Alles zum Thema dreist

Beiträge zum Thema dreist

Blaulicht
Die Polizei in Hagen sucht einen Täter, welcher einen 76-jährigen Krankenhaus-Patienten bestohlen hat.

Hilflosigkeit schamlos ausgenutzt
76-jähriger Krankenhauspatient bestohlen: Polizei Hagen sucht dreisten Handydieb

Eine dreiste Masche zu einem Handydiebstahl setzte ein Dieb am Mittwoch im Allgemeine Krankenhaus Hagen  ein, als er eine wehrlose, bettlägrige Senioren bestahl. Am Mittwoch, 15. Mai, betrat ein Unbekannter gegen 13 Uhr das Allgemeine Krankenhaus Hagen in der Grünstraße. Hier ging er in das Zimmer eines 76-jährigen Patienten, der zu diesem Zeitpunkt schlief. Auf dem Beistelltisch des Krankenbettes lag ein hochwertiges Mobiltelefon. Dieses nahm der Dieb an sich, ohne dass der 76-Jähriges...

  • Hagen
  • 16.05.19
Blaulicht
Radfahrer reißt jungem Mann in Hagen das Handy aus der Hand.

Einfach nur dreist
Radfahrer reißt jungem Mann Handy aus der Hand: Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstag stand ein 20-jähriger Hagener um 18.50 Uhr an einer Ampel am Graf-von-Galen-Ring. Er wollte die Straße in Richtung Hauptbahnhof überqueren. Der junge Mann hielt sein weißes Huawei Handy in der Hand. Plötzlich näherte sich ein Fahrradfahrer und riss dem 20-Jährigen das Handy aus der Hand. Der Fahrradfahrer fuhr dann in Richtung der Straße Am Hauptbahnhof davon. Der Dieb kann wie folgt beschrieben werden: Der Fahrradfahrer ist schlank, dunkelhäutig und hat sehr kurze Haare. Er...

  • Hagen
  • 26.04.19
Blaulicht
Mit Hilfe des "Keyless Go"-Systems stahlen dreiste Diebe einen Porsche direkt aus einer Einfahrt in Hagen.

Dreister Diebstahl
Schon wieder Auto mit Hilfe von "Keyless Go"-System gestohlen: Porsche in Hagen aus Einfahrt entwendet

Am Mittwochabend, um 22.45 Uhr, entwendeten unbekannte Täter einen hellgrünen Porsche Cayenne aus einer Einfahrt in der Goebenstraße. Die Täter erlangten Zugang zu dem Fahrzeug, indem sie Daten des schlüssellosen Zugangssystems "Keyless Go" auslasen und damit den Wagen öffneten und starteten. Hinweise zu dem Wagen nimmt die Kriminalpolizei unter Tel. 02331-9862066 entgegen. Die Polizei weist darauf hin, dass das Auslesen der Schlüssel vermehrt von Tätern angewendet wird. Schutz bieten...

  • Hagen
  • 07.03.19
Ratgeber

Es ist nicht zu fassen!

Seit kurzer Zeit ist endlich die Straße vor dem ehemalige Hertie-Haus fertig und schon glauben einige Autofahrer, dass der Platz zwischen den Bäumen und auf den Baumscheiben ihr ganz persönlicher Parkplatz ist. Nur für sie so hübsch hergerichtet. Gestern waren es gleich 9 Fahrer, die offensichtlich die Regeln nicht kennen. Sie sollten es mal mit der Fahrschule versuchen. Hier ist Spielstraße und somit Parkverbot!! Niemand sollte von Abzocke reden, wenn es teuer wird. Ganz in der Nähe sind...

  • Lünen
  • 22.05.18
  •  11
  •  5
Überregionales

Seniorin in der eigenen Wohnung dreist bestohlen

Eine 82-Jährige wurde am Dienstag in der Mittagszeit Opfer eines besonders dreisten Diebstahls. Bei der Anwohnerin aus der Rembergstraße klingelte es gegen 12.45 Uhr an der Etagentür und ein Fremder hielt ihr einen Zettel vor, auf dem das Foto eines Kindes und ein Text zu sehen war. Dazu sagte der Unbekannte, dass er Geld für eine Operation seiner Tochter sammele und er wolle eine Spende. Als die 82-Jährige nicht spenden wollte, bestand er darauf, dass sie sich den Text durchliest....

