelz und Helga Pelz-Anfelder waren als Schulleiter tätig, wurden im gleichen Jahr – 1988 – pensioniert und gründeten 1992 die nach...

  • Dorsten
  • 18.01.19
Kultur
Im Projekt G5 „Dorsten Treff – Aktiv im Quartier“ nimmt im Bereich Beschäftigung und Qualifizierung das Projekt „Mobil in Dorsten“ bei der Dorstener Arbeit Fahrt auf: In der Werkstatt der Dorstener Arbeit startet der Umbau von gebrauchten Fahrrad-Rikschas zu „Elektro-Drahtesel-Taxis“, die in einem weiteren Projektschritt auch betrieben werden sollen.

Fahrrad-Rikschas mit E-Motoren sollen bald durch Dorsten flitzen

Dorsten. Im Projekt G5 „Dorsten Treff – Aktiv im Quartier“ innerhalb des Stadterneuerungsprogramms "Wir machen MITte" nimmt im Bereich Beschäftigung und Qualifizierung nun das Projekt „Mobil in Dorsten“ bei der Dorstener Arbeit buchstäblich Fahrt auf: In der Werkstatt der Dorstener Arbeit startet der Umbau von gebrauchten Fahrrad-Rikschas zu „Elektro-Drahtesel-Taxis“, die in einem weiteren Projektschritt auch betrieben werden sollen. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Projekt „Stadtkrone“...

  • Dorsten
  • 21.03.18
LK-Gemeinschaft
Der Väter Treff

Väter Treff räumt Kinderspielplätze auf

Holsterhausen. Die Gruppe  Väter Treff Dorsten hat eine offizielle Spielplatz- und Grünflächenpatenschaft für den Kinderspielplatz "Friedensplatz" (Luisenstr./Friedensstr.) in Holsterhausen übernommen. Aktuell sorgen die Männer für die Pflege und Ordnung der Anlage, in Zukunft sollen auch Aktionen wie Spielplatzfeste und Kinderflohmärkte organisiert werden. Dabeisoll in Kooperation mit der Mobilen Jugendhilfe und vielleicht weiteren Gruppen, Vereinen, Organisationen gearbeitetet...

  • Dorsten
  • 14.03.18
Überregionales
Zum Sektempfang bei Bürgermeister Tobias Stockhoff (l.) bringt der frisch gebackene Feinwerkmechaniker Achraf Missaoui (Mitte) sein Zeugnis mit. Auch Jürgen Erhardt (r.), Chef der Qualifizierungsgesellschaft Dorstener Arbeit, freut sich über den Erfolg.

TV-Versprechen eingelöst: Bürgermeister lädt zum Sekt ein

Dorsten. Bei Dreharbeiten für die WDR-Lokalzeit über ein Qualifizierungs- und Ausbildungsprojekt gab Bürgermeister Tobias Stockhoff dem Tunesier Achraf Missaoui im Jahr 2014 ein Versprechen: Wenn er seine Lehre als Feinmechaniker erfolgreich abschließe, werde er ihn auf ein Glas Sekt einladen. Die Ausbildung ist abgeschlossen, das Versprechen wurde nun eingelöst. Jürgen Erhardt, Chef der Qualifizierungsgesellschaft Dorstener Arbeit: „Diese Geschichte ist ein Paradebeispiel gelungener...

  • Dorsten
  • 13.02.18
Natur + Garten
Drei Klimaschutzpreise in Dorsten

Auszeichnung für besonderen Umweltschutz - Gemeinsamer Preis der Stadt Dorsten und innogy

Deuten. Der Heimatverein Deuten landete für seine vielfältigen Projekte rund um den Umwelt- und den Naturschutz auf den 1. Platz und erhielt ein Preisgeld von 2500 Euro. Der neue Vorstand des Heimatvereins möchte mit seinen Naturprojekten generationsübergreifend mit und für die Natur arbeiten. So wurden unter dem Motto "Heimat vereint" neue Bänke aufgestellt. Sehr zur Freude von Bürgermeister Tobias Stockhoff: "Der Heimatverein hat immer viele neue Ideen. Die Naturschutzgruppe Deuten ist...

  • Dorsten
  • 21.12.17
Kultur

Eröffnung des Dorsten-Treffs

Mit vielen Gästen wird am kommenden Mittwoch, 15. November um 12 Uhr der Dorsten-Treff an der Lippestraße 41 eingeweiht. Das ehemalige Geschäftslokal Heynck wird das Quartier für drei Projekte aus dem Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“. Unterm Dach des neuen „DORSTEN TREFF“ starten drei „Wir machen MITte“-Projekte. Die gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungs-Gesellschaft „Dorstener Arbeit“ wird diese eng miteinander verbundene Projekte aus dem Integrierten...

