Essen-Werden

Beiträge zum Thema Essen-Werden

Politik
2 Bilder

Bürger gegen Flüglärm
Airport Düsseldorf nachweislich besonders unpünktlich

„Mit Interesse haben wir registriert, dass das Thema Nachtflüge in Düsseldorf endlich im Landtag angekommen ist“, so Georg Regniet und Jürgen Weichelt von der Kettwiger Ortsgruppe der Bürger gegen Fluglärm (BgF). In einem Antrag hatten die Grünen verlangt dass die Landesregierung konkrete Maßnahmen durchführen soll, um die Nachtlandungen zu reduzieren. Gleichzeitig wird Verkehrsminister Hendrik Wüst die Nachtflugbestimmungen stärker zu kontrollieren. 2017 wurden bislang dass mehr als 2.000...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
  •  1
  •  1
Politik

BV für Geschwindigkeitsbegrenzung
Tempo 30 im Löwental

Einstimmung schloss sich die Bezirksvertretung einem Antrag der SPD an und fordert Tempo 30 für das Löwental. Die Nähe der Sportstätten, des Tanzbahnhofs und von Arztpraxen erfordere dringend ein Tempo-Limit. Parkpalette rückt in weite Ferne Mitte der 1980er Jahre sah der Bebauungsplan für das Löwental eine Parkpalette vor. Passiert ist bislang nichts, was erst einmal auch so bleiben dürfte. Das geht aus einer Mitteilung der Verwaltung hervor. Personelle Engpässe seien für die Verzögerung...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
Politik
Wo nach dem Abriss der Jugendstil-Gaststätte "Kaiser Friedrich" eine Baulücke klafft, entsteht ein Wohnhaus mit Tiefgarage.

BV hadert mit Architektur
Klötze und 08/15-Bauten

Ernüchtert bis empört nahm die Bezirksvertretung zur Kenntnis, welche Bauten das Ortsbild ergänzen. Evelyn Meyer, Leiterin der Bauaufsicht Süd, stellte genehmigte Projekte an der Forstmann-, Velberter- und Heidhauser Straße vor. Ästhetisch befriedigend schien auch sie keines der Gebäude zu finden. Um schön oder hässlich ging es allerdings nicht. Ausschlaggebend war Paragraf 34 des Baugesetzbuchs. Der legt fest, dass sich Neubauten ins Ortsbild einfügen müssen. Zweck, Höhe und Nutzung der...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
Kultur
Der Bücherschrank für Werden ist dem Exemplar vor dem Grillo-Theater nachempfunden.

BV macht den Weg für Leseecke frei
Brunnen, Bank und Bücher

Aussehen soll er in etwa wie das Exemplar vor dem Grillo-Theater. Am Pelikanbrunnen vor dem Haus Fuhr möchte der Freundeskreis des Werdener Bücherschranks eine sympathische Begegnungsstätte mitten im Ort etablieren und pflegen. Ortswahl und Konzept überzeugten die Bezirksvertretung, die für die Leseecke mit Bank 8.000 Euro zur Verfügung stellt. Jetzt muss nur noch die Stadt ihr Okay geben. Herbert Schermuly (CDU) ist sicher, einen charmanten Ort gefunden zu haben, der dank des neuen Angebots...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
Politik
Für diese Variante votierte die Mehrheit in der Bezirksvertretung IX.
3 Bilder

Neue Brücke für den Brehm
Politik wünscht sich Fachwerk

„Der Abschied von der Holzbrücke fällt ein bisschen schwer“, sagte Anna Marion Leipprand (Fraktionsvorsitzende der Grünen) und dürfte etlichen Bezirksvertretern aus der Seele gesprochen haben. Aber es hilft ja nichts: Nach Pilzbefall hat das Bauwerk das Ende seiner Lebenszeit erreicht. Der Nachfolger wird aus Stahl gefertigt, was jede Menge Vorteile mit sich bringt. So schätzen die Experten von Amt für Straßen und Verkehr die Lebensdauer auf mindestens 80 Jahre bei geringen...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
Überregionales
DRK-Altkleidersammelstelle
2 Bilder

Herbst-Stoffmarkt in Werden: DRK sammelt wieder Altkleider

In bewährter Tradition wird das DRK Werden am kommenden Sonntag, dem 16.09.2018, anlässlich des Stoff- und Tuchmarktes in der Werdener Innenstadt wieder Altkleider entgegen nehmen. Unter dem Motto „Alte Stoffe abgeben, Gutes tun; neue Stoffe erwerben, die Händler erfreu´n“ wird das DRK an der Zufahrt zur Hufergasse in der Zeit von 11 – 18 Uhr mit einem Stand vertreten sein. Dort nehmen freundliche Mitarbeiter des DRK gern Altkleider an. Bequemer geht´s nicht: Man kann dort direkt mit dem...

