dunkel

Beiträge zum Thema dunkel

Politik
Kreativ reichten die Kinder ihre Wünsche auf der Leinwand ein. Der Wunsch der Nordmarktschüler nach mehr licht wird jetzt erfüllt.

Wunsch der Nordmarkt-Schüler wird jetzt erfüllt

Die Nordmarkt-Grundschüler besuchte Bürgermeister Dr. Ludwig Jörder, um ihnen zu berichten, wie ihr Projekt "Mehr Licht" aus der "Wunsch-Werkstatt“ umgesetzt wird. „Wünsche für die Stadt Dortmund“ – so lautete der Titel einer Aktion des Jugendamts, bei der Kinder und Jugendliche aus der Innenstadt ihre Anregungen für die Zukunft unserer Stadt kreativ auf Leinwände bringen konnten. Beteiligt haben sich neben Schulen auch Kindergärten und Jugendtreffs. Nachdem die Ideen der jungen Künstler im...

  • Dortmund-City
  • 18.01.20
Politik
Ab 20.30 Uhr sollen die Hagener ein Zeichen setzen und das Licht ausknipsen.

In Hagen wird es am Samstagabend dunkel
Licht aus!

Die Stadt Hagen beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der sogenannten "Earth Hour". Das heißt: Licht aus! Am heutigen Samstagabend wird es dunkel an allen öffentlichen Gebäuden. Und die Stadt appelliert auch an ihrer Bürger sich zu beteiligen und das Licht ab 20.30 Uhr für eine Stunde auszuschalten. Initiiert wurde die dunkle Stunde von der Umweltschutzorganisation WWF im Jahr 2007. Anfangs war nur Sydney dabei, inzwischen nehmen Städte und Menschen aus der ganzen Welt an der...

  • Hagen
  • 30.03.19
Politik
Auf dem Friedensplatz riefen Dortmunder schon 2017 zum Mitmachen beim Ausschalten zur Earth Hour auf.

Zeichen für den Klimaschutz
WWF Earth Hour: Dortmund im Dunkeln

Am Samstag, 30. März, um 20.30 Uhr beginnt die „WWF Earth Hour“ eine weltweite Aktion für mehr Klimaschutz. Rund um den Globus werden Millionen Menschen, Städte und Unternehmen für eine Stunde das Licht ausschalten. Gebäude und Sehenswürdigkeiten versinken 60 Minuten lang im Dunkeln – als globales Zeichen für den Schutz des Planeten. Die WWF Earth Hour motiviert weltweit Menschen dazu, umweltfreundlicher zu leben. Auch in Dortmund machen Unternehmen und Privatleute mit, so wird die...

  • Dortmund-City
  • 28.03.19
Ratgeber
2 Bilder

Besonderes Fahrrad

Hier mal ein besonderes Fahrrad. Es kommt aus dem Bergbau und fuhr auf der Schiene. Die Spurbreite bträgt 600mm. Damit konnte man mit 2 Personen, sowei Werkzeug oder Kleinmaterial sich in der Grube bewegen auf den Strecken, die mit Gleisen ausgestattet waren.

  • Kamp-Lintfort
  • 21.10.18
  •  4
  •  1
Natur + Garten
5 Bilder

Es beginnt eine Zeit in der etwas fehlt

Es ist wieder mal soweit und der Herbst hat es doch geschafft. Die Sonne verliert gefühlt die wärmende Kraft und die Farben der Blüten sind verschwunden. Die Hauptfarbe in der Natur wandelt sich ins bräunliche und zeigt allen, das nun die Zeit für die Sammlung der Kräfte des nächsten Jahres beginnt. Nur einige Pflanzen lassen sich nicht klein bekommen und behalten ihr grün.

  • Kamp-Lintfort
  • 23.09.18
  •  2
  •  2
Natur + Garten
Starker Regen in Essen-Steele.

Essen-Steele: Da ist das angekündigte Sau-Wetter

Ist es bei Euch auch plötzlich so dunkel? Grummelt und blitzt es? Regnet es stark? In Essen-Steele ist das angekündigte Gewitter angekommen. Soeben habe ich dieses Bild aus den Redaktionsräumen gemacht. Ich würde mich über Eure Schnappschüsse zum heutigen Schlecht-Wetter-Nachmittag freuen!

  • Essen-Kettwig
  • 19.07.17
LK-Gemeinschaft
66 Bilder

... ich bin lebend dort raus gekommen...

...und bringe Euch ein paar Impressionen vom diesjährigen Zombiewalk aus Essen mit. Es waren ein paar sehr originelle Untote zu entdecken und dem ein oder anderen steckt sicher immer noch die Angst in den Knochen. viel Spaß beim stöbern

  • Essen-Nord
  • 02.11.15
  •  3
  •  2
Kultur
4 Bilder

Dunkle Wolken...