  • Dorsten
  • 09.11.17
Ratgeber
Das Bild zeigt bei der Unterschrift der Verträge zur Zusammenarbeit (vorn v.l.) Bürgermeister Tobias Stockhoff, Dorstener-Arbeit-Geschäftsführer Jürgen Erhardt, Erster Beigeordneter Lars Ehm, (hinten v.l.) Sozialamtsleiter Thomas Rentmeister, Petra Kulhoff (Verantwortlich für das Projekt „Willkommenskultur“) und Claudia Brüggemann (Koordinatorin der Projekte) sowie Dorstener-Arbeit-Prokuristin Anke Schumacher.

Im „Dorsten Treff“ starten drei „Wir machen MITte“-Projekte

Altstadt. Besucher der Altstadt haben's vielleicht schon gemerkt: Im ehemaligen Heynck-Geschäftslokal an der Lippestraße gegenüber den Mercaden ist Bewegung gekommen. Die "Dorstener Arbeit" zieht hier ein und plant spannende Projekte. Die gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungs-Gesellschaft wird drei eng miteinander verbundene Projekte aus dem Integrierten Handlungskonzept „Wir machen MITte“ im Auftrag und mit Unterstützung der Stadt umsetzen. Bürgermeister Tobias Stockhoff und...

  • Dorsten
  • 19.10.17
Natur + Garten
2 Bilder

Natur holt sich Bewegungsparcours in Barkenberg zurück

Barkenberg. Im Herbst 2012 wurde in Barkenberg auf der Freifläche im Bereich der Dimker Allee ein toller Bewegungsparcours feierlich eröffnet. Dieser wurde in wochenlanger Arbeit von Jugendlichen des Winni Streetwork Projektes und der Dorstener Arbeit gemeinsam erdacht und gestaltete. Das Geld hierzu stiftete die LEG. Doch nun, keine vier Jahre später, ist hiervon leider nicht mehr viel übrig. Einige Spielgeräte sind mittlerweile verschwunden, andere vom hohen Gras überwuchert. Dazu kommt das...

  • Dorsten
  • 18.07.16
Politik

Arbeitslosenquote sinkt auf 8 Prozent

Dorsten. Im Agenturbezirk Dorsten ist die Arbeitslosigkeit im April weiter gesunken und zwar um 48 auf 3.138 Personen. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, verringerte sich entsprechend um 0,1 Punkte auf 8 Prozent. Vor einem Jahr betrug sie noch 8,4 Prozent. „Auch im April hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt weiter entspannt und für viele neue Beschäftigungsverhältnisse gesorgt“, bilanziert Stephan Jansen als Vertretung für die...

  • Dorsten
  • 28.04.16
Überregionales
Ein hoch motiviertes Team der Dorstener Arbeit verwandelte einen T2 Bully in ein Elektromobil. Damit gewannen die Dorstener jetzt sogar die WAVE 2015, die größte E-Mobil-Rallye der Welt.
2 Bilder

Dorstener Arbeit macht die Welle / eT2 gleitet als drittes Fahrzeug durchs Ziel

Das Team der Dorstener Arbeit hat die WAVE 2015, die größte E-Mobil-Rallye der Welt, mit einem hervorragendem Ergebnis beendet. In der Kategorie “Pioniere”, den Versuchsfahrzeugen und Kleinserien, belegen die Dorstener den insgesamt dritten Platz unter 24 Startern. "Dafür, dass unser eT2 erst drei Wochen vor dem Start der Wave für den Straßenverkehr zugelassen wurde und wir kaum noch Zeit für Testfahrten hatten, ist das ein Wahnsinnsergebnis", freut sich Jürgen Erhardt, Geschäftsführer der...

  • Dorsten
  • 24.06.15
Überregionales
Stephan Thiemann und Michael Prinz lenken den Busveteranen auf der Rallye.
2 Bilder

Dorstener Arbeit: Mit dem Batterie-Bully über die Alpen

Ein historisches Fahrzeug mit einer doppelt außergewöhnlichen Lebensgeschichte bricht am 12. Juni von Dorsten aus zu einem Abenteuer der Extraklasse auf: Ein VW-Bulli der Baureihe T2 nimmt für die gemeinnützige Qualifizierungsgesellschaft Dorstener Arbeit teil an der weltweit größten Rallye für Elektrofahrzeuge, der WAVE Trophy 2015. Von Plauen aus geht es in neun Tagen über Berlin, durch Niedersachsen, an der deutschen Westgrenze entlang nach Bern und dann durch die Alpen nach St. Gallen. Der...

  • Dorsten
  • 28.05.15
Ratgeber
2 Bilder

Junge Menschen werden bei der Suche nach Arbeits- oder Ausbildungsplätze unterstützt

Die Dorstener Arbeit gGmbH, als gemeinnützige Beschäftigungsgesellschaft des Diözesenverbandes Münster und der Stadt Dorsten, unterstützt junge Menschen bei der Suche nach einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz. Dabei werden die Stärken und Fähigkeiten der entsprechenden Personen als Basis für die Arbeit genutzt. Eines der zentralen Projekte, die die Dorstener Arbeit seit September 2013 durchführt, ist die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BVB), im Auftrag und finanziert durch die...