  • Essen-Werden
  • 10.09.18
Überregionales

Erneut Badeunfall in Werden: 59-Jähriger ertrinkt in der Ruhr

Freitagnachmittag ist es in Werden zu einem tragischen Badeunfall gekommen. Ein 59 Jahre alter Mann war nach Zeugenaussagen in Badekleidung vom Uferrand in die Ruhr gesprungen. Nachdem er nicht mehr auftauchte, versuchten Ersthelfer, den Mann zu finden und zu retten. Zeitgleich alarmierten weitere Personen die Rettzungskräfte. Mit mehreren Rettungsbooten, einem Polizeihubschrauber und drei Feuerwehrtauchern gelang es wegen der präzisen Angaben, den leblosen Körper nach wenigen Minuten aus...

  • Essen-Werden
  • 04.08.18
  •  1
Natur + Garten
18 Bilder

Der Baldeneysee und seine Wasservögel...

Der Baldeneysee bietet dem Fotografen viele interessante Wasservogelmotive. Zum Beispiel Höckerschwäne, Trauerschwäne, Haubentaucher, Bleßhühner, Teichhühner, Nilgänse, Kanadagänse, Kormorane, Graureiher, Eisvögel und verschiedene Entenarten sind dort anzutreffen. Immer wieder zieht es mich dorthin, um das Leben der Wasservögel fotografisch zu dokumentieren. Es macht sehr viel Spaß. Unter anderem lernt man auch andere Hobbyfotografen kennen, mit denen man über fototechnische Dinge...

  • Essen-Werden
  • 28.07.18
  •  2
  •  3
Kultur
Das Kammerorchester der Folkwang Universität der Künste präsentiert am 8. Juni die "Sinfonietta" in der evangelischen Kirche in Werden.

"Folkwang Sinfonietta" mit dem Kammerorchester

Folkwang Sinfonietta, das Kammerorchester der Folkwang Universität der Künste, spielt am Freitag, 8. Juni, um 19.30 Uhr in der Evangelischen Kirche in Essen-Werden. Das Programm führt von Mozarts monumentaler Bläserserenade „Gran Partita“ zu Schönbergs spätromantischer Streichorchesterfassung der „Verklärte(n) Nacht“. Als Gastdirigent konnte der international renommierte Konzert- und Operndirigent Frank Cramer gewonnen werden. Folkwang Sinfonietta ermöglicht jungen Musikern der Folkwang...

  • Essen-Kettwig
  • 25.05.18
Kultur
Victor-Antonio Agura gibt am 10. Juni erstmals ein Konzert in Werden.

Konzert-Premiere von Victor-Antonio Agura in der Basilika

Victor-Antonio Agura (20) studiert seit dem Wintersemester 2016/17 Orgel und Klavier an der Hochschule für Musik und Tanz Köln im Rahmen des anspruchsvollen Studiengangs Kirchenmusik, der mehrere Instrumental-Hauptfächer umfasst. Schon seit 2008 nahm Victor an Musik-Wettbewerben teil und gewann dabei zahlreiche erste Preise, darunter 2010 und 2011 sowie die Preise mit Weiterleitung 2013 und 2014 bei Jugend musiziert. Weitere erste Preise erspielte er beim Sparkassen-HRV-Wettbewerb. 2015...

  • Essen-Kettwig
  • 24.05.18
Kultur
Die "Bridge Walkers" begeisterten mit starken Stimmen und mitreißende Rhythmen.

