Eigentumswohnungen

Beiträge zum Thema Eigentumswohnungen

Politik

HErr Moog blickt in die Zukunft

Herr Moog blickt in die Zukunft: Unser Kämmerer Herr Mendack hat es geschafft! Einen Teil der Mülheimer Bürgerschaft konnte er davon überzeugen, dass die VHS in der MüGa überflüssig ist. Die Erwachsenen können sich zukünftig am heimischen PC fortbilden. Das mit der gesellschaftlichen Bedeutung interessiert keinen. Die VHS an der Aktienstraße wird wohl oder übel noch für kurze Zeit am Leben erhalten, um nicht begründen zu müssen, warum man wieder etliche Millionen an Steuergeldern in den Sand...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.09.19
Wirtschaft
Auch in Gladbeck sind die Preise für Wohneigentum auf breiter Front deutlich gestiegen.

Nachfrage ist weiterhin höher als das Angebot
Auch in Gladbeck sind die Preise für Wohneigentum gestiegen

Gladbeck. Nun hat der Trend auch Gladbeck erreicht: In den letzten zwölf Monaten sind die Preise für Wohneigentum spürbar angestiegen. Dies geht aus der Studie "Markt für Wohnimmobilien" der LBS hervor. Demnach kostet eine neue 80-Quadratmeter-Eigentumswohnung in Gladbeck aktuell im Schnitt 214.000 Euro. Günstiger zu haben sind natürlich gebrauchte Eigentumswohnungen, für die Käufer pro Quadratmeter rund 1.300 Euro zahlen müssen. Allerdings sind in diesem Segment die Preise in den...

  • Gladbeck
  • 28.05.19
Kultur
Die Grundsteinlegung für den Neubau der Eigentumswohnungen im Parc Dunant.

Hochbaumaßnahmen haben begonnen
Grundsteinlegung im Parc Dunant in Rüttenscheid

Im neuen Wohnquartier Parc Dunant der Gentes Gruppe in Rüttenscheid geht es einen Schritt weiter. Kürzlich fand die Grundsteinlegung für den Neubau der Eigentumswohnungen mit Oberbürgermeister Thomas Kufen und Stadtdirektor Hans-Jürgen Best statt. Entstehen sollen 91 Eigentumswohnungen mit zwei, drei oder vier Räumen und einer Größe zwischen 62 und 127 Quadratmetern, mit offenen Wohnbereichen sowie Loggien bzw. Terrassen. „Als neues und lebendiges Quartier finden hier im Parc Dunant...

  • Essen-Süd
  • 25.03.19
  •  1
Wirtschaft
Die Bagger sind angerollt und haben mit der Erschließung im neuen Wohnquartier „Hof Drücke“ in Unna begonnen.

50 neue Wohneinheiten in Königsborn
Erschließung für neues Wohnquartier hat begonnen

Die ersten Baumaschinen sind angerückt und haben auf dem Areal des ehemaligen Sportplatzes des Königsborner SV mit der Erschließung begonnen. Voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnt der Bergkamener Bauträger beta Eigenheim GmbH in unmittelbarer Nachbarschaft des Gartencenters mit dem Bau von insgesamt 50 neuen Wohneinheiten. Geplant ist die Errichtung von 25 zweigeschossigen Doppelhäusern oder kleinen Reihenhausgruppen mit einer Wohnfläche von jeweils 130 Quadratmetern. Weiterhin befinden...

  • Unna
  • 10.03.19
Ratgeber
Bis 2021 sollen die Bauarbeiten für das neue Wohngebiet in Butendorf abgeschlossen sein. An der "Geschwister-Scholl-Straße" sollen 42 Doppelhaushälften sowie 11 barrierefreie Miet- und 13 Eigentumswohnungen entstehen. Die Baukosten werden vom Investor "WILME Wohnen" mit 19 Millionen Euro angegeben.

42 Doppelhaushälften und 24 Wohnungen für 19 Millionen Euro
In Butendorf entsteht ein neues Wohngebiet

Butendorf. Eine neuerliche Entspannung auf dem Gladbecker Wohnungsmarkt zeichnet sich ab: Mit einem Investitionsvolumen von über 19 Millionen Euro will der Ratinger Investor und Bauträger "WILMA Wohnen" bis 2021 in Butendorf die noch bestehende Lücke zwischen der Wohnbebauung an der Ostseite der Phönixstraße und der vorhandenen Siedlung an der Eichendorffstraße schließen. In fünf Bauabschnitten sollen 42 Doppelhaushälften sowie zwei Mehrfamilienhäuser mit 11 barrierefreien Miet- und 13...

  • Gladbeck
  • 26.12.18
  •  1
Politik
Die alten Zechenhäuser stehen zwar noch, aber die Pläne für die Neubebauung des Geländes der Siedlung "Schlägel & Eisen" in Zweckel (siehe Zeichnung) liegen auch schon vor. Dort sollen, so der Investor, insgesamt 120 Miet- und Eigentumswohnungen und ein Seniorenzentrum mit 80 Plätzen entstehen. Foto: Dyhringer

120 Wohneinheiten sollen am Rande von Zweckel entstehen
Ist der Schandfleck "Schlägel & Eisen" schon bald nur noch Geschichte?

