Ehrenamtliche Mitarbeit

Beiträge zum Thema Ehrenamtliche Mitarbeit

Wirtschaft
Bernd Hardamek (l.) und Einrichtungsleiter Lars Rosner

Tatkräftige Unterstützung in der Haustechnik
Bewohnerbeteiligung im Haus am Ginsterweg

Der Arbeitsbereich der Haustechnik im Alten- und Pflegeheim „Haus am Ginsterweg“ in Castrop-Rauxel hat seit einiger Zeit tatkräftige Unterstützung: Der Bewohner Bernd Hardamek engagiert sich sehr und geht dem Hausmeister eifrig zur Hand. Als der 57-Jährige Ende 2015 in die Einrichtung gezogen ist, war daran kaum zu denken. Herrn Bernd Hardamek ging es gesundheitlich so schlecht, dass er alleine Zuhause nicht mehr zurecht kam. Im Haus am Ginsterweg hat er sich ins Leben zurückgekämpft...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.05.19
Vereine + Ehrenamt
Landesausschuss der Rotkreuzgemeinschaften in Westfalen Lippe tagte in Hagen

DRK Gladbeck vor Ort
Landesausschuss der Rotkreuzgemeinschaften tagte in Hagen - Zukunftsplanung der Rotkreuzarbeit

Der Landesausschuss der Rotkreuzgemeinschaften tagte in Hagen und hatte eine umfangreiche Tagesordnung im Gepäck. Der Gladbecker DRK Kreisverband wurde vom Kreisrotkreuzleiter Wilhelm Walter und dem Fachberater Betreuung Hans Jürgen Großmann vertreten. Insgesamt waren über 60 ehrenamtliche Leitungs- und Führungskräfte nach Hagen gekommen. Die Landesrotkreuzleitung hatte eingeladen und 14 Tagesordnungspunkte waren auf der Agenda verzeichnet. Wichtige Themen waren insbesondere der Bericht des...

  • Gladbeck
  • 04.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Rund 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich zum ersten "Forum Advocacy" der Evangelischen Kirche in Essen im Studierendenzentrum "die BRÜCKE" versammelt.
10 Bilder

Anwaltschaftliches Engagement
Beeindruckende Vielfalt von Gruppen und Initiativen, die sich für Menschen in Not engagieren

Rund 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben am Samstag (30.03) am ersten „Forum Advocacy“ der Evangelischen Kirche in Essen teilgenommen. Vertreter von 30 Gruppen, Initiativen und Institutionen, die Menschen in Not ehrenamtlich zur Seite stehen, waren dazu in das Evangelische Studierendenzentrum „die BRÜCKE“ gekommen; die Zugehörigkeit zu einer Konfession oder überhaupt die Bindung an eine Kirche waren keine Voraussetzung für die Teilnahme. In Essen sind zahlreiche Gruppen aktiv, die sich...

  • Essen
  • 31.03.19
Ratgeber
48 Bilder

Gesundheit
4. Mendener Gesundheitstag auf der Wilhelmshöhe am Samstag, dem 23.03.2019

Wilhelmshöhe Menden, Schwitter Weg 29, 58706 Menden Am Samstag, 23. März 2019, fand in den Räumen der Wilhelmshöhe in Menden der mittlerweile vierte Mendener Gesundheitstag der Kath. Kliniken im Märkischen Kreis gem. GmbH statt. Von 10.00 bis 17.00 Uhr konnten sich Besucher über die verschiedensten Themen rund um die Gesundheit informieren. Um 9.30 Uhr war ich schon da, um in Ruhe einen Informationsstand nach dem anderen aufzusuchen, um Fotos zu machen. Bei „hörgeräte dirks“ bin ich ich...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Von ihrem Tisch am Spielfeldrand aus bekommen die Punktrichter alles ganz genau mit.
5 Bilder

Das Team "Punktrichter" gewährt Einblicke hinter die Eishockey-Kulissen
Adleraugen für Moskitos