Dichte Wolken draußen und im Leben, in vielen Teilen der Welt. Sehnsucht nach Licht, warten auf Wärme. Suche in eigenen Tiefen nach hellem Schimmer, Erklärungen, Möglichkeiten, hilfreichen Wegen. Im Blau der Nacht entzünden sich strahlende Blitze an winzigen Sternensplittern. Sie schenken frische Kraft im Gewirr aller Fragen. Morgenlicht dämmert herauf, Energie, Mut werden neu geweckt, dunkle Wolken hellen auf... Wolken am Himmel und im Gemüt, düster die Stimmung,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.10.15
  •  4
  •  6
Kultur

Nachtgedanken

Nachts streichelt der Wind schlafende Pflanzenkelche in Blütenträume (Erhard Horst Bellermann)

  • Lünen
  • 29.04.15
  •  13
  •  8
Ratgeber
In der Nacht auf Sonntag werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt. Dann wird der Zeiger um eine Stunde zurückgedreht.

Sonntag wird die Zeit umgestellt

Morgens ist es bis 8 Uhr noch dunkel und auch abends geht die Sonne früh unter. Am Wochenende konnte man noch grillen und Samstagnacht werden schon wieder die Uhren umgestellt. Die Sommerzeit endet. Doch viele halten die für sinnlos. Drei Viertel der Menschen in NRW. Laut einer Umfrage der einer Krankenkasse würden 72 Prozent der Befragten die Zeitumstellung abschaffen. Wenn sie die Wahl hätten, würden sich fast 60 Prozent für die Sommerzeit entscheiden. Jeder Fünfte leidet unter...

  • Dortmund-City
  • 22.10.14
  •  2
Vereine + Ehrenamt
In und an der Reinoldi-, Propstei- und Petrikirche gehen Samstagabend die Lichter aus.
2 Bilder

Für die Earth Hour schaltet Dortmund das Licht aus

Für die Aktion „Earth Hour 2014“ ruft die weltweite Kampagne der Naturschutz-Organisation „World Wide Fund For Nature“ (WWF) die Dortmunder dazu auf, am Samstag, 29. März, um 20.30 Uhr für eine Stunde das Licht auszuschalten. Ein weit sichtbares Zeichen für den Klima- und Umweltschutz soll mit der gemeinsamen Aktion gesetzt werden. Bislang haben sich 13 Kommunen aus der Region offiziell für die Aktion angemeldet. In Dortmund wird die Beleuchtung bei markanten Gebaüden, wie dem Dortmunder U...

  • Dortmund-City
  • 24.03.14
  •  1
Überregionales
Foto: Sucker

Da war Neviges dunkel

Gestern, am späten Abend, gingen in Neviges die Lichter aus: Die Straßenlaternen waren ausgefallen. Schuld war laut Burkhard Franz, Abteilungsleiter des Betriebes für das Strom-, Gas und Wassernetz bei den Stadtwerken Velbert, "eine Sicherung, die ausgelöst hatte". Das führte dazu, dass ab ca. 23.30 Uhr für etwa eine Stunde das Örtchen im Dunkeln lag, betroffen war auch der Siepen, nicht aber Tönisheide. "Dann wurden die Lichter nach und nach wieder eingeschaltet", so Franz.

  • Velbert
  • 26.06.13
  •  1
Natur + Garten
Raubkatzen und Jäger der Nacht sind bei der Abendführung im Zoo zu erleben.

Spaziergang: Der Zoo bei Nacht

Die Abendspaziergänge im Zoo eröffnen die Möglichkeit, den Zoo nach Toresschluss zu besuchen und die besonders entspannte Atmosphäre zu erleben. Auch die Tiere genießen dann ihren Feierabend. Der nächste Termin findet am Freitag, 21. Juni, um 21 Uhr statt. Anmeldungen sind erforderlich unter Tel: 0231- 502 85 93 oder 2 86 28. Die Teilnahme kostet zwölf Euro (Jahreskarten, Dauerkarten und Ehrenkarten haben an diesem Tag keine Gültigkeit). Auch Gruppen ab 15 Personen können einen...

  • Dortmund-City
  • 19.06.13
LK-Gemeinschaft
Der Amurleopard hat die späten Besucher fest im Blick.

Nachts im Zoo

Wenn die Sonne untergeht wird‘s im Tierreich spannend: Der Zoo Dortmund lädt am Freitag, 17. Mai, um 20 Uhr, zu einem geführten Abendspaziergang ein. Interessierte Tierfreunde erleben die abendliche Atmosphäre nach Toreschluss und beobachten, wie entspannt auch die Tiere ihren Feierabend genießen. Eine Anmeldung für die Führung ist erforderlich unter Tel: 0231- 50-2 85 93 oder 50-2 86 28. Eintritt: 12 Euro, die Taschenlampe nicht vergessen. Näheres unter Zoo

  • Dortmund-City
  • 14.05.13
Überregionales
Gina fällt auf mit ihren roten Haaren und den Piercings im Gesicht.
3 Bilder

Gina schläft nicht im schwarzen Sarg

Sie schläft nicht im Sarg, hat keine Fledermäuse als Haustier. Solche Vorurteile gegen die Gothic-Szene gibt es viele. Gina trägt eben gerne Schwarz und viel Metall im Gesicht. Sie ist ein Gothic. Und hinter der dunklen Fassade ein ganz normaler Mensch. Die roten Haare und die Augenbrauen rasiert, das Gesicht voller Piercings. Schwarze Kleidung, Springerstiefel. So sehen die Menschen auf der Straße die junge Lünerin (25). Die andere Gina, die ihre Oma zum Spieletreff bringt und mit ihr in...