Der Gospelchor "Bridge Walkers" aus Namibia begeisterte sein Publikum

Starke Stimmen beim Konzert der "Bridge Walkers" in der Kirche Christi Himmelfahrt in Fischlaken am Pfingstmontag. Der Chor aus Namibia, der seine Reise nach Deutschland alle zwei Jahre durch Spenden bei den Auftritten finanziert, hat auch dieses Mal sein Publikum restlos begeistert. Religiöse und traditionelle Lieder und Tänze in verschiedenen Sprachen – die Botschaften kamen beim Publikum an, auch ohne Übersetzung. Mitreißende Rhythmen und starke Stimmen sorgten für begeisterten Applaus....

  • Essen-Kettwig
  • 24.05.18
Überregionales
Der Werdener Chirurg Claudio Schlegtendal begrüßte den kleinen Mohammed zur Nachsorge im St. Josef Krankenhaus.

Hilfe für ein junges Herz – Mohammed aus dem Niger zur Nachsorge im Werdener St. Josef Krankenhaus

Laufen, springen und mit Freunden spielen – noch vor einem Jahr war das für den neunjährigen Mohammed Yawaran, der in einem kleinen Dorf in Niger lebt, unmöglich. "Nur eine Herz-OP könne das Leben des Jungen retten" – mit diesen Worten wandte sich damals ein gemeinsamer Freund an Claudio Schlegtendal, Senior Consult des St. Josef Krankenhaus Werden. „Es ist mir zum Glück tatsächlich gelungen, alle bürokratischen und finanziellen Hindernisse aus dem Weg räumen“, erzählt der Werdener Chirurg...

  • Essen-Kettwig
  • 23.05.18
Sport
2 Bilder

Neun Medaillen für den Essen-Werdener Ruderclub

Bei strahlendem Sonnenschein strahlten auch die Gesichter der jungen Ruderer des Essen-Werdener Ruder-Clubs (EWRC) bei der Regatta in Waltrop. Gegen die Konkurrenz aus ganz NRW ging es zunächst im Slalom an den Start, bei dem die jungen Ruderer möglichst schnell einen vorgegebenen Parcours durchrudern müssen. Alle Starter des EWRC (Mats Schlieper, Paul Friehmelt, Mika Draese, Jannik Elsner und Samuel Piaszek Canabal) siegten in ihrer jeweiligen Alters- und Leistungsklasse; Mats Schlieper...

  • Essen-Kettwig
  • 23.05.18
Politik

BAL: Stop des Verkehrskonzeptes für Gesamtüberdenkung nutzen

 Die BAL - Bürgerliche Alternative im Rat der Stadt Essen - begrüßt die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts NRW, einen vorläufigen Baustop des Verkehrskonzeptes Werden zu beschließen. Das Gericht hatte gerügt, dass die Stadtverwaltung versäumt hat, ein formelles Planfeststellungsverfahren durchzuführen. Dieses ist bei der im Rahmen des Verkehrskonzeptes geplanten Verlegung einer Bundesstraße, hier der B 224 von der Brückstraße weg zu einer mehrspurigen Abteistraße, jedoch gesetzlich...

  • Essen-Werden
  • 13.04.18
  •  1
  •  2
Kultur
Unser Wohnzimmer mit Mutter und Tante, man beachte Radio, Lampe und Zigaretten Sputnik, damals der letzte Schrei
23 Bilder

Früher!

Früher! Früher war die Welt viel kleiner! Aufgewachsen bin ich in der Nachkriegszeit, ich denke die 50er Jahre kann man getrost dazu zählen. Zuerst wohnten wir, meine Eltern und ich, bei den Großeltern, in nur einem Zimmer. Später bekamen wir dann eine drei Zimmer Wohnung in Essen-Werden. Wir waren schon gut dran, denn die Familie meiner Freundin unter uns besaß nur zwei Räume und oft kam noch die Großmutter zu Besuch und verbrachte dort einige Tage. Die Räume waren klein, 12 Quadratmeter...

  • Essen-Werden
  • 04.02.18
  •  13
  •  8
Natur + Garten
8 Bilder

So sah es beim Hochwasser am 15. Januar 2011 in Essen-Werden aus.....