  • Dorsten
  • 30.07.14
Natur + Garten
4 Bilder

Insektenhotels schmücken Blühstreifen in Barkenberg

Nachdem im März dieses Jahres die Mitarbeiter der Dorstener Arbeit 48 neue Vogelnistkästen im Grünstreifen des zurück gebauten Wittenberger Damms in Barkenberg aufgehängt haben, wurden jetzt mehrere Insektenhotels in den Blühstreifen Barkenbergs aufgehängt.

  • Dorsten
  • 22.05.13
Natur + Garten
5 Bilder

48 neue Nisthilfen für Vögel in Barkenberg

Die Mitarbeiter der Dorstener Arbeit haben in den letzten Tagen insgesamt 48 neue Vogelnistkästen in Barkenberg aufgehängt. Die Nisthilfen wurden in Eigenarbeit selbst hergestellt und sogar mit einem eigenen Logo versehen. Die Vogelkästen wurden von den Mitarbeitern der Dorstener Arbeit auch selbst im Bereich des bisher zurückgebauten Wittenberger Damms aufgehängt. Kurz zuvor wurde hier noch massiv der Grünbewuchs zurück geschnitten. Mit Hilfe dieser Nisthilfen sollen die Vögel nun wieder ein...

  • Dorsten
  • 11.03.13
LK-Gemeinschaft
8 Bilder

Bauarbeiten für Bewegungsraum / Ein Parcours-Platz entsteht

Seit Anfang der Woche laufen die Arbeiten für den zweiten Teil des Projektes Bewegungsraum in Barkenberg. Innerhalb der Herbstferien soll auf der Freifläche an der Dimker Allee ein Bewegungsparcours mit unterschiedlichsten Elementen entstehen. Schon im August wurde die erste Idee umgesetzt, als das Winni Streetworkprojekt die Jugendecke entwickelte und somit eine mit Graffiti gestaltet alte Parkmauer als Rückzug- und Sitzmöglichkeit schaffte. Nun geht es weiter, mit schwerem Gerät und...

  • Dorsten
  • 10.10.12
Politik
2 Bilder

Barkenberger Unterführung wieder nutzbar

Im Rahmen des Stadtumbaus in Dorsten Barkenberg wurde auf Bürgerwunsch die Unterführung im Bereich der Dimker Allee baulich so verändert, dass die Schräge auch für Rollstuhlfahrer oder ältere Radfahrer gut zu bewältigen ist. Nun hat die Rampe nur noch eine Steigung von rund sechs Prozent. Bisher kam es auf der sehr steil angelegten Rampe oftmals zu gefährlichen Situationen. Nach mehrmonatigen Bauarbeiten durch Mitarbeiter der Dorstener Arbeit ist die Maßnahme jetzt so weit abgeschlossen, dass...

  • Dorsten
  • 02.12.11
Ratgeber
Ausbilderin Angelika Hinze, die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Briefs, der Bezirksleiter des Jobcenters Herbert Averkamp und die Projektleiterin Ute Blume freuen sich über den neuen Kaktus-Laden an der Halterner Straße in Hervest.

"Kaktus"-Laden in Hervest eröffnet

Nachdem sich der „Kaktus“-Laden in Wulfen-Barkenberg über viele Jahre etabliert hat, eröffnet die Dorstener Arbeit gGmbH jetzt zusätzlich einen neuen „Kaktus“-Laden in Hervest an der Halterner Str. 74 (ehemaliges Billardcafé). In dem ansprechenden Ladenlokal werden Haushaltswaren, Bekleidung, Bücher und Möbel aus 2. Hand zu Preisen verkauft, die auch mit kleinem Budget erschwinglich sind. Alle Waren befinden sich in einem guten Zustand und werden ansprechend präsentiert. In einem...

  • Dorsten
  • 02.09.11
  •  1
Überregionales
Dennis Lohmann (Mitte) hat mit einem Praktikum im Hagebaumarkt Sender seine Kenntnisse und Fertigkeiten erfolgreich unter Beweis gestellt.

Jugend startet mit Erfolg in den Beruf

Im September 2010 begann der zweite Durchgang der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) bei der Dorstener Arbeit gGmbH. Die Maßnahme wird nach einem bundesweit gültigen Fachkonzept im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit geplant und umgesetzt und durch die Agentur für Arbeit finanziert. Ziel ist es, Jugendliche auf eine Ausbildung oder Arbeit vorzubereiten und sie bei einer nachhaltigen Integration in den Betrieb zu unterstützen. Begleitend können die Jugendlichen einen...

  • Dorsten
  • 07.06.11