Alles zum Thema Elektrotechnik

Beiträge zum Thema Elektrotechnik

Vereine + Ehrenamt
Der neue Vorstand der Innung für Elektrotechnik Unna. Foto: KHW Hellweg-Lippe

Vorstandswahl
Elektrohandwerk nur etwas für Männer? Von wegen!

Der neu zusammengesetzte Vorstand der Innung für Elektrotechnik Unna präsentiert sich jetzt weiblicher als zuvor. Kreis Unna. Dipl.-Ing. Silke Sprenger-Wilms aus Unna ist wie Alexander Homann aus Bergkamen neues Mitglied im Vorstand, der für die kommenden fünf Jahre unter der (wiedergewählten) fünfköpfigen Leitung durch Obermeister Rudolf Hering auas Fröndenberg (2.v.r.), den stellvertretendem Obermeister Bernd Abrahams aus Schwerte (r.) und dem Lehrlingswart Achim John aus Kamen steht....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.04.19
Ratgeber

Online-Bewerbung läuft - Studieren in Hagen

Aktuell können sich Interessierte für ein Studium zum Wintersemester an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen bewerben. Die Online-Bewerbung ist freigeschaltet. Der Standort bietet Studiengänge in den Bereichen Elektrotechnik, Medizintechnik, Informatik sowie Technische Betriebswirtschaft an. Die Bewerbungsfrist läuft zunächst bis zum 15. Juli. Die gute Nachricht vorweg: Bis auf den berufs- und ausbildungsbegleitenden Bachelor-Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen sind alle...

  • Hagen
  • 30.05.18
Überregionales
Ein Wahrzeichen der Stadt Hagen: Auch durch die neue Fassadenbeleuchtung kann man die Fachhochschule Südwestfalen schon aus der Ferne sehen.

Strahlkraft weit über Hagen hinaus: Hochschulgebäude in neuem Licht

Die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen setzt ein neues Glanzlicht. Fünf nagelneue Scheinwerfer sorgen seit ein paar Tagen dafür, dass das Hochschulgebäude an der Haldener Straße wieder zum Blickfang wird. Durch seine exponierte Lage strahlt es nun sogar wieder weit über die Stadtgrenzen hinaus. Wenn es dunkel wird, erscheint die Fachhochschule Südwestfalen in ganz neuem Glanz. Denn seit ein paar Tagen wird das Gebäude an der Haldener Straße von 5 bis 8 und von 17 bis 22 Uhr prächtig...

  • Hagen
  • 14.12.17
Überregionales
Schulleiter Jörg Gleißner (links) und Martin Hädrich, Lehrer mit Fachgebiet "Datenbanken" (rechts).
9 Bilder

Botschafter der digitalen Zukunft

In den Sparten IT und Elektrotechnik bildet das Heinz-Nixdorf-Berufskolleg in Frohnhausen Fachkräfte für Hightech-Firmen aus. Kernaufgabe des Kollegs: technisch am Ball bleiben und die neuesten Anwendungen verständlich vermitteln. Im Nixdorf-Kolleg am Westbahnhof stehen die Zeichen auf Totalumbau. Das Gebäude, ein Klotz aus den späten 1960er-Jahren, wird nach und nach entkernt. Die Schulsanierung ist die bisher mit Abstand teuerste und aufwändigste in Essen. Wegen der laufenden Bauarbeiten...

  • Essen-West
  • 09.07.17
Überregionales
Wolfgang Straht (links), Vorstandsmitglied der Fachinnung für Elektrotechnik, überreichte Helmut Werner den Goldenen Meisterbrief.

Gleich zweimal geehrt

Anlässlich seines 50-jährigen Meisterprüfungsjubiläums erhielt Helmut Werner den Goldenen Meisterbrief von der Fachinnung für Elektrotechnik. Auch sein Betrieb wurde ausgezeichnet. Seine Meisterprüfung im Elektroinstallateurhandwerk legte der 79-Jährige 1966 vor der Handwerkskammer Oldenburg ab. Seitdem ist viel passiert. Werner gründete sein eigenes Unternehmen, die Firma Gebr. Werner Elektro-Maschinen GmbH. Diese ging 1966 aus der Niederlassung der Schorch-Werke in Herne-Sodingen hervor und...

  • Herne
  • 26.07.16
Überregionales
Wahlweise elektrotechnische oder mechanische Umbauarbeiten sind an den kleinen Autos vorgenommen worden, um möglichst viele Runden auf der Carrerabahn zu schaffen.