  • Hagen
  • 09.05.18
Ratgeber
Foto: Polizei

Falsche Polizisten bestehlen Geschäft: Sie hatten sogar Handschellen dabei

Menden. Die Kreispolizei sucht eine Gaunerduo, das in dieser Woche dreist in Menden zugeschlagen hat. In dieser Woche betraten zwei Männer ein Geschäft an der Balver Straße. Sie gaben sich als Zoll-/Polizeibeamte aus. Den beiden Angestellten wurde ein angeblicher richterlicher Eilbeschluss des AG Menden vorgezeigt. Demnach seien sie befugt, sämtliche Räumlichkeiten nach Schwarzgeld zu durchsuchen und sicherzustellen, da eine Strafanzeige vorläge. Es wurde Bargeld von den "Polizisten" aus der...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.04.18
Überregionales

Polizei fasst vier Einbrecher

Am frühen Mittwochmorgen, 30. August, um 3.50 Uhr, verschafften sich zunächst unbekannte Täter Zutritt zu einem Sonnenstudio auf der Altendorfer Straße. Mit einem Pflasterstein zerstörten sie die Glasscheibe der Eingangstür. Während des Einbruchs lösten die Tatverdächtigen jedoch einen Alarm aus. Im Objekt, das die eingetroffenen Beamten durchsuchten, konnten die Tatverdächtigen nicht mehr angetroffen werden. Eine hinzugeeilte Mitarbeiterin stellte vor Ort allerdings fest, dass die Diebe...

  • Essen-West
  • 31.08.17
Überregionales
Foto: Polizei

Velberter begeht Straftat vor den Augen der Polizei

Dreistigkeit siegt, meinte offenbar ein 49-jähriger Mann aus Velbert, der am Donnerstag gleich neben Polizeibeamten auf der Kuhlendahler Straße eine Verkehrsstraftat beging.  Am Donnerstag zwischen 15 und 21 Uhr führten Beamte vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann Geschwindigkeitskontrollen auf der Kuhlendahler Straße im Bereich Langenberg durch. Gegen 17 Uhr wurden die Beamten auf einen 49-jährigen Mann aufmerksam, der die Solinger Kennzeichen eines in unmittelbarer Nähe...

  • Velbert-Neviges
  • 18.08.17
LK-Gemeinschaft

"Pressesprecher 2.0"

In meiner langjährigen Tätigkeit als Journalistin habe ich schon die ein oder anderen Erfahrungen gesammelt. Menschen rufen an und wünschen sich Berichterstattung zu ihren Themen. So weit so gut. Ein Anruf vergangene Woche ist mir allerdings nachhaltig in Erinnerung geblieben. Die Tatsache, dass man auf Grund der Freisprechanlage neben Rauschen und Fahrgeräuschen kaum etwas verstehen konnte, vernachlässige ich einmal großzügig. Was ich allerdings nicht ignorieren kann, ist der Inhalt des...

  • Dinslaken
  • 24.11.16
  •  1
Überregionales

Einfach unglaublich: Rollator einer 85jährigen Gladbeckerin wurde aus Hausflur gestohlen

Gladbeck. Ein überaus dreister Diebstahl trug sich in der Nacht vom 30. April bis 1. Mai (Samstag auf Sonntag) in Stadtmitte zu. Aus dem Mehrfamilienhaus Friedenstraße 26 entwendeten unbekannte Täter einen im Flur abgestellten Rollator. Opfer des Diebstahls ist nun eine 85jährige Seniorin, die ohne die Gehhilfe kaum noch in der Lage ist, sich außerhalb ihrer Wohnung fortzubewegen. Die alte Dame hat inzwischen vier Schlaganfälle hinter sich und den gebrauchten Rollator von einem Bekannten...

  • Gladbeck
  • 03.05.16
LK-Gemeinschaft

Nicht dreist genug

Die These, dass Einbrecher immer dreister werden, hält sich dank einschlägiger Geschichten hartnäckig. Doch werden diese mit ihrer Unverschämtheit nicht unbedingt schlauer. Als gleich sechs Männer zwischen 20 und 35 Jahren in eine Wohnung eingestiegen waren, hatten sie neben einem Haufen Chaos noch ein wenig mehr hinterlassen. So fand die überraschte Bewohnerin in ihren durchwühlten Sachen den Führerschein eines jungen Mannes. Dieser meldete sich auch kurz darauf telefonisch und machte...

  • Bottrop
  • 20.01.16
  •  2
  •  2
Überregionales

Das Glas

Der schüchterne, plumpe Mann saß in der Bahnhofskneipe an einem gewöhnlichen Ecktisch. Die Bedienung stellte ihm ein Bier hin. Mit den Händen hantiere er in seiner Schachtel und zündete eine Zigarette an. Leicht kniff er die Augen zusammen, um den ersten Zug auszukosten. Er war offensichtlich allein und sehr angeschlagen. Er war ein anspruchsloser Rentner, wie ich meinte. Er stierte in sein Glas, aber einschläfernd wirkte er nicht. Eher emotionslos, aber durchaus undurchschaubar. Zunächst...

