Eiszeit

Beiträge zum Thema Eiszeit

Kultur
Das Neanderthal Museum und seine Partnerinstitutionen aus dem Netzwerk Ice Age Europe bieten anlässlich des "Ice Age Europe Days" am Sonntag, 19. September, zwei Live-Online-Führungen an. Die Teilnehmer können sich bequem von zuhause aus auf eine spannende Reise zu wichtigen Fundplätzen der Eiszeit in Europa begeben.
2 Bilder

Neanderthal Museum: Per Online-Führung am Sonntag, 19. September, durch die Eiszeit Europas reisen
"Ice Age Europe Day" im Neanderthal Museum mit Live-Online-Führungen

Das Neanderthal Museum (Talstraße 300 in Mettmann) und seine Partnerinstitutionen aus dem Netzwerk Ice Age Europe bieten anlässlich des "Ice Age Europe Days" am Sonntag, 19. September, zwei jeweils einstündige Live-Online-Führungen an. Die Teilnehmer können sich bequem von zuhause aus auf eine spannende Reise zu wichtigen Fundplätzen der Eiszeit in Europa begeben. Für Erwachsene ist um 15 Uhr eine englischsprachige Führung im Angebot. Sie startet im Neanderthal Museum und geht „From Cave to...

  • Velbert
  • 10.09.21
Natur + Garten

Ein wütender Teufel am Niederrhein!

Vor ca. 1000 Jahren oder auch früher eilte der Teufel wütend mit seinen großen Klompen über die nasse Niederrheinebene. Er wollte unbedingt den Dombau in Aachen verhindern. Wie nicht unbedingt unüblich, war es nass und regnerisch am Niederrhein. So stoppte er hin und wieder, um die feuchte Erde ungeduldig von seinen Klompen abzukratzen. Die abgeallenen Erdklumpen bildeten den linksrheinischen Höhenzug, deren zentraler Teil von Sonsbeck/Xanten bis nach Kranenburg reicht. So war es natürlich...

  • Xanten
  • 30.07.21
Sport
Die Eiszeit in der Herner Hannibal-Arena beginnt in diesem Jahr bereits am Mittwoch, 30. Juni.

Am Mittwoch, 30. Juni, fällt in der Hannibal-Arena in Herne der Startschuss / Freie Eiszeiten können gebucht werden!
Beginn der Eiszeit am Herner Gysenberg

Die Eiszeit in der Hannibal-Arena am Herner Gysenberg beginnt in diesem Jahr deutlich früher als in den vergangenen Jahren. Ab Mittwoch, 30. Juni, können zahlreiche Termine gebucht werden. HEV-Coach Danny Albrecht bietet zudem Trainingseinheiten für Kinder und Hobbyspieler an. Genau 64 Tage nach dem letzten Heimspiel des HEV gegen die Hannover Scorpions geht es am Gysenberg wieder auf die Eisfläche. Die erste Mannschaft beginnt ihre Vorbereitung auf die neue Saison zwar erst im August, die...

  • Herne
  • 22.06.21
Kultur
38 Bilder

Eiszeit in Duisburg
Eiszeiten in Karnevalzeiten 2021 in Duisburg

Eiszeiten müssen nicht immer gefährlich und lästig sein, Eiszeiten können bei guter Führung auch sehr schön und unterhaltsam sein. Wenn z.B. bei strahlend blauem Himmel ein gesunder Spaziergang angesagt ist, macht man ja auch gerne sog. ,,Eisfotos,,  mit irgendeiner Knipse. Wie bei allen Gewässern so üblich, bilden sich auch hier aus vielen kleinen Eiskristallen merkwürdige Gebilde in Form von Eisflächen,- Eiszapfen,- Eisschollen- Eisklumpen,- Eisblumen- Eisblöcke,- Eisberge,- Eisbahnen. Doch...