Dann eben doch nur mit einem Akku: Studierende der Elektrotechnik der HRW optimieren Carrera-Autos

Donnerstag, 21. Januar, 13 Uhr: In Raum U.03 in Gebäude 26 auf dem Campus der Hochschule Ruhr West (HRW) an der Mellinghofer Straße 55 herrscht eine angespannte Stimmung. Kein Wunder, präsentieren doch Studierende der Elektrotechnik die prüfungsrelevanten Ergebnisse ihres Seminars. Die Aufgabe: Ein Carrera-Auto so umzubauen und zu optimieren, dass es eigenständig möglichst viele Runden auf der vorgegebenen Carrerabahn mit einer leichten Steigung von zehn Zentimetern Höhenunterschied schafft....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.01.16
Überregionales
Mit Begeisterung dabei... Foto:Volker Dau
5 Bilder

Zwei Jahre RepairCafe in Bochum... Eine Erfolgsbilanz!

Zwei Jahre RepairCafe in Bochum.... Im "Alsenwohnzimmer" , Alsenstr.27 feierte das Repair Cafe sein zweijähriges Bestehen! Über 600 Reparaturen vermieden wohl über 2 Tonnen Elektro-Schrott...? Unter fachkundiger Anleitung der anwesenden ehrenamtlichen "Elektro-Techniker" wird alles repariert was herangetragen wird und vor dem Schrott zu retten ist! Ich konnte Beispiele am "offenen Gerät" betrachten... Eine ältere Dame war begeistert von den handwerklichen Fähigkeiten "Ihres"...

  • Bochum
  • 28.11.15
  •  3
  •  5
Überregionales
Durch ihren selbstgebauten Datenlogger verstehen sie den kleinen Multitruck jetzt ganz genau: (v.l.) Dominik Luszowski, Martin Ziaja und Kai Osadnik. Foto: Hübner

Datengeflüster mit Lerneffekt

Keine Frage, optisch kommt der kleine Multitruck sicher todschick daher. Deswegen wurde aber das TBS 1-Mobil im vergangenen Jahr nicht angeschafft. Vielmehr überzeugte das Fahrzeug damals unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Es fährt elektrisch - und passt damit am Ostring genau ins schulische Großkonzept zur Förderung der Elektromobilität. Doch es kann noch mehr: Es spricht, kommuniziert, hinterlässt Spuren in Form von Daten. Dass das gebrauchte Elektromobil im Auslieferungszustand hier...

  • Bochum
  • 17.08.15
  •  1
Überregionales
Planten und bauten die Pedelec-Ladestation: (v. l.) Sascha Hoffeld, Sven Haybach und Kristof Mehlich. Foto: Hübner

Solares Aufladen bei Verriegelung per Anruf

Studierende der TBS 1 bauen eine autarke Pedelec-Ladestation Die kleine Stahlkabine – sie misst gut einen Meter in der Breite und je zwei Meter in Länge und Höhe – fügt sich formschlüssig, versehen mit einem weißen Seitenanstrich, in den Winkel zwischen Treppenaufgang und Werkstatt ein. Seit jüngst können im Technologiezentrum der TBS 1 elektromotorbetriebene Fahrräder, Pedelecs, aufgeladen werden – und das auf eine überaus umweltschonende Weise. Ganz ohne größere CO2-Belastung, nur durch...

  • Bochum
  • 19.02.15
Ratgeber

Der Schlüssel zum Erfolg: ein Hochschulstudium zahlt sich aus

Durchstarten mit dem universitären Master-Fernstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik der Universität Duisburg-Essen Gerade im Ingenieurbereich zahlt sich ein Hochschulstudium gegenüber einer Berufsausbildung aus. Wegen des drohenden Fachkräftemangels benötigt die Wirtschaft immer besser ausgebildete Personen. Der Qualifikation entsprechend wird in allen Wirtschaftsbereichen, insbesondere im Ingenieurwesen, entlohnt. Eine aktuelle Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und...

  • Duisburg
  • 19.03.14
Überregionales
4 Bilder

Kollegschüler stellten Projekte vor: Erfindergeist made in Recklinghausen

Die Projektpräsentationen der Fachschule für Technik am Max-Born-Berufskolleg sind und bleiben ein Highlight des Schuljahres. Die Projektsemester der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbautechnik und Mechatronik sind dann nämlich aufgefordert ihre Ergebnisse öffentlich darzustellen. Zahlreiche Gäste - Unternehmer und Familienangehörige, insgesamt ca. 300 Interessierte konnten der Schulleiter Dr. Lorenz Schultes-Bannert und der Leiter der Fachschule für Technik, Oberstudienrat Matthias...

  • Recklinghausen
  • 11.03.14
Überregionales
Die Prüfungsbesten wurden bei der Freisprechungsfeier ausgezeichnet.