Was wären die Schiedsrichter ohne die zahlreichen Helfer? Richtig – aufgeschmissen! Für ein Eishockey-Spiel braucht es nun einmal ein paar Augen mehr. Gut, dass es die eishockeyverrückten Ehrenamtler bei den Moskitos gibt, die gerne tatkräftig unterstützen – und das ist mehr als Punktezählen. „Neben den Schiedsrichtern sind wir ein wichtiger Teil des Spielbetriebs“, sagt Claus Bagterp, Leiter des Teams „Punktrichter“. „Wir“ – das sind im Schnitt zehn ehrenamtliche Helferinnen und Helfer,...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Viele fleißiger Helfer bei den Besentagen in Altendorf.

Dorstener Besentage 2019
Altendorf ist besenrein

Bereits am Samstag haben die Altendorfer Bürger die jährlichen Besentage begangen und mit vielen freiwilligen Helfern das Dorf gesäubert. Auf dem Schulhof, im Dorfpark und am Ehrenmal wurde der Müll eingesammelt. Neben den üblichen Flaschen und Kunststoffabfällen war der außergewöhnlichste Fund diesmal ein kaputtes Smartphone. Jetzt ist alles vorbereitet für das Frühlingsfest am Samstag, 23. März.

  • Dorsten
  • 18.03.19
Ratgeber
Neu gewonnene Ehrenamtliche wurden während einer Schulung auf den Besuchsdienst „Gemeinsam statt einsam“ vorbereitet.

Recklinghausen: Fit für den Besuchsdienst

Der Seniorenbeirat der Stadt Recklinghausen bereitete ehrenamtlich im Rahmen einer Schulung neu gewonnene Ehrenamtliche auf den Besuchsdienst „Gemeinsam statt einsam“ vor. Sie wurden sowohl auf das Verhalten im Notfall hingewiesen und auf den Versicherungsschutz im Ehrenamt, als auch über die Grenzen des Besuchsdienstes und damit auf die Abgrenzung zu professionellen Diensten und einer gesetzlichen Betreuung. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf der Kommunikation mit den Besuchten, wobei das...

  • Recklinghausen
  • 10.03.19
Vereine + Ehrenamt
Die Organisatoren des Kirchentages werben für ehrenamtliche Mitarbeit im Juni- und suchen noch nach Quartieren für die Gäste.

‚Kirchentagsbude‘ bei Sankt Reinoldi wirbt für ehrenamtliche Mitarbeit
3000 Helfer und weitere Quartiere für den Kirchentag gesucht

Erstmals öffnete jetzt an der Reinoldikirche die Kirchentagsbude, die nicht nur Aktionen des Deutsche Evangelische Kirchentages vom 19.-23. Juni in Dortmund vorstellt, sondern auch darauf aufmerksam macht, dass noch rund 3.000 Helfer und vor allem noch rund 7.000 Privatquartiere für das große Glaubensfest gesucht werden, zu dem mehr als 100.000 Gäste in der westfälischen Metropole erwartet werden und das traditionell vom vielfältigen Einsatz zahlreicher Helferinnen und Helfer lebt. Wie man...

  • Dortmund-City
  • 28.02.19
Kultur
An der Kirchentagsbude und im Reinoldiforum können sich ehrenamtliche Helfer und Anbieter für Quartiere persönlich melden.

Kirchentag sucht 7.000 Quartiere und 3.000 Helfer

Erstmals öffnete jetzt an der Reinoldikirche die Kirchentagsbude, die ab sofort nicht nur Aktionen des Deutschen Evangelischen Kirchentages vom 19.-23. Juni in Dortmund vorstellt, sondern auch darauf aufmerksam macht, dass noch rund 3.000 Helfer und vor allem noch rund 7.000 Privatquartiere für das Glaubensfest gesucht werden.