Zweckel. Ein seit Jahren existierender Schandfleck im Gladbecker Stadtnorden könnte schon in Kürze tasächlich verschwunden sein: In der jüngsten Sitzung des Gladbecker Stadtplanungs- und Bauausschusses stand die Zukunft der Siedlung "Schlägel & Eisen" in Zweckel auf der Tagesordnung. „Nach jahrelangen Hin- und Her-Verkäufen findet die Geistersiedlung endlich ihren Frieden und die strapazierten Anwohner ihre langersehnte Ruhe und eine tolle Aufwertung im Gladbecker Norden“ freut sich...

  • Gladbeck
  • 15.11.18
  •  3
Ratgeber
Die Immobilienpreise in Gladbeck haben sich innerhalb des letzten Jahres unterschiedlich entwickelt. 
Foto: Archiv

Unterschiedliche Entwicklung in Gladbeck: Plus und Minus bei Immobilienpreisen

Gladbeck. Die Immobilienpreise in Gladbeck haben sich innerhalb des letzten Jahres unterschiedlich entwickelt. Während die Preise für neugebaute Eigentumswohnungen gestiegen sind, waren sie bei gebrauchten Eigentumswohnungen rückläufig. Dabei reicht Die Bandbreite von minus 19,6 Prozent bei gebrauchten Einfamilienhäusern bis plus 4,8 Prozent bei neuen Eigentumswohnungen. Diese Zahlen ergeben sich aus dem aktuellen Preisspiegel "LBS Markt für Wohnimmobilien 2017", an dem auch...

  • Gladbeck
  • 25.07.17
Politik
Das Neubauprojekt von Eigentumswohnungen an der Mehrhooger Straße in der Hamminkelner City.
Animation: IFA GmbH Projektentwicklung & Facility Management

IFA-Projekt mit Eigentumswohnungen an der Mehrhooger Straße in Hamminkeln (Richtigstellung)

Da ist der Redaktion ein Riesen-Lapsus passiert: "So soll es aussehen, das Neubauprojekt von Eigentumswohnungen an der Raiffeisenstraße in der Hamminkelner City", stand in unserem Halbformat "Wir bauen ein Haus" zu lesen (erschienen am 29. März). Natürlich waren wir damit auf dem völlig falschen Dampfer! Die Animation der IFA GmbH Projektentwicklung & Facility Management zeigt das Projekt auf der Mehrhooger Straße an der Feldschlösschen Brauerei. Auf diesem Wege entschuldigen wir uns...

  • Hamminkeln
  • 30.03.17
  •  1
Überregionales
Der Bagger beim Aushub der Baugrube
3 Bilder

Neues Bauvorhaben an der Bahnhofstraße beginnt

Die Hattinger Gesellschaft Central-Wohnen Immobilien GmbH errichtet auf einem über 2.000 Quadratmeter großen Grundstück, auf dem sich das frühere Central-Kino befand, ein neues Gebäude. Der Stadtspiegel berichtete bereits darüber im Mai und im August des letzten Jahres. Mit den erforderlichen Erdarbeiten an der Baugrube wurde jetzt begonnen. Hier entstehen in rund einjähriger Bauzeit bis in das nächste Jahr hinein Eigentumswohnungen auf drei Wohngeschossen sowie ein Geschoss mit...

  • Hattingen
  • 22.03.17
Überregionales
In knapp zwei Jahren soll sich der südliche Eingang zur Gladbecker Fußgängerzone an der Ecke Marktplatz/Horster Straße so präsentieren:  Nach dem kompletten Abriss der P & C-Ruine soll an gleicher Stelle ein vier-/fünfgeschossiger Neubau mit 29 hochwertigen Eigentumswohnungen errichtet werden.
3 Bilder

P & C-Ruine macht Platz für hochwertige Eigentumswohnungen

Seit mehreren Tagen laufen die Abrissarbeiten auf Hochtouren: Unermüdlich frisst sich der Bagger von der rückwärtigen Seite her immer tiefer in den Altbau hinein. Ja, die Tage der Schrottimmobilie am Marktplatz in der Innenstadt sind nun endgültig gezählt. Die Zeiten, in denen Gladbecker und Kunden aus den umliegenden Städten zu „Peek & Cloppenburg“ strömten, sind schon seit vielen Jahren vorüber. Am 31. Dezember 2007 schloss das traditionelle Textilhaus seine Pforten, nachdem der...