  • Arnsberg
  • 08.08.15
LK-Gemeinschaft

Dreist und verfressen

Der gemeine Einbrecher ist gut vorbereitet, braucht maximal 15 Sekunden um sich Zutritt zu verschaffen, weiß wo er gucken muss, packt alles ein und ist ratzfatz wieder verschwunden. Natürlich dreist, aber so läuft das normalerweise. Was sich jedoch nun am helllichten Tag in einem Essener Einfamilienhaus abgespielt hat, setzt der Skrupellosigkeit die Krone auf. Der Geschädigte entdeckte nämlich neben einigen fehlenden Objekten auch noch zwei dreckige Teller. Die Einbrecher hatten...

  • Bottrop
  • 10.07.15
Überregionales
Foto: Bangert

Bewohnerin im Garten - Einbrecher im Haus

Dreistigkeit siegt: Während die Bewohnerin eines Hauses an der Hügelstraße im Garten arbeitete, brachen zwei Männer in ihr Einfamilienhaus ein. Das teilt die Polizei mit. Am Dienstag ereignete sich der Vorfall zwischen 12 und 13.45 Uhr. Die Täter verschafften sich über die unverschlossene Terrassentür Zutritt zu dem Haus. Im Inneren hebelten sie eine verschlossene Zimmertür auf, gelangten in weitere Zimmer des Hauses und durchsuchten die Wohnräume nach Wertgegenständen. Eine aufmerksame...

  • Velbert-Neviges
  • 06.05.15
Überregionales

Die kleine Mia ist traurig

Heute vor einer Woche hat die fünfjährige Mia ihre geliebte „Bärchen“-Mütze in einem Langenberger Discounter verloren. Dabei handelt es sich um eine lila Mütze mit integriertem Schal und zwei Öhrchen auf dem Kopf. Bis der Verlust auffiel, vergingen einige Tage. Eine Bekannte sprach Mias Mama auf die Mütze an und erklärte, sie habe sie an der Kasse des besagten Discounters liegen sehen. Nur einen Tag später fragte Mias Mama in dem Laden nach, aber das Kleidungsstück war weg. „Die Mütze hatte...

  • Velbert
  • 15.02.14
Kultur
155 Bilder

Schlager am laufenden Band- Schlagerparty am Sonnenschein 09.05.2013

Herrliches Wetter, gute Laune und was Leckeres auf die Hand und dazu Schlager am laufenden Band. Vatertag heißt Schlagertag am Wittener Sonnenschein. Ein jedes Jahr veranstaltet der Matthias Lutz Showservice eine große Schlagerparty für die Anwohner. Die Kinder dürfen sich nach Herzenslust auf den Hüpfburgen austoben und die Erwachsenen können sich dem Schlagerrausch hingeben. Moderiert von Uwe Hübner geben sich Schlagerstars und Schlagersternchen die Klinke oder besser gesagt das Mikro...

  • Witten
  • 10.05.13
Überregionales

Dreiste Jackendiebe suchen Schulen heim

Gladbecker Schulen sind derzeit offenbar sehr beliebt bei „Langfingern“, denn die Zahl von Diebstählen ist deutlich gestiegen. Abgesehen haben es die Täter dabei verstärkt auf Jacken. Eben jene Jacken, die im Bereich der Garderoben auf den Fluren aufgehängt werden. Und bei ihren Beutezügen gehen die Diebe gezielt vor, greifen ausschließlich zu Jacken namhafter Hersteller. Dementsprechend handelt es sich um teure Jacken. Darüber, wo die Beute anschließend zu Geld gemacht wird, gibt es nur...

  • Gladbeck
  • 09.11.12
  •  1
Überregionales
Foto: Polizei

Gleich mehrfach erwischt worden

Gleich mehrfach wegen Fahrens ohne Führerschein ist ein 26-jähriger Tönisheider aufgefallen. Der Mann parkte einen Honda Civic auf der Nedderstraße vor dem Amtsgericht ein, als Polizisten auf ihn aufmerksam wurden. Da der Mann den Beamten aus früheren Einsätzen bereits flüchtig bekannt war und Zweifel daran bestanden, ob er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sei, wurden Fahrzeug und Fahrer sofort kontrolliert, teilt die Polizei mit. Beinahe erwartungsgemäß berichtete der 26-jährige...