  • Dortmund-City
  • 27.02.19
Vereine + Ehrenamt
Von links nach rechts: Heide Großgarten, Christiane Bauer, Cornelia Rüping-Streuer

Zwei neue Koordinatorinnen für den ambulanten Lüner Hospiz e.V.

Der ambulante Lüner Hospiz e.V. freut sich über seine neuen Koordinatorinnen Cornelia Rüping-Streuer und Heide Großgarten, die die langjährige Koordinatorin Christiane Bauer tatkräftig unterstützen. Im Sommer wird Frau Bauer nach ungefähr 11 1/2 Jahren ihren Dienst beenden. Durch die frühe Einarbeitung der neuen Koordinatorinnen ist eine kontinuierliche Weiterführung der Arbeit, welche aus einer Vielzahl von Tätigkeiten besteht, gewährleistet Die Koordinatorinnen führen Hausbesuche durch, wenn...

  • Lünen
  • 26.02.19
Vereine + Ehrenamt

Gewinn auf beiden Seiten
Hilfe leisten und Taschengeld aufbessern

Schermbeck. Nach der Winterpause startet die Taschengeldbörse des Seniorenbeirats Schermbeck mit einer Sprechstunde am Donnerstag, 21. Februar, von 16 bis 17.30 Uhr, im Raum 144 des Schermbecker Rathauses. Schermbecker Senioren, die Hilfe für leichte Arbeiten in Haus, Wohnung und Garten oder für Einkäufe suchen, haben wieder Gelegenheit, Jugendliche zu finden, die für ein kleines Entgelt solche Hilfen leisten. Beide Seiten sollten sich melden.

  • Dorsten
  • 18.02.19
Vereine + Ehrenamt

Malteser suchen weitere Fahrerinnen und Fahrer für Mobilen Einkaufswagen
Immer mehr Senioren wollen mit den Maltesern auf Shopping-Tour

„Die Leute steigen ein, wir schnallen sie an und schon geht die immer lustige Fahrt los nach Baumberg“, erzählt Barbara Wien aus Langenfeld begeistert. Die 66-Jährige engagiert sich seit einem halben Jahr auch ehrenamtlich beim Team des Mobilen Einkaufswagens (MEW) der Malteser. Gemeinsam mit Kollegen Werner Schneider (68) und im Wechsel mit zwölf weiteren Teammitgliedern holt sie dabei regelmäßig unentgeltlich Senioren, die sich nicht mehr zutrauen, Einkäufe allein zu tätigen, zu Hause ab und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.01.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Projekt: Nähen für Nähe
„Nähen für Nähe und Integration“

Projekt: Nähen für Nähe „Nähen für Nähe und Integration“ Das Integrationsprojekt für Menschen die gerne Nähen und sich austauschen möchten. Durch dieses Projekt sollen sich Menschen mit Migrationshintergrund, sowie Einheimische kennenlernen während sie gemeinsam nähen. Gegenseitige Hilfestellung, Lernen und Gespräche sollen dabei helfen, dass Migranten die Kontakthürde besser überwinden können und dadurch ein Gefühl von Zugehörigkeit bekommen. So ist es leichter auch die...

  • Lünen
  • 14.12.18
Vereine + Ehrenamt
Deutsches Rotes Kreuz in NRW - Stärkung des Katastrophenschutzes

Stärkung des Ehrenamts im Katastrophenschutz in NRW
Innenminister trifft Hilfsorganisationen

Stärkung des Ehrenamts im Katastrophenschutz in NRW Innenminister trifft Hilfsorganisationen NRW-Innenminister Herbert Reul begrüßte zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember Vertreterinnen und Vertreter der Organisationen ASB, DLRG, DRK, JUH, MHD, THW und VdF in seinem Ministerium. „Ich mag Menschen, die 100 Prozent hinter dem stehen, was sie tun“, sagte Reul. Gemeinsam mit den helfenden Organisationen entwickelt das Ministerium des Innern eine Initiative zur Stärkung der...