  • Lünen
  • 05.03.13
  •  6
Überregionales
Wegen einer Störung bei den Stadtwerken blieben Straßen dunkel.

Straßenlaternen blieben am Abend dunkel

Düster sah es am Donnerstagabend in vielen Straßen in Lünen aus. Die Laternen streikten. Die Stadtwerke mussten die Lampen wieder einschalten. Rund zwei Stunden blieben bis dahin in einigen Stadtteilen, darunter die Stadtmitte, Horstmar und der Lüner Norden, ganze Straßen dunkel. "Es gab eine Sendestörung in der Rundsteueranlage", so Jasmin Teuteberg, Pressesprecherin der Stadtwerke Lünen, zur Ursache. Die Anlage sorgt normalerweise dafür, dass die Lichter pünktlich leuchten. Am Donnerstag...

  • Lünen
  • 09.11.12
Natur + Garten
7 Bilder

Mondwanderung

Hab mich mit meiner "einfachen" Kamera mal an Mondfotos versucht :)

  • Oberhausen
  • 17.10.12
  •  2
Überregionales

Herbstliche Gedankengänge

Herbstliche Gedankengänge Da sind sie wieder, die dunklen Gestalten. Sie treiben sich überall herum, huschen über Plätze und Straßen … stehen an Ecken und Bushaltestellen, an Ampeln und Fußgängerüberwegen. Haben einen Hund oder schieben einen Kinderwagen, fahren mit dem unbeleuchteten Rad herum oder stehen am Bankautomaten plötzlich hinter einem … Manchmal tauchen sie auch an Straßenkreuzungen oder an Fahrbahnrändern auf. Im letzten Moment erkennt man sie im Scheinwerferkegel und kann ihnen...

  • Witten
  • 17.10.12
Kultur
Nachtfeuer

Ruhelos...

Unruhe jagt durch die Nacht dem Schlaf hinterher, auf der Flucht vor allzu lauter Stille zwischen Jetzt und Gleich. Ein Streben nach Vollendung das kein Ende kennt, man kommt nicht an. Sehnsucht und Schmerz getränkt in Tränen weil ist was gerade ist, und auch nicht werden wird was sein könnte. Zerrissen ist die Nacht, dämmernd sind die müden Augen geschlossen; haben zuviel gesehen, zuviel gehört, wurden zu oft gejagt. Aus der Unruhe wurde eine Flucht manchmal vor...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.09.12
  •  16
Ratgeber

Wetter: Die Sonne scheint in Strömen

Halb verschlafen dreh ich mich noch einmal um. Bin einfach zu faul und zu müde, um aufzustehen. Fast schon Mittag, aber ich muss heute nicht arbeiten, also entspannen und geniessen. Draussen mag ich auch nicht raus, fliegen grad wieder ein paar Grippe-Viren durch die Gegend und das Wetter sieht auch nicht sehr verlockend aus. Keine Sonne, nur Sturm und zwischendurch prassen die kleinen Niesel-Tropfen gegen die Scheibe. ich hab heute kein Bock und mach meinen faulen oder schläfrigen Tag. Auch...

  • Dortmund-City
  • 22.09.12
Überregionales

Herbstwehwehchen

Heute ist Herbstanfang. In mir hat der Herbst schon vor einigen Tagen begonnen. Da war es plötzlich abends, als ich gegen 20 Uhr nach Hause ging, dunkel. Und morgens wurde ich auch nicht vom Sonnenlicht geweckt, sondern vom Wecker, der blöden Pottsau. Eine Ahnung, dass die sonnigen Tage bald vorbei sein werden und ich das letzte Aufbäumen des Sommers auf Bänken am Rhein oder draußen vor dem Lieblingseiscafé genießen musste, stimmte mich traurig. Die Ahnung von den dunklen Monaten hat mir...

  • Düsseldorf
  • 22.09.12
  •  11
Ratgeber

Wenn sich die Dunkelheit über uns legt...

Wenn die Dunkelheit sich über uns legt, fangen die Ängste an. Still und einsam verkriechen wir uns in eine Ecke und warten auf das Licht. Es wird aber nicht scheinen und wir zweifeln. Zweifeln an was? An uns selbst? Werden wir verstoßen und vergessen? Kommen wir nicht mehr weiter? Fürchten die Nacht und die Schatten. Warum? Ein Ur-Instinkt? Oder liebt man nicht auch das Unbekannte? Fühlt sich zu seinen Ängsten hingezogen? Wird mit dem eigenen Selbst alleingelassen und stellt sich dem...

  • Dortmund-City
  • 14.09.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.