Freisprechung der Innungen

Die Innungen für Elektrotechnik und für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik hatten zur Freisprechungsfeier in den Werkssaal der Dortmunder Stadtwerke DSW 21 eingeladen. 147 junge Elektroniker, Anlagenmechaniker und Klempner können nach ihrer Freisprechung selbstbewusst und optimistisch in ihre berufliche Zukunft sehen. Festredner war in diesem Jahr Dr. Ralf Karpowski, Geschäftsführer des technischen Ressorts bei der DEW21. Auf dem Bild sind die Prüfungsbesten beider Innungen des Jahrgangs zu...

  • Dortmund-City
  • 05.03.14
Ratgeber
Beim Bundeswettbewerb Informatik gewannen zum fünften Mal in Folge Auszubildende zum Fachinformatiker des Robert-Bosch-Berufskollegs.

Abitur in einem Jahr am Berufskolleg

Abitur in einem Jahr macht die Fachoberschule Elektrotechnik (FOS 13) des Robert-Bosch-Berufskollegs möglich. Der erworbene Schulabschluss berechtigt zur Aufnahme eines Studiums an allen Universitäten und Technischen Hochschulen der Bundesrepublik. Aufnahmevoraussetzungen für das Abitur in einem Jahr sind eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem elektrotechnischen Beruf, einschließlich der Assistentenberufe, oder eine gleichwertige Vorbildung mit mindestens fünfjähriger, einschlägiger...

  • Dortmund-City
  • 21.02.14
Überregionales

Als Azubi beginnt der Tag deutlich früher

Für Moritz Roeder und seine Kollegen Dario Tusla, Robert Brechmann, Deniz Karayilan und Simon Quest beginnt der Tag seit dem 1. August dieses Jahres deutlich früher als gewohnt. Knapp zwei Monate ist es her, dass die fünf ihre Ausbildung zum Elektrotechniker für Energie- und Gebäudetechnik begannen. Dreieinhalb Jahre Lehrzeit liegen vor ihnen, geht alles glatt, dann haben sie im Winter 2017 den Gesellenbrief in der Tasche. „Und einen Beruf mit echten Zukunftsperspektiven“, ist sich Robert...

  • Essen-Borbeck
  • 04.10.13
Ratgeber
Auch die Stadt setzt auf Elektrofahrzeuge.

Messe Elektrotechnik hat E-Mobilität im Fokus

Die Elektrotechnik, die deutschlandweit führende Regionalfachmesse für Elektrotechnik und Industrie-Elektronik, behandelt auch das Trendthema E-Mobilität. Vom 11. bis 14. September kann sich das Fachpublikum in der Messe Westfalenhallen dazu informieren. In der Halle 5 dreht sich alles um E-Mobilität, von der Ladesäule für E-Fahrzeuge bis zur Probefahrt auf einem eigens errichteten Test-Parcours. Welche Nutzfahrzeuge mit Elektroantrieb gibt es für das Handwerk, rechnet sich solch ein...

  • Dortmund-City
  • 10.09.13
Überregionales
Bauten den Behaglichkeitsmessroboter ROBin: (v.l.) Tankred Becker, Josef Cyron, Sascha Schmidt und Ingo Kalcum. Foto: Hübner

Ein ruhiger Roboter für behagliche Stunden

Schnupfen wird er nie bekommen, Husten auch nicht. Ja, man darf ihn - medizinisch betrachtet - als absolut erkältungsresistent bezeichnen. Und das muss er, da wo er zum Einsatz kommt, auch sein. ROBin, so wird er genannt, führt Behaglichkeitsmessungen in einem Strömungslabor durch. Er wiegt, bei 180 cm Arbeitshöhe, leicht anmutende 50 Kilogramm und ist ein eher gemütlicher Zeitgenosse. Bei einer Vorführung tastet sich ROBin lautlos, bedächtig, vor allem aber selbstständig und zielstrebig...

  • Bochum
  • 27.11.12
Überregionales

Abschluss am Berufskolleg Bergkamen

Am Berufskolleg Fachschule für Technik der TÜV NORD College erhielten 40 Studierende ihr Abschlusszeugnis aus der Hand des Schulleiters Klaus-Peter Rüsing. In der Fachrichtung Maschinenbautechnik haben 19 Absolventen ihren Staatlich geprüften Techniker in der Tasche, bei den Elektrotechnikern können sich 21 Absolventen über ihren Abschluss freuen. Schulleiter Klaus-Peter Rüsing gratulierte den stolzen Absolventen und wünschte für die Zukunft viel Erfolg. „Unsere Techniker haben in den zwei...

  • Kamen
  • 06.07.12