  • Gladbeck
  • 06.12.18
Vereine + Ehrenamt

Fachtagung Blutspendebeauftragte
DRK Gladbeck setzt neue Maßstäbe

Das  DRK Gladbeck nahm an einer Fachtagung für Blutspendebeauftragte im Zentrum für Transfusionsmedizin in Hagen teil. Die Themen gliederten sich u.a.  - Was gibt es neues aus dem DRK Blutspendedienst West - Besichtigung Zentrallabor - Einen Vortrag über die zentrale Herstellung - Berichte aus den Kreisverbänden.  Die Gladbecker Rotkreuzler konnten die Neuausrichtung der Blutspendetermine in Gladbeck als positives Beispiel für Veränderungen im Bereich der ehrenamtlichen Blutspende...

  • Gladbeck
  • 22.11.18
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

AWO Ehrenamtsgala
Prominenz und Awo Mitarbeiter feiern gemeinsam einen bunten Gala-Abend

Weit mehr als 300 Gäste, überwiegend aus den AWO Ortsvereinen im Kreisgebiet, leitende Mitarbeiter und viel Prominenz kamen vor der Bühne des Festsaals im Ibach-Haus Schwelm, am vergangenen Samstag zusammen und genossen ein Programm, das, wie immer, aus einem Mix aus politischen Reden, Beiträgen zur Bedeutung des Sozialen Ehrenamtes, Theater und Musik bestand. Das LEO-Theater hatte diesmal ein Heimspiel und brachte Sketche vom unvergessenen Victor von Bülow, bekannt als Loriot. Les Brünettes,...

  • Schwelm
  • 20.11.18
Sport
6 Bilder

Engagement beim SV Brünen
Michael Stenk als verdienter Mitarbeiter des SV Brünen ausgezeichnet

Beim Sportlerball des Hamminkelner Stadtsportverbandes wurde Michael Stenk für seine ehrenamtliche Arbeit beim SV Brünen ausgezeichnet. Beim Sportlerball des SSV, der alle zwei Jahre veranstaltet wird, wurden neben der Sportlerin des Jahres, dem Sportler des Jahres und der Mannschaft des Jahres auch verdiente Mitarbeiter der Hamminkelner Sportvereine für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Bürgermeister Bernd Romanski hob die Vereinsmitarbeiter bereits in seinem Grußwort hervor,...

  • Hamminkeln
  • 18.11.18
Überregionales

Herne: CDA vergibt Ehrenpreis an besondere Ehrenamtler

"Wir suchen besondere Menschen aus unserer Stadt. Und zwar Bürgerinnen und Bürger, die sich weit über das Übliche hinaus engagieren", so Frank Heu, Chef der CDA Herne. Wir, die CDA fordern die Vereine, Verbände, Instutionen und auch den Engagierten selbst auf, sich zubewerben. Es gibt Menschen, die bringen sich weit über das Übliche hinaus ein und bekommen keine Alimentierung bzw. keine Aufwandsentschädigung für ihr selbstverständliches Handeln. Sondern, ganz im Gegenteil, sie bringen noch...

  • Herne
  • 28.10.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
„Rangieren und Rückwärtsfahren mit Gliederzügen“   Foto: THW-Gelsenkirchen/Kurt Gritzan
16 Bilder

„Rangieren und Rückwärtsfahren mit Gliederzügen“

Die THW Regionalstelle Gelsenkirchen hatte zu einer Fortbildungsveranstaltung für Kraftfahrer, am Samstag 20.10.2018 in den Ortsverband Gelsenkirchen eingeladen. Auf dem Programm stand „Rangieren und Rückwärtsfahren mit Gliederzügen“ Aus dem Bereich der Regionalstelle waren Kraftfahrer aus Ortsverbänden des Kreises Recklinghausen, der Ortsverbände Essen und Gelsenkirchen der Einladung gefolgt. Durchgeführt wurde die Veranstaltung von ehrenamtlichen „Bereichsausbildern Kraftfahrer“ aus der...