  • Duisburg
  • 17.02.21
  • 4
  • 3
Blaulicht

Polizei wurde von Montagnachmittag bis Dienstagfrüh zu 22 Einsätzen gerufen
Gocher rutschte mit seinem Wagen frontal in einen SUV

Seit Montagnachmittag bis Dienstagfrüh wurde die Polizei im Kreis Kleve zu 22 weiteren witterungsbedingten Einsätzen gerufen. In der Mehrzahl handelte es sich dabei um Verkehrsunfälle, bei denen es glücklicherweise überwiegend bei Blechschäden blieb. Auf der B67 in Rees-Empel ein 53-Jähriger aus Goch mit seinem Honda Civic ins Rutschen und in den Gegenverkehr, wo er mit dem SUV eines 23-Jährigen aus Kalkar frontal zusammenstieß. Der 53-Jährige verletzte sich leicht, die beiden Fahrzeuge...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.02.21
Natur + Garten
Forscherin Annika Manz kümmerte sich etwa um das Ausmessen von Grabungsflächen.
3 Bilder

Ausweitung der Grabungen geplant
Eiszeit in der Blätterhöhle: Forscher des LWL stoßen auf neue Funde in Holthausen

Spuren aus der letzten Eiszeit - so lautet das Ergebnis der jüngsten Grabungen rund um die Blätterhöhle. Dort waren in den vergangenen dreieinhalb Monaten mehrere Forscher im Rahmen einer engen Kooperation zwischen der Stadt Hagen und der Archäologie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) tätig. Sie brachten einige neue Funde zum Vorschein. Ausgestattet mit Knieschonern, Schutzhelm und Maske arbeiteten sich Grabungsleiter Wolfgang Heuschen sowie die beiden studentischen Volontäre Annika...

  • Hagen
  • 22.11.20
Kultur
Muss vor die Tür: Der Säbelzahntiger hat nicht in unserer Region gelebt. Die für den 15. November geplante Eröffnung der neuen Sonderausstellung "Eiszeit – Leben im Extrem" im Sauerland-Museum Arnsberg wurde verschoben.
2 Bilder

„Auf Eis gelegt“
Eröffnung der Sonderausstellung im Sauerland-Museum verschoben

Wie der Hochsauerlandkreis bereits berichtete, ist auch das Sauerland-Museum im November von der Schließung der kulturellen Einrichtungen betroffen. Somit verschiebt sich die für den 15. November geplante Eröffnung der neuen Sonderausstellung "Eiszeit – Leben im Extrem". Bis voraussichtlich zum 30. November bleibt das Sauerland-Museum aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung geschlossen. Die neue Sonderausstellung "Eiszeit – Leben im Extrem" wird derzeit weiter aufgebaut und wird...

  • Arnsberg
  • 06.11.20
Kultur
Das Museum und Heimathaus Eiskeller ist ab Sonntag, 28. Juni, und nach Absprache wieder für Besucher geöffnet. Gezeigt wird unter anderem die neue Ausstellung „ArchäoWald Diersfordt - Die Landschaft unter der Landschaft“. Sie gibt einen Einblick in die wechselvolle Geschichte des Niederrheins.
2 Bilder

Öffnungszeiten: Ab Sonntag, 28. Juni, von 12 bis 16 Uhr und nach Absprache
Museum und Heimathaus Eiskeller in Wesel-Diersfordt wieder geöffnet

Das Museum und Heimathaus Eiskeller ist ab Sonntag, 28. Juni, wieder für Besucher jeweils sonntags von 12 Uhr bis 16 Uhr und nach Absprache geöffnet. Gezeigt werden die Ausstellungen zur Geschichte Diersfordts und Naturdioramen sowie eine neue Ausstellung mit dem Titel „ArchäoWald Diersfordt - Die Landschaft unter der Landschaft“, die von Peter Bruns erarbeitet wurde. Sie gibt einen Einblick in die wechselvolle Geschichte des Niederrheins. Eiszeitliche Dünenlandschaft Nördlich von Wesel...

  • Wesel
  • 22.06.20
Natur + Garten
10 Bilder

Eiszeit

Klirrende Kälte, dabei blauer Himmel und Sonnenschein satt - das ist zurzeit der Winter bei uns. Wer der Kälte trotzt und sich draußen aufhält - unbedingt empfehlenswert -, kann u.a. wunderschöne Eisskulpturen entdecken. Eine kleine Auswahl vom heutigen Tag ist diesem Beitrag als Fotogalerie beigefügt.

  • Arnsberg
  • 25.02.18
  • 3
  • 1
Ratgeber
Frostige Temperaturen sind am Wochenende angesagt.

Vorsicht! Frostige Temperaturen sind angesagt! - Wie man Erfrierungen behandelt

Angesicht der anhaltenden Minustemperaturen, die für die nächsten Tage angekündigt wurden, rät DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin: „Bei extremer Kälte sollte man sich grundsätzlich nicht zu lange im Freien aufhalten, sondern möglichst immer wieder Aufwärmphasen einlegen. Bei längeren Aufenthalten im Freien kann es durchaus zu Erfrierungen kommen. Besonders gefährdet sind Körperstellen, die wenig Schutz durch Muskulatur und Gewebe haben, wie zum Beispiel Zehen, Finger, Wangen, Ohren oder auch die...