  • Velbert
  • 07.11.12
Überregionales

Dreister Einbrecher kommt durch Terrassentür

Am letzten Freitag (10. August) zur Mittagszeit waren zwei dreiste Wohnungseinbrecher mit ihren Fahrrädern auf dem Grenzweg unterwegs. Gegen 13.45 Uhr hielten sie sich an einem Einfamilienhaus nahe der Brunnenstraße auf. Einer der beiden ging durch ein offen stehendes Garagentor in den Garten und von dort durch die unverschlossene Terrassentür ins Haus, wo er Schmuck entwendete. Beim Hinausgehen traf der dreiste Dieb auf den Hauseigentümer. Diesem sagte er, dass er hier wohl falsch sei und ließ...

  • Herne
  • 13.08.12
Überregionales

Metalldiebstahl vereitelt - Der große Clou scheitert an einem kleinen Fehler

Am letzten Samstag wurde die Polizei Monheim gegen 11 Uhr zu einer Gefahrenstelle zum Dinosaurier-Kreisel an der Ecke Baumberger Chaussee / Kielsgraben gerufen. Dort war von einem Sattelzug eine große Rolle Aluminiumdraht aufgrund mangelhafter Ladungssicherung von der Ladefläche auf die Fahrbahn gefallen und blockierte dadurch den Kreisverkehr. Während der Bergungsarbeiten erschien ein Zeuge an der Einsatzstelle und teilte den Beamten mit, dass dieser Sattelzug offenbar zu zwei weiteren anderen...

  • Monheim am Rhein
  • 11.06.12
  •  3
Ratgeber

Einbrecher werden immer dreister

Einbrecher drangen gegen 20.30 Uhr, in eine Wohnung am Bürenbrucher Weg ein, obwohl die Wohnungsinhaber anwesend waren. Sie erbeuteten unbemerkt zwei Uhren und konnten unerkannt entkommen. Der Diebstahl wurde erst am nächsten Tag bemerkt. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0. Am Montag drangen in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr unbekannte Täter in eine Erdgeschoss-Wohnung an der Graf-Adolf-Straße ein. Dort...

  • Schwerte
  • 16.05.12
Überregionales
Parkplatznot: Verstehen wir nicht, wir haben doch Platz ohne Ende.
5 Bilder

Mendener Parkplatznot?

Angeblich herrscht in Menden Parkplatznot. Bild 1 belegt auch genau warum. Die restlichen Fotos belegen wiederum, dass eine gewisse "Chuzpe" weiter hilft. Doch alles ohne Rücksicht auf Verluste (ohne Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer)? Lassen wir mal die Gefährdung beiseite (wenn da mal jemand etwas eng um die Ecke biegt), ist es doch schon dreist, auf diese Art einen Verkehrsstau zu provozieren. Und dann bedankte sich der Fahrer noch sehr frech bei den kopfschüttelnden Passanten mit...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.05.12
  •  6
Sport
Jean-Marc Mormeck: Gegen Klitschko hoffnungslos unterlegen

Klitschko-Kampf: Dreiste Box-Show ohne Ehre

Financial Times Deutschland kritisiert Wladimir Klitschko als „dreist“, weil der sich einen Boxer holte, der seit zwei Jahren keinen Kampf mehr gemacht hat und sich auf erbärmlichste Art und Weise präsentierte. (TNN) "Wahrscheinlich ist er der beste Gegner, den ich je gehabt habe", sagte Klitschko vor seinem Kampf. In Wahrheit aber war es sein „Schlechtester“, sagt FTD. Ex-Europameister Luan Krasniqi sprach gar von einer „Hinrichtung“ und keiner der zahlenden Zuschauer sah etwas vom...

  • Düsseldorf
  • 06.03.12
Überregionales
Die Mischung macht‘s: Provokant, ein bisschen „Gangsta“ und viel Gefühl, so präsentieren sich die Rapper von 3st auf ihrem neusten Mixtape im Internet. Foto: PR

„3st“: Deutsch-Rap mit Gefühl

„Doggystyle“, so heißt das aktuelle Mixtape der Gruppe 3st, das zurzeit im Internet für alle Rap-Begeisterten zum Download bereit steht. Hinter dem Band-Namen „3st“ verstecken sich drei Schüler des Langenberger Gymnasiums: Matthias Münnich, Oliver Spiecker und Marcus Winter alias Kosey, Chadi und Cuso. Bereits vor zwei Jahren gingen die Jungs von „3st“ mit dem Mixtape „Flotter Dreier“ im Internet an den Start und waren schon damals recht erfolgreich. Jetzt legten sie nach und versuchen...

  • Velbert-Langenberg
  • 14.01.12
  • 1
  • 2