  • Gelsenkirchen
  • 22.10.18
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Die Caritas-Konferenz Hl. Familie Oeventrop braucht Hilfe!!!

„Ich bin dann mal da“ – wo? – „beim Ehrenamt“ Mit einem Infostand am Widaymarkt Oeventrop, suchten Damen der Caritas-Konferenz Hl. Familie Oeventrop, dringend neue Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Unterstützung Ihrer Arbeit. Dafür wurden u.a. im Vorfeld 400 ausklappbare Herzen ausgeschnitten und beschriftet. „Immer mehr Ehrenamtliche sind in den vergangenen Jahren aus Altersgründen ausgestiegen, was ja auch legitim und Verständlich ist“, so die Vorsitzende Heidi...

  • Arnsberg
  • 08.09.18
Ratgeber

Bereits 80 Ehrenamtliche helfen im Hospiz- ein neuer Kurs für Hospizhelfer beginnt

Rund 80 Ehrenamtliche engagieren sich bereits bei der Diakonie für sterbende, schwer kranke Menschen in Dortmund. Am 7.September beginnt ein neuer Kurs für Interessierte, die ehrenamtliche Hospizhelfer werden wollen: freitags nachmittags und samstags im Diakoniezentrum an der Arndtstraße 16. Die Helfer werden später dort eingesetzt, wo schwerstkranke, sterbende Menschen leben und versorgt werden: zu Hause, im Hospiz "Am Ostpark" oder in Altenheimen. Sie werden gut vorbereitet auf die...

  • Dortmund-City
  • 03.09.18
Ratgeber

Diakonisches Werk Wesel geht mit neuem Online-Portal zur Flüchtlingshilfe an den Start

Das Diakonische Werk des Kirchenkreises Wesel bietet seit dem 1. März 2016 Rat und Unterstützung für Flüchtlinge und ehrenamtliche Initiativen an. Gesucht werden Menschen, die die Arbeit mit ihrer Zeit unterstützen, Kleidung oder Möbel spenden oder Wohnraum anbieten möchten. Auch Geflüchtete, die Tipps oder Veranstaltungen suchen oder Fragen zum Leben in Deutschland haben, sollen angesprochen werden. Ab sofort steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Menschen mit Fluchterfahrung...

  • Wesel
  • 18.07.18
  •  1
Überregionales
diese Baumallee ist gleichzeitig das Motto  in Nadeshda        " Gemeinsam in die Zukunft "
15 Bilder

" Gemeinsam in die Zukunft "

Bobbie e.V. Bottrop „ Gemeinsam in die Zukunft" Der gemeinnützige Verein Bobbie e.V. vereint Menschen aus Bottrop und Umgebung, die entdeckt haben, dass sie und viele andere etwas tun können, gemeinsam als Bottroper für die Zukunft des Lebens: Ehrenamtlicher Dienst für bedürftige Kinder, Jugendliche und Familien in unserer Stadt, unserem Land, und auf unseren Planeten. Viele von uns haben nach dem frühen Ende der Erwerbsarbeit hier ihre neue Lebensaufgabe gefunden. Wir engagieren uns...

  • Bottrop
  • 26.04.18
  •  26
  •  20
Ratgeber

Für Ehrenamtler in der Flüchtlingshilfe gibt es jetzt Ansprechpartner im Stadtteil

Fast zwei Jahre war das gemeinsame Team von Caritasverband und Diakoniewerk im Auftrag der Stadt Essen im Servicepoint am Kopstadtplatz 12 eine erste Anlaufstelle für Essener Bürger, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren wollten. Nun verlagert sich die Arbeit in die Stadtteile. Der zentrale Standort wird aufgegeben, damit die Mitarbeitenden direkt am Geschehen vor Ort sind, erklären die Verantwortlichen. Die personelle Ausstattung bleibe voll erhalten und auch die enge Zusammenarbeit...

  • Essen-Süd
  • 15.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.