Hochwasser in Essen-Werden kommt in dem Maße nicht so häufig vor. Meine Bilder zeigen hier das Hochwasser im Januar 2011, also vor sieben Jahren. Die Brehminsel war damals komplett überschwemmt und an den Häusern unterhalb der Werdener Brücke hatten die Anwohner Sandsäcke vor ihre Türen gestapelt. Zur Zeit besteht in Deutschland auch wieder überall Hochwassergefahr. Kein Wunder, das trübe Wetter verbunden mit reichlichen Niederschlägen in den letzten Wochen führt dazu, das kleine Bäche und...

  • Essen-Werden
  • 04.01.18
  •  1
  •  1
Kultur
8 Bilder

Jubelkonfirmation in Essen-Werden

Gestern war nun der große Tag, vor 51 Jahren war ich konfirmiert worden und meine Goldkonfimation stand nun an. (Eingeladen und gefeiert wird nur alle 2 Jahre) Für mich zuerst die Qual der Wahl zwischen meiner Gemeinde und der in Essen-Werden, wo ich getauft und Konfirmiert worden war.  Viele feierliche Gottesdienste hatte ich mit meiner Familie in der Werdener evangelischen Kirche verbracht und da meine Tante dort vor erst 2013 ihre diamantene Konfirmation gefeiert hatte die man in sehr...

  • Essen-Werden
  • 11.09.17
  •  10
  •  3
Natur + Garten
28 Bilder

Der Pastoratsberg in Essen-Werden

Es gibt viel zu sehen auf dem Pastoratsberg. Schroffe Felsformationen mit Erklärungstafeln gibt es hier. Bis Dato sagte mir der Name Faltengebirge nichts. Auch ein mit Steinen ausgelegtes Bachbett sah ich nie. Nach der Clemenskirche wanderten wir zur Jugendherberge. Wir fragten dort nach den Überresten der "Alten Burg" und hörten, das die Jugendherberge auf einem Teil davon erbaut wurde, weil sich früher niemand um den Denkmalschutz kümmerte. Wir ließen uns den Weg zum alten...

  • Essen-Werden
  • 07.06.17
  •  11
  •  8
Kultur
19 Bilder

Clemenskirche in Essen-Werden

Ab und zu zieht es mich in mein Geburtsstädtchen Essen-Werden. Als Kind trafen wir uns Sonntags mit der ganzen Familie bei den Großeltern und oft ging es den Pastoratsberg hinauf. Wie habe ich gestöhnt wegen der Steigung. Heute nun wollte ich zurück an die Stätte meiner Kindheit. Über 50 Jahre sind seither vergangen. Damals war es nur ein Waldweg. Heute zieht sich eine asphaltierte Straße dort hinauf. Neugierig war ich auch auf die Ruine der Clemenskirche. Nach ihr ist die Straße Klemensborn...

  • Essen-Werden
  • 02.06.17
  •  4
  •  4
Politik

BAL: Verkehrskonzept Werden stoppen und überarbeiten

Notbremse ziehen vor Ratsentscheidung im Mai Die BAL - Bürgerliche Alternative im Rat der Stadt Essen - fordert Politik und Verwaltung dringlich zum Stop des derzeit geplanten Verkehrskonzeptes für Werden und dessen Überarbeitung auf. "Der Rat der Stadt soll das Verkehrskonzept der Verwaltung trotz dessen erheblicher Probleme und Mängel in der Mai-Ratssitzung beschließen. Da in der Bezirksvertretung CDU, SPD, Grüne, FDP und Linke für das Verkehrskonzept votiert haben, ist in der Ratssitzung...

  • Essen-Werden
  • 19.03.17
  •  1
Politik

BAL: Denkmalschutz für Gebäude 'Kaiser Friedrich' in Werden

Die Bürgerliche Alternative im Rat der Stadt Essen BAL fordert eine Gestaltungs- und Erhaltungssatzung für Essen, um Abrisse und Neubauten insbesondere zum Schutz geschichtsträchtiger Bauwerke seitens Politik und Stadt besser steuern zu können. Damit greifen die Bürgerlich Alternativen auch den Antrag der Bezirksvertretung IX auf, das Gebäude „Kaiser Friedrich“ an der Forstmannstrasse in Essen-Werden unter Denkmalschutz zu stellen. Der Verwaltung liegt derzeit ein noch nicht beschiedener...

  • Essen-Werden
  • 06.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.