  • Gladbeck
  • 05.05.15
  •  1
  •  2
Politik

Wohnbauprojekt: Vermarktung des Paulusangers schreitet voran

Die Vermarktungsphase des Wohnbauprojekts Paulusanger schreitet weiter voran. In den letzten Monaten hat die Stadt Recklinghausen die Fragebögen von rund 200 Privatinteressenten und Investoren ausgewertet. In den nächsten Tagen werden diese angeschrieben und über das weitere Vorgehen informiert. Die Auswertung hat gezeigt, dass sich etwa 90 Bewerber für den Bau eines Stadthauses interessieren, über 150 Interessenten können sich den Erwerb einer Eigentumswohnung vorstellen. Etwa 40 Bewerber...

  • Recklinghausen
  • 24.02.15
Politik
Wurde von der negativen Entwicklung betreffs des ehemaligen Lueg-Geländes an der Wilhelmstraße überrascht: Peter Breßer-Barnebeck, Leiter der Wirtschaftsförderungs-Abteilung im Gladbeck Rathaus.

Kaufvertrag geplatzt: Kein Wohnungs-Neubau auf Ex-Lueg-Gelände in Gladbeck-Mitte

Die Freude ist der Ernüchterung gewichen: Noch vor wenigen Wochen kam aus dem Gladbecker Rathaus die Nachricht, wonach ein Essener Wohnungsbauunternehmen das ehemalige Mercedes-Lueg-Gelände gekauft habe, um an der Wilhelmstraße mehrgeschossigen (Miet-)Wohnungsbau zu realisieren. Doch aus den Plänen wird nichts, den besagtes Unternehmen hat die Stadt Gladbeck jetzt darüber informiert, dass das Bauprojekt doch nicht realisiert werden kann. Kaufverträge waren aneinander gekoppelt „Das...

  • Gladbeck
  • 05.12.14
Politik
Freudestrahlende Gesichter im Rathaus: Gemeinsam mit Bürgermeister Ulrich Roland (Mitte), Wirtschaftsförderungs-Abteilungsleiter Peter Breßer-Barnebeck (links) präsentierte Frank Purrnhagen (rechts) in seiner Funktion als Geschäftsführer von „Volksbank Immobilien“ die Baupläne für das Innenstadt-Quartier „Carreé am Roten Turm“.

Gladbeck-Mitte: Hochwertiges Wohnquartier im Schatten des "Roten Turmes"

Gladbeck. Frank Purrnhagen gab die Marschrichtung vor: Der Begriff „Schlachthofgelände“ gehöre ab sofort der Vergangenheit an, so der Geschäftsführer von „Volksbank Immobilien“. Ab sofort werde man das Areal an der Grabenstraße als „Carreé am Roten Turm“ bezeichnen. Und da liegt Purrnhagen wohl sehr richtig, denn auf dem Areal um den markanten Turm südlich der Feuerwache soll auf einer Gesamtfläche von immerhin rund 12.000 Quadratemtern ein „neues wertiges Stadtquartier“ entstehen. Gemeinsam...

  • Gladbeck
  • 04.03.14
  •  1
Politik

Baustelle und weniger Parkplätze an der Lottenstraße

Ein Mehrfamilienhaus mit zehn Wohnungen und Tiefgarage errichtet die Firma Paeschke am Schulzentrum Lottenstraße. Die Bauarbeiten beginnen in diesen Tagen und dauern voraussichtlich 18 Monate. Für den Verkehr in der Lottenstraße kommt es zu erheblichen Einschränkungen, die auch alle Eltern betreffen, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen oder dort abholen: Der Parkstreifen am Schulgelände entfällt ersatzlos. Zur Andienung der Baustelle wird eine Ladezone eingerichtet, die den Gehweg...

  • Monheim am Rhein
  • 08.04.13
Politik

Neubauprojekt „Rahmenstraße/Kluse“

Der Aufsichtsrat hat in seiner letzten Sitzung am Mittwoch, 13. März, entschieden, dass die Iserlohn Gemeinnützige Wohnungsgeselschaft (IGW) auf den ehemaligen „Haacke-Mönnig“-Grundstücken - zwischen „Rahmenstraße“ und „Kluse“ - zur Hälfte Mietwohnungen und zur Hälfte Eigentumswohnungen bauen wird. Geplant ist, vier Architekturbüros mit einer Vorplanung zu beauftragen. Nach fertiger Ausarbeitung werden dann die Vorplanungen zur Entscheidung dem Aufsichtsrat vorgelegt.

  • Iserlohn
  • 14.03.13
Ratgeber
Hochhäuser in Querenburg

Mieten in Bochum durchschnittlich leicht gestiegen

Vermieter verlangten in Bochum zwischen April 2011 und März 2012 mit 5,47 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter und Monat 1 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Besonders betroffen von den Mietsteigerungen war das untere Marktsegment. Mit 4,34 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter und Monat werden in diesem Marktsegment 2,2 Prozent mehr verlangt als ein Jahr zuvor. Wohnungen der oberen Preisklasse wurden hingegen mit minus 0,4 Prozent etwas günstiger. Sie kosten im Durchschnitt 7,67...

  • Bochum
  • 28.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.