  • Hagen
  • 23.02.18
Natur + Garten
10 Bilder

Eiszeit am Kemnader See

Leider konnte ich nicht während der richtigen Eistage den See besuchen. Aber am Mittwoch war die Eisdecke noch fast geschlossen.

  • Sprockhövel
  • 03.02.17
  • 6
  • 9
Natur + Garten
Cooler Type und warmer drink
5 Bilder

Eiszeit auf den Malediven na dann Frohe Weihnachten

Die Ente Erna von Radio Essen sendet Weihnachtsgrüße von den Malediven. Da es hier 30 Grad warm ist, habe ich mir zur Abkühlung einen Schneemann gebaut. Der ist aber wohl kaputt und kühlt auch nicht richtig. Aber hier ist sonst alles sooo Romantisch. In diesem Sinne Frohe und friedliche Weihnachten.

  • Essen-Süd
  • 23.12.16
LK-Gemeinschaft
Der Startschuss ist gefallen - am Sorpesee ließ sich die "Alpenrose" besonders relaxt genießen ...

Rückkehr der Eiszeit...

Von den ersten Sonnenstrahlen geküsst freue ich mich schon auf die Rückkehr der Eiszeit. Ja, Sie haben richtig gelesen - ich warte auf die Eiszeit! Auch wenn sich die Sonne in den letzten Tagen gut hat blicken lassen, so warte ich immer noch gespannt auf die „28°C-Marke“ - im Schatten, versteht sich. Denn erst dann kann die Eiszeit ihren Tribut fordern: Menschen um Menschen, die sich die „kühle Kugel“ geben wollen - und mittendrin ich. Erinnern Sie sich noch an Ihr letztes Eis? War es ein...

  • Arnsberg
  • 14.04.15
  • 4
  • 2
Überregionales
Foto: Strzysz

Bei diesem Wetter herrscht Eiszeit!

Draußen lacht die Sonne nur so vom blauen Himmel über Hattingen. Daher sollten Sie es so machen wie unsere drei Leckermäulchen Daniele Poccia (5 Jahre), Giulia Poccia (8 Jahre) und Lennard Krohm (5 Jahre): Gönnen Sie sich einfach mal wieder ein leckeres Eis im Hörnchen und pfeifen Sie auf die Kalorien!

  • Hattingen
  • 10.04.15
  • 1
Kultur
Sonntagnachmittag auf der Eisfläche in Dorsten am Markt
16 Bilder

Sonntagnachmittag auf der Eisfläche in Dorsten am Markt

Sonntagnachmittag auf der Eisfläche in Dorsten am Markt Strahlender Sonnenschein und etwa 5° C, das war nach den letzten verregneten Tagen ein muss nach draußen zu gehen. Viele nutzen den Sonntag, um mit der Familie den Nachmittag auf dem Marktplatz in der Innenstadt und auf der Eisfläche zu verbringen. Naja, eher die Kinder. Die Großen testeten den Glühwein, der bei den Temperaturen am besten schmeckte. In den nächsten Tagen wird es dann wieder eher unbeständig bei Regen und Wind.

  • Dorsten
  • 14.12.14
  • 8
Kultur
Beim Forschertag am 9. Oktober erfahren die Kinder alles über Fossilien und lernen auch, diese selbst zu fälschen.   Archivfoto: Lukas

Forschertage für Kids im Mineralien-Museum Kupferdreh am 8. und 9. Oktober!

Am Mittwoch, 8. Oktober, startet das Herbstferienprogramm für Kinder von acht bis zwölf Jahren im Mineralien-Museum an der Kupferdreher Straße 141-143. An zwei Tagen können wissenshungrige Forscherinnen und Forscher je acht Stunden lang Stein- oder Urzeit samt Mahlzeit erforschen. Forschertag "Eiszeit und Jagd" am 8. Oktober Am Mittwoch, 8. Oktober, heißt das Motto beim Forschertag "Eiszeit und Jagd"! Was erzählt ein Mammutzahn? Wie groß war der Höhlenbär? Und wie wurden Säbelzahntiger in der...

  • Essen-Ruhr
  • 02.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.